Buch

Beiträge zum Thema Buch

Autorin Stefanie Sargnagel
321×

Lesung
Autorin Stefanie Sargnagel provoziert ihre Zuhörer beim 3. Allgäuer Literaturfestival im Buchloer Gymnasium

Am 10. Mai 1933 verbrannten die Nationalsozialisten öffentlich Bücher von ihnen unliebsamen Autoren, die sie zuvor übel beleumdet hatten. 85 Jahre später berichtete die Schriftstellerin Stefanie Sargnagel bei ihrer Lesung im Buchloer Gymnasium, dass sie für ihre Werke Kommentare erntet, die der Hetzpropaganda von damals nur wenig nachstehen: Sie erlebe deshalb Diffamierungen und sexistische Beleidigungen. Doch die Österreicherin versucht es, mit Humor zu nehmen, und antwortet mit sogenannten...

  • Buchloe
  • 13.05.18
712×

Geschichte
Die ehemalige Buchloerin Sybille Martin schrieb die Biografie von Naddel

Es war einmal an einem Tag Ende 2016. Sybille Martin, gebürtige Gramlich aus Buchloe, zappt sich durchs Fernsehprogramm. Bei der RTL-Reihe 'Raus aus der Schuldenfalle' bleibt sie hängen. Gezeigt wird die Geschichte von Nadja Abd el Farrag, der Hamburger Fernsehmoderatorin und Sängerin. 'Naddel', so ihr Künstlername, war als Freundin von Schlagerstar Dieter Bohlen in der Klatschpresse omnipräsent. Sybille Martin, Tochter des früheren Buchloer Stadtrates Paul Gramlich, interessiert sich...

  • Buchloe
  • 02.02.18
70×

Zahlen
Buchloer zwischen Leselust und Lesefrust

Am Abend mit einer Tasse Tee und einem guten Roman im Sessel versinken. Der Fernsehbildschirm bleibt schwarz, das Handy stumm und der Laptop zugeklappt. In wie vielen Wohnzimmern gibt es das in dieser Form noch? Nach den Zahlen, die der Börsenverein des Deutschen Buchhandels kürzlich vorgelegt hat, wohl immer seltener. Der Umsatz im Buchhandel ist vergangenes Jahr um zwei Prozent gesunken. Für die örtlichen Geschäfte sieht es sogar noch schlechter aus. Zeit in Buchloe nachzufragen: Wer liest...

  • Buchloe
  • 16.01.18
90×

Wettbewerb
Vorlesewettbewerb: Viertklässler messen sich an Comenius-Grundschule Buchloe

Chantal Bergforth, Clara Fink, Tim Söldner und Marie Steber heißen die Gewinner des Vorlesewettbewerbs an der Comenius- Grundschule. Sie werden ihre Schule am 18. März in Kempten in der nächsten Runde des vom Rotary- Club ausgerichteten Wettbewerbs vertreten. Jeweils zwei Kinder waren zuvor in den vierten Klassen für den Schulentscheid gewählt worden. Ihre ausgewählten Texte stellten die acht Vertreter – die Schüler der vierten Klassen, die Klassenleitungen, die Jury und Schulrektor Georg...

  • Buchloe
  • 31.01.17
41×

Geschichte
Schlaftrunken in Buochla: Zeitreise durch Buchloe

Wer Anfang des 17. Jahrhunderts durch die Region reiste, erlebte Abenteuer. In 'Reisen und Reisende in Bayerisch-Schwaben' berichten Autoren aus vier Jahrhunderten. So berichtet der Zisterziensermönch Johann Conrad Tachler am 14. Juni 1609: 'Nach sechs Uhr ausgeritten, zuvor in den langen finsteren Welden. Zu Widergelting neun Uhr durch geritten, darnach im Moos eine halbe Stund bis an den Sattel im Wasser geritten. Hab oft gefircht, ich und Roß fallen in einen Graben, weil ich khain Stras noch...

  • Buchloe
  • 09.12.16
52×

Literatur
Die Buchloer Autorin K. O. Bold über das Leben, das Schreiben und ihren ersten Roman Skadlaris

2014 gab K. O. Bold aus Buchloe ihr Fantasy-Werk 'Skadlaris' als E-Book heraus. Dafür bekam sie gute Rezensionen und Bewertungen, weshalb der Knaur-Verlag das Werk heuer als Buch herausgab. Bold lebt mit ihrer Familie in Buchloe und schreibt unter einem Pseudonym. Wir sprachen mit der Autorin über Namen, Schreiben und Drachen. Mehr über die Autorin aus Buchloe und ihren neuen Fantasy-Roman, lesen Sie in der Donnerstagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 25.08.2016. Die Allgäuer Zeitung und ihre...

  • Buchloe
  • 24.08.16
29×

Interview
Der künstlerische Leiter des neuen Allgäuer Literaturfestivals, will nicht missionieren, sondern animieren

In diesem Jahr findet zum ersten Mal das Allgäuer Literaturfestival statt. Von 31. Mai bis 11. Juni werden im ganzen Allgäu, von Oberstaufen bis Buchloe, von Füssen bis Memmingen, prominente Schriftsteller auftreten und unterschiedliche Lesungen an zum Teil ungewöhnlichen Orten geben. Künstlerischer Leiter der Veranstaltungsreihe ist Dr. Thomas Kraft. Er kam im Zuge seiner Mitarbeit beim Autorentreffen Pegasus der Schwabenakademie im Kloster Irsee auf die Idee einer solchen Veranstaltungsreihe...

  • Buchloe
  • 24.05.16
23×

Weltkrieg
Nach dem Kriegsende war die Stadt Buchloe mit dem Zustrom der Menschen überfordert

Ein gravierender Bevölkerungszuwachs veränderte den Marktflecken Buchloe im 20. Jahrhundert deutlich. Es war eine unmittelbare Folge des Nationalsozialismus und des Zweiten Weltkrieges: 'Hatte sich die Bevölkerungszahl bis 1939 nur gering auf 2832 Einwohner erhöht, so war sie bereits 1946 auf 4951 Einwohner gestiegen. Buchloe wurde Wohn- und bald auch Heimatort für neue Bevölkerungsgruppen; vor allem Sudetendeutsche, aber auch Displaced Persons (DP), vor allem aus Polen stammende Juden, die das...

  • Buchloe
  • 18.03.16
517×

Buchautorin
Eine Frau ohne Skrupel: Sonja Wölfle verbindet in ihren Krimis Blasmusik mit Mord und Totschlag

Immer wenn die drei Kinder im Bett sind, irgendwann nach 8 Uhr abends, geht Sonja Wölfle ins Wohnzimmer. Sie hockt sich auf das große blaue Sofa, biegt die Beine zum Schneidersitz und legt den Laptop drauf. So schreibt sie, Stunde um Stunde – und lässt sich auch nicht stören, wenn ihr Mann nebenher fernsieht. 'Dann bin ich wie in einem Tunnel. Während ich denke, schreibe ich schon.' Vier Bücher hat die 34-Jährige aus Lindenberg bei Buchloe so in den letzten vier Jahren bereits...

  • Buchloe
  • 30.12.15
20×

Veröffentlichung
Buchloer Autor erklärt die Bedeutung des Pfingstfestes

Dass an Weihnachten die Geburt Jesu und an Ostern seine Auferstehung gefeiert wird, wissen wohl die meisten – auch nicht so bibelfeste Menschen. Aber was war nochmal an Pfingsten? Über das verlängerte Wochenende freuen sich vermutlich alle. Was aber der Hintergrund des Festes ist, ist wahrscheinlich nicht jedem bekannt. Wissenswertes über das Pfingstfest schreibt der Buchloer Herbert Sedlmair in seinem Buch 'Feste feiern – Bräuche durch das Jahr'. 'Das Christentum feiert am 50. Tag nach...

  • Buchloe
  • 22.05.15
353×

Lesen
Sonja Wölfle aus Buchloe legt mit Abgefackelt ihren zweiten Allgäukrimi vor

Skurrile Situationen, irrwitzige Figuren und lebensnahe Dialoge machen das Buch authentisch Zuerst sind es nur eine Hecke und die Laterne eines kleinen Mädchens beim Martinsumzug, die in Flammen geraten. Doch dann brennen eine Holzbeige, eine Scheune und schließlich ein Auto – ist etwa ein Feuerteufel in Dimmelwang unterwegs, ausgerechnet jetzt, kurz vor dem Faschingsumzug? Diesen und anderen Fragen geht Polizistin Louisa Städele in 'Abgefackelt' nach. Das ist der Titel von Sonja Wölfles...

  • Buchloe
  • 04.12.14
276×

Biografie
Buchloes Altbürgermeister Franz Greif hat seine Memoiren geschrieben

Auf zwei große Wendepunkte in seinem Leben hatte Franz Greif einen gewissen Einfluss. Doch die erste Richtungsänderung, die bereits im Kindesalter erfolgte, war unausweichlich. Der Bub aus Tschernotin im Sudetenland, der später Bürgermeister von Buchloe wurde, bekam die verhängnisvollen Wirren des Zweiten Weltkriegs am eigenen Leib zu spüren. In seinen Memoiren erzählt der heute 76-Jährige davon. Das Buch trägt den Titel: 'Es hätte alles ganz anders kommen können.' Sehr detailliert schildert...

  • Buchloe
  • 11.10.14
600×

Flugplatz
LTG 61 plant zum Abschied ein Buch mit persönlicher Geschichte zum Penzinger Fliegerhost

Das Lufttransportgeschwader 61 möchte auch nach seiner Auflösung in der Erinnerung der Bevölkerung präsent bleiben. Deshalb plant dessen Kommodore, Oberst Markus Bestgen, ein Buch über das Leben mit dem Fliegerhorst. Eine Arbeitsgruppe gibt es bereits: Sie hat damit begonnen, Material zu suchen und zu sortieren. Dazu bittet der Kommodore um Mithilfe: Er sucht Zeit- und Augenzeugen, die persönliche Geschichten, die im Zusammenhang mit der nun bald acht Jahrzehnte währenden Geschichte des...

  • Buchloe
  • 20.08.14

Lesen
23. April: Welttag des Buches

Am 23. April feiern wir wieder den 'Welttag des Buches' – die UNESCOGeneralkonferenz hat ihn 1995 ausgerufen. Das Datum geht auf eine Tradition in Katalonien zurück: Zum Namenstag des Schutzheiligen St. Georg werden dort Rosen und Bücher verschenkt. Welttag des Buches Der 23. April ist zugleich der Todestag von William Shakespeare und Miguel de Cervantes. Gefeiert wird der 'Welttag des Buches' heute in über 100 Ländern – im Mittelpunkt stehen das Lesen, Bücher und die Rechte der Autoren....

  • Buchloe
  • 14.04.14
33×

Kreisentscheid
Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels in Ettringen

Eltern, Bruder und Oma fieberten mit 'So sehen Sieger aus': Mit diesen Worten hat Schulleiter Stefan Bader die Teilnehmer des Kreisentscheides am 55. Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels an der Albert-Schweitzer-Mittelschule in Ettringen begrüßt. Unter den 19 jungen Teilnehmern setzte sich Jakob Graf aus Tannheim vom Buxheimer Marianum durch. Glücklich darüber war nicht nur der Sechstklässler selbst. Auch seine kleine Fangemeinde freute sich mit dem Sieger. Sie hatte...

  • Buchloe
  • 13.02.14
84× 2 Bilder

Buchvorstellung
Rasso Ronneburger aus Unterdießen schrieb einen Roman über einen Räuber aus Thaining und die Riedlbande

Ein Bandit mit Herz Im Lechrain des 19. Jahrhunderts spielt der neue Roman des Unterdießener Autors Rasso Ronneburger: Hauptperson ist ein Bandit aus Thaining, welcher der damals gefürchteten Apfeldorfer Riedlbande angehörte. Die Bande machte seinerzeit alle Dörfer im ganzen Lechraingebiet unsicher. Der historische Roman 'Damian Egwolf – Der Bandit vom Lechrain' erzählt von den vielen Raubzügen der Gesetzeslosen. Aber nicht nur davon: Denn Ronneburgers neues Buch lässt den Leser...

  • Buchloe
  • 24.10.11
65×

Lesen
Türkischer Elternverein eröffnet Bücherei in der Moschee in Buchloe

Neue Bücherei als Ergänzung Eine neue, noch kleine Bücherei bereichert in Kürze das Angebot für die Freunde des Lesens in Buchloe: Der Türkische Elternverein eröffnet am kommenden Sonntag, 29. Mai, in den Räumen der Mevlana-Moschee am Hochstattweg eine eigene Bücherei. Einmal pro Monat besteht dann die Möglichkeit, dort Bücher auszuleihen. «Wir verstehen uns nicht als Konkurrenz zur Stadtbücherei, sondern als Ergänzung», betont Handan Sagunc, Vorsitzende des Türkischen Elternvereins. Bereits...

  • Buchloe
  • 27.05.11
19×

Physikatsberichte
Neues Buch beleuchtet die Gerichtsbezirke im Ostallgäu um 1860

Was der König übers Allgäu hörte König Maximilian II. wollte vor rund 150 Jahren wissen, wie es um seine Untertanen in Bayern bestellt sei. Er setzte die Amtsärzte in den Bezirksämtern auf diese Aufgabe an. Allein in Schwaben entstanden so 42 Physikatsberichte, die einen Blick in das Leben der Menschen ermöglichen, ihre Ernährung und Gesundheit, ihr Wirtschaften und ihr Brauchtum. Thema sind aber auch die natürlichen Gegebenheiten, die Topografie, die Pflanzen und das Wetter. Der Bezirk...

  • Buchloe
  • 09.05.11

Physikatsberichte Zitate
So sahen die Amtsärzte vor 150 Jahren das Allgäu und seine Menschen

Auszüge aus den Bezirksämter Einen langen Katalog von Themen hatten die Amtsärzte in den Physikatsämtern abzuarbeiten. Hier einige Auszüge aus den Bezirksämter Buchloe, Kaufbeuren, Obergünzburg, Marktoberdorf und Füssen, die heute den Landkreis Ostallgäu bilden. «Freundlichkeit, Höflichkeit, Offenheit u. Geradheit sind charakteristische Merkmale der Bewohner des Bezirkes, () die Jünglinge u. Jungfrauen, von den Eltern fleißig überwacht, sind im Allgemeinen sittsam u. moralisch nicht verkommen.»...

  • Buchloe
  • 09.05.11
28×

Buch
Ehemaliger Schulamtsleiter schreibt Buch übers Feiern

Der Buchloer Herbert Sedlmair hat ein Buch geschrieben, das sich mit Fest- und Brauchtumsformen beschäftigt. Das 220 Seiten starke Werk heißt «Feste feiern» und soll dabei helfen, den eigentlichen Sinn von Festen zu verstehen, sagt der 66-jährige Autor. «Geht der Sinn einer Feier verloren, besteht die Gefahr, dass man lediglich formale Hülsen pflegt.» Der frühere Schulamtsleiter beschäftigt sich schon lange mit Heimatgeschichte. Herausgeber seines neuen Buches ist die katholische...

  • Buchloe
  • 07.04.11
79× 2 Bilder

Motoradbuch
Der Reiz des Extremen

Doris Wiedemann fuhr mit dem Motorrad durch Alaska - Jetzt hat die Schwabmühlhauserin ein Buch geschrieben Sie war nach eigenen Angaben die erste Frau, die diese Reise mit dem Motorrad unternommen hat - und das auch noch im Winter. Doris Wiedemann aus Schwabmühlhausen hatte sich 2009 zusammen mit dem Niederländer Sjaak Lucassen und ihrem Motorrad auf den Weg von Key West in Florida, dem südlichsten Punkt der USA, bis zur Prudhoe-Bay an der Eismeerküste von Alaska gemacht. Für Doris Wiedemann...

  • Buchloe
  • 22.02.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ