Bußgeld

Beiträge zum Thema Bußgeld

Polizeikontrolle (Symbolbild)
15.827× 19

Party mit 14 Personen in Kaufbeuren
Polizei ahndet mehrere Verstöße gegen die Corona-Beschränkungen im Ostallgäu

Die Polizei hat mehrere Verstöße gegen die Corona-Beschränkungen im Ostallgäu geahndet. Unter anderem teilte ein Bürger der Polizei in der Nacht von Samstag auf Sonntag mit, dass in einem Hotel in Kaufbeuren eine "Corona-Party" stattfinde. Nach Angaben der Polizei flüchteten beim Eintreffen der Polizeibeamten bereits einige Personen. Letztlich konnten die Beamten noch 14 Personen feststellen, welche in dem Hotelzimmer ohne Mundschutz und Mindestabstand eine Party gefeiert hatten. "Dabei...

  • Kaufbeuren
  • 22.11.20
An den beliebten Wanderparkplätzen bei Oberstdorf war am Wochenende wieder einiges los (Symbolbild).
2.575×

Landschaftsschutzgebiet
Erneut Wildparker bei Oberstdorf

Das gute Wetter am vergangenen Wochenende sorgte abermals dafür, dass unzählige Tagestouristen die bekannten Ausflugsziele Gaisalpe, Nebelhorn und Freibergsee aufsuchten. Viele Ausflügler hielten sich jedoch nicht an die Beschilderungen und parkten ihre Fahrzeuge im Landschaftsschutzgebiet oder auf Wegen in denen das Parken nicht erlaubt ist. Durch die Beamten mussten daher zehn Anzeigen wegen Verstößen gegen das Bayerische Naturschutzgesetz gefertigt und über 30 Bußgeldverfahren aufgrund...

  • Oberstdorf
  • 16.11.20
Polizei (Symbolbild)
798×

Einen Punkt und Bußgeld
Langholztransport in Kempten um mehr als 10 Tonnen zu schwer beladen

Donnerstagnacht kontrollierten Beamte der Verkehrspolizei Kempten in der Georg-Krug-Straße einen Langholztransporter. Mittels Radlastwagen wogen die Beamten den Transport. Dabei stellten sie fest, dass das zulässige Gesamtgewicht von 40 Tonnen um mehr als 10 Tonnen überschritten war. Die Beamten untersagten dem Fahrer daher die Weiterfahrt. Da er auch Halter des Fahrzeugs ist, erwartet ihn ein Bußgeldbescheid in Höhe von rund 450 Euro, sowie einen Punkt. Daneben prüfen die Beamten eine...

  • Kempten
  • 13.11.20
Die Polizei hat eine Kontrolle am Grenztunnel Füssen durchgeführt (Symbolbild).
1.115× 6

Polizeikontrolle
Mann mit gefälschtem Ausweis auf der A7 bei Füssen unterwegs

Beamte der Grenzpolizei Pfronten kontrollierten am Sonntagnachmittag im Bereich des Grenztunnels zwei Personen, die in einem Kleintransporter unterwegs waren. Hierbei legte der Mitfahrer einen gefälschten rumänischen Ausweis vor. Die Fahnder erkannten das gefälschte Dokument und stellten dies sicher. Durch weitere Ermittlungen konnten seine richtigen moldauischen Papiere festgestellt werden. Der Mann muss sich nun wegen verschiedener Delikte verantworten und das Bundesgebiet verlassen.

  • Füssen
  • 09.11.20
Drohne (Symbolbild)
5.335× 2

Über fremde Grundstücke und außer Sichtweite geflogen
Bußgeld für Drohnenpilot (34) in Friedrichshafen

Nachdem eine Anwohnerin am Mittwochabend gegen 18.35 Uhr in der Werastraße mitgeteilt hatte, dass eine Drohne in ihrem Garten gelandet sei, stießen Beamte des Polizeireviers wenig später auf einen 34-Jährigen. Dieser war auf der Suche nach seinem Fluggerät, dessen Kontrolle er seinen Angaben zufolge aufgrund eines Verbindungsabbruchs verloren hatte. Drohnenflug außer Sichtweite über fremde GrundstückeWie die Polizisten feststellten, war die Drohne nicht gekennzeichnet und der Mann führte...

  • Friedrichshafen
  • 29.10.20
Polizei (Symbolbild)
5.916× 20 1

Strafanzeige wegen Hausfriedensbruch
Polizeieinsatz wegen Maskenverweigerer (28) in Sonthofener Tankstelle

Ein 28-jähriger Tankstellen-Kunde hat in der Nacht auf Dienstag für erheblichen Ärger gesorgt. Er war nicht bereit, im Kassenraum eine Mund-Nasen-Maske zu tragen. Der Kunde meinte, dass er das nicht brauche. Ein Angestellter der Tankstelle musste dem Mann aber Hausverbot erteilen.   Maskenverweigerer ohne EinsichtZur Durchsetzung des Hausverbots musste der Angestellte "in letzter Not die Polizei verständigen", so der Polizeibericht. Mit Hilfe der Beamten wurde der Mann nach Draußen begleitet,...

  • Sonthofen
  • 20.10.20
Polizei (Symbolbild)
4.503× 1

Nasse Fahrbahn
Totalschaden: Autofahrerin kommt auf A7 bei Kempten ins Schleudern

Am Sonntag gegen 1 Uhr ist eine junge Autofahrerin zu schnell gefahren und auf der A7 bei Kempten-Leubas mit ihrem Auto ins Schleudern geraten. Am Auto entstand Totalschaden, teilt die Polizei mit.  Demnach kam die Frau an der Anschlussstelle Kempten-Leubas auf der nassen Fahrbahn ins Schleudern. Sie stieß anschließend gegen die Mittelschutzplanke und die rechte Schutzplanke.  Die Polizei schätzt den Schaden am Auto auf rund 25.000 Euro. Der Wagen musste abgeschleppt werden. Der Schaden...

  • Kempten
  • 12.10.20
Polizei (Symbolbild)
3.075× 1

Zum Schlachten unterwegs
Viehtransporter in Buchloe hat mindestens zwei Kühe zu viel geladen

Am Dienstagvormittag hat die Polizei einen Viehtransporter (7,5-Tonner) in Buchloe kontrolliert, der beim Wiegen eineinhalb Tonnen zu schwer war.Nach Angaben der Polizei hatte der Transporter Kühe geladen, die zum Schlachten gebracht werden sollten.  Demnach entsprechen die eineinhalb Tonnen ungefähr dem Gewicht von zwei bis zweieinhalb Kühen. Den Fahrer erwartet jetzt ein Bußgeld in Höhe von 95 Euro sowie ein Punkt. Zusätzlich überprüft die Polizei eine mögliche Gewinnabschöpfung. "Der...

  • Buchloe
  • 07.10.20
Polizei (Symbolbild)
607×

Schwangau
Wiederum Camper im Landschaftsschutzgebiet

Am Parkplatz am Deutenhauser Weg in Brunnen stellten Beamte der PI Füssen in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch erneut mehrere Fahrzeuge fest, die dort außerhalb der genehmigten Zeit parkten. In den Fahrzeugen wurde sogar übernachtet. Die Wildcamper werden nun wegen Ordnungswidrigkeiten nach dem Bayerischen Naturschutzgesetz angezeigt.

  • Schwangau
  • 07.10.20
Geschwindigkeitsmessung (Symbolbild)
1.528×

Fazit der Polizei
Schwerpunktkontrollen zum Schulstart: Fast 400 Fahrer zu schnell

Vom 08. September bis zum 02. Oktober haben die bayernweiten Aktionstage "Sicher zur Schule - Sicher nach Hause" stattgefunden. Dabei führte die Polizei schwerpunktmäßige Verkehrskontrollen an Schulwegen durch. Jetzt hat das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West ein vorläufiges Fazit veröffentlicht: Spitzenreiter über 31 km/h zu schnellInsgesamt 62 Geschwindigkeitskontrollen führte die Polizei Schwaben Süd/West an Schulen und im Bereich von Schulbushaltstellen durch. Dabei hielten sich nach...

  • Kempten
  • 05.10.20
Maisernte (Symbolbild)
7.934×

Bußgelder für Landwirte
Schwerpunktkontrolle zur Maisernte bei Pforzen: Polizei verwarnt mehrfach kostenpflichtig

Am Freitagnachmittag wurde der landwirtschaftliche Verkehr, anlässlich der gerade stattfindenden Maisernte, verstärkt in Augenschein genommen. Es wurden mehrere Gespanne angehalten und kontrolliert. Leider mussten insgesamt sieben Gespanne kostenpflichtig verwarnt werden. Maissilage verteilt sich auf der Winschutzscheibe eines Streifenwagens Ein Gespann hatte den Mais derart hoch über die Bordkante geladen und keinerlei Sicherungsmittel angebracht, so dass der entgegenkommende Streifenwagen...

  • Pforzen
  • 03.10.20
Wer in Bayern in Restaurants, Hotels oder bei Veranstaltungen falsche Kontaktdaten hinterlässt, muss mit einem Bußgeld von bis zu 250 Euro rechnen.
1.157× 2

Ministerpräsidentenkonferenz
Bayern setzt Beschlüsse um - 250 Euro Bußgeld bei Angabe falscher Kontaktdaten

Wer in Bayern in Restaurants, Hotels oder bei Veranstaltungen falsche Kontaktdaten hinterlässt, muss mit einem Bußgeld von bis zu 250 Euro rechnen. Das hat der bayerische Ministerrat in der Kabinettssitzung am Donnerstag beschlossen. Bereits am Dienstag hatte Bundeskanzlerin Angela Merkel zusammen mit den Ministerpräsidenten der Bundesländer die bundesweite Regelung eingeführt, dass bei falschen Angaben mindestens 50 Euro Bußgeld fällig sein sollen. Bayern geht somit mit dem fünffachen Betrag...

  • 02.10.20
Geschwindigkeitskontrollen auf der Autobahn (Symbolbild)
6.125×

92 Anzeigen
170 km/h statt 100 km/h gefahren: Geschwindigkeitskontrollen auf der A96 beim Tunnel Herfatz

Bei 100 km/h mit 170 km/h gefahren. Nach Angaben der Polizei wurden bei Geschwindigkeitsmessungen am Dienstagabend auf der A96 in Fahrtrichtung Lindau beim Tunnel Herfatz zwischen 18:15 Uhr und 20:45 Uhr, 92 Fahrer angezeigt.  Fahrverbot, Bußgeld und Punkte in FlensburgLaut Polizei fuhren über 809 Autos durch die Messstation. Diese Fahrer hatten zum Teil deutlich die Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h für Autos und 80 km/h für Lkw überschritten. Vier Fahrern wurde ein Fahrverbot erteilt, dazu...

  • Argenbühl
  • 30.09.20
Verkehrskontrolle auf der B12 (Symbolbild)
1.944×

Zahlreiche Verstöße
17 Bußgeldbescheide - Verkehrskontrolle auf der B12 bei Jengen

Eine größere Verkehrskontrolle führte die Polizeiinspektion Buchloe mit Unterstützung von Einsatzkräften der Bereitschaftspolizei am Mittwochvormittag auf dem Parkplatz Höhe Weinhausen auf der B 12 durch. Dabei überwachten die Beamten insbesondere das Überholverbot am Ende der zweispurigen Strecke, die Gurtanlegepflicht und die Handybenutzung. Die Polizisten stellten zahlreiche Verstöße fest und erstatteten entsprechende Bußgeldanzeigen. Damit die Verkehrsteilnehmer angehalten werden...

  • Jengen
  • 24.09.20
Geschwindigkeitsmessung (Symbolbild)
6.903×

Über 50 Fahrverbote
Geschwindigkeitskontrolle auf der Autobahn bei Wangen: Spitzenreiter 80 Km/h zu schnell

Am Samstagnachmittag hat die Verkehrspolizei zwischen 14:30 Uhr und 18:30 Uhr auf der A96 vor dem Tunnel Herfatz eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Jetzt müssen 53 Fahrer mit einem Fahrverbot rechnen.  Insgesamt fuhren laut Polizei über 2.800 Autos durch die Messtation. Davon waren insgesamt 851, also nahezu jeder Dritte deutlich zu schnell. Der traurige Spitzenreiter war mit 180 km/h unterwegs. Wegen des Tunnels ist die dort zulässige Höchstgeschwindigkeit für Autos auf 100 km/h...

  • Wangen
  • 22.09.20
Polizei (Symbolbild)
9.688× 5

Bußgeld
Illegale Bauwagenparty mit teilweise etwa 150 Personen in Rosshaupten

Samstagnacht wurde der Polizei Füssen eine illegale Bauwagenparty in Rosshaupten gemeldet. Bei Ankunft der Streifen stellten die Polizisten fest, dass dort ein Bauwagen zu einer Diskothek umgebaut worden ist. Neben einer Bar gab es auch eine Frei-Tanzfläche. Beim Eintreffen der Polizei waren noch etwa 75 Personen vor Ort. Nach Angaben der Polizei waren zu Spitzenzeiten jedoch circa 150 Personen bei der Feier. Ursprünglich waren zwar nur 50 Personen eingeladen, aber aufgrund von...

  • Füssen
  • 20.09.20
Im Landschaftsschutzgebiet am Forggensee gezeltet (Symbolbild)
6.070×

Verboten
Zwei 23-Jährige Zelten im Landschaftsschutzgebiet am Forggensee

Zwei 23-Jährige haben in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch am Ufer des Forggensees im Landschaftsschutzgebiet in einem Zelt geschlafen. Die zwei 23-Jährigen hatten Tische aufgestellt und Müll auf dem Boden liegen gelassen. Nach Aufforderung der Polizei räumten die zwei 23-Jährigen den Zeltplatz auf. Ihnen wurde ein Platzverweis erteilt, sie wurden angezeigt und es erwartet sie nun ein dreistelliges Bußgeld, so die Polizei.

  • Halblech
  • 16.09.20
Polizeikontrolle / Geschwindigkeitsmessung auf der Autobahn (Symbolbild)
2.590×

Handy am Steuer
Videostreife der Autobahnpolizei stellt Vielzahl von Verstößen auf der Autobahn fest

Während zweier Videostreifen im Bereich der Autobahnen um Memmingen stellten die Beamten letzte Woche zahlreiche Verkehrsverstöße fest. Die Beamten erwischten neun Kraftfahrer bei der Benutzung ihres Handys. Dies reichte vom Telefonieren bin hin zum Verfassen von Textnachrichten. Das Spektrum der hierbei benutzen Fahrzeuge erstreckte sich vom Wohnmobil bis hin zum Lkw, die mit fünf Fahrern am häufigsten vertreten waren. Darunter war auch ein ausländischer Fahrer, der die Strafe direkt vor Ort...

  • Memmingen
  • 25.08.20
In Bayern gelten ab Dienstag höhere Corona-Bußgelder (Symbolbild).
12.344× 23 2

Höhere Strafen
Bayern verschärft Corona-Bußgelder

In Bayern gelten ab Dienstag, 25. August, verschärfte Corona-Bußgelder. Wer gegen die Maskenpflicht verstößt, muss mit 250 Euro (statt 150 Euro) Bußgeld rechnen. Bei wiederholtem Verstoß drohen 500 Euro Strafe, heißt es beim Bayerischen Rundfunk (BR). Mit 2.000 Euro Bußgeld (statt den bisherigen 1.000 Euro) muss eine Person rechnen, die gegen die Quarantäne-Auflagen verstößt. Zum NachlesenDas Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege hat den Bußgeldkatalog zur Maskenpflicht...

  • Kempten
  • 25.08.20
Polizei (Symbolbild)
22.065× 1 3

Ungewöhnliche Geräuschentwicklung
Polizei stellt Audi sicher: Fahrer (24) muss Abschleppdienst, Bußgeld und Gutachten bezahlen

Die Polizei hat bei einer Verkehrskontrolle am Sonntagmorgen auf der B12 einen Audi A6 sichergestellt. Wegen einer "erheblichen Geräuschentwicklung" war der Audi den Polizisten aufgefallen.  Nach Angaben der Polizei fanden die Beamten bei einer genauen Inspektion des Fahrzeugs im Innenraum einen verdeckten Schalter, der für eine Geräuschänderung verantwortlich ist. Zur Erstellung eines Gutachtens durch einen Sachverständigen stellte die Polizei den Audi sicher und ließ das Fahrzeug...

  • Jengen
  • 24.08.20
In Oberstdorf parkten am Sonntag viele Autos im Naturschutzgebiet (Symbolbild).
3.154×

Bußgeld
Sieben Falschparker in Oberstdorfer Täler: Naturschutzgebiet

Allein am Sonntag stellten die Beamten der Polizeiinspektion Oberstdorf erneut sieben Fahrzeuge ohne Berechtigung in den gesperrten Tälern bei Oberstdorf fest. Da alle Fahrzeuge im Natur- bzw. Landschaftsschutzgebiet parkten, wird Anzeige wegen Verstößen nach dem Naturschutzrecht an das Landratsamt Oberallgäu erstattet. Je nach Örtlichkeit erwarten die Verantwortlichen nun Bußgelder von rund 150 Euro.

  • Oberstdorf
  • 17.08.20
Geschwindigkeitsmessung (Symbolbild)
2.355× 1

Raser
Polizei blitzt Autofahrer (25) mit 162 km/h auf Landstraße

Die Polizei Buchloe hat einen Raser auf der Landstraße von Langerringen nach Lamerdingen erwischt. Nach Angaben der Polizei war ein 25-jähriger Autofahrer mit 162 km/h unterwegs. Erlaubt waren allerdings nur 100 km/h.  Den 25-Jährigen erwartet jetzt ein Bußgeld in Höhe von 480 Euro und zwei Punkte im Fahreignungsregister. Außerdem muss er seinen Führerschein für einem Monat abgeben.

  • Lamerdingen
  • 29.07.20
8.278× 7

Parksituation am Limit
Polizei Füssen erwischt Falschparker und mehrere Wildcamper

Die Polizeiinspektion Füssen hat am Dienstag wegen des schönen Wetter die örtlichen Parkplätze und Landschaftsschutzgebiete kontrolliert. Dabei verhängte die Polizei Bußgelder gegen Falschparker und Wildcamper. Wie die Polizei mitteilt, war die Parksituation im Bereich der Seen erneut am Limit.  Demnach haben die Polizisten einige Falschparker im Bereich des Weißensees, Hopfensees und Alatsees, dazu noch bei Waltenhofen und Osterreinen erwischt. Die Falschparker standen in...

  • Füssen
  • 29.07.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ