Brunnen

Beiträge zum Thema Brunnen

Den Brunnen zu beseitigen, ist für viele Leser Geldverschwendung.
 323×

Meinungen
Kemptener gegen den Abbau des Brunnens vor dem Kornhaus

Das Thema beschäftigt viele der AZ-Leser. Doch die Überlegung, bei der Sanierung des Kornhauses, den Brunnen davor abzubauen, gefällt den meisten nicht. Im Gegenteil: Das wäre reine Geldverschwendung, heißt es, noch dazu, wo doch überall in Kempten gespart werde. Er muss unbedingt bleiben, schreibt Dr. Günter Fenneberg aus Kempten und teilt damit die Meinung der meisten Leser, die sich an unserer Umfrage beteiligen. Doch wie kann überhaupt jemand auf die Idee kommen, einen Brunnen, der...

  • Kempten
  • 11.12.18
 40×   6 Bilder

Sanierung
Glocken am Kemptener St.-Mang-Platz verstummen

Vorerst zum letzten Mal haben am Sonntag, 30. April, die Glocken in St. Mang geläutet. Sie werden saniert und erhalten Verstärkung. Erst am 31. Oktober sollen sie wieder erklingen. Wer den Klang schon jetzt vermisst, findet hier Abhilfe: Wir haben das Läuten für Sie aufgenommen – inklusive dem stimmungsvollen Plätschern des Brunnens auf dem St.-Mang-Platz.

  • Kempten
  • 30.04.17
 73×

Mineralheilbad
Stadt Füssen will alte Heilquelle wieder reaktivieren

Da sie ihr Prädikat Mineralheilbad nicht verlieren will, wird die Stadt Füssen im kommenden Jahr die sogenannte Notburgaquelle im Faulenbacher Tal reaktivieren. Das aus der Quelle sprudelnde Kalzium-Sulfat-Heilwasser war Mitte der 1950er Jahre ausschlaggebend für die Verleihung des Titels Mineralheilbad, doch wird es aufgrund einer bakteriellen Verunreinigung seit über zehn Jahren nicht mehr genutzt. Das wurde seitens des bayerischen Innenministeriums in den vergangenen Jahren mehrfach...

  • Füssen
  • 27.11.13
 81×

Pfronten
Pfrontener Leitungswasser noch immer verschmutzt

In Pfronten muss das Leitungswasser nach wie vor abgekocht werden. Die Gemeinde Pfronten hat die Abkochanordnung heute erneuert. Die Wasserqualität der Tiefenbrunnen im Kreuzegg habe sich zwar erheblich verbessert, für eine Entwarnung sei es aber zu früh. Bereits seit einer Woche müssen die Pfrontener ihr Trinkwasser abkochen: Während Sanierungsarbeiten am Brunnen hatte der starke Regen das Wasser verschmutzt. Auch in der Unterallgäuer Gemeinde Ottobeuren muss das Trinkwasser weiterhin...

  • Füssen
  • 19.07.12
 32×

Versorgung
Babenhauser Wasser soll nach Oberschönegg fließen

Markträte stimmen Nachbarschaftshilfe zu – Verbund geplant Die beiden für die Oberschönegger Wasserversorgung zuständigen Brunnen in Oberschönegg müssen dringend saniert werden. In dieser Zeit können sie kein Wasser liefern. Die Gemeinden Babenhausen und Oberschönegg planen daher einen Verbund: Durch diesen könne die Wasserversorgung von Oberschönegg während der Reparaturzeit gesichert werden, so Babenhausens Bürgermeister Otto Göppel. Ulrich A. Kwasnitschka vom Fachbüro Ingeo zeigte die...

  • Mindelheim
  • 03.01.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020