Brot

Beiträge zum Thema Brot

339×

Hochsaison für Vorratsschädlinge

Temperaturen um die 30 Grad sind das Paradies für Vorratsschädlinge wie Brotkäfer, Mehlmotten oder auch Fruchtfliegen.  Dabei vermehren sie sich besonders viel. Oft kaufen wir die Schädlinge direkt mit der Verpackung mit. Bei Müsli-, Reis oder Nudeln die in Papier Plastikverpackungen gepackt sind, breiten sie sich dann aus. TIPP: Trockene Lebensmittel nach dem Kauf direkt in dichte Glasbehälter umfüllen.  Bei Befall sollte das betroffene Lebensmittel komplett entsorgt werden und das Regal am...

  • Kempten
  • 20.08.20
Brot (Symbolbild)
822×

Wissenswertes Ernährung
Hilft Eiweißbrot beim Abnehmen?

Bäckereien und Supermärkte bieten mittlerweile sogenannte Eiweißbrote an. Diese haben einen deutlich höheren Proteingehalt und werden daher oft als figurfreundliche Alternative zur klassischen Abendbrotmalzeit beworben. Beim Eiweißbrot wird ein Teil des Mehls durch pflanzliches Protein, vor allem aus Weizen und Hülsenfrüchten, ersetzt. Mit 20 bis 26 Prozent ist der Eiweißanteil etwa dreimal so hoch wie bei einem klassischen Vollkornbrot. Hintergrund sind einzelne wissenschaftliche...

  • Kempten
  • 02.07.20
Symbolbild.
2.372×

Ernährung
Was kann man aus altbackenem Brot alles machen?

Oft landet ein erheblicher Anteil an altem Brot, Semmeln und Brezen im Müll. „Mit der richtigen Aufbewahrung lassen sich solch unnötige Lebensmittelabfälle leicht vermeiden“, sagt Sabine Hülsmann, Ernährungsexpertin der Verbraucherzentrale Bayern. Grundsätzlich lagern Brot und Kleingebäck am besten bei Raumtemperatur. Im Kühlschrank werden Brote, insbesondere Roggenbrote, schnell altbacken. Überschüssige Semmeln und Co eignen sich gut zum Einfrieren. Bei minus18 Grad halten sie sich...

  • Kempten
  • 31.10.19
Hartes Brot
568×

Life Hacks
Life Hack #15: Hartes Brot weich machen

Zu einem schönen Frühstück gehört auch ein leckeres Brot. Aber was wenn das Brot vom Vortag schon hart geworden ist? Mit unserem Trick bekommen Sie altes Brot wieder weich. Mehr als das hartes Brot, etwas Wasser und ein Backofen wird dafür nicht benötigt. Unsere Life Hacks finden Sie übrigens auch auf unserem Youtube-Kanal all-in.de Life Hacks

  • Kempten
  • 16.11.17
75×

Profi-Tipp
Ist dunkles Brot gesünder als Weißbrot?

Nein, ob Weizenmehl oder Roggenmehl verwendet wird hat keine Auswirkung auf den gesundheitlichen Aspekt. Wer jedoch Wert auf eine ballaststoffreiche Ernährung legt, kann auf Vollkornbrote zurückgreifen, die dann den ganzen Keimling sowie die ganzen Schalenanteile enthalten. Durch den groben Ausmahlungsgrad enthält es auch mehr von den vielen B- Vitamine und Vitalstoffe.

  • Kempten
  • 19.10.17
3.202×

Profi-Tipp
Wie wird Schwarzbrot so dunkel?

Wer heute Schwarzbrot sagt, meint meistens Roggenbrot. Roggenmehl ist dunkler als Weizenmehl und gibt dem Brot eine etwas dunklere Farbe. Umso höher die Typenzahl beim Mehl ist, umso mehr Schalenanteile sind im Mehl enthalten und färben das Brot entsprechend dunkler. Wird Malz dann noch hinzugefügt, bekommt das Brot eine dunkle Färbung.

  • Kempten
  • 19.10.17
44×

Profi-Tipp
Was kann ich schnell und einfach aus hartem Brot und Semmel zaubern?

Wenn mal was übrig bleibt, muss man es nicht wegwerfen. Brotsuppe: altes Brot in dünne Scheiben schneiden, Speckwürfel und Zwiebeln in Topf anrösten, Brotscheiben dazugeben, anrösten und dann mit Fleischbrühe aufgießen. Eine halbe Stunde köcheln lassen. Grillbeilage: Alte Semmel in dicke Scheiben schneiden, in Backrohr 5 - 10 Minuten hellbraun anrösten, warm servieren Salatcroutons: Weißbrot oder Semmel in Würfel schneiden, in Sonnenblumenöl anbraten, auf Küchenpapier abtropfen lassen und noch...

  • Kempten
  • 10.10.17
96×

Profi-Tipp
Wie bleiben mein Brot und Semmel länger frisch und wie wird es am besten gelagert?

Brot bleibt länger frisch wenn es im Brotkasten aus Holz, Ton und dergleichen bei Raumtemperatur aufbewahrt wird. Da die Luftfeuchtigkeit im Brottopf relativ hoch ist, sollte er regelmäßig mit Essigwasser ausgeputzt werden, damit sich kein Schimmel ansetzen kann. Auf keinen Fall sollte Brot im Kühlschrank aufbewahrt werden, da bei diesen Temperaturen die Alterung des Brotes am schnellsten vonstattengeht.

  • Kempten
  • 10.10.17
27×

Innung
Elfmal Gold und zehnmal Silber für Bäckereien in Kempten und im Oberallgäu

Stollen und Birnenbrot unter der Lupe Die Allgäuer Bäckermeister bereiten sich schon auf die bevorstehende Weihnachtszeit vor. Dazu gehört auch die jährliche Stollenprüfung der Bäckerinnung Kempten-Oberallgäu: Dort können die Innungsbetriebe ihre Stollen durch einen unabhängigen Sachverständigen prüfen lassen. Geschmack, Geruch, Form sowie Lockerung und Krumenbild waren die Kriterien, die bei der Prüfung in der Berufsschule III in Kempten bewertet wurden. Daneben konnten die Innungsbetriebe...

  • Kempten
  • 22.11.11
31× 2 Bilder

Jugend- und Familiengästehaus
Eine Eröffnung ganz im Zeichen des alten Roms

Brot und Spiele Da lacht das Herz des alten Lateiners: 'Celebremus', so am Wochenende das Motto in der Kempten Stadtbadstraße – also: 'Lasst uns feiern'. Wer da, ganz im Stile des alten Roms, etwas zu feiern hatte? Das neue Jugend- und Familiengästehaus (Jufa). Zwar sind schon vor einigen Wochen die ersten Gäste dort abgestiegen - am Samstag und Sonntag jedoch folgten nun der offizielle Festakt und zwei Tage mit offenen Türen. Reingeschnuppert ins neue Gästehaus haben zum Beispiel...

  • Kempten
  • 04.10.11
16×

Oberallgäu
2.000 Brotboxen an Grundschüler im Oberallgäu und Kempten verteilt

Ein gesundes Pausenfrühstück gibt es heute für rund 2.000 Schulanfänger im Oberallgäu und Kempten. Unter der Schirmherrschaft von Landrat Gebhard Kaiser und Kemptens Oberbürgermeister Dr. Ulrich Netzer werden um 10 Uhr im Kempodium zum dritten Mal Erstklässler an 45 Grundschulen die Bio-Brotbox erhalten. Immer mehr Kinder kommen ohne Frühstück in die Schule. Diese Kinder sind unkonzentrierter und allgemein leistungsschwacher. Die wiederverwendbare Bio-Brotbox soll zeigen, wie ein gesundes...

  • Kempten
  • 20.09.11
409× 3 Bilder

Wochenmarkt
Seit 14 Jahren traditionelles Holzofenbrot in Kaufbeuren

Innen weich, außen knusprig Seit Jahrhunderten gibt es bereits den Kaufbeurer Wochenmarkt. Der Markt ist ausgesprochen beliebt. Die Menschen aus Kaufbeuren und Umgebung kommen gern und kaufen Waren aus der Region. Wie zum Beispiel das Holzofenbrot von Bäcker Thomas Schütz. Wenn die Bäckerei Schütz aus Erkheim (Unterallgäu) am Donnerstagmorgen ihren Stand beim Kaufbeurer Wochenmarkt aufbaut, duftet es schon lecker nach frischem Brot. Dann kommen bald auch die ersten Kunden und fragen nach dem...

  • Kempten
  • 04.08.11
41× 2 Bilder

Geschäftsaufgaben
Bammel bei den Bäckern

Im Allgäu Nachwuchs größeres Problem als Konkurrenz durch Discounter - Brot und Brezen noch selbst gemacht «Backe backe Kuchen, der Bäcker hat gerufen» - und zwar um Hilfe. Statistisch macht jeden Tag in Deutschland eine Bäckerei dicht, Tendenz steigend - so der Zentralverband des Deutschen Bäckerhandwerks. Auch im Allgäu steht den teils seit Generationen eingesessenen Bäckern der Schweiß auf der Stirn - was nicht nur an den Temperaturen in den Backstuben liegt. «Es stimmt, auch in unserer...

  • Kempten
  • 24.02.11
33×

Brot
Jugendliche stehlen Brotlieferung

Brotzeit nachts um halb vier: Ein 18-Jähriger Oberallgäuer und ein 16 Jahre alter Schüler aus Kempten sind in der Nacht zum Freitag dabei ertappt worden, wie sie das angelieferte Brot vor einem Lebensmittelmarkt klauen wollten. Laut Polizei wurden sie dabei aber von einer Streifenbesatzung beobachtet. Als die Burschen die Beamten bemerkten, ergriffen sie die Flucht, konnten aber nach wenigen 100 Metern gestellt werden. Auf ihrer Flucht entledigten sie sich nach Polizeiangaben eines Kartons mit...

  • Kempten
  • 19.02.11
901×

Frühstück
Semmeln, Brezen und Brot kosten mehr

Samstagmorgen: Ausschlafen, Zeitung holen, dann zum Bäcker, Semmeln kaufen. Vier Vollkorn-Semmeln und zwei Brezen, macht 3,08 Euro. Bisher. Dieses Wochenende müssen die Kunden fürs Frühstück ein wenig tiefer in den Geldbeutel greifen. In dem Fall kostet es 3,38 Euro. Denn diese Woche haben die meisten Bäcker im Oberallgäu ihre Preise erhöht. Sie begründen das mit gestiegenen Herstellungskosten.

  • Kempten
  • 06.11.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ