Brille

Beiträge zum Thema Brille

Einer von vier Motorcross-Fahrern hat eine Joggerin verletzt. (Symbolbild)
7.828×

Handy in den Wald geschmissen
Joggerin wird von Motocrossfahrer in einem Waldstück bei Roßhaupten angegriffen

Eine Joggerin war am Sonntagnachmittag gegen 15 Uhr in einem Waldstück bei Roßhaupten/Zwieselberg unterwegs und wurde dort von von einem Motocross-Fahrer angegriffen. Motocross-Fahrer schmeißt Handy in den Wald Die Frau begegnete in dem Waldstück vier männlichen Motocross-Fahrern auf ihren Maschinen. Nachdem die Frau fragte, ob sie dafür eine Berechtigung hätten, wurde die Joggerin zunächst verbal angegangen. Als sie dann mit ihrem Handy Fotos von den Fahrern machte, wurde sie von einem der...

  • Roßhaupten
  • 29.03.21
Durchblick dank Mikrofaser - Reinigungstücher sind ständige Begleiter von Brillenträgern.
293×

Für längere Haltbarkeit
So pflegt man Brillenputztücher richtig

Mikrofasertücher sind für Brillenträger ein ständiger Begleiter. Wer sie schonend reinigt, hat länger etwas von ihnen. So geht’s. Brillenputztücher: Sie dürfen im Alltag eines Brillenträgers nicht fehlen. Beliebt sind vor allem die Tücher aus Mikrofasern. Wie man sie am besten pflegt, damit ihre Besitzer möglichst lange etwas von ihnen haben, erfahren Sie in diesem Artikel. Material ist empfindlich Da Brillenputztücher aus einem speziellen Mikrofasergewebe bestehen, können sie Schmutz und...

  • Kempten
  • 07.02.21
Körbeweise Brillen wollen sie wieder in den Senegal schaffen: (von links) Bori Kössel, Monique Diop und August Braun.
745×

Entwicklungshilfe
Immenstädter Betrieb bildet Optikerin für den Senegal aus

Seit elf Jahren fliegt Bori Kössel regelmäßig in den Senegal nach Thiès, eine gut 300.000 Einwohner zählende Stadt, östlich der Hauptstadt Dakar. Im Gepäck hat der Eigentümer des Immenstädter Betriebs „Optik Kössel“ tausende Brillen, die er mithilfe des Vereins „Wasser für Senegal“ an die Einheimischen verteilt. Um das Projekt auszubauen, nahm Kössel vor drei Jahren Monique Diop aus dem Senegal mit ins Allgäu und ermöglichte ihr eine Ausbildung zur Optikerin in seiner Firma. Nun steht die...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 15.06.19
4.400 dieser Sonnenbrillen mussten vom Zoll vernichtet werden, um kein Gesundheitsrisiko mehr darzustellen.
2.458× 1

Produktsicherheit
Gesundheitsrisiko: Zoll vernichtet 4.400 Sonnenbrillen aus Lieferung an Ostallgäuer Unternehmen

4.400 Sonnenbrillen, die ein Ostallgäuer Unternehmen in Asien bestellt hatte, mussten vom Zollamt Kempten vernichtet werden. Laut Informationen des Zolls gab es Zweifel an der Produktsicherheit, das zuständige Gewerbeamt bei der Regierung von Oberbayern wurde eingeschaltet. Die Brillen waren einfachster Bauart, hatten teilweise unebene Gläser und wiesen keinerlei Kennzeichnung auf. Außerdem fehlten die "CE"-Kennzeichnung, der Herstellername, die Produktkategorie und eine Informationsbroschüre....

  • Kempten
  • 28.11.18
Symbolbild
1.263×

Körperverletzung
Mann (21) wirft mit Wasserbombe auf Fahrradfahrer (47) in Bad Wörishofen und verletzt ihn dabei leicht

Ein 47-jähriger Unterallgäuer fuhr am Montagnachmittag mit seinem Fahrrad durch den Ostpark. Auf Höhe der Tretanlage wurde er plötzlich von einer „Wasserbombe“ im Gesicht getroffen. Dabei wurde seine Brille beschädigt und er verletzte sich leicht am Auge. Als Täter konnte ein 21-jähriger Bad Wörishofer ermittelt werden, der mit seinen Freunden unterwegs war. Leider zeigte sich diese Gruppe wenig einsichtig und kooperativ. Für den Werfer bedeutet sein Handeln, dass gegen ihn wegen gefährlicher...

  • Memmingen
  • 07.08.18
Sonnenbrille als Handyhalterung
1.056×

Life Hacks
Life Hack #17: Brille als Handyhalter

Mit Smartphones wird längst nicht mehr nur telefoniert, auch Videos und Filme anschauen gehört zum Alltag. Doch nicht immer bleibt der Bildschirm dabei so stehen, wie er soll. Unser neuer Trick setzt diesem Problem ein Ende. Zur Umsetzung dieses Life Hacks ist nur eine Brille und ein Handy notwendig. Unsere Life Hacks finden Sie übrigens auch auf unserem Youtube-Kanal all-in.de Life Hacks

  • Kempten
  • 16.11.17
17×

Sehschwäche
Frischluft statt Mattscheibe: Kurzsichtigkeit bei jungen Allgäuern nimmt zu

Gerade Teenager sitzen an nasskalten Tagen meist drinnen vor Smartphone, Tablet und Spielkonsole, statt sich an der frischen Luft zu bewegen. Studien zeigen, dass das Starren auf Monitore aus kurzen Distanzen sowie fehlendes Tageslicht zu Kurzsichtigkeit führen können. Forscher sprechen schon von der 'Generation kurzsichtig". In China sind fast 90 Prozent der Jugendlichen betroffen. In Deutschland ist bereits jeder dritte Twen ein Brillenträger – Tendenz steigend. Bei rund 80 Prozent der...

  • Kempten
  • 06.04.17
88×

Breitachklamm im 360-Grad-Video
Tourismus Oberstdorf steigt in eine neue virtuelle Dimension ein

Ab sofort ist der Oberallgäuer Spitzenferienort Oberstdorf auch virtuell zu erleben: Mit den passenden Virtual Reality-Videos (VR-Videos) können sich die Benutzer ein kleines Stück Urlaub nach Hause holen. Das erste Video wurde in der Breitachklamm, der tiefsten Felsenschlucht Mitteleuropas, produziert. 'Mit Hilfe einer sogenannten VR-Brille und dem passenden Video erlebt man die Breitachklamm aus einer ganz neuen Perspektive', heißt es dazu in einer Mitteilung der Tourismus Oberstdorf (OTG)....

  • Oberstdorf
  • 20.10.16
24×

Ermittlung
Porsche-Brille zum Schnäppchenpreis: Wohnungsdurchsuchung wegen Verdachts der Hehlerei in Lindau

Eine zum 'Schnäppchenpreis' angebotene, hochwertige Sonnenbrille sorgte für Ermittlungen der Kriminalpolizei Lindau, in deren Rahmen die Wohnung eines 35-jährigen Mannes in Bodolz durchsucht wurde. Der 35-Jährige hatte in einer Spielothek eine Sonnenbrille der Marke Porsche für 50 Euro 'verscherbelt'. Der Käufer bemerkte erst zu Hause, dass an der Innenseite des Brillengestells noch ein Preisetikett klebte, das die Brille mit einem Verkaufspreis in Höhe von 290 Euro auswies. Er wurde stutzig...

  • Lindau
  • 29.04.15
56×

Naturspektakel
200 Neugierige beobachten in Buchloe die Sonnenfinsternis

Pünktlich zur Sonnenfinsternis war der Himmel über Buchloe klar und wolkenlos. Kein Wunder, dass sich den ganzen Vormittag über an die 200 Neugierige an der Sternwarte beim Buchloer Stadtteil Lindenberg tummelten. Acht Teleskope standen auf dem kleinen eingezäunten Gelände und auf dem Parkplatz davor verteilt. Um jedes scharte sich eine kleine Gruppe von Menschen jeden Alters, die nach und nach einen Blick durch das Rohr in den Himmel warfen. Einige der Besucher hatten auch noch eine...

  • Buchloe
  • 20.03.15
271×

Sonnenfinsternis
Verein Sternwarte Oberallgäu rät, was man am Freitag beim Blick nach oben alles beachten soll

Viktor Gordon Balassa hat sich für morgen extra freigenommen: Am Vormittag können Himmelsgucker 'ein besonderes kosmisches Ereignis' beobachten, erklärt der Vorsitzende des Vereins Sternwarte Oberallgäu. Die Rede ist von einer Sonnenfinsternis, die auch im Oberallgäu, aber nur partiell ab 9.25 Uhr, zu sehen ist. Und darauf freut er sich bereits wie ein kleines Kind auf Weihnachten. Wer am Freitag seinen Blick nach oben richtet, sollte einiges beachten. 'Sonst kann man seine Augen verletzen oder...

  • Kempten
  • 19.03.15
25×

Naturereignis
Kemptener Optiker rät: Die Sonnenfinsternis nur mit Spezialbrille beobachten

Wer am Freitagvormittag die partielle Sonnenfinsternis beobachtet, sollte daran denken: Nur mit 100-prozentigem Lichtschutz in die Sonne blicken. 100 Prozent Schutz bieten nur die sogenannten Sofi-Brillen, die es beispielsweise beim Optiker gibt. Aber diese Brillen sind in weiten Teilen Deutschlands, auch in Kempten, so gut wie aus verkauft. 'Wir hatten 200 und die sind vergriffen,' sagte bereits am Dienstag Optikermeister Albert Ade aus Kempten. Nachlieferungen seien nicht möglich. In anderen...

  • Kempten
  • 18.03.15
103× 2 Bilder

Schule
Klare Sicht für Brillenträger - ein Experiment der Buchloer Grundschüler

Buchloer Grundschüler treten im Regionalwettbewerb von 'Schüler experimentieren' an, der Juniorensparte von 'Jugend forscht'. Sie haben verschiedene 'Scheibenwischer' für Brillen entworfen. Welcher Brillenträger kennt das nicht? An einem kalten Tag kommt man hinein in ein warmes Zimmer und schon beschlägt die Brille. Auch Ursula Spit kennt dieses Problem – und machte es für eine Gruppe Kinder zum 'Jugend forscht'-Projekt. So entwickelten die drei Grundschüler Sophie, Valentin und Lukas...

  • Buchloe
  • 09.02.15
35×

Unfall
Mann (45) verliert Brille beim Autofahren und kommt von B19 bei Burgberg ab

Am Sonntag Morgen befuhr ein 45-jähriger Autofahrer die B19 in Richtung Kempten. Auf Höhe des dortigen Weihers fiel ihm seine Brille beim Versuch diese zu putzen in den Fußraum. Beim Wiederaufheben kam der Fahrer nach links von der Fahrbahn ab und prallte in die Mittelschutzplanke. Diese wurde auf einer Länge von über 40 Meter aus der Verankerung gerissen. Der Pkw Fahrer erlitt lediglich leichte Verletzungen. Die B19 wurde während der Unfallaufnahme zeitweise für den Verkehr voll gesperrt. Zur...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 13.04.14
20×

Neuheit
Delfin be clever hilft beim Lernen

Hort Zollergarten setzt modernes Lerngerät ein, dass Gehirnwellen aktivieren und die Konzentration steigern soll Er sieht aus wie ein überdimensionales Stofftier, vermag aber viel mehr als das: Der kuschelige Delfin, der es sich seit kurzem im Hort Zollergarten am Memminger Ratzengraben gemütlich gemacht hat. Er soll den Buben und Mädchen beim Lernen helfen. Dazu gibt das Tier über eine Brille und Kopfhörer Frequenzen ab, die das Gehirn stimulieren sollen. Memmingens Oberbürgermeister Dr. Ivo...

  • Kempten
  • 06.02.14
86×

Vier Unterallgäuer-Frauen verteilen Brillen im Kosovo

Andrea Kirchmayer und ihre Kolleginnen haben eine eigene Hilfsaktion im ehemaligen Jugoslawien auf die Beine gestellt Etwa eine Woche haben sie gebraucht, um zu realisieren, was sie alles erlebt haben: Armut, Herzlichkeit, fremde Kultur, Dankbarkeit. Vier Tage lang waren Kathrin Schütz, Sandra Weckerle, Andrea Kirchmayer und Tanja Hähnel von Kirchmayer Augenoptik im Kosovo, um Sehstärken zu messen und Brillen zu verteilen. Mit rund 2000 Sehhilfen im Gepäck haben sich die Frauen auf den Balkan...

  • Kempten
  • 12.09.13
20×

Kriminalität
Diebstahl in Memminger Innenstadt: Verkäuferin leicht verletzt

Am 24.06.2013, gg. 10.15 Uhr, betrat ein Mann in der Kuttelgasse ein Optiker-Geschäft, ging auf einen Ständer mit hochwertigen Sonnenbrillen zu und entnahm daraus drei Brillen. Er verstaute diese in seiner Lederjacke und entfernte sich wieder aus dem Geschäft. Als eine Verkäuferin versuchte ihn aufzuhalten, schubste er diese zur Seite und flüchtete zu Fuß in Richtung Maximilianstraße. Die Verkäuferin wurde hierbei leicht an der rechten Hand verletzt. Der Mann wird beschrieben: 1,80 m groß, ca....

  • Kempten
  • 25.06.13
27×

Sehen
Gebürtiger Thalkirchdorfer entwickelt Ein-Dollar-Brille

Erfindung für 150 Millionen Menschen Rund 150 Millionen Menschen weltweit können nicht arbeiten oder lernen, weil sie eine Sehschwäche haben. Das bedeutet Einkommensverluste in Milliardenhöhe. Als der gebürtige Thalkirchdorfer Martin Aufmuth diese Fakten in einer Studie der Weltgesundheitsorganisation las, musste er etwas unternehmen, wie er sagt. So erfand der 38-jährige Lehrer, der heute in Erlangen wohnt, die Ein-Dollar-Brille. Das Prinzip sei einfach. In einem Würfel mit 30 Zentimeter Größe...

  • Oberstaufen
  • 26.02.13
21× 2 Bilder

Narrensprung
Narrensprung: Brille des Berkheimer Bürgermeisters geht nach Bonbon-Volltreffer zu Bruch

5000 Zuschauer beim fröhlichen Gaudiwurm mit 60 Gruppen in Tannheim - Kamelle ging ins Auge Ausgelassene Stimmung herrschte beim großen Narrensprung am Samstag in Tannheim. Eingeladen zum Umzug hatte wieder die Narrenzunft Tannheim mit ihren beiden Maskengruppen «Daaschora-Weibla» und «Stockmahdbohle». Bei trockenem und Temperaturen im einstelligen Bereich zog es über 5000 Besucher ins Illertal, um beim närrischen Spektakel dabei zu sein. Laut Veranstalter reisten heuer auffallend viele...

  • Kempten
  • 21.02.11
12× 2 Bilder

Narrensprung
Narrensprung: Brille des Berkheimer Bürgermeisters geht nach Bonbon-Volltreffer zu Bruch

5000 Zuschauer beim fröhlichen Gaudiwurm mit 60 Gruppen in Tannheim - Kamelle ging ins Auge Ausgelassene Stimmung herrschte beim großen Narrensprung am Samstag in Tannheim. Eingeladen zum Umzug hatte wieder die Narrenzunft Tannheim mit ihren beiden Maskengruppen «Daaschora-Weibla» und «Stockmahdbohle». Bei trockenem und Temperaturen im einstelligen Bereich zog es über 5000 Besucher ins Illertal, um beim närrischen Spektakel dabei zu sein. Laut Veranstalter reisten heuer auffallend viele...

  • Kempten
  • 21.02.11
78×

Hilfsaktion
Bori Kössel bringt gebrauchte Brillen in den Senegal

«Ein schönes Gefühl, die Leute glücklich zu sehen» Über acht Stunden lang hatten einige von ihnen ausgeharrt. So mancher war sogar mehr als 100 Kilometer angereist - und das nur, um von Bori Kössel eine gebrauchte Brille zu bekommen: Über 400 Senegalesen hat der Immenstädter Optiker jüngst mit Sehhilfen versorgt, die Oberallgäuer seit Juli 2008 in seinem Geschäft abgegeben hatten (wir berichteten). Und zwar vor Ort in der Mission von Abbé Raphael Wade in Khombole, wo ihn knapp eine Woche lang...

  • Kempten
  • 12.01.11

Marktoberdorf
Lions wollen neuen Brillen-Rekord

3600 alte Brillen hat der Marktoberdorfer Lionsclub im vergangenen Jahr beim Urbanimarkt gesammelt. Beim Frühjahrsmarkt am kommenden Wochenende sollen es noch mehr werden. Dies nahmen sich Peter Herbst und Erhard Schäfer, die für diese Aktivität verantwortlich sind, zum Ziel.

  • Kempten
  • 03.05.10
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ