Briefwahl

Beiträge zum Thema Briefwahl

Lokales
Hier Fabian Martin beim Einsortieren der Umschläge.

Landtagswahl 2018
Schon deutlich mehr Briefwähler in Marktoberdorf

In Marktoberdorf hat die Zahl der Briefwähler zur Landtags- und Bezirkstagswahl deutlich die Marke der vorigen Wahl überschritten. 3.434 Wähler haben bereits ihre Kreuzchen gesetzt, 244 mehr als vor fünf Jahren. Heuer sind 13.524 Marktoberdorf aufgerufen, ihre Stimmen abzugeben. Nach der Einschätzung von Bewerbern um einen Posten im Land- und Bezirkstags wird die Wahlbeteiligung diesmal höher sein. Denn die regierende CSU schwächelt Umfragen zufolge. Von deren Verlust wollen die anderen Partei...

  • Marktoberdorf
  • 08.10.18
  • 256× gelesen
Lokales
Die Formalien müssen bei der Briefwahl passen, sonst werden die Stimmen zurückgewiesen.

Landtagswahl
Leiter der Stimmkreise Kempten-Oberallgäu und Sonthofen-Lindau gibt Tipps zur Briefwahl: Formalien müssen passen

Die Vorbereitungen für die Landtags- und Bezirkstagswahlen am 14. Oktober laufen auf Hochtouren. 222.000 Wahlberechtigte leben ungefähr in den Stimmkreisen 709 und 710, also in den Stimmkreisen Kempten-Oberallgäu und Sonthofen-Lindau. Sie alle werden in diesen Tagen von den Kommunen ihre Wahlbenachrichtigungen erhalten. Die Stimmzettel liegen ebenfalls schon bereit. Die ersten Briefwähler können also bald loslegen. Stimmkreisleiter Uwe Reininger appelliert an sie, unbedingt die Formalien zu...

  • Kempten
  • 08.09.18
  • 530× gelesen
Lokales
Kiosk Weißensee

Abstimmung
Bürgerentscheid: Bereits 1.500 Briefwähler haben über das Strandbad Weißensee abgestimmt

Am Sonntag liegt es in der Hand der Füssener, wie es mit dem Strandbad am Weißensee weitergeht: Bleibt das bisherige Kiosk-Areal erhalten oder kommt es zu einem Neubau? Das ist seit gut einem Jahr die strittige Frage. Mit dem Bürgerentscheid soll ein Schlussstrich unter die seit kurzem wieder aufkochenden Debatten gezogen werden. Denn in den vergangenen Wochen nahm die Schärfe der Auseinandersetzung zu, die ohnehin von Misstrauen geprägt war. Schon jetzt zeichnet sich ab, dass die Zukunft...

  • Füssen
  • 18.07.18
  • 1.833× gelesen
Lokales

Bundestagswahl
Rund ein Viertel der Oberallgäuer hat per Brief gewählt

Immer mehr machen ihre Kreuze schon vor dem Sonntag. Viele finden das bequemer und schätzen die Ruhe zum Überlegen. Für Marcus Kleebaur (Rathaus Immenstadt) keine Überraschung: Briefwahl sei wesentlich bequemer. Man könne sich den Stimmzettel in Ruhe anschauen: 'Eine Wahlkabine ist kein Wohnzimmer.' Entscheidend für den Briefwahl-Trend hält er, dass Wähler nicht mehr zu erklären brauchen, warum sie so abstimmen möchten. Früher musste man noch Gründe wie Arbeit, Urlaub oder Krankheit nennen....

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 23.09.17
  • 16× gelesen
Lokales

Bundestagswahl
Briefwahl wird auch in Kaufbeuren immer beliebter

Sind die alle krank, pflegebedürftig, im Urlaub oder bei der Arbeit? Zur Bundestagswahl am Sonntag werden wieder viele Menschen die Möglichkeit der Briefwahl nutzen. Zwar ist die freie und geheime Stimmabgabe mit den Unterlagen für daheim nicht garantiert. Und auch die Anlässe, die als Begründung für eine Briefwahl geltend gemacht werden dürfen, lassen sich vom Wahlamt natürlich nicht ohne Weiteres kontrollieren. Aber die Möglichkeit, am Küchentisch seine Kreuzchen zu machen, erhöht vermutlich...

  • Kaufbeuren
  • 22.09.17
  • 57× gelesen
Lokales

Bundestagswahl
Briefwähler in Marktoberdorf knacken dieses Jahr Rekordmarke

Sie hatten extra mehr geordert. Eigentlich hatten sie im Wahlamt des Marktoberdorfer Rathauses gut vorgesorgt – dachten sie zumindest. Doch die Zahl derjenigen, die zur bevorstehenden Bundestagswahl die Briefwahl nutzen, stieg und stieg und stieg. Knapp 3.700 waren es Dienstagmittag und damit schon etwa 500 mehr als vor vier Jahren. 'Wir haben Umschläge nachbestellt', sagt Wahlleiterin Carolin Beylschmidt. 4.000 sind es nun. 'Die sollten reichen', ist sie sich sicher. Denn die Zahl der...

  • Marktoberdorf
  • 20.09.17
  • 17× gelesen
Lokales

Bundestagswahl
Immer mehr Marktoberdorfer nutzen die Briefwahl

Immer häufiger nutzen die Marktoberdorf die Briefwahl. Der Trend der vergangenen Wahlen setzt sich heuer zur Bundestagswahl fort. Bisher stellten knapp 1.900 der gut 13.600 Wahlberechtigten einen Antrag. 'Die Zahl steigt minütlich', sagt Carolin Beylschmidt, Leiterin des städtischen Ordnungsamts und zugleich Wahlleiterin. Übers Wochenende trudelten über 250 Anträge im Rathaus ein, allein am Dienstag waren es schon 300. Bei der Bundestagswahl vor vier Jahren machten 3.255 von 9.688 Wählern zu...

  • Marktoberdorf
  • 05.09.17
  • 268× gelesen
Lokales

Bundestag
Rund 150 Kaufbeurer und Auslandsdeutsche haben ihre Stimmzettel bereits

21 mal 53 Zentimeter misst das Papier, das in nächster Zukunft eine wichtige Rolle spielt: Es ist der Stimmzettel für die Bundestagswahl am 24. September. An die 150 Kaufbeurer halten ihn bereits in ihren Händen und können mit ihm die Möglichkeit der Briefwahl nutzen. Zum Beispiel haben Bürger, die einen längeren Urlaub antreten, frühzeitig den Stimmzettel bei der Stadtverwaltung beantragt, sagt Bruno Dangel, Ordnungsamtschef bei der Stadtverwaltung und für den reibungslosen Ablauf der...

  • Kaufbeuren
  • 28.08.17
  • 50× gelesen
Lokales

Politik
Kommunen im Westallgäu rechnen mit mehr Briefwählern bei der Bundestagswahl 2017

Wenn es nach Friedhold Schneider geht, könnte die Bundestagswahl schon morgen sein. 'Wir haben alles parat', sagt der Ordnungsamtsleiter des Marktes Weiler-Simmerberg. Die Formulare und Vordrucke für die Abstimmung am 24. September sind bereits im Rathaus – und auch die Wahlhelfer sind schon eingeteilt. 'Wir setzen hier nur Gemeindepersonal ein, also Beschäftigte von Bauhof, Rathaus, Kindergarten oder Schule. Bei uns gehört das mit zu den Dienstaufgaben dazu', sagt er. 50 Mitarbeiter werden...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 24.08.17
  • 14× gelesen
Lokales

Briefwahl
Bundestagswahl: Die ersten Füssener und Auslandsdeutschen haben ihren Stimmzettel bereits

21 mal 53 Zentimeter misst das Papier, das in nächster Zukunft eine wichtige Rolle spielt: Es ist der Stimmzettel für die Bundestagswahl am 24. September. Knapp 90 Füssener halten ihn bereits in ihren Händen und können mit ihm die Möglichkeit der Briefwahl nutzen. Zum Beispiel haben Bürger, die einen längeren Urlaub antreten, frühzeitig den Stimmzettel bei der Stadtverwaltung beantragt, sagt Jürgen Tietz vom Bürgerbüro. Aber auch wahlberechtigte Auslandsdeutsche sind darunter. Das sind...

  • Füssen
  • 23.08.17
  • 86× gelesen
Lokales

Vergleich
OB-Wahl in Memmingen: Ähnlich viele Briefwahlanträge wie im Vorjahr

Die Briefwahl bleibt auch bei der zweiten Oberbürgermeisterwahl in Memmingen innerhalb weniger Monate eine beliebte Alternative zum Urnengang. Bislang sind im städtischen Wahlamt rund 3.350 Anträge eingegangen. Das entspricht in etwa dem Wert aus dem Vorjahr. Ein Indikator, dass die Wahlbeteiligung am 19. März in etwa gleich hoch sein wird wie bei der vergangenen OB-Wahl (erster Wahlgang: 54,3 Prozent, Stichwahl: 50,8 Prozent), ist das laut Jürgen Bonnemann nicht. 'Das wäre...

  • Memmingen
  • 03.03.17
  • 21× gelesen
Lokales

Kommunalpolitik
Briefwahl: Zahl der Anträge ist in Memmingen jetzt bereits größer als bei der OB-Wahl vor sechs Jahren

Der Trend zur Briefwahl wird immer stärker: 3.900 Memminger haben sich bereits dafür entschieden, den neuen Oberbürgermeister auf diese Weise zu wählen. Bei der Oberbürgermeister-Wahl vor sechs Jahren waren es insgesamt nur 3.423 Bürger, die ihr Kreuzchen in den eigenen vier Wänden machten. In der Stadt gebe es insgesamt etwa 32.000 Wahlberechtigte, sagt Dino Deriu, der Leiter des Wahlamtes. Früher habe man genau darlegen müssen, warum man am Wahltag verhindert ist und deshalb per Briefwahl...

  • Memmingen
  • 14.10.16
  • 16× gelesen
Lokales

Kommunalpolitik
Briefwahl-Unterlagen werden vor Memminger Bürgerentscheid nicht automatisch verschickt

Vor dem Bürgerentscheid zum Steinheimer Zehntstadel werden die Memminger mit der Wahlbenachrichtigung nicht auch gleichzeitig die Briefwahl-Unterlagen zugeschickt bekommen. Der Christliche Rathausblock (CRB) hatte gefordert, beides gleichzeitig zu versenden, um eine hohe Wahlbeteiligung zu erzielen. Da der CRB-Antrag nicht in der vorgeschriebenen Frist im Rathaus eingegangen war, kam er in der jüngsten Stadtratssitzung jedoch nicht auf die Tagesordnung. In der nächsten Sitzung soll nun...

  • Memmingen
  • 11.08.16
  • 13× gelesen
Lokales

Bürgerentscheid
Abstimmung am Sonntag in Immenstadt: Briefwähler haben Quorum schon halb erfüllt

1.1037 stimmberechtigte Bürger gibt es in Immenstadt. Davon müssen mindestens 2.207 abstimmen, damit der Bürgerentscheid am Sonntag über die Hotelansiedlung in Bühl gilt. Bis Donnerstag hatten freilich bereits mehr als 1.200 Bürger Briefwahl genutzt. Das sogenannte Quorum wird also höchstwahrscheinlich erreicht. So lautet die Frage: "Sind Sie dafür, dass auf den Grundstücken, die im Flächennutzungsplan rechtskräftig als Hotelfläche ausgewiesen sind (Flurnummern 1410, 1410/3, 1411) neben...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 20.02.15
  • 10× gelesen
Lokales

Wahl
Europawahl: Experten befürchten geringe Wahlbeteiligung in Kempten

Die Meinungen sind gespalten: 'Dass wir keine Zinsen mehr auf unser Erspartes bekommen, daran ist doch nur der Euro Schuld', schimpft eine Kemptenerin. 'Natürlich werde ich am Sonntag wählen, in Brüssel werden schließlich die wichtigsten Gesetze gemacht', sagt dagegen eine 34-jährige Mutter. Genau 48.223 Kemptener sind aufgerufen, das Europäische Parlament zu wählen. Allerdings befürchten die Fachleute, dass die Wahlbeteiligung ein historisches Tief erreichen könnte. Darauf lassen schon die...

  • Kempten
  • 21.05.14
  • 15× gelesen
Lokales

Wahlbeteiligung
Europawahl: Zahl der Briefwähler im Oberallgäu bisher gering

Wahlmüde Eine hohe Wahlbeteiligung ist bei der Europawahl am 25. Mai im Oberallgäu nicht zu erwarten. Das können örtliche Wahlleiter aus der Zahl der Briefwahl-Anträge eine gute Woche vor der Wahl ablesen. Die Wähler sind müde nach den vergangenen Wahl Monaten. Der Immenstädter Wahlleiter Jörg Merten geht davon aus, dass sich die Wahlbeteiligung irgendwo bei 40 Prozent einpendeln wird. Er rechnet für die Stadt mit 1.600 bis 1.700 Briefwählern. Zum Vergleich: Bei der Kommunalwahl im März gab es...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 17.05.14
  • 17× gelesen
Lokales

Bürgermeisterwahl
In Lindenberg deutet sich geringe Beteiligung bei Stichwahl an

Wenige Tage vor der Stichwahl um das Bürgermeisteramt in Lindenberg deutet sich eine noch geringere Wahlbeteiligung als vor gut zwei Wochen ab. Jedenfalls ist die Nachfrage nach der Briefwahl spürbar geringer als vor dem 16. März. Derweil werben beide Kandidaten mit Unterstützern für sich. Wahrend sich die Grunen und die SPD in Lindenberg 'fur einen Wechsel', also fur Eric Ballerstedt, stark machen, erfahrt Amtsinhaber Johann Zeh Unterstutzung von bekannten Westallgauern, die sich personlich...

  • Kempten
  • 28.03.14
  • 10× gelesen
Lokales

Kommunalwahl
Stichwahl in Sonthofen: Immer mehr Bürger wählen per Briefwahl

Rund 2.400 Sonthofer wissen nicht nur, wen sie als Bürgermeister wollen, sondern sie haben ihn sogar schon gewählt. Denn so viele Stimmzettel sind bereits im Rathaus eingegangen. Und es werden täglich, wenn nicht sogar stündlich mehr. Für die Stichwahl zwischen Klaus Häger (SPD) und Christian Wilhelm (Freie Wähler) am Sonntag, 30. März, gibt es in Sonthofen rund 17.500 Stimmberechtigte. Bisher haben rund 4.100 Bürger Briefwahlunterlagen beantragt. Bei den Stadtrats- und Kreistagswahlen vor...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 26.03.14
  • 11× gelesen
Lokales

Kommunalpolitik
Infos rund um die Kommunalwahl in Memmingen und dem Unterallgäu

Der Wahlkampf ist fast beendet, am Sonntag haben die Bürger das Wort: Sie entscheiden, wer künftig im Stadt- oder Gemeinderat sitzt, wer auf den Chefsesseln in den Rathäusern Platz nimmt und wer dem Kreistag angehört. In Memmingen haben bereits rund 16 Prozent der Wahlberechtigten die Briefwahl beantragt. Dies ist noch bis Freitag um 15 Uhr möglich. Für behinderte Menschen gibt es eine Reihe barrierefreier Wahllokale. Am Wahltag gibt es ab 18 Uhr viele aktuelle Informationen hier auf...

  • Kempten
  • 13.03.14
  • 11× gelesen
Lokales

Kommunalwahl
Sehr hohe Briefwahlquote in Marktoberdorf

In Marktoberdorf ist die Zahl der Briefwähler zur Kommunalwahl am Sonntag geradezu explodiert. 1.800 waren es vor sechs Jahren, nun sind es bereits 5.200 bei 14.000 Wahlberechtigten. Deshalb geht man im Rathaus am Sonntag von einer Wahlbeteiligung von über 70 Prozent aus. Das gesteigerte Interesse führen die Wahlorganisatoren zum einen darauf zurück, dass sich gleich fünf Kandidaten um die Nachfolge von Bürgermeister Werner Himmer bewerben, zum anderen, weil viele in Ruhe zu Hause ihre...

  • Marktoberdorf
  • 13.03.14
  • 14× gelesen
Lokales

Kommunalwahl
Briefwahl wird bei den Kaufbeurern immer beliebter

Die Vorbereitungen für die Kommunalwahl am 16. März biegen auf die Zielgerade ein. Dabei haben viele Kaufbeurer ihre Kreuzchen schon gemacht. Denn die Briefwahl wird immer beliebter. Schon 6.717 Bürger forderten bis gestern Nachmittag die Unterlagen im Rathaus an. Das entspricht etwa 20 Prozent der Wahlberechtigten. Briefwahlunterlagen können nur noch heute bis 16 Uhr im Internet unter www.kaufbeuren.de oder bis Freitag, 15 Uhr, direkt im Bürgerbüro beantragt werden. Spätestens am Sonntagabend...

  • Kempten
  • 12.03.14
  • 11× gelesen
Lokales

Kommunalwahl
Hohe Nachfrage: Lindenberg muss Briefwahl-Unterlagen nachbestellen

Nachdem über das Wochenende die Zahl der Briefwähler erneut stark angestiegen war, hat Lindenbergs Wahlleiter Thomas Geiger reagiert und kurzfristig Briefwahl-Unterlagen nachbestellt. 2.500 hatte er ursprünglich angefordert und glaubte sich gut gerüstet. Jedoch: 'Wir werden überrannt.' sagt Geiger. Gestern hatten bereits 2.100 der rund 8.900 Wahlberechtigten Briefwahl beantragt. Das entspricht 23,6 Prozent. Und damit liegt Lindenberg bei weitem nicht an der Spitze im Westallgäu. Besonders...

  • Kaufbeuren
  • 11.03.14
  • 20× gelesen
Lokales

Kommunalwahl
Stadt Marktoberdorf rechnet mit 4.000 Briefwählern

Im Herbst von Wahlbriefen 'regelrecht überrollt' Bei der Wahl am 16. März sind rund 14.000 wahlberechtigte Marktoberdorfer dazu aufgerufen, auf vier Stimmzetteln bis zu 86 Kreuze zu machen. Denn mit der Wahl eines neuen Stadtoberhaupts und eines Landrats ist es nicht getan: 24 Stimmen hat jeder Stadtbürger für den Stadtrat, 60 gar für den Kreistag. 'Diese Komplexität der Stimmzettel' wird zu einem weiteren Anstieg der ohnehin schon großen Schar an Briefwählern führen, ist sich Martin Vogler,...

  • Marktoberdorf
  • 07.02.14
  • 17× gelesen
Lokales

Technik
Neue App ermöglicht Marktoberdorfern Behördengänge von zu Hause aus

Neue Programme sollen es dem Bürger ermöglichen, einige Behördengänge in Marktoberdorf von zu Hause oder unterwegs zu erledigen. Mit einer App, einer Anwendung für moderne Handys, oder 'mit der Maus ins Rathaus' heißt es fortan. Damit gehört Marktoberdorf zu den ersten Kommunen im Landkreis und auch in Bayern, die solches anbieten. 'Unsere Erwartungen wurden übertroffen', sagt Stefan Schmid, Leiter Informations- und Kommunikationstechnologie. Neben der Möglichkeit Formulare über die neue App (...

  • Marktoberdorf
  • 08.10.13
  • 8× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019