Brief

Beiträge zum Thema Brief

Lokales
Dr. Susanne Bihlmaier und Armin Bihlmaier mit ihrem Königspudel Bonnie an der Allgäu-Bank bei Mittelberg.
2 Bilder

Dankeschön
Liebesbrief an das Allgäu: Warum ein Tübinger Ehepaar die Adventszeit immer in unserer Region verbringt

Mit Schmähbriefen an Allgäuer Autos in der Nachbarregion Tirol hat ein Unbekannter vor einigen Monaten Schlagzeilen gemacht. Wüste Beschimpfungen und Sprüche wie "Piefke, bleib zuhause" haben viele Allgäuer geärgert. Dass das auch anders geht, hat jetzt ein Urlauber-Ehepaar aus Tübingen gezeigt und einen Liebesbrief an das Allgäu verfasst. Seit zehn Jahren verbringen die Buchautoren Dr. Susanne Bihlmaier (55) und ihr Ehemann Armin Bihlmaier (59) regelmäßig ihren Urlaub im Allgäu. Von Hopfen...

  • Kempten
  • 20.12.18
  • 4.256× gelesen
  •  1
Lokales
„Piefke bleib zuhause“ – solche Zettel finden deutsche Gäste in Tirol an ihren Fahrzeugen.

Fremdenfeindlichkeit
Immer mehr Allgäuer berichten von den Tiroler Schmähbriefen

Immer mehr Menschen melden sich, denen in Weißenbach (Bezirk Reutte) Schmähzettel an ihren Autos hinterlassen wurden – bei der Polizei und bei der Allgäuer Zeitung. Jetzt gab es sogar platte Autoreifen. „Das kostet uns 5.000 Euro“, sagt die Ostallgäuerin Pia Arzensek und bezieht sich auf ein Gutachten. „Die Ventile der Autoreifen sind rausgezogen worden“, berichtet die 33-Jährige. Da der Wagen schräg stand, drückte das Gewicht des Autos auf die Felgen – daher der hohe Schaden. Die Allgäuerin...

  • Kempten
  • 17.09.18
  • 70.458× gelesen
Polizei

Zeugenaufruf
Kot in Kemptener Briefkasten geworfen

Über die Osterfeiertage hat ein bisher unbekannter Täter einen Plastikbeutel, gefüllt mit Kot, in einen Briefkasten in der Burgstraße in Kempten geworfen. Sämtliche sich darin befindliche Briefe wurden dadurch verschmutzt. Die Motive der Tat sind bislang unklar und Gegenstand der Ermittlungen. Hinweise nimmt die Polizei Kempten unter 0831/9909-2140 entgegen.

  • Kempten
  • 19.04.17
  • 17× gelesen
Lokales

Zeugnisvergabe
Zwei Kemptener Lehrerinnen schreiben Mutmachbrief: Noten sind nicht alles

Nicht frustrieren, sondern fürs zweite Halbjahr motivieren wollen Lehrer ihre Schüler mit dem Zwischenzeugnis. Um das zu unterstreichen, haben die beiden Lehrerinnen Verena Häußler und Ulrike Lassig-Storz von der Mittelschule Auf dem Lindenberg ihren Schülern einen Mutmachbrief geschrieben: Hallo, ich möchte dir heute etwas sagen: Nach knapp 100 interessanten, für den einen mal mehr oder weniger spannenden, anstrengenden, aber auch angenehmen Schultagen mit vielen Proben, Tests und Referaten...

  • Kempten
  • 18.02.16
  • 233× gelesen
Lokales

Weihnachtspost
Im Auftrag des Christkinds: Paket- und Briefzusteller haben kurz vor Heiligabend auch in Kaufbeuren Hochbetrieb

Ein Blick hinter die Kulissen Klingeln, Warten, Treppe rauf, Treppe runter und das oft schwer bepackt. Nur noch zwei Tage bis Heiligabend und die Flut an Weihnachtspost erreicht ihren Höhepunkt. Bis zu 300 Pakete liefert allein Arno Hörning derzeit jeden Tag in Kaufbeuren aus. Der DHL-Zusteller und Sylvia Keller von Allgäu Mail sorgen jetzt dafür, dass die Grußkarten rechtzeitig zu Weihnachten ankommen und die Geschenke pünktlich zur Bescherung unter dem Christbaum liegen. Was die beiden...

  • Kempten
  • 21.12.15
  • 76× gelesen
Lokales

Post
Montags bleibt der Briefkasten in Kempten und Umgebung oft leer

Zugestellt wird wie eh und je, die Anzahl der Sendungen sinkt aber Kempten/Oberallgäu Viele Kemptener und Oberallgäuer wundern sich, dass montags häufig der Briefkasten leer bleibt. An Montagen werden wie eh und je Briefe zustellt, versichert die Post, und das werde so bleiben – auch wenn das frühere Staatsunternehmen seit der Privatisierung mindest ein Drittel Marktanteil an andere Anbieter wie 'Allgäu Mail' verloren hat. Das Montagsloch hat einen anderen Grund: Privatleute schreiben...

  • Kempten
  • 29.07.15
  • 30× gelesen
Lokales

Streik
Alternativer Briefdienstleister im Allgäu profitiert vom Ausstand der Postler

Mitarbeiter der Deutschen Post streiken - auch im Briefzentrum in Kempten, das für das bayerische Allgäu zuständig ist. Dass dort Briefe und Pakete erst mal liegen bleiben, nervt im Oberallgäu aber offenbar noch kaum jemanden - ganz anders als beim jüngsten Bahnstreik: 'Kein Problem, es gibt ja genug Alternativen', heißt es vielerorts. Heutzutage sei für Bürger und Betriebe relativ unproblematisch - im Vergleich zu früher, als die Deutsche Post noch ein Monopol hatte, sagt...

  • Kempten
  • 10.06.15
  • 22× gelesen
Lokales

Verdi
Poststreik: Die Sendungen stapeln sich auch im Kemptener Briefverteilzentrum

Diesmal unbefristet streiken die Briefträger und Paketboten der Deutschen Post – und auch im Kemptener Briefverteilzentrum werden Rückstände produziert, sagt Manfred Stick, Vorsitzender des Fachbereiches Postdienste, Spedition und Logistik im Verdibezirk Allgäu. Circa 80 der dort beschäftigten 150 Mitarbeiter streiken in drei Schichten. "Es geht schon etwas raus", sagt Stick. Beamte würden noch eingesetzt. Aber die Sendungen stapeln sich. 'Es werden mit jedem Tag mehr Rückstände...

  • Kempten
  • 10.06.15
  • 28× gelesen
Lokales

Brief
Herbert Müller bekommt Post von Friedensnobelpreis-Trägerin

Ex-Landtagsabgeordneter Herbert Müller hat eine lange politische Karriere hinter sich – mit Höhen und Tiefen. Die Mail, die er jetzt aus dem englischen Birmingham bekam, war aber auch für ihn etwas ganz Besonderes. Die frischgebackene Friedensnobelpreis-Trägerin Malala Yousafzai bedankte sich darin für die Glückwünsche aus Memmingen und begann ihren Brief mit den Worten "Lieber Herbert". Müller hatte die 17-jährige Pakistani im Dezember 2013 kennengelernt. Damals reiste eine...

  • Kempten
  • 14.10.14
  • 9× gelesen
Lokales

Postkästen
Drei Briefkästen in Kempten werden noch am Sonntag geleert

Wenn ein Brief am Sonntag noch weg soll Wie gewöhnlich wollte Otto Habiger am Sonntag seine Post in den Briefkasten am Bahnhofplatz einwerfen. Damit sein Kunde die Unterlagen wie versprochen am Montag bekommt. 'Doch da war kein Briefkasten mehr', stellte der Sankt Manger verärgert fest. 'Stimmt, aber der Briefkasten kommt wieder', beruhigt Dieter Nawrath, Pressesprecher der Deutschen Post. Insgesamt drei Stellen gibt es in der Stadt, an denen Briefkästen am Sonntag geleert werden. Auch in...

  • Kempten
  • 22.08.14
  • 641× gelesen
Lokales

Warnung
Vorsicht vor falschen Firmenbriefen im Namen der Allgäuer Lehrstellenbörse

Die IHK Schwaben und der Allgäuer Zeitungsverlag warnen vor einer Betrugsmasche. In angeblich offiziellen Briefen werden Teilnehmer der Lehrstellenbörse aufgefordert Firmendaten zu aktualisieren. Das ist aber nur ein teurer Betrug. Die Firmen werden so in eine Vertragsfalle gelockt. Wer ein solches Schreiben bekommt, sollte am besten gar nichts machen. Die echten Schreiben der Allgäuer Lehrstellenbörse kommen nur von der Staatlichen Wirtschaftsschule, den Staatlichen Berufsschulen, dem BTZ...

  • Kempten
  • 22.07.14
  • 10× gelesen
Lokales

Umwelt
Die Wertach in Kaufbeuren auch auf absehbare Zeit kein Badegewässer

Kinder stellen oft Fragen, die eigentlich auf der Hand liegen - und auf die ein Erwachsener in hundert Jahren nicht gekommen wäre. Eine Frage dieser Art stellte die siebenjährige Antonia in einem Brief an die Allgäuer Zeitung. 'Meine Oma und mein Opa erzählen immer, dass sie als Kinder in der Wertach gebadet haben. Deshalb möchte ich wissen, wieso man heute nicht mehr darin baden darf.' Gute Frage - und Antworten darauf. Na ja, eigentlich verboten ist das Baden zwar nicht, aber empfohlen wird...

  • Kempten
  • 14.05.14
  • 86× gelesen
Lokales

Wahlen
Allgäuer Wahlämter erleben Rekordnachfrage nach Briefwahl

Wenige Tage vor der Landtagswahl erleben viele Städte und Gemeinden im Allgäu einen Ansturm an Briefwählern wie noch nie. In Kaufbeuren und Kempten musste deshalb schon Personal von anderen Stellen abgezogen werden, um die Unterlagen zu verschicken bzw. zu bearbeiten können.In Kaufbeuren mussten bereits 1000 Stimmzettel vorsichtshalber nachbestellt werden, ebenso in Kempten. Bis gestern gingen in Kempten bereits 9000 Anfragen nach Briefwahl ein. Tendenz bis Ende der Woche steigend! Bei den...

  • Kempten
  • 11.09.13
  • 8× gelesen
Lokales

Benachrichtigung
Unterlagen für die Briefwahl in Kaufbeuren können nun angefordert werden

Offiziell wird erst Mitte September gewählt. Doch bereits jetzt können die elf Kreuzchen auf insgesamt sechs Stimmzetteln für Bezirks-, Landtags-, Bundestagswahl und Volksentscheid gemacht werden. Bequem per Briefwahl von zu Hause aus. Wer etwa schon jetzt weiß, dass er an den beiden Wahlsonntagen (15. und 22. September) verhindert ist, kann noch bis spätestens 13. September für die Bezirks- und Landtagswahl sowie den Volksentscheid oder bis 20. September für die Bundestagswahl die...

  • Kempten
  • 30.08.13
  • 7× gelesen
Lokales

Benachrichtigung
Unterlagen für die Briefwahl in Kaufbeuren können nun angefordert werden

Offiziell wird erst Mitte September gewählt. Doch bereits jetzt können die elf Kreuzchen auf insgesamt sechs Stimmzetteln für Bezirks-, Landtags-, Bundestagswahl und Volksentscheid gemacht werden. Bequem per Briefwahl von zu Hause aus. Wer etwa schon jetzt weiß, dass er an den beiden Wahlsonntagen (15. und 22. September) verhindert ist, kann noch bis spätestens 13. September für die Bezirks- und Landtagswahl sowie den Volksentscheid oder bis 20. September für die Bundestagswahl die...

  • Kempten
  • 30.08.13
  • 70× gelesen
Lokales

Wahlen
Unterlagen für Briefwahl können in Memmingen beantragt werden

Amtsleiter informiert über Vorgehensweise Der erste von zwei großen Wahlsonntagen in diesem Jahr steht bevor: Am 15. September entscheiden die Bürger in Bayern, wie sich künftig der Land- beziehungsweise die Bezirkstage zusammensetzen. Die Wahlunterlagen für die hiesigen Stimmkreise werden derzeit verschickt und sind nach Angaben des Memminger Wahlamtsleiters Dino Deriu spätestens am 25. August in den Briefkästen. Wer am Wahltag verhindert ist oder nicht direkt an die Urne gehen will, der kann...

  • Kempten
  • 23.08.13
  • 14× gelesen
Lokales

Wahlen
Unterlagen für Briefwahl können in Memmingen beantragt werden

Amtsleiter informiert über Vorgehensweise Der erste von zwei großen Wahlsonntagen in diesem Jahr steht bevor: Am 15. September entscheiden die Bürger in Bayern, wie sich künftig der Land- beziehungsweise die Bezirkstage zusammensetzen. Die Wahlunterlagen für die hiesigen Stimmkreise werden derzeit verschickt und sind nach Angaben des Memminger Wahlamtsleiters Dino Deriu spätestens am 25. August in den Briefkästen. Wer am Wahltag verhindert ist oder nicht direkt an die Urne gehen will, der kann...

  • Kempten
  • 23.08.13
  • 14× gelesen
Lokales

Wahl
Zahl der Stimmbezirke in Memmingen wird reduziert - Rund 100 Wahlhelfer weniger

In den kommenden Tagen erhalten knapp 100.000 Wahlberechtigte im Stimmkreis 712 Memmingen ihre Wahlunterlagen, um über die Zusammensetzung des Land- und Bezirkstags zu entscheiden. Ein genauerer Blick auf die Wahlbenachrichtigung lohnt sich: Denn für manchen Wähler aus Memmingen wird der Gang zur Urne am 15. September anders verlaufen, als die Jahre zuvor. Das Wahlamt Memmingen hat die Stimmbezirke beziehungsweise die Zahl der Wahllokale von 51 auf 38 reduziert. Wer beispielsweise früher seine...

  • Kempten
  • 21.08.13
  • 5× gelesen
Lokales

Wahl
Zahl der Stimmbezirke in Memmingen wird reduziert - Rund 100 Wahlhelfer weniger

In den kommenden Tagen erhalten knapp 100.000 Wahlberechtigte im Stimmkreis 712 Memmingen ihre Wahlunterlagen, um über die Zusammensetzung des Land- und Bezirkstags zu entscheiden. Ein genauerer Blick auf die Wahlbenachrichtigung lohnt sich: Denn für manchen Wähler aus Memmingen wird der Gang zur Urne am 15. September anders verlaufen, als die Jahre zuvor. Das Wahlamt Memmingen hat die Stimmbezirke beziehungsweise die Zahl der Wahllokale von 51 auf 38 reduziert. Wer beispielsweise früher seine...

  • Kempten
  • 21.08.13
  • 10× gelesen
Lokales

Bauprojekt
Großes Loch: Wird weiter gebaut? Stadt Kempten fragt nach

Die Stadt Kempten will von den Bauherren Ritter und Kyburz konkret wissen, ob sie am 'Großen Loch' weiterbauen. Wenn die Bauherren das Projekt weiterführen wollen, müssen diese für die Sicherheit an der Baugrube sorgen. Im folgenden der Brief von Oberbürgermeister Dr. Ulrich Netzer an die Investoren: Sehr geehrter Herr Ritter, sehr geehrter Herr Kyburz, in Ihrem Schreiben vom 27.06.2013, der Stadt Kempten (Allgäu) zugegangen am 22.07.2013, beklagen Sie sich über die ständigen...

  • Kempten
  • 14.08.13
  • 10× gelesen
Polizei

Betrug
Polizei warnt vor betrügerischen Anschreiben aus Abu Dhabi

In letzter Zeit gingen bei mehreren Personen Briefe eines angeblich aus Abu Dhabi stammenden Rechtsanwaltes ein. Der Absender gibt sich als Vermögensverwalter einer verstorbenen Person aus, die große Vermögenswerte in den Vereinigten Arabischen Emiraten investiert hatte. Jedoch läge kein Testament vor und mögliche Angehörige könnten nicht ausfindig gemacht werden. Zufälligerweise würde der verstorbene Multimillionär aber den gleichen Nachnahmen wie die jeweils angeschriebene Person tragen. Es...

  • Kempten
  • 06.06.13
  • 9× gelesen
Lokales

B 12-Ausbau
Stadtrat Kaufbeuren bringt ein Dankesschreiben an die bayerische Staatskanzlei auf den Weg

Stadtrat spricht sich abermals gegen eine weitere Resolution aus Stadtratsmitglied Bernhard Pohl (FW) sieht in einer Resolution zum B 12-Ausbau weiterhin eine gute Möglichkeit, den Forderungen der Stadt in Berlin Nachdruck zu verleihen. Dort entscheidet voraussichtlich 2015 der Bundestag über den neuen Bundesverkehrswegeplan, für den der Freistaat Bayern die Erweiterung der B12 auf vier Spuren anmelden möchte. Mit seinem Anliegen ist Pohl nun aber noch einmal an der Stadtratsmehrheit...

  • Kempten
  • 24.01.13
  • 14× gelesen
Lokales

Abzocke
Kripo Kaufbeuren warnt vor Gewinnbenachrichtigungen per Brief

Alte Betrugsmasche in neuem Gewand 'Der Gewinn, der ihnen zusteht, ist eine Summe von 59 000 Euro.' Wie schön, dachte sich ein AZ-Leser, als er das las. Zumal er die Benachrichtigung per Brief von einer Hamburger Notarkanzlei bekam. Andererseits konnte sich der Leser nicht daran erinnern, dass er an einem Gewinnspiel teilgenommen hat. 'Ich gehe mal davon aus, dass dieses Schreiben in betrügerischer Absicht abgegangen ist', meinte er und machte deshalb eine Anzeige bei der Polizei. Andreas...

  • Kempten
  • 14.09.12
  • 7× gelesen
Lokales

Finanzierung
Theater ums Theater: Heftige Diskussionen um die finanzielle Lage des Landestheaters Schwaben

Es waren keine guten Nachrichten, die Intendant Walter Weyers dem Zweckverband des Landestheaters Schwaben bei seiner jüngsten Versammlung mitteilen musste. Aufgrund steigender Personalkosten und sinkender Einnahmen im Gastspielverkauf erwartet das LTS für das kommende Jahr ein Defizit. Das ruft fast schon zwangsläufig die Kritiker auf den Plan. Dabei ist die finanzielle Situation am Landestheater offenbar das Eine, der Führungsstil und die Arbeit des Intendanten das Andere.

  • Kempten
  • 17.07.12
  • 7× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019