Bremsen

Beiträge zum Thema Bremsen

Ein betrunkener Fahrradfahrer hat sich beim Sturz in einen Bach bei Pleß schwere Kopfverletzungen zugezogen. (Symbolbild)
2.943× 1

Kein Helm auf
Schwer verletzt: Betrunkener Radfahrer (62) mit defekten Bremsen fällt in Bach

Am Samstagnachmittag hat sich ein 62-jähriger Radfahrer beim Sturz in einen Bach bei Pleß schwere Kopfverletzungen zugezogen. Der 62-Jährige fuhr allein auf einem Gefällstück. Dabei kam er ins Schlingern und fuhr laut Polizeibericht an der nächsten Gabelung geradeaus in den dortigen Bach. Zeugen leisten Erste HilfeDrei Zeugen, die den Unfall beobachteten zogen den Radfahrer aus dem Wasser. Sie leisteten außerdem Erste Hilfe. Es stellte sich heraus, dass der Radfahrer betrunken war. Auch einen...

  • Pleß
  • 24.10.21
In Halblech hat am Montagmorgen ein 37-jähriger Autofahrer versucht einen 82-jährigen Autofahrer zum Anhalten zu bewegen, weil dieser offensichtlich gesundheitliche Probleme hatte. (Symbolbild)
2.004×

Gesundheitliche Probleme
Autofahrer (82) verwechselt Pedale und verursacht Unfall in Halblech

In Halblech hat am Montagmorgen ein 37-jähriger Autofahrer versucht einen 82-jährigen Autofahrer zum Anhalten zu bewegen, weil dieser offensichtlich gesundheitliche Probleme hatte. Beim Versuch zu Bremsen verwechselte der ältere Autofahrer aber die Pedale und es kam zum Unfall.  37-Jähriger versucht zu Helfen Der 82-Jährige war laut Polizeibericht von Halblech in Richtung Roßhaupten unterwegs und fuhr dabei mehrfach gegen den Randstein und in den Gegenverkehr. Der 37-jährige Mann der hinter ihm...

  • Halblech
  • 11.05.21
Ein Audi-Fahrer aus der Schweiz hat auf der A96 gedrängelt und dann ein anderes Auto ausgebremst (Symbolbild).
4.410× 3

Staatsanwaltschaft ordnet Sicherheitsleistung an
Audi-Fahrer (60) auf A96 bei Memmingen drängelt erst und bremst dann aus

Am Mittwochnachmittag hat ein 60-jähriger Audi-Fahrer aus der Schweiz auf der A96 bei Memmingen gedrängelt und dann ein Auto ausgebremst.  Schweizer Audi-Fahrer drängeltWie die Polizei mitteilt, fuhr eine vierköpfige Familie in ihrem Auto auf der A96 in Richtung München. Im derzeitigen Baustellenbereich zwischen den Anschlussstellen Memmingen-Nord und Memmingen-Ost fuhr ihnen plötzlich ein Audi mit Schweizer Zulassung sehr dicht auf und gab mehrmals Lichthupe. Offenbar wollte der 60-jährige...

  • Memmingen
  • 04.03.21
Blaulicht (Symbolbild)
3.909×

Gas mit Bremse verwechselt
Kontrolle verloren: Autofahrer (85) überschlägt sich in Friedrichshafen

Auf Grund eines Bedienungsfehlers der Pedale verlor ein 85-jähriger SMART-Fahrer am Freitag gegen 12.00 Uhr in der Oberhofstraße die Kontrolle über sein Fahrzeug. Das Fahrzeug fuhr zunächst eine Böschung hinunter und fiel dann in einen Treppenabgang, wo es auf dem Dach zu liegen kam. Zwei Leichtverletzte Die beiden Fahrzeuginsassen wurden leicht verletzt. Dabei entstand ein Schaden in Höhe von ca. 4.400 Euro. Ein Abschleppunternehmen musste das Fahrzeug bergen.

  • Friedrichshafen
  • 19.12.20
Ein Radfahrer wurde bei einem Unfall leicht verletzt (Symbolbild).
726×

Hecktüren offen
Radfahrer (52) bei Unfall in Weißensberg leicht verletzt

Am Freitag, 13.11.2020, gg. 11.20 Uhr, befuhr ein 52-jähriger Lindauer mit seinem Fahrrad in Rothkreuz den Radweg neben der B 12 in Fahrtrichtung Wangen. Zeitgleich hatte ein 57-jähriger Lindauer seinen Kleintransporter in Richtung Lindau halbseitig auf diesem Gehweg, auf Höhe eines Geschäfts, geparkt, um dort Reisig auszuladen. Hecktüren offenDie Hecktüren des Transporters waren geöffnet. Der 57-Jährige befand sich hinter seinem Fahrzeug, und genau in dem Moment, als der Radfahrer an dem...

  • Weißensberg
  • 14.11.20
Autofahrerin schätzt Geschwindigkeit falsch ein und es kommt zum Unfall (Symbolbild)
1.205×

10.000 Euro Schaden
Autofahrerin (77) schätzt Geschwindigkeit falsch ein bei Dirlewang

Am Donnerstag wollte eine 77-Jährige mit ihrem Pkw von einem Feldweg kommend auf die B16 auffahren. Dabei nahm sie zwar einen herannahenden Lkw wahr, schätzte jedoch die Geschwindigkeit des selbigen falsch ein. Der 68-jährige Fahrer des Lkw konnte den Unfall trotz Bremsung und Ausweichmanöver nicht mehr verhindern. Es entstand ein Schaden von ca. 10.000 Euro. Personen wurden bei dem Unfall nicht verletzt.

  • Dirlewang
  • 26.09.20
Rettungsdienst (Symbolbild).
7.231×

Polizei sucht Zeugen
Autofahrerin (48) auf der A96 schwer verletzt: Unfallverursacher flüchtet

Dienstagmorgen um 7 Uhr auf der A96 bei Erkheim: Ein Autofahrer überholt auf der rechten Spur in Richtung Lindau einen Kleintransporter und ein Auto. Er schert knapp vor dem Auto auf die linke Spur ein und macht eine Vollbremsung, bis er beinahe stehenbleibt. Die Autofahrerin (48) konnte gerade noch bremsen, der Kleintransporter nicht. Er fuhr auf das vor ihm bremsende Auto auf. So haben es Zeugen der Polizei geschildert. Die 48-jährige Autofahrerin wurde beim Zusammenstoß mit dem...

  • Erkheim
  • 16.09.20
Unfall auf Sommerrodelbahn (Symbolbild)
18.721×

Zwei Rodler
Sommerrodelbahn Immenstadt: Mann (35) nach Aufprall verletzt

Zu einem Unfall mit zwei Rodlern ist es am Freitagnachmittag auf der Sommerrodelbahn in Ratholz gekommen. Laut Polizei musste ein 35-jähriger Dortmunder durch einen vor ihm fahrenden Rodel abbremsen. Eine 36-Jährige hatte die Situation nicht rechtzeitig erkannt und ist dem Mann aufgefahren. Der Mann wurde laut Polizei bei dem Aufprall leicht verletzt und begab sich selbst ins Krankenhaus Immenstadt. Die Polizei ermittelt zum Unfallhergang.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 30.08.20
Dr. Rainer Rothfuß, Vorsitzender des AfD-Ortsverbandes Lindau und Stadt- und Kreisrat
7.773× 9 2 Bilder

Manipulierte Bremse
Anschlag auf Westallgäuer AfD-Politiker? Dr. Rainer Rothfuß stellt Strafanzeige

Dr. Rainer Rothfuß, Vorsitzender des AfD-Ortsverbandes Lindau und Stadt- und Kreisrat, hat Strafanzeige gegen Unbekannt gestellt. Laut Rothfuß haben drei KFZ-Fachleute unabhängig voneinander bestätigt, dass jemand die Sicherungsbolzen am Bremssattel des rechten Hinterrads seines Autos gelöst haben muss. Vor zwei Jahren wurden Bremsscheiben und Bremsbeläge gewechselt Wegen "untypischer Geräusche am Hinterrad" auf der Autobahn bei der Fahrt in den Familienurlaub hat Rothfuß demnach am 31.07....

  • Lindau
  • 07.08.20
75-jährige Frau verwechselt Bremse mit dem Gas (Symbolbild)
419×

Totalschaden
Frau (75) verwechselt Bremse und Gas

Am Donnerstagnachmittag verwechselte eine 75-jährige Pkw-Fahrerin beim Anfahren von der Straße „An der Tränke“ in die Waldbachstraße die Bremse mit dem Gaspedal. Das Auto landete gegenüber an einem Betonpfosten eines Gartenzaunes, der unbeschädigt blieb. Der Pkw allerdings wurde derart beschädigt, dass von einem Totalschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro auszugehen ist.

  • Görisried
  • 31.07.20
Auffahrunfall auf der B19 nach Vollbremsung (Symbolbild).
3.908×

Unfall mit drei Autos
Dominoeffekt nach Vollbremsung auf der B19 Richtung Kempten

Drei Autos sind am späten Sonntagnachmittag auf der B19 Richtung Kempten ineinander gefahren. Die vier Unfallbeteiligten wurden nur leicht verletzt. Nun wird laut Polizeiangaben geprüft, wie es zu dem Unfall kam. Der Unfallverursacher wollte nach Angaben der Polizei nur leicht abbremsen, stattdessen kam es zu einer Vollbremsung. Die zwei Autofahrer dahinter konnten nicht rechtzeitig auf die Vollbremsung reagieren. Die Folge: Ein Auffahrunfall. Hat das Bremssystem selber die Vollbremsung...

  • Waltenhofen
  • 21.07.20
Auf der B16 bei Mindelheim hat sich ein Auffahrunfall mit drei beteiligten Autos ereignet (Symbolbild).
1.856×

Stark abgebremst
Eine Leichtverletzte: Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen auf der B16 bei Mindelheim

Am Samstagnachmittag kam es auf der B16 zu einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Ein 19-jähriger fuhr mit seinem BMW in Richtung Pfaffenhausen. Da er sich verfahren hat, wollte er nach links in einen Parkplatz einfahren. Hierbei bremste der BMW-Fahrer sehr stark ab. Die hinter ihm fahrende 31-jährige konnte noch rechtzeitig abbremsen und kam hinter dem BMW-Fahrer zum Stehen. Hinter der 31-jährigen fuhr ein weiteres Fahrzeug. Die Fahrzeugführerin dieses Fahrzeuges erkannte die...

  • Mindelheim
  • 17.05.20
Das Kind kam plötzlich zwischen parkenden Autos auf die Straße.
1.750×

Verkehrsunfall
Autofahrerin (34) kann leichten Zusammenstoß mit Dreijährigem in Sonthofen nicht verhindern

Am Mittwochmittag konnte eine 34-Jährige in Sonthofen ihr Auto nicht mehr rechtzeitig zum Stehen bringen, als ein Dreijähriger plötzlich auf die Straße lief. Sie erfasste ihn leicht.  Die Frau war im Bereich Alter Bahnhof unterwegs, als plötzlich von rechts ein Kind zwischen den geparkten Autos auf die Straße kam. Sie bremste sofort, konnte jedoch nicht mehr verhindern, dass ihr Fahrzeug den dreijährigen Jungen leicht erfasste.  Der Junge kam mit Schmerzen am rechten Fuß vorsichtshalber zur...

  • Sonthofen
  • 19.03.20
Symbolbild.
2.177×

Zusammenstoß
Bremsvorgang zu spät erkannt: 13.000 Euro Sachschaden nach Unfall in Lindau

Am 05.03.2020, gegen 14.00 Uhr, kam es auf der B 31 zu einem Verkehrsunfall. An einer Baustelle musste ein Autofahrer, der in Richtung Friedrichshafen fuhr, abbremsen, was der Fahrer des hinter ihm fahrenden Pkw zu spät erkannte. Möglicherweise war auch der Abstand zwischen den Fahrzeugen zu gering. Bei dem folgenden Auffahrzusammenstoß wurde zwar niemand verletzt, es entstand aber erheblicher Sachschaden in Höhe von geschätzten 13.000 Euro. Die Unfallfahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und...

  • Lindau
  • 07.03.20
Symbolbild
7.044×

Videoaufnahme
Verkehrsunfall in Immenstadt stellt sich als absichtliches Bremsmanöver heraus

Ein Fahrradfahrer ist am Samstagnachmittag bei einem vermeintlichen Unfall im Immenstädter Ortsteil Stein leicht verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, stellte sich der Verkehrsunfall im weiteren Verlauf aber als absichtliches Manöver durch einen 54-jährigen Autofahrer heraus. Der 54-Jährige wollte eigenen Angaben nach mit seinem Wagen nach links abbiegen, woraufhin ein dahinter fahrender 51-jähriger Radfahrer gegen das Auto stieß, stürzte und sich mehrere Schürfwunden zuzog. Nach Angaben...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 01.03.20
Symbolbild.
2.467×

Polizei
Fußmatte im Auto verrutscht: Über 12.000 Euro Sachschaden nach Verkehrsunfall in Pfronten

Bei einem Unfall in Pfronten am Freitagnachmittag entstanden über 12.000 Euro Sachschaden, weil die Fußmatte im Wagen eines 54-Jährigen verrutschte. Nach Angaben der Polizei wurde dadurch das Gaspedal weiter durchgedrückt, als der Mann zu bremsen versuchte. Weil er einer vor ihm fahrenden Frau nicht auffahren wollte, wich der Mann aus Kempten auf die Gegenspur aus. Dort kam ihm allerdings ein Lkw entgegen, sodass der 54-Jährige wieder auf die rechte Spur wechseln wollte. Zu diesem Zeitpunkt...

  • Pfronten
  • 26.01.20
Symbolbild.
1.646×

Zeugenaufruf
Bus muss in Kempten wegen Fußgängerin abrupt bremsen: Insassin (85) wird verletzt

Am Dienstag ist eine 85-jährige Businsassin verletzt worden, weil der Busfahrer plötzlich stark abbremsen musste. Eine bislang unbekannte Frau war vor den Bus gelaufen. Der Fahrer musste abrupt abbremsen, um einen Zusammenstoß zu verhindern.  Die 85-jährige Insassin wurde dadurch laut Polizeiangaben aus ihrem Sitz nach vorne geschleudert und prallte dabei mit dem Gesicht gegen eine Haltestange. Die Frau wurde ins Krankenhaus gebracht. Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Verkehrspolizeiinspektion...

  • Kempten
  • 23.01.20
Symbolbild.
1.876×

Sachschaden
Drei Auffahrunfälle im Westallgäu in kurzer Zeit: Zwei Leichtverletzte

Am Freitag kam es bei Weißensberg und Lindau zu mehreren Verkehrsunfällen. Mehrere Personen erlitten leichte Verletzungen. Es entstand ingesamt ein Sachschaden in Höhe von 23.300 Euro.  Eine Österreicherin (38) und ein Franzose (28) fuhren am Freitag gegen 14:00 Uhr hintereinander auf der A96 bei Weißensberg Richtung München. Vorausfahrende Autos mussten wegen eines Unfalls bremsen. Dieser hatte sich kurz vor der Landesgrenze in Baden-Württemberg ereignet. Auch die 38-Jährige bremste. Der...

  • Lindau
  • 07.12.19
Symbolbild.
6.130×

Unfall
Junge (5) wird in Scheidegg von Auto erfasst und schwerverletzt

Am Montagmittag wurde ein fünfjähriger Junge in Scheidegg von einem Auto erfasst und schwer verletzt. Der 5-Jährige sprang plötzlich aus einem Garten auf die Fahrbahn. Ein 59-jähriger Autofahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und stieß mit dem Kind zusammen. Der Junge verletzte sich so schwer, dass er mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen wurde.

  • Scheidegg
  • 18.06.19
Der 3-D-Zebrastreifen im thüringischen Schmalkalden musste aus rechtlichen Gründen wieder übermalt werden. In Balderschwang dagegen – und womöglich später in Wildpoldsried – wird im Sommer mit ähnlichen dreidimensionalen Motiven erprobt, ob sich der Verkehr dadurch sinnvoll ausbremsen lässt.
2.864×

Online-Umfrage
3-D-Effekt bald auf Oberallgäuer Straßen

Fotos von Zebrastreifen, die scheinbar über der Straße schweben, begegnen einem online als Kunstprojekt immer wieder. Demnächst wird ein solches oder ähnliches 3-D-Motiv auch im Oberallgäu auf die Straße gemalt: in Balderschwang. Wildpoldsried könnte womöglich folgen und mit der Salzstraße an dem Versuch von Landratsamt und Hochschule Biberach teilnehmen. Wenn man auf einen solchen 3-D-Zebrastreifen zufährt, scheint es, als fahre man gegen ein Hindernis, sagt Christoph Wipper, Leiter des...

  • Balderschwang (VG Hörnergruppe)
  • 14.05.19
Symbolbild.
14.870×

Bahnschranke
Traktorfahrer (20) übersieht rotes Blinklicht am Bahnübergang in Ruderatshofen: Zug muss notbremsen

Ein 20-jähriger Traktorfahrer fuhr am Samstagnachmittag gegen die Bahnschranke in Ruderatshofen. Der Traktor war in nördliche Richtung unterwegs und übersah vermutlich das rote Blinklicht. Die Bahnschranke senkte sich während der Traktor durchfuhr, das Gespann blieb mit dem angehängten Güllefass hängen. Ein von Biessenhofen kommender Zug leitete eine Notbremsung ein und blieb letztlich circa fünf Meter vor dem Gespann stehen. Nachdem die Schranke abgebaut werden musste, fahren die Züge seither...

  • Ruderatshofen
  • 31.03.19
Der 17-jährige hat das Auto übersehen.
898×

Zusammenstoß
Kemptener Fahrradfahrer (17) übersieht Autofahrer (51) und fährt gegen die Motorhaube

Zu einem Verkehrsunfall kam es am 18.12.2018 gegen 13.15 Uhr in der Memminger Straße Höhe der Bioland Gärtnerei. Ein 51-jähriger Autofahrer fuhr vom Grundstück der Gärtnerei über den Gehweg auf die Memminger Straße ein. Nachdem der Autofahrer einen hier fahrenden 17-jährigen Radler wahrgenommen hatte, verringerte dieser bis zum Stillstand seine Geschwindigkeit. Der Fahrradfahrer übersah jedoch das Auto und stürzte aufgrund eines Bremsfehlers über die Motorhaube des Autos. Der Radfahrer...

  • Kempten
  • 19.12.18
53×

Unfall
Autofahrer kollidiert mit Mittelschutzplanke auf der A96 bei Trunkelsberg: Reifen platzt

Bei einem Bremsvorgang verlor ein 41-jähriger Autofahrer am Freitagnachmittag auf der A96 auf Höhe der Anschlussstelle Memmingen-Ost die Kontrolle über sein Auto.Ein vor ihm auf der Überholspur fahrendes Auto musste abbremsen. Der 41-Jährige bemerkte das offenbar zu spät. Das Auto des Mannes geriet ins Schleudern und prallte links gegen die Betonleitwand. Dabei platzte sein linker Vorderreifen. Anschließend prallte er erneut gegen die Betonwand und kam schließlich auf der linken Spur zum...

  • Memmingen
  • 18.02.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ