Breitenberg

Beiträge zum Thema Breitenberg

Auch am langen Wochenende musste die Bergwacht Pfronten wieder in zwei Fällen ausrücken. Es handelte sich um kleinere Einsätze mit nur leichten Verletzungen. (Symbolbild).
2.709×

Forstunfall und Knieschmerzen
Bergwacht Pfronten auch am langen Wochenende im Einsatz

Auch am langen Wochenende musste die Bergwacht Pfronten wieder in zwei Fällen ausrücken. Es handelte sich um kleinere Einsätze mit nur leichten Verletzungen. Forstunfall am EdelsbergAm Samstagvormittag wurde die Leitstelle alarmiert, dass bei Waldarbeiten am Edelsberg ein Mann beim Einsatz einer Winde von einem Baumstamm getroffen wurde. Nach kurzer Abstimmung mit dem Anrufer wurde entschieden, dass der Einsatz bodengebunden durchgeführt werden kann. Vor Ort versorgten die Einsatzkräfte den...

  • Pfronten
  • 02.11.21
Nach zwei Tagen konnte ein 49-jähriger Tscheche in den Berchtesgadener Alpen gerettet werden. (Symbolbild)
2.608×

Am Wochenende
Wind erschwert Rettungen: Viel Arbeit für die Bergwacht Pfronten am Wochenende

Am Wochenende verzeichnete die Bergwacht Pfronten wieder mehrere Einsätze. Allein am Sonntag musste die Bergwacht dreimal ausrücken. Starker Wind erschwerte dabei die Rettungseinsätze.  Notruf über verstiegene Personen am Breitenberg Am Samstag erreichte die Bergwacht ein Notruf über zwei verstiegene Personen am Breitenberg. Wanderer hatten auf ihrer Tour zur Ostlerhütte zwei Personen bemerkt, die nur sehr langsam unterwegs waren. Weil die Wanderer die beiden Personen sowohl am Aufstieg, als...

  • Pfronten
  • 05.10.21
Gleich vier mal musste die Bergwacht Pfronten am Wochenende zu Rettungseinsätzen ausrücken. (Bergwacht-Symbolbild)
10.913×

Einsatzreiches Wander-Wochenende
Vier Berg-Notfälle im Raum Pfronten: Bergwacht muss mehrfach ausrücken

Gleich vier mal musste die Bergwacht Pfronten am Wochenende zu Rettungseinsätzen ausrücken. Der erste Einsatz ereignete sich am Freitagmittag: Eine Wanderin am Juwelenberg auf dem Breitenberg hatte die Bergwacht wegen Schmerzen im Bein alarmiert. "Kurz nachdem der Alarm ausgelöst wurde, konnte sich eine Bergretterin, die privat in der Nähe war, direkt um die Dame kümmern", berichtet die Bergwacht auf ihrer Facebook-Seite. Demnach übernahm die eintreffende Einsatzmannschaft später die Patientin....

  • Pfronten
  • 08.09.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ