Breitbandinternet

Beiträge zum Thema Breitbandinternet

Der Breitbandausbau in Bad Grönenbach soll nun im August 2020 fertiggestellt sein (Symbolbild).
 997×

Gemeinde verärgert
Breitbandausbau in Bad Grönenbach verzögert sich

Der Breitbandausbau in Bad Grönenbach verzögert sich. Darüber sind Gemeinderat und Verwaltung verärgert, heißt es in der Dienstagsausgabe der Memminger Zeitung. Demnach hätte die Telekom im April 2019 den Breitbandausbau fertigstellen sollen. Doch das ist bisher nicht passiert. Ein Grund für die Verzögerung sind laut Telekom die Tiefbauarbeiten. Die Kapazitäten der Firmen im Tiefbau seien stark ausgelastet und deshalb begrenzt, so die Zeitung weiter. Die Planung sieht es vor, die Arbeiten...

  • Bad Grönenbach
  • 09.06.20
Internet-Ausbau (Symbolbild).
 770×

Internet-Ausbau
Fast flächendeckend schnelles Internet für Marktoberdorf

71.000 Euro ausgeben und dafür in Kauf nehmen, dass einige Häuser unterversorgt bleiben. Oder 2,7 Millionen Euro auf den Tisch legen, damit auch wirklich jeder in Marktoberdorf und den Stadtteilen Internet mit einer Mindestversorgung von 30 Mbit pro Sekunde hat. Der Bauausschuss des Stadtrates entschied sich bei einer Gegenstimme für die erste Variante. Von der Fördersumme des Freistaats von insgesamt 1,5 Millionen Euro sind noch 283.000 Euro übrig. Bei einem Eigenanteil der Stadt von...

  • Marktoberdorf
  • 21.01.20
Von links nach rechts: Florian Goldhofer (Telekom Deutschland), Eduard Hanneder (Regio-Manager Kommunen; Telekom Deutschland), Haike Wenisch (Telekom Deutschland) und Erster Bürgermeister Christian Wilhelm
 1.060×

Internet
Bis Ende 2020: Telekom plant Ausbau von Glasfaseranschlüssen in Sonthofen

Die Telekom möchte ab Ende 2020 Glasfaseranschlüsse bis ins Haus in Sonthofen bereitstellen. Damit sollen zukünftig bis zu zu 1.000 Mbit pro Sekunde möglich sein. Dies geht aus einer Pressemitteilung der Stadt Sonthofen hervor. Die Einwohner Sonthofens haben dazu mehr als 1730 Vorverträge für einen Glasfaseranschluss unterschrieben. Die Vorvermarktung für die Glasfaseranschlüsse ist seit dem 12.Dezember beendet. Bürgermeister Christian Wilhelm freue sich über das große Interesse der...

  • Sonthofen
  • 19.12.19
Symbolbild
 353×

Glasfasernetz
Waal: Schnelles Internet für jedes Haus

Um die Vorteile des Glasfasernetzes ging es in der jüngsten Gemeinderatssitzung in Waal. Ein Vertreter von LEW/Telnet gab einen groben Überblick über den derzeitigen Stand in Deutschland. Bei der Infrastruktur habe Deutschland einen enormen Nachholbedarf. Glasfasern sind bis zum grauen Verteilerkasten verlegt, doch die Leitung zum Haus nutze noch veraltete Technik. Waal für sich allein sei jedoch zu klein für ein Ausbauprojekt. Gedacht ist daher ein Konzept für Waal mit den Ortsteilen sowie...

  • Waal
  • 05.08.19
Teures Internet: Der Anschluss von 73 Haushalten an das Breitband hätte 1,44 Millionen Euro gekostet. Die Gemeinde Heimenkirch lehnte das Angebot der Telekom deswegen ab.
 929×

Zu teuer
Schnelles Internet: Heimenkirch lehnt Angebot der Telekom ab

Die innere Zerrissenheit des gesamten Gremiums, aber auch einzelner Ratsmitglieder war spürbar: Mit neun zu sechs Stimmen hat der Marktgemeinderat Heimenkirch ein Angebot der Telekom für den Ausbau des Breitbandnetzes in den Außenbereichen abgelehnt. 48 Anwesen mit insgesamt 73 Haushalten erhalten somit in absehbarer Zeit kein schnelles Internet. Gekostet hätte das nämlich rund 1,44 Millionen Euro. Den Steuerzahler hätte jeder Anschluss somit rund 19.700 Euro gekostet, rechnete...

  • Heimenkirch
  • 06.06.19
Bürgermeister Hans-Ulrich von Laer
 2.631×

Breitbandausbau
Wegen Telekom: Missener Bürgermeister ist stocksauer

Bürgermeister Hans-Ulrich von Laer ist stocksauer. In der jüngsten Gemeinderatssitzung machte er seinem Ärger zum Thema Breitbandausbau Luft. Und er beschrieb, was sich diesbezüglich seit 2016 abgespielt hat. So habe sich nach der Ausschreibung der förderfähigen Bereiche im Gemeindegebiet beim Angebot des einzigen Bieters, nämlich der Telekom, im Oktober 2017 eine Wirtschaftlichkeitslücke in Höhe von 2,4 Millionen Euro aufgetan. Weil im Angebot einige der aufgeführten Posten völlig...

  • Missen-Wilhams (VG Weitnau)
  • 16.04.19
Michael Lucke (Geschäftsführer Allgäuer Überlandwerk GmbH), Oberbürgermeister Thomas Kiechle und Dorit Bode, Sprecherin der M-net Geschäftsführung
 1.012×

Glasfaser-Ausbau
Schnelle Internet-Verbindung: Glasfaser für weiße Flecken in Kempten

Manche Stadtteile und Stadtrandgebiete Kemptens warten schon sehnsüchtig: In den kommenden drei Jahren werden der Glasfaseranbieter M-net und das Allgäuer Überlandwerk (AÜW) auch dort für schnelles Internet sorgen. Das geht aus einer gemeinsamen Pressemitteilung der Stadt Kempten, M-net und AÜW hervor. Demnach hat die Stadt Kempten die beiden Unternehmen damit vertraglich beauftragt, weitere 300 Gebäude in Kempten mit Glasfaser und damit besonders schnellen Internetleitungen zu versorgen....

  • Kempten
  • 25.10.18
 629×

Breitband
Schnelleres Internet für fast alle in Sonthofen

Alle laufenden und geplanten Ausbauten des Breitband-Netzes eingerechnet (also auch Imberg), kann Sonthofen bald mit einer guten Breitband-Anbindung glänzen: Denn laut Andreas Maier vom Rathaus beträgt der Versorgungsgrad nach Abschluss der Arbeiten 99,7 Prozent. Das bedeutet in anderen Worten: Dann haben in Sonthofen alle außer 14 Haushalten die Möglichkeit, zumindest über einen Anbieter einen Internetanschluss zu erhalten, der mindestens das Tempo von 30 Mbit pro Sekunde bietet. Die...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 21.03.18
 74×

Breitbandausbau
Drei Millionen Euro für schnelles Surfen in Wiggensbach

Für drei Millionen Euro werden in Wiggensbach schnellere Internetleitungen verlegt. Das hat der Gemeinderat beschlossen. Versorgt werden nun entlegene Höfe. 890.000 Euro erhält die Gemeinde für den Breitbandausbau, gefördert werden 80 Prozent der Kosten. 'Wir haben die Chance, auch entlegene Höfe und Häuser mit in die Breitbandversorgung zu integrieren', sagte Bürgermeister Thomas Eigstler (CSU). Einen Hinweis fügte Peter Ditz von dem Beraterbüro Corwese an: 'Für die Hausanschlüsse ist eine...

  • Altusried
  • 21.11.17
 122×

Breitbandausbau
17,5 Kilometer Glasfaserkabel in Lengenwanger Weilern verlegt

Der Breitbandausbau in der Gemeinde Lengenwang ist abgeschlossen. Nun steht auch in den bisher gering versorgten Gebieten Aleuthen, Enisried, Frödenberg, Pflaubaumen, Luttenried, Albisried, Bichels, Außerlengenwang, Sigratsbold und Weg schnelles Internet zur Verfügung. Wer es in diesen Lengenwanger Weilern nutzen will, muss selbst aktiv werden. Im neuen Netz sind nun Telefonieren, Surfen und Fernsehen gleichzeitig möglich. 'Das gilt auch für Musik- und Video-Streaming oder das Speichern in...

  • Lengenwang
  • 24.10.17
 458×

Internet
Warum sich der Breitband-Ausbau im Allgäu mancherorts hinzieht

Anspruch und Wirklichkeit klaffen beim Thema Breitbandausbau im Allgäu oft auseinander. 72 Prozent der Haushalte stehen laut bayerischem Finanzministerium eine Internetgeschwindigkeit von mindestens 50 Mbit pro Sekunde zur Verfügung. Bis Ende 2018 soll das flächendeckend gelingen – auch bis in die kleinsten Weiler und Ortsteile. Das größte Problem: Die Baufirmen sind überlastet und kommen mit den Aufträgen nicht nach. Laut dem Breitbandatlas des Bundesministeriums für Verkehr und digitale...

  • Kempten
  • 06.08.17
 17×

Technik
Breitband: Das schnelle Internet kommt ins Westallgäu

In Lindenberg gehören die kleinen Bagger am Straßenrand in diesen Wochen zum Alltagsbild. In anderen Kommunen rücken sie in mehr oder weniger naher Zukunft an. Im gesamten Westallgäu tut sich etwas rund ums schnellere Internet. Mit Hilfe des bayerischen Förderprogramms rüstet vor allem die Telekom ihr Netz auf, vereinzelt ist auch Vodafone (Kabel Deutschland) aktiv. Die Ausgangssituation ist sehr unterschiedlich. Teilweise behelfen sich die Westallgäuer derzeit mit LTE-Funklösungen für die...

  • Lindau
  • 02.07.16
 41×

Internet
Breitbandausbau in Ronsberg im Schulterschluss mit den Nachbarn

Die Bewohner der Ortsteile im Osten und Westen des Marktes Ronsberg sollen ebenfalls mit einem schnellen Internet von mindestens 30 bis 50 Megabit versorgt werden. Daher hat die Gemeinde zusammen mit dem Markt Obergünzburg und den Kommunen Günzach und Untrasried nach einer entsprechenden Ausschreibung die Telekom mit dem Breitbandausbau beauftragt. Dies geschah nach der Vergabeempfehlung der Firma HPE (Hofmann Planung und Entwicklung). Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe...

  • Obergünzburg
  • 16.06.16
 45×

Bürgerversammlung
Breitbandausbau in Holzgünz steht kurz bevor

Neue Wege ist die Gemeinde Holzgünz heuer mit ihrer Bürgerversammlung gegangen: Erstmals wurden die Bürger an einem Nachmittag in den HoSchMi-Stadel eingeladen, um bei Kaffee und Kuchen mit Bürgermeister und Gemeinderäten ins Gespräch zu kommen. An hölzernen Stellwänden waren die wichtigsten Kenndaten der Gemeinde ausgestellt, darunter Fakten zum Breitbandausbau, der demnächst starten soll. Die beiden Kernorte Holzgünz und Schwaighausen werden künftig – über Glasfaser bis an die...

  • Memmingen
  • 15.06.16
 13×

Breitband-Ausbau
Schnelles Internet für alle Memminger Stadtteile

Bald soll es in allen Memminger Stadtteilen schnelle Internetverbindungen geben. Das sagte Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger jetzt auf Anfrage der Memminger Zeitung. Nach seinen Worten wird die Telekom heuer und im kommenden Jahr die Leitungen überall – also auch in den umliegenden Ortsteilen – erheblich verbessern. Der entsprechende Vertrag zwischen der Stadt und dem Netzbetreiber soll in den nächsten Tagen unterzeichnet werden. Zuvor hatte der Finanzsenat des Stadtrats in nichtöffentlicher...

  • Kempten
  • 20.03.16
 20×

Infrastruktur
Schnelles Internet für das Allgäu: Bundesminister Dobrindt will Breitbandausbau voran bringen

Schnelles Internet für alle – und zwar bis 2018: Das ist das Ziel der Bundesregierung. Das Kabinett hat ein insgesamt 2,7 Milliarden Euro umfassendes Förderprogramm für den Breitbandausbau gebilligt. Der Bund will mit dem Geld vor allem ländliche Regionen unterstützen. Davon soll auch das Allgäu profitieren. Alexander Dobrindt (CSU), Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, hat am Donnerstag in Marktoberdorf Gemeindevertreter aus der Region über das Förderprogramm...

  • Marktoberdorf
  • 04.03.16
 35×

Technik
Breitbandausbau stockt: Dietmannsrieder Weiler Osterwald ist ein Ort ohne Empfang, ohne Funk

Durch ein Waldstück, vorbei an Windrädern, dann am Bauernhof scharf links und vorbei am Ortsschild. Wegbeschreibung eines 'blinden Flecks' in Sachen Internet: In Osterwald, an der Gemeindegrenze Dietmannsrieds gelegen und direkt an der Landkreisgrenze zum Unterallgäu, endet – technisch gesehen – die Welt. Schlechter Mobilfunkempfang, das Internet: langsam. Oder, um es in den Worten des Dietmannsrieder Bürgermeisters Werner Endres bei der jüngsten Gemeinderatssitzung zu sagen: 'Da kommt nichts...

  • Altusried
  • 08.02.16
 34×

Internet
Breitbandausbau in Hopferau liegt im Zeitplan

Der Breitbandausbau in Hopferau soll bis Jahresende erfolgt sein: Das wurde nun auf der Gemeinderatssitzung bekannt. Demnach liegt man beim Ausbau im Zeitplan. Phase 1 ist abgeschlossen, was so viel bedeutet, dass alle nötigen Pläne nun unter Dach und Fach sind. Das bedeutet auch, dass die ersten 25 Prozent der Gesamtsumme, 202.560 Euro, fällig und genehmigt sind. Wann genau Phase 2 mit der Zuleitungen von Seeg und Weißensee zu den drei Verteilerstationen begonnen wird, hängt wohl auch von der...

  • Füssen
  • 28.01.16
 41×

Infrastruktur
Gewerbegebiet in Marktoberdorf bekommt Breitband-Internet

Schnelles Internet ist ein wichtiger Standortfaktor. Deshalb setzte Marktoberdorfs Bürgermeister Dr. Wolfgang Hell seine Unterschrift besonders gerne unter einen Vertrag, den die Stadt Marktoberdorf jetzt mit der Telekom abschloss. In zwölf Monaten soll das Gewerbegebiet West, in dem sich einige der bedeutendsten Firmen des Ortes befinden, mit einem Internet versehen sein, von dem Ralf Niepel als kommunaler Ansprechpartner Breitbandausbau der Telekom Deutschlang sagte: 'Mit dieser Technik...

  • Marktoberdorf
  • 13.01.16
 24×

Infrastruktur
Lamerdinger Breitband wird ausgebaut

Räte stimmen für Glasfaseranschlüsse im gesamten Gemeindegebiet In der letzten Lamerdinger Gemeinderatssitzung des Jahres stand ein Anliegen besonders im Mittelpunkt: Der Ausbau der Breitbandinfrastruktur in der Gemeinde. Bereits im Juli dieses Jahres diskutierten die Räte über einen möglichen Ausbau. Nach einem erfolgreichen Markterkundungsverfahren informierte nun Experte Paul Reuter die Gemeinderäte über die zwei möglichen Varianten des Förderverfahrens. Bei der kostengünstigeren Variante...

  • Buchloe
  • 15.12.15
 17×

Ausbau
Breitbandinternet für Irsee kommt bis 2017

Der nächste Schritt ist getan: Der Gemeinderat Irsee hat das Angebot von Kabel Deutschland zur Breitbandversorgung der Außenbereiche der Kommune einstimmig angenommen. Nun sollen die Ortsteile bis Frühjahr 2017 komplett an das Internet angeschlossen werden. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 10.12.2015. Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu in den AZ Service-Centern im Abonnement oder digital als...

  • Kaufbeuren
  • 09.12.15
 48×

Internet
Der Freistaat fördert Breitbandausbau in Pfronten mit 50.000 Euro

Den Aufbau von schnellem Internet in Kreuzegg und Rehbichl sowie dem südlichen Teil von Meilingen fördert der Freistaat Bayern mit 50 000 Euro. Den Zuschlag für die Maßnahme erhielt die Telekom, die laut Vertrag bis Dezember 2016 damit fertig sein muss. Den Förderbescheid hat der Bayerische Finanz- und Heimatminister Markus Söder in der Münchner Residenz an Pfrontens Bürgermeisterin Michaela Waldmann und Projektleiter Jörg Neumann übergeben. Mehr über das Thema erfahren Sie in der...

  • Füssen
  • 06.12.15
 36×

Breitband-Versorgung
Schnelles Internet in Lindenberg in spätestens einem Jahr

Ab jetzt tickt die Uhr: In spätestens einem Jahr müssen die Telekom und Kabel Deutschland den Ausbau der Breitband-Versorgung in Lindenberg abgeschlossen haben. Dazu haben sich beide Unternehmen in Verträgen mit der Stadt verpflichtet. Für die Lindenberger bedeutet das: Wo jetzt noch Daten mit maximal acht bis 15 Megabit pro Sekunde fließen, sind spätestens nächsten Sommer 50 oder gar 100 MBit/s möglich. Als erste Kommune im Landkreis Lindau hat Lindenberg die ersten Phasen des bayerischen...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 16.08.15
 19×

Förderprogramm
Verbesserte Internetleistung für Jengen

'Endlich hat die große Politik mal Wort gehalten', freute sich Bürgermeister Franz Hauck bei der jüngsten Jengener Gemeinderatssitzung. Spätestens in einem Jahr sollen auch die Ortsteile Beckstetten (Erschließungsgebiet I) sowie Ummenhofen, Koneberg und Eurishofen (Erschließungsgebiet II) schnelleres Internet bekommen – und das mit hoher finanzieller Beteiligung des Freistaats. Im Zuge des Breitbandförderprogramms hat das Gremium einstimmig beschlossen, einen Kooperationsvertrag mit der...

  • Buchloe
  • 21.05.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ