Brauerei

Beiträge zum Thema Brauerei

Aus der Brauerei-Brache in Kaufbeuren soll ein neuer Stadtteil werden.
721×

Pläne
Aus der Brauerei-Brache in Kaufbeuren soll ein neuer Stadtteil werden

Die Pläne des Münchner Investors Florian Biasi nehmen Fahrt auf und dürften das Stadtbild in Kaufbeuren deutlich verändern: Der Geschäftsmann plant auf dem früheren Brauereigelände oberhalb der Altstadt ein Quartier mit bis zu 350 Wohnungen, Kindertagesstätte und öffentlichen Flächen. Zudem möchte er denkmalgeschützte Gebäude wie die Zeppelinhalle in sein Vorhaben einbeziehen und mit einer Art Schrägaufzug für eine barrierefreie Anbindung des Areals an das Stadtzentrum sorgen. Mehr über das...

  • Kaufbeuren
  • 08.08.19
Luftbild des Kaufbeurer Brauereigeländes auf dem Afraberg
1.558×

Diskussion
Altes Brauereigelände in Kaufbeuren: Spannungen zwischen Stadt und Investor

Zwischen dem Investor für das alte Brauereigelände auf dem Kaufbeurer Afraberg und der Stadt gibt es Spannungen. Im Rathaus und in Teilen des Stadtrates hegt man den Wunsch, einen möglicherweise zeit- und kostenintensiven städtebaulichen Wettbewerb zur Voraussetzung für einen Bebauungsplan zu machen. Das lehnt Investor Florian Biasi, der das brachliegende Gelände Anfang des Jahres von der Aktienbrauerei AG gekauft hat und dort möglichst schnell Pläne für Wohnbebauung verwirklichen will, ab....

  • Kaufbeuren
  • 07.12.18
Ob die Freunde des Aktienbiers im Festzelt oder am Stammtisch an eine Aktiengesellschaft denken, darf bezweifelt werden. An der Spitze der AG hat es nun aber erneut einen Wechsel gegeben.
2.438×

Wirtschaft
Aktienbrauerei Kaufbeuren: Turbulenzen in der AG, Gelassenheit im Sudhaus

Die Aktienbrauerei Kaufbeuren ist eine Besonderheit. Nicht nur, dass es sich bei dem Unternehmen um die letzte noch existierende echte Brauerei in Kaufbeuren handelt. Ein Betrieb, der auf eine mehr als 700-jährige Brautradition baut. Und ein Name, der bei vielen Bierfreunden weit über die Wertachstadt hinaus bekannt ist. Die Aktienbrauerei ist auch eine Kapitalgesellschaft. Und genau diese Unternehmensform hat den Chefs der Brauerei auf der einen und den Aktionären auf der anderen Seite...

  • Kaufbeuren
  • 11.09.18
Altes Brauerei-Areal in Kaufbeuren
2.425×

Afraberg
Vandalismus auf dem alten Kaufbeurer Braugelände

3,5 Hektar ist das Gelände groß, das Investor Florian Biasi gekauft hat. Das alte Brauereiareal auf dem Afraberg rund um die Zeppelinhalle ist verwinkelt, voll ungenutzer Gebäude, teilweise uralt und verfallen. Da dauert es nicht lange, bis ungebetene Gäste angezogen werden. Investor Florian Biasi beklagt immer mehr Zerstörungen. Jetzt will er Konsequenzen ziehen. „Wir haben derzeit zunehmend mit Sachbeschädigungen auf unserem Areal zu kämpfen“, sagt der Geschäftsführer der Panntum...

  • Kaufbeuren
  • 06.06.18
192×

Export
Die Kaufbeurer Aktienbrauerei und das Fernweh

Bier aus Kaufbeuren soll zunehmend auch Amerikanern und Chinesen munden. Die ABK Betriebsgesellschaft der Aktienbrauerei Kaufbeuren möchte den Export ankurbeln. Wie ABK-Geschäftsführer Gottfried Csauth im Interview sagt, bleibt das Auslandsgeschäft trotz guter Entwicklungen in den vergangenen Jahren derzeit aber noch hinter den Erwartungen zurück. Welche Gründe es dafür gibt und wie die Ideen für den heimischen Markt aussehen, erfahren Sie in der Freitagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe...

  • Kaufbeuren
  • 22.02.18
901×

Wirtschaft
Investor kauft altes Brauerei-Areal in Kaufbeuren

Seit vielen Jahren liegt ein Großteil des Brauerei-Areals am Afraberg in Kaufbeuren brach, nun deutet sich eine völlig neue Entwicklung an. Das 3,5 Hektar große Gelände der ehemaligen Rosen-, Schiffs- und Löwen-Brauerei wechselt den Besitzer. Neuer Eigentümer ist Florian Biasi, Gründer und Hauptgeschäftsführer der Gesellschaft Panntum Projektentwicklung in München. Er möchte dort in Abstimmung mir der Stadt ein Wohnbaukonzept verwirklichen. Welche Pläne der Investor hat, erfahren Sie in der...

  • Kaufbeuren
  • 29.01.18
1.971×

Übernahme
US-Amerikaner kauft Aktienbrauerei Kaufbeuren

Die Aktienbrauerei Kaufbeuren hat einen neuen Hauptaktionär: Ende vergangener Woche sind 91,5 Prozent der Anteilsscheine an 'JP’s Nevada Trust' aus den USA verkauft worden. Dahinter steckt der Unternehmer John Paul DeJoria, der bereits im Braugeschäft der Kaufbeurer engagiert ist. Verkauft wurden die Aktien von der Familie Stritzl aus Augsburg, die seit 2006 Anteile an der Aktienbrauerei gehalten hat. Das Geschäft wurde am Freitagabend in einer Mitteilung über die Börse München bekannt...

  • Kaufbeuren
  • 28.08.17
348×

Brauerei
Aktienbrauerei Kaufbeuren hat den Export im Fokus

Cheers, Na sdorowje, Gan Bei – auch in Nordamerika, Russland und China prostet man sich mit Bieren der Marke ABK aus dem Sudhaus der Aktienbrauerei Kaufbeuren zu. Allerdings hinkt der Export hinter den Planzahlen her. 'Die Defizite auf dem heimischen Markt lassen sich damit noch nicht auffangen', sagte Werner Sill bei der Hauptversammlung der Aktienbrauerei AG in der Zeppelinhalle. Doch es gibt Hoffnung, dass sich das Auslandsgeschäft erholt. Beide Bereiche sollen sich laut Sill möglichst noch...

  • Kaufbeuren
  • 12.05.17
52×

Neue Wege
Mauerstettener Unternehmer gehen mit mobiler Brauerei auf Reisen

Bier braucht Ruhe. Die Gär- und Lagerzeit des Gerstensafts in einem umgebauten ehemaligen Stadel steht für die beiden diplomierten Braumeister Michael Rink (44) und Julius Brzoska (41) deshalb auch nicht zur Diskussion. Ebenso wenig die Sorgfalt und die Handarbeit beim Brauvorgang. In der Vermarktung geht das Duo allerdings neue Wege. Die Unternehmer sorgen derzeit mit dem Motto 'Klasse statt Masse', ihrer mobilen Brauerei und der Marke 'Dein Bier' für Begeisterung in einer noch...

  • Kaufbeuren
  • 18.10.16
260×

Bad Wörishofen
Bad Wörishofener Privatbrauerei Löwenbräu meldet Insolvenz an

Die Privatbrauerei Löwenbräu in Bad Wörishofen hat Insolvenz angemeldet. Ein Insolvenzverwalter prüft zurzeit, ob eine Sanierung der Brauerei möglich ist. Der Geschäftsbetrieb werde bis auf weiteres normal geführt, die Löhne und Gehälter seien gesichert. Als Grund für die finanziellen Schwierigkeiten nennt Inhaber Roland Forster Altlasten und rückläufige Übernachtungszahlen in Bad Wörishofen. Die Brauerei wurde bereits 1905 gegründet, von einer möglichen Schließung wären 26 Mitarbeiter...

  • Kaufbeuren
  • 03.07.12
22×

Brauerei
Gehaltvolles zur Fastenzeit - Wie wird in einer Klosterbrauerei Starkbier gebraut ?

Zur Fastenzeit gehört ganz klar - auch das Starkbier. Lecker ists, gehaltvoll und mit ordentlich Umdrehungen versehen. Doch woher stammt die Tradition des Starkbieres zur Fastenzeit eigentlich? Gemeinhin heißt es ja, dass die hart arbeitenden Mönche - natürlich auch in den mageren Wochen - bei Kräften bleiben mussten und da dann auf das nahrhafte Gebräu zurückgriffen. Doch stimmt das? Wir haben einmal nachgefragt, ob die Geschichte so stimmt und dabei auch gleich mal geschaut wie eine...

  • Kaufbeuren
  • 28.02.12
493×

Investition
Irseer Brauerei produziert in traditionellen Gärbottichen

«Vorwärts zum Ursprung» Zeit - ein Gut, das für viele Firmen knapp ist. Doch im Klosterbräu Irsee setzt Eigentümer Herbert Paulus auf diesen Faktor: «Wir brauen mit modernen Mitteln nach alter Technik und Art, wie es früher die Klöster taten», erklärt er. Dazu gehören auch offene Gärbottiche, aus denen der Hopfentrieb händisch geschöpft wird. >, so Paulus. Diese Gärbottiche hat er nun für knapp 100000 Euro austauschen lassen. Mit der Investition verfolgt der Inhaber seine Firmenphilosophie:...

  • Kaufbeuren
  • 14.09.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ