Brauerei

Beiträge zum Thema Brauerei

Sein täglicher Job ist das Bier: Diplombraumeister Robert Kunz an der Abfüllmaschine.
974×

Jubiläum
Rössle Brauerei in Ummenhofen feiert 150. Geburtstag

Neuer, moderner, ausgefuchster – der Trend geht in vielen Bereichen in diese Richtung. Doch oft folgt der Gegentrend, zurück zum Ursprung. Das gilt auch für Bier. Statt auf Massenware setzen viele Großbrauereien inzwischen auch auf sogenanntes Craft Beer, also handwerklich gemachtes Bier. Das aber produzieren kleine Brauereien schon immer, und zwar meist in guter Qualität. Deshalb empfiehlt sie Diplombraumeister Robert Kunz: „Verbraucher sollten lieber die bodenständigen Brauereien...

  • Buchloe
  • 03.08.18
438×

Wirtschaft
Robert Kunz braut in der Rössle-Brauerei in Ummenhofen Bier noch traditionell

Braumeister Robert Kunz vom Rössle-Bräu im Jengener Ortsteil Ummenhofen macht alles selbst: Er kauft die Zutaten für sein Bier ein, bereitet sie zu, kocht, gärt, kühlt und lagert das Getränk, füllt es ab, stapelt es in Kisten und Fässer, fährt es aus und putzt nebenbei noch die ganze Anlage. 'Man wird dabei nicht reich, aber es macht Spaß. Denn eine eigene Brauerei ist der Traum eines jeden Braumeisters', erklärt der 47-Jährige. Zwar ist es nur Zufall, dennoch hat Kunz rechtzeitig zum Tag des...

  • Buchloe
  • 24.04.16
11×

Ausflug Mütterkreis
Wissenswertes über die Buchloer Autobahnkirche und Andechser Klosterbrauerei

Auf den Weg Richtung Andechs machte sich der Frauen- und Mütterkreis Waal bei seinem Halbtagesausflug. Erste Station war die Pfarr- und Autobahnkirche 'Maria am Wege' an der A 96. Pfarrer Christopf Rieder erläuterte den 30 Frauen und drei Männern Geschichte und Architektur sowie die Kriterien, die Autobahnkirchen erfüllen müssen. Dann ging es weiter nach Andechs. Bei der Besichtigung der Klosterbrauerei erfuhren die Ausflügler, dass die Brauerei der größte Wirtschaftsbetrieb des Klosters sei....

  • Buchloe
  • 25.10.12
22×

Aktienbrauerei-kommentar
Kommentar zur Aktienbrauerei: der Tag wird kommen

Bier braucht Ruhe. Und die ist auch der Aktienbrauerei zu gönnen. Aus den turbulenten Zeiten kommt das Unternehmen einfach nicht heraus. Schon wieder steht eine außerordentliche Hauptversammlung an – mit viel Wirbel, Kosten und möglicherweise unangenehmen Wortmeldungen der Kleinaktionäre. Bleibt die Frage nach dem Sinn solcher Veranstaltungen. Denn es ist nun einmal so: Glanz und Vorteile einer Börsennotierung halten sich heute in Grenzen. Sie bringt der Aktienbrauerei vor allem Aufwand...

  • Buchloe
  • 26.09.11
36×

Aktienbrauerei
Grundkapital der Aktienbrauerei Kaufbeuren um die Hälfte geschrumpft

Vorstand verweist auf neue Bilanzierungsregeln – Diskussion unter Kleinanlegern Die Aktienbrauerei Kaufbeuren steht nach wirtschaftlich turbulenten Jahren wieder einmal vor einem wichtigen Treffen der Anteilseigner. Der Betrieb musste den Verlust von mehr als der Hälfte des Grundkapitals bekannt geben. Das Aktiengesetz sieht in solchen Fällen eine außerordentliche Hauptversammlung vor, die Anfang Oktober stattfindet. Dort soll über eine Erhöhung des Grundkapitals entschieden werden, das...

  • Buchloe
  • 26.09.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ