Brauchtum

Beiträge zum Thema Brauchtum

641×

87. Allgäuer Gautrachtenfest in Altusried
„Seit 100 Johr‘ aus Liab‘ zur Tracht“

Getreu diesem Leitsatz feiern der Trachtenverein „Koppachtaler“ Altusried gemeinsam mit dem Trachtenverein „D‘Allgäuer“ Bad Grönenbach im Rahmen des 87. Allgäuer Gautrachtenfests ihre 100-jährigen Gründungsjubiläen. Mit einem bunten Programm für Jung und Alt freuen wir uns auf viele Gäste in unserem Festzelt in Altusried. Wir beginnen am Donnerstag, den 3. Juni 2021 (Fronleichnamstag) mit unserem Familientag. Die Fronleichnamsprozession endet mit dem letzten Altar in unserem Zelt. Ein...

  • Altusried
  • 07.07.20
Die Kleidung der Tänzer wird aus Tannenbart und Moosflechte hergestellt und bildet eine Vermummung bis auf die Augen. Um die Hüfte ist ein Gürtel aus frischen Tannenzweigen gewunden und auf dem Kopf ruht ein Kranz aus Blättern des Stechholders (Stechpalme). (Archivbild)
4.398× 1

Trachtenverein Oberstdorf
Wilde-Mändle-Tanz abgesagt: Entscheidung über mögliche Verschiebung fällt im Herbst

Der Trachtenverein Oberstdorf hat entschieden, den Wilde-Mändle-Tanz am 13.06.2020 abzusagen. Eine Durchführung sei aufgrund der schwierigen Lage nicht möglich, heißt es auf der Webseite. Im Herbst soll entschieden werden, ob die Veranstaltung eventuell auf 2021 verschoben wird.  Wer bereits eine Karte gekauft hat, soll seine Original-Eintrittskarte bzw. Karten mit seiner Bankverbindung (Name, IBAN, evtl. Tel.-Nr. für Rückfragen) an die Tourist-Information Oberstdorf, Kartenvorverkauf,...

  • Oberstdorf
  • 09.06.20
33 Maibäume haben Kinder in Rettenberg gebastelt
4.902× 2 29 Bilder

Brauchtum trotz Corona-Krise
Kinder basteln 33 Maibäume für Rettenberg

Über 33 Maibäume darf sich die Gemeinde Rettenberg freuen. Nachdem es dieses Jahr keinen offiziellen Maibaum gibt, hat man nach einer Alternative gesucht. "Wir hoffen, dass wir nächstes Jahr wieder richtig feiern können", so Feuerwehrvorstand Stephan Wolhfahrt. Kinder aus Rettenberg hatten in den letzten Tagen Zeit, ihre eigenen Maibäume zu basteln. Das jüngste Kind ist zwei Jahre alt, das älteste zwölf. Eine fünfköpfige Jury, bestehend aus Bürgermeister, Feuerwehrvorstand und Ehrenmitglied...

  • Rettenberg
  • 01.05.20
Maibaumaufstellung in Zell (Bad Grönenbach)
7.012× 1 12 Bilder

Brauchtum trotz Corona-Krise
Maibaumaufstellung mit Abstandsregeln in Zell (Bad Grönenbach)

Unter Einhaltung aller Abstandsregeln und Hygiene Vorschriften erhielt der Bad Grönenbacher Ortsteil Zell - mitten in der sogenannten „Freinacht“ - nun doch noch einen schmucken Maibaum, der - ganz in blau-weiß gehalten - nun den Kirchplatz ziert. Obenauf ein Wetterhahn, drei schmucke Kränze, kunstvolle Sinnbilder, welche die ganze Dorfgemeinschaft verkörpern und optimistische Botschaften von zahlreichen Familien, die am unteren Kranz hängen, lauten etwa: „Alles neue macht der Mai – bald...

  • Bad Grönenbach
  • 01.05.20
Ob das Bezirksmusikfest in Röthenbach stattfindet, soll Ende April entschieden werden. Unser Bild entstand auf dem Bezirksmusikfest in Scheidegg 2019.
5.101× 2

Update
Bezirksmusikfest in Röthenbach abgesagt

+++Update vom 22. April, 08:04 Uhr+++ Wie der Allgäu-Schwäbische Musikbund auf seiner Webseite bekannt gibt, ist das Bezirksmusikfest in Röthenbach abgesagt. Eigentlich sollte das Fest vom 16. bis 19. Juli stattfinden. Hintergrund: Bereits Anfang April äußerte sich Vorsitzender Walter Hartmann über das Bezirksmusikfest "Ich sehe die Chancen gering“, meint Walter Hartmann im Hinblick auf das im Juli geplante Bezirksmusikfest in Röthenbach gegenüber der Allgäuer Zeitung (AZ). Hartmann ist...

  • Röthenbach im Allgäu
  • 22.04.20
Fasching (Symbolbild)
9.327×

Brauchtum
Faschings-Endspurt im Allgäu: Die letzten Veranstaltungen 2020

Die fünfte Jahreszeit neigt sich dem Ende entgegen. Nach dem 25.02.2020 ist sie endgültig vorbei. Dann beginnt mit dem Aschermittwoch die 40-tägige Fastenzeit. Grund genug, die letzten Faschings-Veranstaltungen noch mal so richtig zu genießen. Wo Sie das tun können, haben wir hier zusammengefasst: Oberallgäuer Faschingstermine Altusried Samstag, 22. Februar, 19:30 Uhr: Halli Galli Ball 2020 in der Turn- und Festhalle Muthmannshofen Sonntag, 3. März, 14 Uhr: TSV Kinderfasching,...

  • Kempten
  • 20.02.20
Archivbild
5.499×

Brauchtum
Wo Faschings-Freunde an diesem Wochenende im Allgäu feiern können

Endspurt! Schon am 25.02. endet die Faschings-Zeit. Aber bevor es soweit ist, stehen noch einige Veranstaltungen im Allgäu an:  Oberallgäuer Faschingstermine Bolsterlang Samstag, 15. Februar, 13:30 Uhr: Kinderfasching Buchenberg Donnerstag, 20. Februar, 14:30 Uhr: Rathaussturm der Hexen mit Hexensprung und Party / Rathaus Buchenberg Fischen Donnerstag, 20. Februar, 13:59 Uhr: Faschingsumzug Kempten Samstag, 15. Februar: Narrenball, Kolpingsaal Donnerstag, 20. Februar: Fasching...

  • Kempten
  • 14.02.20
Archivbild
1.682×

Brauchtum
Faschingszeit endet in etwa drei Wochen: Die Faschings-Veranstaltungen am Wochenende

Das Allgäu befindet sich mitten in der Faschings-Zeit. Kein Wunder also, dass auch dieses Wochenende wieder zuhauf Faschings-Veranstaltungen in der Region stattfinden. Welche das sind, finden Sie in der folgenden Liste. Oberallgäuer Faschingstermine Bolsterlang Samstag, 08. Februar, 20:00 Uhr: Dörflerball, Festsaal Kitzebichl Burgberg Samstag, 08. Februar, 14 Uhr: Kinderfasching, Grüntenhalle Haldenwang Samstag, 08. Februar, 12:30 Uhr: Umzug und Narrensprung Kempten Sonntag, 09....

  • Kempten
  • 06.02.20
Archivbild
3.297×

Brauchtum
Die Faschings-Veranstaltungen am ersten Februar-Wochenende

Der Februar steht wie immer voll im Zeichen des Faschings. Deshalb finden auch am ersten Februar-Wochenende viele Veranstaltungen im Allgäu statt:  Oberallgäuer Faschingstermine Kleinweiler Sonntag, 02. Februar, 14:00 Uhr: Kinderfasching Niedersonthofen Samstag, 1. Februar, 20 Uhr: Musikerball, Gasthof zur Krone Oy Mittelberg Samstag, 01. Februar, 18:00 Uhr:1.Narrensitzung des Faschingsvereins Oy, im Kurhaus Rettenberg Mittwoch, 05. Februar, 5. Mädleball beim Mohrenwirt in...

  • Kempten
  • 31.01.20
Archivbild
4.509×

Brauchtum
Die Allgäuer Faschings-Veranstaltungen am Wochenende

Die fünfte Jahreszeit im Allgäu nimmt immer weiter an Fahrt auf. Und so können Sie auch dieses Wochenende wieder einige Faschingsbälle im Allgäu besuchen. Wann und wo diese stattfinden können Sie der folgenden Liste entnehmen. Faschingstermine Allgäu Bad Grönenbach Samstag, 25. Januar, 18:00 Uhr: Großer Hausemer Guggasternmarsch & Monsterkonzert Dietmannsried Samstag, 25. Januar, 20:00 Uhr: Schützenball des Schützenvereins Schrattenbach Eppishausen Freitag, 24. Januar, 18 Uhr:...

  • Kempten
  • 24.01.20
Archivbild
1.374×

Brauchtum
Wo Sie dieses Wochenende im Allgäu auf Faschingsveranstaltungen gehen können

Und sind Sie schon in Faschings-Stimmung? Nachdem letzte Woche bereits die ersten Faschings-Veranstaltungen im Allgäu stattgefunden haben, geht es dieses Wochenende gleich weiter. Welche Faschings-Veranstaltungen anstehen, haben wir in der folgenden Liste zusammengefasst: Faschingstermine im Allgäu Bad Wörishofen Samstag, 18. Januar 12:30 Uhr: Minigardetreffen, im Kurhaus Bad Wörishofen Samstag, 18.Januar 18:00 Uhr: Jugendgardetreffen, im Kurhaus Bad Wörishofen Dienstag, 21. Januar:...

  • Kempten
  • 17.01.20
Fasching (Symbolbild)
2.963×

Brauchtum
Wo diese Woche im Allgäu die ersten Faschings-Veranstaltungen 2020 stattfinden

Die Weihnachtszeit ist vorbei, jetzt bricht die Zeit der Narren an. Bunte Kostüme, ausgelassene Stimmung und natürlich wunderschöne Umzüge. Nicht umsonst wird der Fasching auch die fünfte Jahreszeit genannt. Wo Sie bereits am Wochenende erste Faschings-Luft schnuppern können, haben wir hier in der folgenden Liste zusammengestellt. Faschingstermine im Allgäu Bad Wörishofen Samstag, 11. Januar: Eröffnungsball, im Pfarrheim Sankt Ulrich Ottobeuren Samstag, 11. Januar ab 19 Uhr: Hofball der...

  • Kempten
  • 09.01.20
5. Allgäulino Montgolfiade  in Wertach. Foto veröffentlicht am 5. Januar 2019.
2.116× 45 Bilder

Rückblick
Die schönsten Veranstaltungsbilder 2019

Das Jahr 2019 neigt sich dem Ende. Um sich noch einmal daran zu erinnern, was heuer so los war, gibt es in der Bildergalerie viele schöne Fotos. Ob beim Fasching, bei Konzerten, bei der Festwoche oder beim Viehscheid, die Allgäuer scheinen Spaß gehabt zu haben. Auch beim Klausentreiben war viel los. Waren Sie bei den Veranstaltungen auch dabei? Sehen Sie einfach in unserer Bildergalerie der schönsten Veranstaltungen 2019 nach.

  • Kempten
  • 28.12.19
Der Klausenumzug in Weiler.
4.980× 58 Bilder

Bildergalerie
Das war der Klausenumzug in Weiler

Kettenrasseln, der Schein von Fackeln und schrilles oder auch dumpfes, aber auf jeden Fall lautes Glocken- und Schellengeläut kündigten sie schon von Weitem an. Am Samstagabend zogen beim ersten Klausenumzug in Weiler über 200 wilde Gestalten durch den Ort. Klausen und Bärbele waren dabei, Krampusse, Perchten, Hexen, Teufelsgestalten und mittendrin ein schwarzer Engel. Rick Frommknecht, Vorsitzender des 2013 gegründeten Westallgäuer Klausen- und Bärbelevereins, der das Spektakel erstmals...

  • Weiler-Simmerberg
  • 08.12.19
Nikolaus in Zell.
698× 12 Bilder

Bildergalerie
Rutesäckchen für die Kinder beim Nikolaus in Zell

Einige Hundert Besucher versammelten sich heuer auf dem Zeller Kirchplatz zum Klausentag: Nachdem Carmen Mayr die Legende des Heiligen von Myra verlesen hatte, überreichte Bischof Nikolaus (Luca Keisle), unterstützt von einigen Egelchen und mit Schafsfellen dick vermummten Gehilfen, den Kindern schmucke Rute-Säckchen mit leckeren Nüssen. Anschließend durften die Eltern noch ein Erinnerungsfoto schießen.

  • Eisenberg
  • 07.12.19
Klausenjagd in Weiler-Simmerberg.
5.594× 21 Bilder

Bildergalerie
Bilder von der Klausenjagd in Weiler-Simmerberg

Am Donnerstabend, 05. Dezember, fand in Weiler-Simmerberg die Klausenjagd statt. Viele Besucher darunter natürlich auch Kinder, waren vor Ort um die gruseligen Klausen zu bestaunen.  Auch am 6. Dezember gibt es in einigen Allgäuer Orten Klausenumzüge. Wir haben die Termine in einer Karte zusammengefasst: 

  • Weiler-Simmerberg
  • 06.12.19
Bärbeletreiben in Immenstadt 2019
8.138× Video 38 Bilder

Bildergalerie & Video
Bilder vom Bärbeletreiben in Immenstadt: Brauchtum mit leichtem Gruselfaktor

Am Mittwoch, 04. Dezember sind die Bärbele durch Immenstadt gezogen. Bei diesem Brauchtum aus heidnischer Zeit geht es um die dunkle Jahreszeit, um die Darstellung von Hexen und bösen Geistern. Dabei verteilen sie leichte Hiebe mit ihren Ruten, die umstehenden Besucher machen sich einen Spaß draus. Am Donnerstag, 05. und Freitag, 06. Dezember ziehen die Klausen nach bei den traditionellen Klausentreiben im Allgäu. Schaurig-schönes Brauchtum: Klausentreiben-Termine im Allgäu 2019

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 05.12.19
Brauchtumsnacht in Immenstadt: Klausentreiben zum Jubiläum
23.169× 106 Bilder

Bildergalerie
Brauchtumsnacht in Immenstadt: Klausentreiben zum Jubiläum

Zum 15-jährigen Jubiläum des Klausen- und Bärbelevereins Immenstadt sind am Samstag, 16. November, rund 40 Gruppen mit hunderten Krampussen, Klausen, Perchten und Bärbele aus dem gesamten Alpenraum durch Immenstadt gezogen. Es war die Brauchtumsnacht in Immenstadt. Auf dem Marienplatz hat das Ganze mit einer Open-Air Party für Teilnehmer und Zuschauer geendet. Traditionell findet das Klausen- und Bärbeletreiben erst Anfang Dezember statt. Alle Termine von Klausen- und Bärbeletreiben im...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 17.11.19
Wilderer-Abend im Braugasthof Falkenstein in Pfronten
1.797× 28 Bilder

Bildergalerie
Wilderer-Abend im Braugasthof Falkenstein in Pfronten

Zum achten Mal fand der Wilderer-Abend in Pfrontens Braugasthof Falkenstein statt. Für Unterhaltung sorgte das Fünfer Gspann sowie die Böllerschüten, und Pfrontener Trachtler mit dem Fingerhackler und Watschenplattler sowie dem Holzhacker. Beim Luftgewehr schiesen auf eine Laser Lichtanlage wurden die schnellsten Schützen mit Preisen belohnt.

  • Pfronten
  • 16.11.19
Der Leonhardiritt in Vorderhindelang.
878× 7 Bilder

Bildergalerie
Bilder vom Leonhardiritt in Vorderhindelang 2019

In Vorderhindelang fand am Wochenende der Leonhardiritt statt. Mit der Prozession zu Pferd soll der heilige Leonhard von Limoges (6. Jhd.) geehrt werden. Eigentlich gilt der Leonhardiritt als oberbayerische Tradition, doch auch im Allgäu gedenkt man so mancherorts dem Schutzpatron der Pferde. Eindrücke vom Leonhardiritt in Vorderhindelang

  • Bad Hindelang
  • 10.11.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ