Brauchtum

Beiträge zum Thema Brauchtum

Lokales
68 Bilder

Brauchtum
Viehscheid 2017 in Oberstaufen

Die Tage werden kürzer, es wird kälter und die Schneefallgrenze sinkt. Klare Zeichen dafür, dass der Alpsommer vorbei ist. Für die Älpler rund um Oberstaufen heißt das: Viehscheid. Mit über 1.100 Tieren haben die Älpler heute die 14 Oberstaufener Alpen verlassen und sind ins Tal gezogen. Empfangen werden sie im Ortsteil Höfen seit Jahren von tausenden Zuschauern.

  • Oberstaufen
  • 25.09.17
  • 578× gelesen
Lokales
33 Bilder

Brauchtum
Neun Kranzrinder beim Viehscheid 2017 in Thalkirchdorf

Mit rund 800 Tieren zogen die Hirten beim Thalkirchdorfer Viehscheid am Freitag ins Dorf. Die Herden wurden von neun Kranzrindern angeführt. Am Samstag finden die letzten großen Viehscheide im Oberallgäu statt. In Obermaiselstein ab 9 Uhr mit rund 1200 Tieren. Ab 10 Uhr gibt es Musik im Festzelt. Um 9.30 Uhr werden in Missen rund 400 Tiere am Feststadel erwartet. Ab 9 Uhr spielen die Alphornbläser. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom...

  • Oberstaufen
  • 23.09.17
  • 252× gelesen
Lokales

Brauchtum
Mehrere Polizeieinsätze auf dem Viehscheid in Oberstaufen

Beim Oberstaufener Viehscheid am Freitag hatte die Polizei viel zu tun: Sie nahm unter anderem Anzeigen wegen Diebstahls, Körperverletzung, Leistungsbetrugs, Verkehrsunfallflucht, Alkohol am Steuer und Beleidgung von Polizeibeamten auf. Außerdem mussten sie einen Platzverweis vom Festgelände ausstellen. Körperverletzung Als eine 18-jährige Frau gegen 20:45 Uhr durch das Festzelt lief, wurde sie plötzlich von einem Unbekannten links in den Hals gebissen. Durch den Biss schwoll ihr linker...

  • Oberstaufen
  • 16.09.17
  • 235× gelesen
Lokales
68 Bilder

Brauchtum
Viehscheid 2017 in Oberstaufen

Die Tage werden kürzer, es wird kälter und die Schneefallgrenze sinkt. Klare Zeichen dafür, dass der Alpsommer vorbei ist. Für die Älpler rund um Oberstaufen heißt das: Viehscheid. Mit über 1.100 Tieren haben die Älpler heute die 14 Oberstaufener Alpen verlassen und sind ins Tal gezogen. Empfangen werden sie im Ortsteil Höfen seit Jahren von tausenden Zuschauern.

  • Oberstaufen
  • 15.09.17
  • 433× gelesen
Lokales

Geschichte
Fasnatziestag in Oberstaufen: Pestgedenken mit dicken Flocken

Dicke Schneeflocken tanzten am Dienstag vom Himmel, als der Butz in Oberstaufen seine Fahne schwang: Jedes Jahr, wenn in anderen Orten Kehraus gefeiert wird, findet in Oberstaufen das Brauchtumsfest 'Fasnatziestag' statt. Zum 382. Mal begingen die Staufner heuer dieses Fest und erinnerten an die Pestopfer des Jahres 1635. Pünktlich um 10 Uhr setzte sich der Umzug durch die Marktgemeinde nach drei Salutschüssen in Bewegung. Mehr über den Fasnatziestag lesen Sie in der Mittwochsausgabe des...

  • Oberstaufen
  • 28.02.17
  • 76× gelesen
Lokales
37 Bilder

Tradition
Viehscheid in Oberstaufen: Folklore für Touristen oder echtes Brauchtum?

Wie aus einem Allgäu-Prospekt herausgeschnitten sitzen Dominique Wick (25), Anna-Lena Kulicke (24) und Katharina Schweinberger (20) auf dem alten Traktor. Extra früh losgefahren sind sie mit dem Oldtimer, um am Oberstaufer Viehscheid einen guten Platz zu ergattern. Den Hirten und ihren Herden können die jungen Frauen am Freitagmorgen aber nicht die Schau stehlen. Sobald das Geläute der Schellen erklingt, schauen alle gebannt in Richtung der Kurve, an der die Herde gleich auftauchen wird. Umso...

  • Oberstaufen
  • 12.09.16
  • 184× gelesen
Polizei

Brauchtum
Freinacht im Allgäu: Polizei zieht überwiegend positive Bilanz

Die Freinacht verlief aus polizeilicher Sicht im Bereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West überwiegend positiv. Erwartungsgemäß war für die Kolleginnen und Kollegen ein erhöhtes Notruf- und Einsatzaufkommen zu bewältigen. In der vergangenen Nacht (19-07 Uhr) wurden bei der Einsatzzentrale in Kempten insgesamt 184 eingehende Notrufe registriert. Im Vergleich zum vergangenen Jahr ist die ein deutlicher Rückgang (-23 Notrufe). Der Schwerpunkt des Notrufaufkommens lag in den Stunden von 21...

  • Oberstaufen
  • 01.05.16
  • 52× gelesen
Lokales
13 Bilder

Schon gewusst?
Eier, wir brauchen Eier! - Das all-in.de-Special rund um Ostern und insbesondere das Ei

Bunt gefärbt und hart gekocht: So können Allgäuer zu Ostern Eier kaufen. Schokolade und andere Süßwaren in Eierform... Warum eigentlich? all-in.de hat die Antworten auf die wichtigsten Fragen von Allgäuer Ei-Experten. Wie viel Ei ist gesund? "Für gesunde Menschen gibt es keine Obergrenze", sagt Ernährungsmedizinerin Dr. Andrea Wirrwitz-Bingger aus Oberstaufen. Wohlgemerkt: Es geht hier um das Hühnerei, nicht um das Schokoladen-Ei. Es besteht hauptsächlich aus Wasser, Eiweiß, Fett,...

  • Oberstaufen
  • 24.03.16
  • 78× gelesen
Lokales

Einweihung
Staufner Buind: Hunderte Gäste bei der Einweihung

Die 'Staufner Buind' ist am Sonntag, 'Tag des offenen Denkmals', eingeweiht worden. Sie umfasst neben dem 1995 eröffneten Heimatmuseum 'Strumpfarhaus' die wieder aufgerichtete Alpe Vögelsberg, ein Bienenhaus, Blumenwiesen, einen freigelegten Bach sowie ein Alpinum mit Nagelfluhgestein und typischen Bergpflanzen. Fertig ist das 16 000 Quadratmeter große Gelände aber noch nicht. Für den Vorsitzenden des Heimatbundes Oberstaufen, Georg Wagner, war es ein Tag der Freude, aber auch ein Tag des...

  • Oberstaufen
  • 14.09.14
  • 39× gelesen
Lokales
36 Bilder

Pestgedenken
Fasnatziestag in Oberstaufen: Staufener feiern Brauch zum 379. Mal

Stolz der Staufener Am Fasnatziestag halten die Junggesellen die Geschichte des Marktes am Leben. Für sie ist es eine Ehre, ein Teil des Brauchs zu sein und ihn aufrechtzuerhalten 'An diesem besonderen Tag mitzuwirken ist für die Staufener Männer eine Ehre', sagt Hanjo Petzold. Er steht am Straßenrand und beobachtet den Fasnatzieszug, der sich durch den Ortskern schlängelt. Von Eile ist trotz Schneeregen und Kälte nichts zu spüren. Stolz halten die Staufener Männer mit Trommlern und...

  • Oberstaufen
  • 04.03.14
  • 145× gelesen
Lokales
11 Bilder

Brauchtum
Viehscheid in Oberstaufen: Viel Gewitter, viel Fleiß

Seit es den Viehscheid in Oberstaufen gibt, ist sie dabei. Erika Schneider hat schon 1973 das Vieh auf der Falkenhütte bei Wind und Wetter gehütet. Seit 40 Jahren engagiert sich ihre Familie für den Scheid, seit 1933 bewirtschaften sie die Alpen Falken und Schneeloch. Ihr bereits verstorbener Bruder Josef Bergmann hat die Veranstaltung in Oberstaufen quasi initiiert. Schneider hilft auch jedes Jahr, Schellenspender für den Scheid zu finden. Um die Arbeit über 40 Jahre als Hirtin und Wirtin auf...

  • Oberstaufen
  • 14.09.13
  • 60× gelesen
Lokales
15 Bilder

Reportage
Original Allgäuer Traditions-Kampfsport:Schibui-Gingge in Oberstaufen

Brauchtum mit Spaß und blauen Flecken Eine uralte Allgäuer Tradition wieder aufleben lassen und weiterführen: Das hat sich der 1. Allgäuer Schibui-Gingge Club zum Ziel gesetzt, der sich im März 2013 in Oberstaufen gegründet hat. Am Sonntag, 30.06., fand in Oberstaufen zum ersten Mal die offizielle Weltmeisterschaft statt. Den harten Kern des Schibui-Gingge-Vereins bilden Bernhard Lingg, Rudi Dorner, Wilfried Gehr und Martin Beckel. Sie treffen sich regelmäßig zum Training in der Gingg-Arena. So...

  • Oberstaufen
  • 27.06.13
  • 203× gelesen
Lokales

Maibaum
Staufner Maibaum steht im Kurpark

Der Staufner Maibaum steht dieses Jahr an einem neuen Standort. Mit einem Fest stellt die Fahnensektion den Baum am Dienstag, 1. Mai, um 10 Uhr im Kurpark in Oberstaufen auf. Bereits am Montag, 30. April, findet ab 19.30 Uhr im Kurhaus ein 'Tanz in den Mai' statt. Es spielen die Gruppen 'Chaos Trio' und 'Hintervier'.

  • Oberstaufen
  • 27.04.12
  • 18× gelesen
Lokales

Nachruf Höss
Oberstaufen trauert um Benedikt Joseph Höss

'Tradition ist durch nichts zu ersetzen' Benedikt Joseph Höss –Journalist, Fotograf, engagierter Christ und der wohl fundierteste Kenner der Oberstaufner Heimatgeschichte – ist am Samstag im Alter von 89 Jahren nach kurzer Krankheit gestorben. Tatkräftig, leidenschaftlich und beharrlich hatte er sich stets für das eingesetzt, was ihm wichtig war: Seine Heimat und ihr Brauchtum. Dabei war er, fest in den eigenen Werten, weltoffen und tolerant, humorvoll und herzensgut. Selbst in...

  • Oberstaufen
  • 25.04.12
  • 54× gelesen
Lokales

Viehscheid
Viehscheid-Saison heuer in Oberstaufen eröffnet

Erste Veranstaltung Gestern liefen die Vorbereitungen auf den Staufner Viehscheid noch auf Hochtouren. Heute seit 8.30 Uhr findet er auf dem neuen Scheidplatz im Ortsteil Weißach statt - und eröffnet somit die Viehscheid-Saison. Entsprechend kommt wieder zu Straßensperrungen und Verkehrsbehinderungen. In Oberstaufen ist die Staatsstraße 2005 Richtung Aach und Österreich zwischen der sogenannten Spinne und Höfen von 8 bis 13 Uhr komplett für den Verkehr gesperrt.

  • Oberstaufen
  • 09.09.11
  • 14× gelesen
Lokales

Oberstaufen
Allgäuer Viehscheid-Saison beginnt in Oberstaufen

Mit dem ersten Viehscheid in Oberstaufen beginnt zur Stunde der Abschluss des Allgäuer Bergsommers. 18 Herden mit insgesamt rund 1.200 Rindern werden in Oberstaufen erwartet. Auf dem Scheidplatz werden die Tiere dann von ihren Hirten einzeln aus der Herde ausgeschieden und in die Obhut ihrer Besitzer gegeben. Zum ersten Viehscheid der Saison werden rund 10.000 Besucher erwartet. Außerdem hat sich Martin Neumeyer, der Amtschef des Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten,...

  • Oberstaufen
  • 09.09.11
  • 9× gelesen
Lokales

Herz fürs Brauchtum (60)
Trachtenverein «Hochgratler» feiern 90-jähriges Bestehen

- Am nächsten Wochenende feiert der Der Oberstaufner Gebirgstrachtenverein «D Hochgratler» wird 90 Jahre alt und feiert sein Jubiläum in der Trachtlerhütte im Moos, die vor 25 Jahren gebaut wurde und in der sich bis heute ein Großteil des Vereinslebens abspielt. Man habe sich für ein Fest im kleinen Rahmen entschieden, sagt Vorsitzender Hansjörg Haser. Allerdings habe man an der Vereinshütte ein Vordach angebaut - für den Fall, dass es regnet. Gegründet wurde der Staufner Trachtenverein im...

  • Oberstaufen
  • 18.06.11
  • 99× gelesen
Lokales

Brauchtum
Fasnatziestag erinnert an die Pest von 1635

Staufner feiern Fasnatziestag Wer am morgigen Dienstag, 8. März, in Oberstaufen ist, wird kein Faschingstreiben erleben. Stattdessen erinnern die Staufner am Fasnatziestag an das Jahr 1635, in dem rund 700 Einwohner der Marktgemeinde der Pest zum Opfer gefallen sind. Um den Staufnern neuen Lebensmut zu geben, zogen Burschen mit der Bürgerfahne durch das Dorf. Daraufhin ordnete der damalige Regent, Graf Hugo, Herr von Rothenfels und Staufen, an, dass die Fahne von nun an jedes Jahr am...

  • Oberstaufen
  • 07.03.11
  • 46× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019