Brauchtum

Beiträge zum Thema Brauchtum

Lokales
Der Leonhardiritt in Vorderhindelang.
7 Bilder

Bildergalerie
Bilder vom Leonhardiritt in Vorderhindelang 2019

In Vorderhindelang fand am Wochenende der Leonhardiritt statt. Mit der Prozession zu Pferd soll der heilige Leonhard von Limoges (6. Jhd.) geehrt werden. Eigentlich gilt der Leonhardiritt als oberbayerische Tradition, doch auch im Allgäu gedenkt man so mancherorts dem Schutzpatron der Pferde. Eindrücke vom Leonhardiritt in Vorderhindelang

  • Bad Hindelang
  • 10.11.19
  • 679× gelesen
Lokales
Viehscheid im Allgäu.

Tradition
Es geht wieder los: Die Viehscheid-Termine dieser Woche

Klingendes Schellen- und Glockengeläut, reich geschmückte Kühe und buntes Treiben. Diese Woche geht es wieder los. Der Allgäuer Viehscheid startet. Zum Ende des Bergsommers treiben die Allgäuer Hirten ihre Rinder von der Alpe wieder zurück ins Tal. Fein herausgeputzt und wohlgenährt verlassen die Tiere ihr Sommerdomizil. Im Tal werden sie  freudig empfangen, am sogenannten Scheidplatz gesammelt und an ihre Besitzer zurückgegeben. Meist sind es Bauern aus der Region, die ihre Herde zurück...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 09.09.19
  • 11.684× gelesen
Lokales
Allgäuer Festwoche: Der Abend vor dem Feiertag
71 Bilder

Bildergalerie
Allgäuer Festwoche: Bilder vom Mittwoch Abend

Dichtes Gedränge im Stadtpark, lange Schlangen vor den Bier- und Essensständen, ebenso vor den Toiletten, volle Zelte: Der Abend vor dem Feiertag Mariä Himmelfahrt ist traditionell gut besucht. Dann hat auch noch das Wetter wunderbar mitgespielt, sodass einer ausgelassenen Party auf der Allgäuer Festwoche nichts im Wege stand. Gut gelaunte Menschen aller Altersklassen haben miteinander gefeiert.

  • Kempten
  • 15.08.19
  • 31.484× gelesen
Lokales
Viehscheid.
2 Bilder

Karte
Die Viehscheid-Termine 2019 im Allgäu in der Übersicht

Wenn im September der Alpsommer endet, ist wieder Viehscheid-Zeit im Allgäu. Kühe und Alphirten werden unten im Tal von den Zuschauern begrüßt, abends wird dann im Festzelt gefeiert. Auf unserer Karte finden Sie Viehscheid-Termine im Allgäu in der Übersicht. Dabei findet der größte Viehscheid im Allgäu mit ungefähr 1.700 Kühen im Gunzesrieder Tal statt. Beim kleinsten Alpabtrieb in Buching hingegen sind es etwa 30 Tiere. Alle Angaben sind natürlich ohne Gewähr. Änderungen...

  • Kempten
  • 13.08.19
  • 67.804× gelesen

Meistgelesene Beiträge

Lokales
Da liegt er: der eigentlich geplante Maibaum der Gemeinde Blaichach. In der Nacht auf den 1. Mai haben Burgberger den Baum geklaut und wollen jetzt eine Auslöse dafür. Die Blaichacher machen da aber nicht mit.

Brauchtum
Burgberger klauen Blaichachern den Maibaum: Diskussion um die Auslöse

Nicht schlecht staunte wohl die Gemeinde Blaichach am Morgen des 1. Mai, als ihr geplanter Maibaum nicht mehr an Ort und Stelle lag. Eine Gruppe junger Männer aus der Nachbargemeinde Burberg "klaute" den Maibaum aus dem Wald bei Blaichach. Was im Allgäu normal Brauchtum ist, sehen die Verantwortlichen aus Blaichach aber anders. ,,Wir fuhren nachts zuerst mit Autos hoch, schauten, dass auch wirklich keiner in der Nähe ist, erst dann kam der Traktor. Wir haben alle Lichter ausgemacht, trugen...

  • Burgberg i. Allgäu
  • 06.05.19
  • 14.686× gelesen
  •  1
Lokales
In Immenstadt wurde am Mittwoch der Maibaum aufgestellt.
25 Bilder

Bildergalerie
42 Meter hoher Maibaum in Immenstadt aufgestellt

Ein 42 Meter hoher Maibaum wurde am Mittwoch, 1. Mai, auch in Sont aufgestellt. Mit einem Traktor und viel Muskelkraft, wurde der Maibaum zum Feuerwehrhaus transportiert und aufgestellt. Am Dienstag begann die Feuerwehr mit den Vorbereitungen.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 01.05.19
  • 3.132× gelesen
Lokales
Feuerwehr Immenstadt bereitet Maibaum vor
16 Bilder

Bildergalerie
Vorbereitungen: Feuerwehr Immenstadt bereitet Maibaum vor

Am Dienstag begann die Feuerwehr Immenstadt mit den Vorbereitungen für Ihren Maibaum. Am Nachmittag wurde der knapp 40 Meter lange Baumstamm in Begleitung der Feuerwehr zum Feuerwehrhaus nach Immenstadt gebracht. Anschließend wurde die Rinde entfernt sowie Schilder und Tannenspitze befestigt. Los geht es in Immenstadt am Mittwoch um 10:30 Uhr am Feuerwehrhaus.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 30.04.19
  • 1.683× gelesen
Lokales
Fenster, die in Bäumen hängen - kein seltener Anblick in der Freinacht. Aber nicht alle Streiche sind in der Nacht auf den 1. Mai erlaubt.

Online-Umfrage
Streiche in der Freinacht: Zwischen Brauchtum und Straftat

Rasierschaum an Ampeln, um Bäume gewickeltes Klopapier, beschädigte Straßenschilder und Schmierereien an Hauswänden. Dieses Bild zeigt sich in den meisten Allgäuer Ortschaften am 1. Mai. Es sind die Folgen der sogenannten Freinacht, der Nacht vom 30. April auf den 1. Mai.  In dieser Nacht ist es den Jugendlichen erlaubt, so manchen Unsinn anzustellen - zumindest solange die Scherze und Streiche sich in Grenzen halten. Diese Grenze scheinen aber manche Jugendliche leider nicht zu kennen. Für...

  • Kempten
  • 29.04.19
  • 3.274× gelesen
Lokales
Funken 2.0.
30 Bilder

Bildergalerie
Trotz Funken-"Klau": Oberdorf entzündet am Sonntag Ersatzfunken

Nachdem Unbekannte den Funken in Oberdorf/Obermaiselstein in der Nacht von Samstag auf Sonntag entzündet hatten, hat der Funkenstammtisch kurzfristig einen zweiten Funken aufgebaut. Unter dem Titel Funken 2.0 konnte das acht Meter hohe Funkenfeuer planmäßig um 18:30 entzündet werden. Möglich wurde das durch Holzspenden aus der Gemeinde.

  • Obermaiselstein (VG Hörnergruppe
  • 11.03.19
  • 1.583× gelesen
Lokales
Egga-Spiel in Sonthofen
22 Bilder

Bildergalerie
Egga-Spiel in Sonthofen

Das historische Egga-Spiel in Sonthofen findet nur alle drei Jahre statt. Es ist uraltes, vorchristlich-alemannisches Brauchtum und versinnbildlicht pantomimisch den Kampf der Bauern gegen die Urgewalten der Natur.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 10.03.19
  • 2.826× gelesen
Lokales

Nach "Funken-Klau"
Funkenfeuer Obermaiselstein/Oberdorf: Funken findet wie geplant statt

Seit den frühen Morgenstunden ist der Funkenstammtisch Oberdorf damit beschäftigt, den Funken Obermaiselstein/Oberdorf wieder aufzubauen. Unbekannte hatten ihn in der Nacht zum Sonntag entzündet. Der Funkenstammtisch Oberdorf organisiert neues Holz, soviel wie an einem Tag möglich ist. Das Rahmenprogramm mit Essen und Trinken findet ebenfalls wie geplant ab 18 Uhr statt. Dass die Unbekannten den Funken entzündet haben, sieht der Stammtisch gelassen, verbucht es unter "Brauchtum". Laut...

  • Obermaiselstein (VG Hörnergruppe
  • 10.03.19
  • 3.976× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019