Brauchtum

Beiträge zum Thema Brauchtum

Lokales
Was hat es mit der Magie der Rauhnächte auf sich? Eine neue Stadtführung in Marktoberdorf klärt auf.

Brauchtum
Neue Stadtführung in Marktoberdorf über die Magie der Rauhnächte

Bei einer neuen Führung durch Marktoberdorf erfuhren die Teilnehmer, was es mit der Magie der Rauhnächte auf sich hat. Auf der eineinhalbstündigen Tour ging Gästeführerin Andrea Guggenmos alten Legenden nach und erklärte, was es mit dem Brauch des Räucherns auf sich hat. Der Name der Rauhnächte leite sich vom mittelhochdeutschen Wort „rûch“ ab. „Das bedeutet haarig und wild.“ Damit seien zottelige Dämonen und böse Geister gemeint, die in den Rauhnächten ihr Unwesen treiben. „Deshalb gibt...

  • Marktoberdorf
  • 13.01.19
  • 681× gelesen
Lokales
Sie sind beim Maibaumclub im Einsatz: (von links) Johannes Kögel, Albert Hartmann, Alexander Kögel, Patrick Hartmann und Siegfried Dengel.
2 Bilder

Brauchtum
Was ist der Maibaumclub Aitrang eigentlich für ein Verein? Vorsitzender Andreas Probst klärt auf

Auf den ersten Blick wirkt der Maibaumclub Aitrang wie ein normaler Verein. Mit Andreas Probst gibt es einen gewählten Vorsitzenden. Ihm stehen ein Kassier, ein Schriftführer und Beisitzer zur Seite. Das war’s aber mit den Normalitäten. Nachwuchsmangel wie in anderen Vereinen? „Das ist bei uns kein Thema“, sagt Vorstand Probst. Entspannt trinkt er einen Schluck Bier. Mitgliederwerbung? „Das ist nicht unsere Sache.“ Die 25 Mitglieder im Maibaumclub – allessamt Männer zwischen 20 und 70, die...

  • Marktoberdorf
  • 13.04.18
  • 660× gelesen
Lokales

Gewinner
Die Fingerhakler vom Gau Auerberg machen das Triple komplett

Die Auerbergler Fingerhakler haben dieses Jahr Geschichte geschrieben. Erstmals seit über zwei Jahrzehnten entschieden sie wieder alle drei Mannschaftswertungen für sich: nach dem Gewinn der alpenländischen und bayerischen nun auch die deutsche Meisterschaft. Das langersehnte Sommermärchen ging in Gaißach beim Isargau in Erfüllung. Zwar versuchte die Auerbergler, nicht mit zu hohen Erwartungen zur letzten großen, der deutschen Meisterschaft, zu fahren, insgeheim hoffte aber jeder, den anderen...

  • Marktoberdorf
  • 22.08.16
  • 143× gelesen
Lokales

Tag der offenen Moschee
Nachbarschaftsfest der türkisch-islamischen Gemeinde in Marktoberdorf

Die türkisch-islamische Gemeinde Marktoberdorf hat am Wochenende zu ihrem Nachbarschaftsfest mit 'Kermes' eingeladen. Trotz neblig-kühler Witterung ließen sich zahlreiche Besucher die angebotenen typisch türkischen Spezialitäten wie Köfte, Kebab und Baklava schmecken. Jeweils am Mittag und am Nachmittag gab es für alle interessierten Gäste Führungen durch die im Jahr 2010 im Westen der Kreisstadt erbaute Moschee. Der Marktoberdorfer Imam Mehmet Demirtas und Kadin Ustahüseyin aus Schongau...

  • Marktoberdorf
  • 12.10.15
  • 48× gelesen
Lokales

Karfreitag
Ratschen ersetzen im Ostallgäu die Kirchenglocken

Statt wohltönenden Glockengeläuts sind ab dem Gründonnerstags-Gottesdienstes bis Karsamstag vielerorts im Raum Marktoberdorf nur dumpf-knatternde Karfreitagsratschen zu hören. Rau und unmelodisch, aber ohrenbetäubend laut klingen die Ratschen oder Rätschen (wie sie auch genannt werden) von Nahem. Der Krach der Ratschen ersetzt bis zur Osternacht 'in fast allen Dörfern' die Kirchenglocken in den katholischen Gottesdiensten, weiß der Ostallgäuer Brauchtumsexperte Walter Sirch: 'Wo nicht mehr...

  • Marktoberdorf
  • 02.04.15
  • 156× gelesen
Lokales
48 Bilder

Brauchtum
Landauf, landab lodern im Raum Marktoberdorf die Funken

Traditionell brennen am ersten Sonntag der Fastenzeit die Funkenfeuer – so auch vorgestern im Raum Marktoberdorf. In der Ostallgäuer Kreisstadt selbst wurden auf dem Schillenberg an die 500 Christbäume verbrannt. Dazu gab es Küchle und Glühwein und die Jugendkapelle Rieder spielte auf. Zwei Stunden dauerte es zuvor, bis die Verantwortlichen vom Trachtenverein 'D’ Wertachtaler' den großen Funken aufgeschichtet hatten. Seit über 30 Jahren wird wiederum in Stötten das Feuer mitsamt der...

  • Marktoberdorf
  • 23.02.15
  • 171× gelesen
Lokales

Brauchtum
Funkenfeuer in Marktoberdorf gibt es erst seit 1987 wieder

Der Brauch stammt aus vorchristlicher Zeit. Aber noch heute erfreut sich das Funkenfeuer, das am kommenden Sonntag wieder vielerorts entzündet wird, großer Beliebtheit. Der Winter soll damit vertrieben werden. Das Holz für die Funken ist längst gesammelt. Und am Funkensonntag, der heuer auf den 22. Februar fällt, werden von den Anhöhen rund um die Ortschaften die Funken wieder weithin sichtbar lodern. Nicht durchgehend wurde dieser Brauch zum Beispiel in Marktoberdorf gepflegt. Erst 1987 wurde...

  • Marktoberdorf
  • 19.02.15
  • 29× gelesen
Lokales
77 Bilder

Brauchtum
Ganz Marktoberdorf eine Baustelle bei den Fasnachtsabenden

Marktoberdorf, die Unvollendete. So könnte der Kulturbeflissene den Zustand der Stadt in wohlgesetzten Worten umschreiben. Nicht so die Oberdorfer Fasnachter. Die legen die Finger richtig hinein in die Wunden. Dorthin, wo man vor Schmerz schon wieder lachen kann. Ihr Fazit: Ganz Marktoberdorf ist eine Baustelle. In allen Lebenslagen. Doch Rettung naht. Bob, der Baumeister, greift mit seinen vielen Helfern – samt 'Kappo' Hansjörg Kögel – ein und macht sich an die Rettung der Stadt....

  • Marktoberdorf
  • 10.02.15
  • 262× gelesen
Lokales

Video-Reportage
Heute kommt der Nikolaus Sigi Beßler aus Marktoberdorf über 52 Jahre als Bischof von Myra

Wenn es draußen dämmert und die weihnachtlich geschmückten Fenster ihr warmes Licht auf die Straßen werfen, gibt 'Chef-Nikolaus' Sigi Beßler die letzten Anweisungen an seine fünf Nikoläuse. Es ist der 5.12., Nikolaus-Abend. Die Männer stehen verkleidet mit ihren wilden Begleitern 'Knecht Ruprecht' im Pfarrheim St. Martin in Marktoberdorf. Der 75-jährige Beßler steht mit seinen ergrauten Haaren in der Mitte der Runde und ermahnt die Nikoläuse und die Knecht Ruprechts, pünktlich zu sein. Sigi...

  • Marktoberdorf
  • 03.12.14
  • 125× gelesen
Lokales

Spendenaktion
Unterwegs mit Sternsingern in Marktoberdorf

Wenn Königinnen ein glückseliges, neues Jahr wünschen Stimmengewirr herrscht im Marktoberdorfer Pfarrheim St. Magnus. Einige der jungen Könige tollen herum, spielen Fußball - frisch gestärkt mit Pizzabroten, die die Eltern der Sternsinger fürs gemeinsame Mittagsmahl gebacken haben. Bis die Oberministranten allmählich zum Aufbruch blasen: Die wallenden Königsgewänder sind in wenigen Minuten angelegt, die Kohle in den Weihrauchgefäßen rasch entzündet. Nur: Wo bleibt der schwarz angemalte König?...

  • Marktoberdorf
  • 04.01.14
  • 9× gelesen
Lokales

Gründung
Neuer Verein für Maibaumclub in Schweinlang

Brauchtum und Erhalt der Kapelle Die Gründung des Vereins 'Dorfgemeinschaft Schweinlang' stand im Gasthof 'Grüner Baum' in Kraftisried zur Debatte. Der bisherige Maibaumclub wurde nach ausführlicher Diskussion über die vorbereitete Satzung aufgelöst und in einen eingetragenen, gemeinnützigen Verein, eben der Dorfgemeinschaft Schweinlang, überführt. Durch die Vorarbeit des Vorsitzenden Michael Abel, der bereits vor der Gründung die Satzung mit dem Finanzamt abgeklärt hatte, stand der Anerkennung...

  • Marktoberdorf
  • 23.07.12
  • 95× gelesen
Lokales

Marktoberdorf
Vortrag über Allgäuer Bräuche und Wetterregeln in Marktoberdorf

Allerlei Mittel gegen die bösen Geister In der 'guten Stube' des Hartmannhauses saßen die Zuhörer dicht gedrängt, denn Jochen König, ausgewiesener Allgäukenner, hielt dort einen Vortrag über Allgäuer Bräuche und Wetterregeln. 'Unser Brauchtum hat seine Grundlagen vor mehr als 2000 Jahren, also vor der Christianisierung,' stellte er gleich eingangs klar. ' Die christlichen Missionare haben seinerzeit bestehende keltische Feste in christliche Feste übernommen.' So feiern wir Lichtmess (2....

  • Marktoberdorf
  • 03.04.12
  • 7× gelesen
Lokales

Gautrachtenfest
Bernbeuren bereitet sich auf das Gautrachtenfest vor

Große Vorfreude Mit Blick auf das diesjährige Gautrachtenfest fand in der Auerberghalle in Bernbeuren die Gaufrühjahrsversammlung des Oberen Lechgau-Verbandes statt. Musikalisch empfangen wurden die 184 Delegierten der Gauvereine und die Ehrenmitglieder von den Vereinsmusikanten des Trachtenvereins Bernbeuren mit schneidig aufgespielten Musikstücken. Zweiter Bürgermeister Karl Lieb stellte die Gemeinde Bernbeuren (Landkreis Weilheim-Schongau). 1261 sei sie erstmals geschichtlich erwähnt worden....

  • Marktoberdorf
  • 29.03.12
  • 20× gelesen
Lokales

Fastenspeisen
Fastenzeit: Als die Schlettersuppe noch keine Fastenspeise war

Kartoffeln, Mehl, Eier und Schmalz – das sind Zutaten, die recht zu Fastenspeisen passen. Aus ihnen besteht auch die Allgäuer Küche, wie sie etwa in dem Rezeptbuch 'Hunger ist der beste Koch' in 44 Rezepten erklärt wird. 'Eigentlich sind das fast alles Fastenspeisen', sagt die Bäuerin und Autorin Waltraud Mair, die die alten Kochanleitungen mit Bidinger Senioren zusammengetragen hat. 'Da war früher das panierte Fischfilet an Aschermittwoch schon etwas Besonderes', sagt die 55-Jährige, die...

  • Marktoberdorf
  • 21.02.12
  • 73× gelesen
Lokales

Fasnachtssprechen
Närrisches Brauchtum neu belebt - Rita Klein führt Tradition aus ihrer Jugend fort

'I bin a Hanswurscht, i hau so an Durscht, und Hunger, o weh, vom Kopf bis zum Zeh.' – solche Fasnachtssprüche kennt heute oft nur noch die Generation der Großeltern. Doch Rita Klein aus Unterthingau hat den alten Allgäuer Brauch des Fasnachtssprechens wieder aufleben lassen. Mit ihrem neunjährigen Sohn, ihrem Neffen und ihrer Nichte, sowie ihrer Freundin und deren Sohn zieht sie seit drei Jahren am Lumpigen Donnerstag maskiert durch den Ort. Die Kinder sagen ihre Sprüche auf und werden...

  • Marktoberdorf
  • 11.02.12
  • 71× gelesen
Lokales

Blasmusik
Musikfest in Stötten - Umzug mit rund 60 Kapellen durch die geschmückten Straßen

«Hier spielt die Musik!» versprach das Motto zum 42. Musikfest des Bezirkes IV-Marktoberdorf im Allgäu-Schwäbischen Musikbund, das von der Musikkapelle Stötten am Auerberg ausgerichtet wurde. Das Fest - gleichzeitig auch das 175-jährige Jubiläum des Musikvereins - war geprägt von der Gastfreundschaft der Festkapelle. Am gestrigen Sonntag wurde nun mit Gottesdienst, Gemeinschaftschor und Festzug der Höhepunkt gefeiert. Viele Besucher in der Festmesse Bereits zur gemeinsamen Heiligen Messe fanden...

  • Marktoberdorf
  • 18.07.11
  • 16× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019