Brauchtum

Beiträge zum Thema Brauchtum

Lokales
Tänzelfest in Kaufbeuren (Archivbild)

Unesco-Liste
Kaufbeurer Tänzelfest soll immaterielles Kulturerbe werden

Der Tänzelfestverein möchte, dass sein alljährliches Fest in Kaufbeuren immaterielles Kulturerbe wird. Die dafür nötige umfangreiche Bewerbung beim bayerischen Heimat- und Finanzministerium muss bis Ende Oktober abgegeben werden. Der Freistaat wählt vier Bewerber aus ganz Bayern aus, die dann an die Kultusministerkonferenz des Bundes weitergegeben werden. „Es wäre schon ein riesiger Erfolg, wenn wir es auf die Bundesliste schaffen“, sagt Vorsitzender Horst Lauerwald. Dort sind das...

  • Kaufbeuren
  • 11.06.19
  • 1.218× gelesen
Lokales
Wenn die von den Schülern ausgefüllten etwa 800 Karten im Tänzelfestbüro zurück sind, gibt es für Sieglinde Blind viel zu sortieren.

Vorbereitung
Wie die Kostüme für das Kaufbeurer Tänzelfest vergeben werden

Jetzt startet er wieder, der Ausnahmezustand in der Kleiderkammer des Kaufbeurer Tänzelfestvereins. Denn Hunderte von Kostümen müssen an die Kinder und Jugendlichen vergeben werden, die bei dem Großereignis Mitte Juli mitwirken. Die Verteilung erfolgt nach einem ausgeklügelten System mit Karteikarten. Warum die Kostümvergabe jedoch nicht nur logistisch eine anspruchsvolle Aufgabe ist, lesen Sie in der Montagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 03.06.2019. Die Allgäuer...

  • Kaufbeuren
  • 02.06.19
  • 456× gelesen
Lokales
Ein Fass Bier und 30 Steaks mussten reichen, damit die Frankenrieder den Dösinger Maibaum am Wochenende wieder zurückbrachten. Der dortige Burschenverein konnte sich danach rechtzeitig an den Arbeit machen, um den Stamm für die morgige Maifeier herzurichten.

Brauchtum
Die Frankenrieder stibitzen den Stamm für den Dösinger Maibaum – aus dem Wald

Dunkelheit umhüllte den stolzen Stamm mitten im Forst. Geschlagen von Rechtlern, 25 Meter in der Länge, entrindet, aufgebockt. Der künftige Maibaum des dortigen Burschenvereins war fortan in den Händen junger Männer und Frauen aus Kreisen der Frankenrieder Feuerwehr. Besonders dramatisch: Für die Dösinger stand eine Premiere auf dem Spiel, da der Burschenverein die Tradition nach maibaumlosen Jahren im Dorf erst übernommen hat.  Nun, so viel vorweg: Es ist alles gut gegangen. Ein...

  • Kaufbeuren
  • 30.04.18
  • 1.763× gelesen
Lokales
25 Bilder

Dorffasnacht
Beim Umzug in Röthenbach ist (fast) das ganze Dorf auf den Beinen

Zum 16. Mal hatte die Musikkapelle Röthenbach heuer zur Dorffasnacht geladen – und sie konnte sich über eine rekordverdächtige Teilnehmerzahl freuen. Als sich der Zug von der Dorfmitte in Richtung Freizeitzentrum in Gang setzte, waren zwar nur wenige Zuschauer am Straßenrand zu sehen. Dafür gibt es aber auch eine ganz einfacher Erklärung: Das ganze Dorf schien selbst aktiv am Umzug teilzunehmen. Wie in den Vorjahren waren es Ortsteile, Familien und Vereine, die sich beteiligten. Einmal mehr...

  • Kaufbeuren
  • 22.01.18
  • 306× gelesen
Lokales

Weihnachtszeit
Fulminanter und frostiger Adventsstart in Kaufbeuren

'Eigentlich gehört es im Advent ja winterlich kalt, aber das ist schon knackig', meinte ein Paar beim abendlichen Spaziergang zum mittelalterlichen Weihnachtsmarkt am Fünfknopfturm. Tatsächlich waren die äußeren Bedingungen für den Auftakt in die Adventszeit in der Wertachstadt frostig. Trotzdem herrschte zu Füßen des Kaufbeurer Wahrzeichens reges Treiben Und seit Sonntag brennt auch die erste Kerze am riesigen Adventskranz auf dem Neptunbrunnen vor der Dreifaltigkeitskirche. Was zum ersten...

  • Kaufbeuren
  • 03.12.17
  • 124× gelesen
Lokales

Viehscheid
Zum zweiten Mal überhaupt treiben die Älpler ihre Tiere in Elbratshofen bei Grünenbach ins Tal

Es ist der jüngste Viehscheid im Westallgäu: Erst zum zweiten Mal treiben Alpbesitzer in Ebratshofen ihre Tiere zu einem gemeinsamen Scheidplatz im Tal. Etwa 350 Einwohner leben in dem kleinen Grünenbacher Ortsteil, am Samstag kommen dazu rund 100 Schumpen, sowie ein paar Geißen und Esel. Fünf verschiedene Alpen machen bei der Veranstaltung mit, bei der Premiere vor zwei Jahren waren es noch drei. Insgesamt 50 Treiber begleiten Tiere heuer auf ihrem Weg ins Dorf. Organisator Johannes Sutter...

  • Kaufbeuren
  • 26.09.17
  • 498× gelesen
Lokales
24 Bilder

Alpabtrieb
Auf dem Viehscheid 2017 in Maierhöfen empfangen rund 3.000 Menschen am Straßenrand die 200 Schumpen

Wie viele Kühe laufen da mit?', fragt eine Touristin mit rheinischen Tonfall. 'Gar keine', antwortet ihr Alpmeister Herbert Mader schmunzelnd und im ungewohnten Hochdeutsch. Und er ergänzt: 'Das sind Schumpen. Jungvieh.' Einige Sätze über nicht vorhandene Stiere und den Unterschied zwischen Schellen und Glocken gehen noch hin und her – und das einen guten Kilometer vor Maierhöfen. Mader sieht in diesem Moment nicht so aus., als ob er unter Strom stehen würde. Im Gegenteil. Es ist eine...

  • Kaufbeuren
  • 18.09.17
  • 323× gelesen
Lokales

Brauchtum
Tänzelfest: Fünfte Kaufbeurer Jahreszeit

Eine Einstimmung auf das Kaufbeurer Tänzelfest gibt es am Samstag, 8. Juli, ab 20:30 Uhr – dann findet die Serenade am Wertachstrand statt. Dieser musikalische Sommernachtstraum am Tanzrondell am Tänzelfestplatz wird gestaltet von den Tänzelfest-Landsknechtstrommlern Kaufbeuren und dem Musikverein Oberbeuren. Offizielle Eröffnung des Tänzelfests ist dann am Donnerstag, 13. Juli. Um 20 Uhr gibt es einen ökumenischen Gottesdienst und ab 20:30 Uhr findet die offizielle Eröffnung mit Musik, Tanz...

  • Kaufbeuren
  • 05.07.17
  • 187× gelesen
Lokales

Brauchtum
Vorbereitungen für das Bezirksmusikfest in Denklingen laufen

Das Festzelt steht. Viele Helfer waren in den vergangenen Tagen vor den Toren Denklingens damit beschäftigt, letzte Vorbereitungen für die Festwoche anlässlich des 46. Bezirksmusikfestes des Musikbundes von Ober- und Niederbayern (MON) zu treffen. Vor allem Jürgen Waldhör, der Vorsitzende des Musikvereins, ist erleichtert: 'So viele Freiwillige, so ein Zusammenhalt im Dorf, das hat unheimlich viel Spaß gemacht im Vorfeld.' Jetzt hoffen alle Beteiligten auf bestes Wetter für die nächsten Tage....

  • Kaufbeuren
  • 14.06.17
  • 58× gelesen
Lokales

Sternsinger
200 Mädchen und Buben tragen Segen in die Häuser der Kaufbeurer

Mit Gesang und Weihrauch durch die Straßen Mit dem Aussendungsgottesdienst wurden am Montag rund 200 Sternsinger in die Kaufbeurer Straßen entlassen, um ihren Segen zu verbreiten und Spenden zu sammeln. Oberbürgermeister Stefan Bosse würdigte das Engagement der Kinder und freute sich, dass das Rathaus die erste Station der Sternsinger war. Seit Montag und bis Freitag sind die Kinder in den Straßen unterwegs. In diesem Jahr ist Kenia das Beispielland, dem durch das Geldsammeln geholfen werden...

  • Kaufbeuren
  • 02.01.17
  • 14× gelesen
Lokales
30 Bilder

Brauchtum
Viehscheid in Maierhöfen lockt mehr Besucher denn je

An solche Besuchermassen bei einem Viehscheid in Maierhöfen wie heuer kann sich Bürgermeister Martin Schwarz nicht erinnern. Dicht gedrängt standen die Zuschauer auf den letzten 500 Metern Spalier für die rund 200 Rinder, die die rund 30 Kilometer vom Hochgrat über Steibis, Oberstaufen, Stiefenhofen, Rutzhofen, Schönau und Grünenbach nach Maierhöfen in rekordverdächtiger Zeit absolviert hatten. Bereits um 6.20 Uhr hatte sich die Herde am Samstag in Bewegung gesetzt, noch bis Schönau war sie...

  • Kaufbeuren
  • 11.09.16
  • 188× gelesen
Lokales

Jubiläum
Gestratzer Alphornbläser haben Grund zum Feiern

Die Gestratzer Alphornbläser feiern am kommenden Wochenende ihr 30-jähriges Bestehen. Gemeinsam mit der Musikkapelle Gestratz richten sie am Samstag ab 16 Uhr ein Bergfest auf der 'Alpe Beck’e Berg' in Gestratz-Thalendorf aus. Höhepunkt ist der Gesamtchor mit etwa 50 Alphornbläsern. Dass die Gestratzer Gruppe tatsächlich einmal mit Hirteninstrumenten stimmungsvolle Musik machen wird, hätten ihre Mitglieder bei der 'Geburtsstunde' nicht gedacht. Bei ihrem allerersten – und bei weitem...

  • Kaufbeuren
  • 20.06.16
  • 72× gelesen
Lokales

Brauchtum
Die Trachtenjugend Stiefenhofen veranstaltet erstmals den Gaujugendtag

Das hat es in Stiefenhofen noch nie gegeben: Erstmals richtete der 1973 gegründete Trachtenverein den Gaujugendtag aus und war somit Gastgeber für Gruppen, die bis aus Pfronten und Haldenwang anreisten. 200 Mädchen und Buben nahmen am Festzug und dem anschließenden Programm in der Festhalle teil. Anlass, den Gaujugendtag auszurichten, war das 25-jährige Bestehen der Trachtenjugend des Stiefenhofener Vereins. Neben dem Gaujugendtag am Sonntag feierte die Trachtenjugend ihr Jubiläum auch am...

  • Kaufbeuren
  • 13.06.16
  • 20× gelesen
Polizei

Ermittlungen
Vermeintlicher Einbrecher war nur der Weihnachtsmann: Nachbarin ruft in Bad Wörishofen die Polizei

Eine aufmerksame Nachbarin hat an Heiligabend die Polizei über einen möglichen Einbrecher in Bad Wörishofen informiert. Sie erzählte den Beamten am Telefon, dass sie einen als Weihnachtsmann verkleideten Mann auf den Balkon der Nachbarn klettern sah. Ein paar Minuten später kam der verkleidetet Mann wieder nach unten, legte etwas in ein Auto und fuhr weg. Die Polizisten ermittelten und fanden heraus, dass es sich bei dem verkleideten Mann um den Vater von zwei Mädchen handelte. Er brachte...

  • Kaufbeuren
  • 28.12.15
  • 17× gelesen
Lokales
41 Bilder

Viehscheid
Herzchen führt in Apfeltrang die Rinder heim

Alles gut gegangen beim wohl letzten Allgäuer Viehscheid in diesem Jahr: Die 51 im Mai aufgetriebenen Rinder sind gesund zurück von ihrer Sömmerung. Das zweijährige Kranzrind Herzchen kehrte mit den 50 übrigen Rindern am Sonntag von der Schrofensteinalpe ins Dorf nach Apfeltrang heim. Alle wohlbehalten, keine Unfälle oder Unglücke, sagte Alphirte Markus Stich erleichtert und ließ Herzchen die traditionelle Krone verpassen. Alexandra Stich und Manuela Drommeter führten bei durchwachsenem...

  • Kaufbeuren
  • 06.10.15
  • 257× gelesen
Lokales
24 Bilder

Viehscheid
48 Rinder und Hunderte Zuschauer bei Apfeltranger Viehscheid

'Gestern haben wir gekranzt. Das heißt Blumenschmuck für die Tiere und Hirten aus Pflanzen hergestellt und...' - weiter kommt Alexandra Stich nicht. Ihr Sohn Mathias unterbricht sie mit den Worten 'Wann gamer jetzt endlich los?' Zum zweiten Mal darf er beim Apfeltranger Viehscheid mitlaufen. Dabei merkt man vor allem den Kindern die Aufregung an. Denn während die Erwachsenen auf der Alp noch brotzeiten und auch die Kühe in aller Ruhe das saftige Gras genießen, können es die jungen Mitläufer...

  • Kaufbeuren
  • 06.10.14
  • 160× gelesen
Lokales
28 Bilder

Brauchtum
200 Tiere kehren beim Maierhöfer Viehscheid ins Tal zurück

Ein sonniger Tag zum Abschluss des Weidesommers 2014 wäre untypisch gewesen. Schließlich waren die vergangenen Monate häufig nass. Doch so passt das Wetter: Am Viehscheid-Samstag dominieren die Wolken. Nieselregen begleitet die 200 Stück Vieh und die 35 Treiber vom Hochgrat bis nach Maierhöfen. "Fast perfekt" nennt Alpmeister Herbert Mader die kühlen Temperaturen um zehn Grad und das wohl dosierte Nass von oben. Für den 25 Kilometer langen Marsch ist das Wetter für Tier und Mensch...

  • Kaufbeuren
  • 15.09.14
  • 85× gelesen
Lokales

Religion
Brauchtum in Mauerstetten zu Fronleichnam

Seit 115 Jahren ziert der dreiteilige hölzerne Aufbau an Fronleichnam den Hof der Familie Reisach als erster von vier Mauerstettener Altären. In dieser Zeit hat sich einiges verändert rund um den hohen christlichen Feiertag, erzählen Klaus und Heike Reisach, für die der Altar seit vier Generationen 'einfach dazugehört'. Jedes Anwesen entlang der Prozession streute früher an seinem Grundstück einen etwa 80 Zentimeter breiten Grasweg inmitten der Straße. Die Blüten für die Fronleichnamsmuster...

  • Kaufbeuren
  • 18.06.14
  • 98× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019