Brauchtum

Beiträge zum Thema Brauchtum

Lokales
Archivbild

Brauchtum
Die Allgäuer Faschings-Veranstaltungen am Wochenende

Die fünfte Jahreszeit im Allgäu nimmt immer weiter an Fahrt auf. Und so können Sie auch dieses Wochenende wieder einige Faschingsbälle im Allgäu besuchen. Wann und wo diese stattfinden können Sie der folgenden Liste entnehmen. Faschingstermine Allgäu Bad Grönenbach Samstag, 25. Januar, 18:00 Uhr: Großer Hausemer Guggasternmarsch & Monsterkonzert Dietmannsried Samstag, 25. Januar, 20:00 Uhr: Schützenball des Schützenvereins Schrattenbach Eppishausen Freitag, 24. Januar, 18 Uhr:...

  • Kempten
  • 24.01.20
  • 765× gelesen
Lokales
Archivbild

Brauchtum
Wo Sie dieses Wochenende im Allgäu auf Faschingsveranstaltungen gehen können

Und sind Sie schon in Faschings-Stimmung? Nachdem letzte Woche bereits die ersten Faschings-Veranstaltungen im Allgäu stattgefunden haben, geht es dieses Wochenende gleich weiter. Welche Faschings-Veranstaltungen anstehen, haben wir in der folgenden Liste zusammengefasst: Faschingstermine im Allgäu Bad Wörishofen Samstag, 18. Januar 12:30 Uhr: Minigardetreffen, im Kurhaus Bad Wörishofen Samstag, 18.Januar 18:00 Uhr: Jugendgardetreffen, im Kurhaus Bad Wörishofen Dienstag, 21. Januar:...

  • Kempten
  • 17.01.20
  • 1.198× gelesen
Lokales
Fasching (Symbolbild)

Brauchtum
Wo diese Woche im Allgäu die ersten Faschings-Veranstaltungen 2020 stattfinden

Die Weihnachtszeit ist vorbei, jetzt bricht die Zeit der Narren an. Bunte Kostüme, ausgelassene Stimmung und natürlich wunderschöne Umzüge. Nicht umsonst wird der Fasching auch die fünfte Jahreszeit genannt. Wo Sie bereits am Wochenende erste Faschings-Luft schnuppern können, haben wir hier in der folgenden Liste zusammengestellt. Faschingstermine im Allgäu Bad Wörishofen Samstag, 11. Januar: Eröffnungsball, im Pfarrheim Sankt Ulrich Ottobeuren Samstag, 11. Januar ab 19 Uhr: Hofball der...

  • Kempten
  • 09.01.20
  • 2.729× gelesen
Lokales
Neujahresanschießen in Marktoberdorf.
2 Bilder

Böllerschützen
Weit über 100 Besucher beim Neujahresanschießen in Marktoberdorf

Weit über 100 Schaulustige sind am 1. Januar nachmittags zum Neujahrsanschießen auf den Stadtplatz in Marktoberdorf gekommen. Dort schossen die Böllerschützen des Trachtenvereins D’Wertachtaler das neue Jahr an, und eine Bläserkapelle der Stadtkapelle spielte. Bürgermeister Dr. Wolfgang Hell hielt eine Neujahrsansprache. Darin forderte er, in Marktoberdorf endlich einen ÖPNV (Öffentlichen Personennahverkehr) zu schaffen, „der auch für unsere Bürgerinnen und Bürger in den Ortsteilen...

  • Marktoberdorf
  • 01.01.20
  • 1.943× gelesen
Lokales
Feuerwerk (Symbolbild)

Silvester
Interessante Fakten rund um das Thema Feuerwerk

Das Jahr 2019 neigt sich dem Ende entgegen und trotz aller Diskussionen werden die Deutschen auch dieses Jahr wieder Millionen von Feuerwerkskörpern zünden. Doch wie gut kennen Sie sich eigentlich in Sachen Feuerwerk aus? Wussten sie beispielsweise, dass das erste Feuerwerk Deutschlands 1506 in Konstanz stattfand? Weitere Fakten zum Thema Silvesterfeuerwerk finden Sie in der folgenden Liste. Laut des Verbands der Pyrotechnischen Industrie (VPI) wurden Feuerwerke im alten China erfunden. In...

  • Kempten
  • 30.12.19
  • 856× gelesen
Lokales
5. Allgäulino Montgolfiade  in Wertach. Foto veröffentlicht am 5. Januar 2019.
45 Bilder

Rückblick
Die schönsten Veranstaltungsbilder 2019

Das Jahr 2019 neigt sich dem Ende. Um sich noch einmal daran zu erinnern, was heuer so los war, gibt es in der Bildergalerie viele schöne Fotos. Ob beim Fasching, bei Konzerten, bei der Festwoche oder beim Viehscheid, die Allgäuer scheinen Spaß gehabt zu haben. Auch beim Klausentreiben war viel los. Waren Sie bei den Veranstaltungen auch dabei? Sehen Sie einfach in unserer Bildergalerie der schönsten Veranstaltungen 2019 nach.

  • Kempten
  • 28.12.19
  • 1.967× gelesen
Lokales
Der Klausenumzug in Weiler.
58 Bilder

Bildergalerie
Das war der Klausenumzug in Weiler

Kettenrasseln, der Schein von Fackeln und schrilles oder auch dumpfes, aber auf jeden Fall lautes Glocken- und Schellengeläut kündigten sie schon von Weitem an. Am Samstagabend zogen beim ersten Klausenumzug in Weiler über 200 wilde Gestalten durch den Ort. Klausen und Bärbele waren dabei, Krampusse, Perchten, Hexen, Teufelsgestalten und mittendrin ein schwarzer Engel. Rick Frommknecht, Vorsitzender des 2013 gegründeten Westallgäuer Klausen- und Bärbelevereins, der das Spektakel erstmals...

  • Weiler-Simmerberg
  • 08.12.19
  • 4.822× gelesen
Lokales
Nikolaus in Zell.
12 Bilder

Bildergalerie
Rutesäckchen für die Kinder beim Nikolaus in Zell

Einige Hundert Besucher versammelten sich heuer auf dem Zeller Kirchplatz zum Klausentag: Nachdem Carmen Mayr die Legende des Heiligen von Myra verlesen hatte, überreichte Bischof Nikolaus (Luca Keisle), unterstützt von einigen Egelchen und mit Schafsfellen dick vermummten Gehilfen, den Kindern schmucke Rute-Säckchen mit leckeren Nüssen. Anschließend durften die Eltern noch ein Erinnerungsfoto schießen.

  • Eisenberg
  • 07.12.19
  • 652× gelesen
Polizei
Symbolbild Rute.

Übertriebener Brauchtum
Klausen schlagen im Ostallgäu auf Frau und Autos ein

Am Donnerstagabend hat eine Gruppe Klausen bei Schwangau eine junge Frau (19) aus dem Auto gezerrt. Ein Klaus hat sie geschlagen. Am Abend fand das traditionelle Klausentreiben statt. Gegen 20:00 Uhr hielt eine Gruppe Klausen in der Nähe der Gemeinde Schwangau eine junge Autofahrerin mitten auf der Straße an. Sie stellten sich dem Auto in den Weg. Die Klausen beleidigten die Frau und zogen sie später aus ihrem Auto. Ein Mann schlug die Frau mit einer Rute. Die Frau erstattete...

  • Schwangau
  • 06.12.19
  • 11.596× gelesen
Polizei
Rute (Symbolbild)

Körperverletzung
Acht Klausen verfolgen und schlagen Schüler (13) in Sulzberg

Acht Klausen haben am Donnerstag, 05.12, gegen 17:00 Uhr einen 13-jährigen Schüler auf dem Nachhauseweg angegriffen. Laut Polizei erlitt der 13-Jährige leichte Verletzungen  an den Armen und Beinen.  Der Schüler war aus dem Schulbus in Ottacker ausgestiegen, als ihn acht Klausen zunächst verfolgten und anschließend schlugen. Neben der typischen Bekleidung der Klausen soll einer der Täter sehr groß gewesen sein. Die Polizei nimmt Hinweise über Klausengruppen, die zur Tatzeit in...

  • Sulzberg
  • 06.12.19
  • 8.624× gelesen
Lokales
Klausenjagd in Weiler-Simmerberg.
21 Bilder

Bildergalerie
Bilder von der Klausenjagd in Weiler-Simmerberg

Am Donnerstabend, 05. Dezember, fand in Weiler-Simmerberg die Klausenjagd statt. Viele Besucher darunter natürlich auch Kinder, waren vor Ort um die gruseligen Klausen zu bestaunen.  Auch am 6. Dezember gibt es in einigen Allgäuer Orten Klausenumzüge. Wir haben die Termine in einer Karte zusammengefasst: 

  • Weiler-Simmerberg
  • 06.12.19
  • 5.465× gelesen

Meistgelesene Beiträge

Lokales
Bärbeletreiben in Immenstadt 2019
Video  38 Bilder

Bildergalerie & Video
Bilder vom Bärbeletreiben in Immenstadt: Brauchtum mit leichtem Gruselfaktor

Am Mittwoch, 04. Dezember sind die Bärbele durch Immenstadt gezogen. Bei diesem Brauchtum aus heidnischer Zeit geht es um die dunkle Jahreszeit, um die Darstellung von Hexen und bösen Geistern. Dabei verteilen sie leichte Hiebe mit ihren Ruten, die umstehenden Besucher machen sich einen Spaß draus. Am Donnerstag, 05. und Freitag, 06. Dezember ziehen die Klausen nach bei den traditionellen Klausentreiben im Allgäu. Schaurig-schönes Brauchtum: Klausentreiben-Termine im Allgäu 2019

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 05.12.19
  • 7.937× gelesen
Lokales
Um 18:00 Uhr soll der Umzug beginnen.
3 Bilder

Brauchtum
Erster Klausenumzug im Westallgäu findet am 7. Dezember in Weiler statt

Am 07.12.2019 findet in Weiler-Simmerberg erstmal ein Klausenumzug statt. Laut einer Pressemitteilung erwartet die Gemeinde Weiler-Simmerberg mehrere hundert Klausen. Demnach startet der Umzug um 18:00 Uhr in der Fridolin-Holzer-Straße an der Kreuzung zur Käsgasse. Am Ende der ca. 450 Meter langen Strecke werden sich noch einmal alle Gruppen mit einer Showeinlage präsentieren. Parkplätze sind an den Ortseingängen ausgeschildert und befinden sich hauptsächlich auf Firmengeländen. Der...

  • Weiler-Simmerberg
  • 25.11.19
  • 3.701× gelesen
Lokales
Klausentreiben im Allgäu.

Übersicht
Schaurig-schönes Brauchtum: Klausentreiben-Termine im Allgäu 2019

Woher das Klausen- und Bärbeletreiben im Allgäu kommt, ist nicht ganz sicher. Fest steht: Es stammt aus heidnischer Zeit. Die kalte, dunkle Jahreszeit sorgte schon damals für allerhand Sagen von Dämonen und bösen Geistern. Junge Burschen (als "Bärbele" auch Mädchen und Frauen) machen sich seitdem aus der Furcht der Menschen einen Spaß und ziehen mit furchterregenden Masken und lärmenden Glocken und Schellen durch die Ortschaft. Andere Bezeichnungen: "Klausjagen" (Schweiz) und Krampuslauf...

  • Kempten
  • 25.11.19
  • 5.730× gelesen
  •  1
Lokales
Erkheimer Klausen und Bärbele zu Gast in Berlin.
3 Bilder

Brauchtum
Aufregung im Bundestag: Erkheimer Klausen besuchen Abgeordneten in Berlin

Eine Delegation der "Erkheimer Klausen" hat jetzt den Deutschen Bundestag besucht und dabei für einige Aufregung gesorgt. Die Klausen und Bärbele wurden dabei vom CSU-Abgeordneten Dr. Georg Nüßlein empfangen. Ebenfalls vor Ort war auch der Erkheimer Bürgermeister Christian Seeberger in einem Nikolauskostüm.  Die mit Fellen und Schellen kostümierte Gruppe konnte den Bundestag zunächst allerdings nicht betreten. Der Grund: Die Hauspolizei hatte den Besuch der Brauchtumsgruppe für eine wilde...

  • Erkheim
  • 19.11.19
  • 4.557× gelesen
Lokales
Brauchtumsnacht in Immenstadt: Klausentreiben zum Jubiläum
106 Bilder

Bildergalerie
Brauchtumsnacht in Immenstadt: Klausentreiben zum Jubiläum

Zum 15-jährigen Jubiläum des Klausen- und Bärbelevereins Immenstadt sind am Samstag, 16. November, rund 40 Gruppen mit hunderten Krampussen, Klausen, Perchten und Bärbele aus dem gesamten Alpenraum durch Immenstadt gezogen. Es war die Brauchtumsnacht in Immenstadt. Auf dem Marienplatz hat das Ganze mit einer Open-Air Party für Teilnehmer und Zuschauer geendet. Traditionell findet das Klausen- und Bärbeletreiben erst Anfang Dezember statt. Alle Termine von Klausen- und Bärbeletreiben im...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 17.11.19
  • 22.804× gelesen
Lokales
Wilderer-Abend im Braugasthof Falkenstein in Pfronten
28 Bilder

Bildergalerie
Wilderer-Abend im Braugasthof Falkenstein in Pfronten

Zum achten Mal fand der Wilderer-Abend in Pfrontens Braugasthof Falkenstein statt. Für Unterhaltung sorgte das Fünfer Gspann sowie die Böllerschüten, und Pfrontener Trachtler mit dem Fingerhackler und Watschenplattler sowie dem Holzhacker. Beim Luftgewehr schiesen auf eine Laser Lichtanlage wurden die schnellsten Schützen mit Preisen belohnt.

  • Pfronten
  • 16.11.19
  • 1.634× gelesen
Lokales
Am Samstag, 16. November findet in Immenstadt die Brauchtumsnacht statt. (Archivbild)

Veranstaltung
Immenstädter Brauchtumsnacht: Klausen- und Bärbeleverein feiert 15-jähriges Jubiläum

Traditionell findet das Klausen- und Bärbeletreiben erst Anfang Dezember statt. Doch die ersten gruseligen Gestalten ziehen bereits am Samstag, 16. November, durch Immenstadt. Dort findet zum 15-jährigen Jubiläum des Klausen- und Bärbelevereins Immenstadt die Brauchtumsnacht statt. Rund 40 Gruppen mit hunderten Krampussen, Klausen, Perchten und Bärbele werden aus dem gesamten Alpenraum erwartet, so die Veranstalter auf Facebook. Sobald die Dunkelheit einbricht, wollen die schaurigen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 15.11.19
  • 6.336× gelesen
Lokales
Der Leonhardiritt in Vorderhindelang.
7 Bilder

Bildergalerie
Bilder vom Leonhardiritt in Vorderhindelang 2019

In Vorderhindelang fand am Wochenende der Leonhardiritt statt. Mit der Prozession zu Pferd soll der heilige Leonhard von Limoges (6. Jhd.) geehrt werden. Eigentlich gilt der Leonhardiritt als oberbayerische Tradition, doch auch im Allgäu gedenkt man so mancherorts dem Schutzpatron der Pferde. Eindrücke vom Leonhardiritt in Vorderhindelang

  • Bad Hindelang
  • 10.11.19
  • 823× gelesen
Lokales
100 Jahre Trachten- und Heimatverein Edelweiß Scheidegg
22 Bilder

Bildergalerie - Brauchtum
100 Jahre Trachten- und Heimatverein Edelweiß Scheidegg

Der Trachten- und Heimatverein Edelweiß Scheidegg hat mit einem Festabend sein 100-jähriges Bestehen gefeiert. Benachbarte Vereine aus Heimenkirch, Gestratz, Oberstaufen, Lindenberg, Stiefenhofen, Scheidegg, Opfenbach und Weiler haben mit Ehrentänzen gratuliert. Der Scheidegger Bürgermeister Ulrich Pfanner dankte für das Engagement im kulturellen Bereich der Marktgemeinde.

  • Scheidegg
  • 20.10.19
  • 2.302× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020