Brauch

Beiträge zum Thema Brauch

227× 36 Bilder

Pestgedenken
Fasnatziestag in Oberstaufen: Staufener feiern Brauch zum 379. Mal

Stolz der Staufener Am Fasnatziestag halten die Junggesellen die Geschichte des Marktes am Leben. Für sie ist es eine Ehre, ein Teil des Brauchs zu sein und ihn aufrechtzuerhalten 'An diesem besonderen Tag mitzuwirken ist für die Staufener Männer eine Ehre', sagt Hanjo Petzold. Er steht am Straßenrand und beobachtet den Fasnatzieszug, der sich durch den Ortskern schlängelt. Von Eile ist trotz Schneeregen und Kälte nichts zu spüren. Stolz halten die Staufener Männer mit Trommlern und...

  • Oberstaufen
  • 04.03.14

Kompetenzzentrum Schützen
Alte Bräuche lebendig halten: Startschuss für das Kompetenzzentrum der süddeutschen Schützen

Kein Dorf ohne seinen Schützenverein - das Schützenwesen ist seit Jahrhunderten fest im Allgäu verankert. Dieser Tradition will man nun in Illerbeuren gerecht werden: mit dem Bau eines Kompetenzzentrums der süddeutschen Schützen auf dem Gelände des Schwäbischen Bauernhofmuseums. Ziel soll eine stärkere gesellschaftliche Einbindung des Schießsports und seiner langen Geschichte sein. Wir haben uns die Pläne in Illerbeuren angeschaut.

  • Memmingen
  • 21.02.14
32×

Fasching
Vergleich: Fasching in Kaufbeuren früher und heute

Ein Narr mit Leib und Seele Günther Seydel ist seit knapp 30 Jahren im Kaufbeurer Fasching engagiert und hat den Wandel über die Jahre miterlebt. 'Die größte Veränderung ist für mich die gewachsene Rolle der Medien', erklärt er. 'Wenn man früher einen Faschingsball sehen wollte, musste man sich eine Karte kaufen, im Saal Platz nehmen und war anwesend. Heute kann man an Fasching zu jedem Zeitpunkt den Fernseher anschalten und Hunderte solcher Veranstaltungen anschauen', sagt der 56-Jährige. Zu...

  • Kempten
  • 14.02.14
64×

Kirche
Zahlreiche Gläubige feiern beim Ostergottesdienst in Memmingen

'Jetzt ist die Zeit des Jubelns' Memmingen, Sonntagmorgen, 5 Uhr: Am Osterfeuer vor Sankt Josef zündete Dekan Ludwig Waldmüller die große Osterkerze der katholischen Pfarrkirche an. Von Kerze zu Kerze wurde das Licht weitergegeben und erhellte die Gesichter der Gottesdienstbesucher in der dunklen Kirche. Diakon Roland Pressl sang das 'Exsultet', das feierliche Osterlob nach einer Jahrhunderte alten Tradition der katholischen Kirche. 'Dies ist die selige Nacht', heißt es darin, 'in der Christus...

  • Kempten
  • 02.04.13
1.426×

Warum backen wir das Osterlamm? Bräuche und Traditionen zu Ostern

Fleißig helfen Sara (8) und Miriam (6) ihrer Mutter Daniela Schwarzenbach (27) aus Kaufbeuren beim Backen des Osterlammes. Am morgigen Ostersonntag soll das Gebäck in der Kirche geweiht werden. Die Osterlammtradition geht auf den uralten Brauch der Juden zurück, zum Passahfest ein Lamm zu schlachten und zu verspeisen. Auch Jesus hatte wenige Tage vor seinem Tod Passah gefeiert. 'Bei den Christen steht das Lamm für den Sieg über den Tod', sagt er. Die Siegesfahne, die normalerweise im Osterlamm...

  • Kempten
  • 30.03.13
29×

Aschermittwoch
Zum Start in die Fastenzeit gab es im Allgäu viele Bräuche

Die Zeit der Entbehrungen Vorbei ist’s mit dem närrischen Treiben, den bunten Kostümen und dem ausgelassenen Feiern. Am heutigen Aschermittwoch kehrt wieder Ruhe ein in die Städte und Dörfer und für die Christen beginnt die Fastenzeit. Der Aschermittwoch ist für die Katholiken ein strenger Fastentag, an dem kein Fleisch gegessen werden darf. Dadurch entstanden traditionelle fleischlose Aschermittwochs-Gerichte wie Kässpatzen oder Fisch in allen möglichen Varianten. Schnecken gehörten im Allgäu...

  • Kempten
  • 13.02.13
104× 15 Bilder

Wochenende
Oh du fröhliche... - Vorweihnachtszeit im Allgäu

Auch dieses Wochenendende werden wieder viele Allgäuer auf einem der zahlreichen Weihnachtsmärkte verbringen. Glühwein, Punsch, Feuerzangenbowle: Das gehört für die meisten einfach dazu, wenn man sich einstimmen will auf die stade Zeit. Und dabei sind die Geschmäcker gerade beim Glühwein äußerst verschieden. Den einen kann er nicht süß genug sein, die anderen mögen es lieber ein wenig kerniger. Gottseidank hat man auf den meisten Weihnachtsmärkten mindestens zwei Glühweinstände zur Auswahl....

  • Kempten
  • 12.12.12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ