Brandschutz

Beiträge zum Thema Brandschutz

Lokales
An der Behebung der gravierenden Brandschutzmängel in der Kita Sternschnuppe wird bereits gearbeitet. Nun befürwortete der Stadtrat weitere Maßnahmen, die zusätzliche Kosten in Höhe von 142.000 Euro verursachen. Auch in den Folgejahren wird man Geld in die Kita stecken müssen.

Ausgaben
Kita "Sternschnuppe": Füssener Stadtrat bewilligt 142.000 Euro für weitere Arbeiten

Der Füssener Stadtrat hat weitere 142.000 Euro für zusätzliche Maßnahmen an der Kita "Sternschnuppe" bewilligt. Das teilt die Allgäuer Zeitung in ihrer Samstagsausgabe mit. Bisher wurden bereits rund 590.000 Euro für die Behebung gravierender Brandschutzmängel veranschlagt, ansonsten hätte die Kita geschlossen werden müssen. Und ein Ende der Ausgaben sei nach Angaben der AZ  nicht in Sicht. In zehn bis 15 Jahren werde man das Dach erneuern müssen, so der mit den Umbaumaßnahmen beauftragte...

  • Füssen
  • 30.11.19
  • 555× gelesen
Lokales
Die Eltern hatten das Grundstück bei Vorderhindelang schon vorbereitet: Mit Feuerstelle und Naturzaun zur Böschung, die zum Bach hinab führt. Baumstümpfe sollten als Sitzgelegenheit für die Kinder dienen.

Brandschutz
Naturkindergarten in Bad Hindelang vor dem Aus: Eltern sind enttäuscht

Einen jähen Stopp erlebt das Projekt Naturkindergarten in Bad Hindelang. Der Bauausschuss der Gemeinde sprach sich gegen den Bau einer Wetterschutzhütte auf der vorgesehenen Wiese aus. Hauptargument: Eine Feuerwehrzufahrt zum Wiesengelände oberhalb des Hotels „Die Gams“ fehlt und ist nicht möglich. Lena Behrendes, Vorsitzende des Vereins Naturkindergarten Bad Hindelang, sagt: „Wir Eltern sind enttäuscht und verärgert.“ Bürgermeisterin Dr. Sabine Rödel hofft, bald ein geeignetes...

  • Bad Hindelang
  • 01.07.19
  • 4.008× gelesen
Lokales
Brände wie in der Notre Dame könnten auch in den Kemptener Kirchen entstehen. In Sachen Brandschutz wird aber vorgesorgt.
2 Bilder

Feuer
Nach dem Brand der Notre Dame in Paris: Wie hoch ist der Brandschutz in Kemptener Kirchen?

Bilder des brennenden Kirchendachs der Notre Dame gingen um die Welt, nicht nur Franzosen waren geschockt: Ein Feuer hat am Montagabend große Teile der Kathedrale Notre Dame de Paris zerstört. Der Brand brach wohl nach Renovierungsarbeiten unter dem Dach aus.  Solche Brände könnten auch in den großen Kirchen in Kempten ausbrechen. "In alten Kirchendächern ist das Holz sehr trocken. Dadurch können sich Brände extrem schnell ausbreiten", berichtet Andreas Hofer, Kommandant der Freiwilligen...

  • Kempten
  • 17.04.19
  • 1.629× gelesen
Lokales
Der Kindergarten Sternschnuppe ist ein markanter Hingucker. Doch im Innern mangelt es am Brandschutz.

Sanierung
Kindergarten Sternschnuppe in Füssen: Gravierende Mängel beim Brandschutz

Die Einschätzung kommt einem vernichtenden Urteil gleich. „Im derzeitigen Zustand stellt das Nichtvorhandensein von absturzsicheren Verglasungen, das Fehlen von Brandschutzgläsern in den Elementen entlang der Spielflure, Aufenthalts- und Schlafräumen sowie gegenüber den Lufträumen ein unvorsichtiges Handeln in besonders hohem Maße dar.“ Das hat eine Sachverständige für den Brandschutz, die die Stadt Füssen eingeschaltet hat, im Kindergarten Sternschnuppe im Venetianerwinkel festgestellt, wie...

  • Füssen
  • 04.02.19
  • 889× gelesen
Lokales
Kim L. Geiger, Geschäftsführer des Code Red Action Park, in einem seiner Escape Rooms. Mit dem Panik-Schlüssel können Spieler den Raum, der eine Gefängniszelle darstellt, jederzeit verlassen.

Sicherheit
Aus Kemptener "Escape Rooms" gibt es im Notfall immer einen Ausweg

„Escape Rooms“ werden als Freizeitspaß immer beliebter – auch in Kempten. Der besondere Nervenkitzel besteht darin, dass die Spieler nur dann aus dem Raum entkommen (englisch „escape“) können, wenn sie es schaffen, Rätsel zu lösen. Doch jetzt starben fünf Mädchen in einem Escape Room im polnischen Koszalin, weil die Türen verriegelt waren, als ein Feuer ausbrach. In den Kemptener Spielstätten „Room of Secrets“ (Zimmer der Geheimnisse) und „Code Red Action Park“ wäre das nicht möglich. Dort kann...

  • Kempten
  • 12.01.19
  • 1.033× gelesen
Lokales
Symbolbild Notausgang

Sanierung
Massive Brandschutz-Mängel in einem Füssener Kindergarten

Erhebliche Brandschutzmängel in der Kindertagesstätte Sternschnuppe im Venetianerwinkel müssen schnellstmöglich behoben werden. Denn andernfalls drohe als Konsequenz, dass die Stadt Füssen nicht mehr alle notwendigen Betreuungsplätze für Kinder nachweisen könne, sagte Bürgermeister Paul Iacob (SPD) im Kommunalparlament: „Wir müssen diese Aufgaben heuer umsetzen.“ Die Ratsmitglieder stimmten geschlossen für die dringend notwendigen Arbeiten, einige hielten sich aber mit Kritik an den...

  • Füssen
  • 03.08.18
  • 1.139× gelesen
Lokales
Aus Brandschutz-Gründen gehören Schuhschränke nicht ins Treppenhaus. Das sorgt bei Mehrfamilienhäuser immer wieder für Ärger.

Konflikt
Oberallgäuer ärgern sich über eingeengte Fluchtwege in Mehrfamilienhäusern

Peter Dornach ärgert sich: Da stehen Blumenkübel, Schuhregale und viele andere Dinge, die da nichts zu suchen haben, im Treppenhaus des Mehrfamiliengebäudes, in dem er wohnt. „Alle Welt redet vom Brandschutz und dann werden die Fluchtwege so zugestellt“, schimpft der 60-jährige Immenstädter. Seine Anfragen an die Hausverwaltung des Sozial-Wirtschafts-Werks (SWW) blieben bisher folgenlos. „Wir werden etwas tun“, versichert jetzt SWW-Geschäftsführer Martin Kaiser. Dornach wohnt in der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 24.07.18
  • 2.175× gelesen
Lokales
Die Tage des Löschweihers in Nagelringen sind wohl gezählt: Der Gemeinderat will den Ortsteil entweder an die Wasserversorgung anschließen oder einen Erdtank einsetzen.

Brandschutz
Wasserleitung statt Löschweiher in Nagelringen?

Dominikus Endras hatte das Thema bei der Bürgerversammlung in Maierhöfen Ende April angesprochen: Um die Löschwasser-Versorgung im Ortsteil Nagelringen steht es nicht zum Besten. Zwar gibt es einen Löschweiher, doch in dem befinden sich nach Starkregen immer häufiger Schlamm und Geröll statt Wasser. In der jüngsten Gemeinderatssitzung machte nun Thomas Holzer den Vorschlag, den Ortsteil an die gemeindliche Wasserversorgung anzuschließen und einen neuen Hydranten zu setzen. Bürgermeister Martin...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 11.06.18
  • 240× gelesen
Lokales

Brandschutz
Wer zahlt für den Umbau der zu schmalen Türen im Waltenhofener Seniorenzentrum?

Die Türen im Pflegezentrum St. Martin Waltenhofen sind schmäler, als es Vorschriften verlangen. Dadurch können die Bewohner im Brandfall nicht mit dem Bett nach draußen geschoben werden. Die 34 Türen sollen also verbreitert werden, hat der Gemeinderat während seiner jüngsten Sitzung beschlossen. Kosten: 118.000 Euro. Ob das nach Gemeindeauffassung der frühere Eigentümer des Gebäudes zu zahlen hat – das soll nun die Verwaltung prüfen. Denn Waltenhofen ist erst seit 2010 Eigentümer des...

  • Kempten
  • 27.04.18
  • 653× gelesen
Lokales

Sicherheit
Brandschutzauflage für Marktoberdorfer Kindergärten steigt

Manch ein Stadtrat rollt mit den Augen, wenn er schon das Wort hört: Brandschutz. Denn er weiß: Das wird teuer. Er weiß auch: Er kommt um die Ausgabe nicht herum. Etliche hunderttausend Euro mussten dafür allein in die Marktoberdorfer Kitas investiert werden. Jüngstes Beispiel: der Peter-Dörfler-Kindergarten mit etwa 175.000 Euro. Das klingt nach einer hohen Investition. Sie hat aber auch einen wichtigen Zusatzeffekt. Denn künftig kann auch das Obergeschoss komplett mitgenutzt werden. Insofern...

  • Marktoberdorf
  • 16.03.18
  • 214× gelesen
Lokales

Brandschutz
Rauchmelderpflicht: Kaufbeurer Stadtbrandrat Thomas Vogt gibt Tipps

Rauchmelder können manchmal Leben retten, mindestens aber größere Schäden verhindern. Weil sie auf optische Signale reagieren, können sie nicht unterscheiden, ob es sich dabei um Dampf, Dunst, Staub oder tatsächlich Rauch handelt und geben einen schrillen Ton von sich, sobald eine Trübung vor der Linse entsteht. Dadurch können Fehlalarme ausgelöst werden, zum Beispiel durch Wasserdampf vom Kochen oder aufgewirbelten Staub. Dass die Feuerwehr seit Einführung der Rauchmelderpflicht am 1. Januar...

  • Kaufbeuren
  • 27.02.18
  • 398× gelesen
Lokales

Dialog-Abend
Wie geht es weiter mit der Königsegg-Grundschule in Immenstadt?

Die Stadt muss im nächsten Jahr den Brandschutz verbessern, um nicht die Genehmigung für den Schulbetrieb zu verlieren. Diese 'Zwangssanierung' durchkreuzt aber die bisherigen Pläne einer General-Modernisierung, wie sie der Stadtrat eigentlich schon auf den Weg gebracht hatte. Um die Zukunftsfrage zu diskutieren und dabei die verschiedenen Interessen unter einen Hut zu bringen, organisierte der Elternbeirat der Schule einen Dialog-Abend. Dabei debattierten Schulleitung, Eltern, Vertreter des...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 13.12.17
  • 375× gelesen
Lokales

Gemeinderat
Mängel bei Brandschutz im Günzacher Kindergarten

Der Brandschutzbeauftragte in der Gemeinde Günzach führte bei der Gemeinderatssitzung Mängel beim Brandschutz im örtlichen Kindergarten an. Bei der Brandschutzbegehung sei Verbesserungsbedarf festgestellt worden. In einigen Räumen muss ein zweiter Fluchtweg zu schaffen, mehrere Türen sind auszutauschen, Treppen zu ertüchtigen und eine Entrauchung der Treppenhäuser zu ermöglichen. Daneben müssen Mauerdurchbrüche abgedichtet und Stromkabel abgeschottet werden. Da 2018 ohnehin die energetische...

  • Obergünzburg
  • 19.11.17
  • 39× gelesen
Lokales

Brandschutz
Hergatz einigt sich in Sachen Feuerwehrhäuser

Die jahrelangen Debatten haben ein Ende. Der Hergatzer Gemeinderat hat in seiner jüngsten Sitzung die Standorte für die beiden Feuerwehrhäuser bestimmt, die Anordnung der Gebäude festgelegt und auch der Grundrissplanung zugestimmt – alles binnen einer halben Stunde. Die Beschlüsse fielen einstimmig. Einzig beim Standort Maria-Thann gab es eine Gegenstimme von Florian Gsell. Rund 35 Zuhörer, darunter viele Feuerwehrleute, verfolgten die Vorstellung der Pläne. Das Feuerwehrhaus in Maria-Thann...

  • Hergatz
  • 04.10.17
  • 29× gelesen
Lokales

Zwangslage
Branschutzkonzept: Immenstädter Stadtrat gibt zunächst nur ein Sicherheitskonzept für die Königsegg-Grundschule in Auftrag

Brandschutz, Schließung oder Ersatzbau aus Holz Der Immenstädter Stadtrat beschloss in seiner jüngsten Sitzung mit großer Mehrheit, ein Brandschutzkonzept für die Königsegg-Grundschule in Auftrag zu geben. Der fehlende Brandschutz, der auf eine Million Euro geschätzt wird, würde dazu führen, dass das Schulgebäude nächstes Jahr seine Betriebserlaubnis verliert und geschlossen werden müsste. Dagegen stimmten die drei Stadträte der Jungen Alternative (JA), die keinen Euro mehr in das marode...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 30.09.17
  • 30× gelesen
Lokales

Sicherheit
Fachleute aus Marktoberdorf über die Brandschutzbestimmungen in Deutschland

Niemand müsse aus Brandschutzgründen auf eine Wärmedämmung seines Hauses verzichten, sagt der Geschäftsführer des Energie- und Umweltzentrums Allgäu (eza), Martin Sambale. Nach dem Brand eines Hochhauses in London in der vergangenen Woche, bei dem mehr als 60 Menschen ums Leben kamen, sind Diskussionen um die Sicherheit von Wärmeverbundsystemen laut geworden. 'Eine verputzte Außendämmung ist schwer in Brand zu setzen, und auch Styropor gilt als schwer entflammbarer Baustoff', sagt der...

  • Marktoberdorf
  • 19.06.17
  • 69× gelesen
Lokales
20 Bilder

Information
Brandschutztag der Freiwilligen Feuerwehr in Bad Hindelang

Bereits zum zweiten Mal fand am Samstag der Brandschutztag bei der Freiwilligen Feuerwehr Bad Hindelang statt. Die Feuerwehr zeigte, was passiert, wenn eine Spraydose in einem Feuer liegt oder wenn man brennendes Fett mit Wasser löscht. Aber auch selbst durfte man Hand anlegen. Die Besucher konnten sich den genauen und vor allem richtigen Umgang mit einem Feuerlöscher erklären lassen und ihr Wissen auch gleich unter Beweis stellen. Außerdem konnte man seinen Feuerlöscher auf Funktion...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 25.03.17
  • 81× gelesen
Lokales

Messe
Allgäuer Altbautage finden zum letzten Mal in der Hochschule Kempten statt

Wer erwachsen wird, zieht meist aus von daheim. So ergeht es auch den Allgäuer Altbautagen. Aber nicht, weil diese Messe mit ihrer 18. Auflage nun volljährig geworden ist. Grund sind vielmehr strengere Sicherheits- und Brandschutz-Auflagen, die vom bisherigen Ort der Veranstaltung, der Hochschule Kempten, nicht mehr für fremde Events erfüllt werden können. Das sagte gestern Abend bei der Eröffnung der 18. Allgäuer Altbautage Hochschul-Präsident Professor Dr. Robert F. Schmidt. Im kommenden...

  • Kempten
  • 04.03.17
  • 35× gelesen
Lokales

Brandschutz
Brand im Lindenberger Krankenhaus hat gezeigt, wie wichtig Brandmeldeanlagen und Brandschutz sind

'Es hätte viel schlimmer kommen können': Dieser Satz ist im Zusammenhang mit dem Brand in der Lindenberger Rotkreuzklinik vergangene Woche öfter gefallen. Vor allem, , haben Feuerwehr, Krankenhausleitung und Landrat Elmar Stegmann hervorgehoben. Im Interview erklärt Kreisbrandrat Friedhold Schneider, wie Kliniken und Pflegeheime auf den Ernstfall vorbereitet sind und wie man sich bei einem Brand verhalten soll. Er sagt zum Beispiel, dass im Landkreis Lindau Kliniken und Altenheime in punkto...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 20.02.17
  • 61× gelesen
Lokales

Brandschutz
Die Gemeinde Oberreute hat einen Platz für das neue Feuerwehrhaus gefunden

Am Ende ging alles schneller als gedacht: Eine dritte Verfahrensrunde rund um die Aufstellung eines Bebauungsplans für das neue Feuerwehrhaus samt Bauhof in Oberreute war nicht mehr notwendig. So stand am Ende der jüngsten Gemeinderatssitzung in Oberreute fest: Die Kommune hat nach vier Jahren Suche und Vorplanung nicht nur ein Grundstück für das neue Gebäude gefunden, sondern grundsätzlich auch Baurecht geschaffen. Das war, nicht zuletzt aufgrund der Einwände des Landratsamtes, nicht ganz...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 10.02.17
  • 129× gelesen
Lokales

Gemeinderat
Pfarrhof Bernbach: Brandschutz muss ertüchtigt werden

Die Brandschutzvorkehrungen im Pfarrhof in Bernbach entsprechen nicht mehr dem heutigen Standard und müssen nachgebessert werden. Die Katholische Pfarrpfründestiftung St. Johannes Bernbach stellte deshalb nun einen Bauantrag auf Neubau eines Geräteschuppens mit überdachtem Freibereich zwischen bestehendem Pfarrstadel und Pfarrhof. In dem unter Denkmalschutz stehenden Pfarrhof in Bernbach ist der Kindergarten untergebracht. Neben einem Gruppenraum befinden sich im Obergeschoss der Proberaum des...

  • Kempten
  • 25.09.16
  • 16× gelesen
Lokales

Brandschutz
Gemeinde Hergatz bleibt doch bei zwei Feuerwehrhäusern

Der Gemeinderat nimmt seinen Beschluss für ein zentrales Feuerwehrhaus zurück. In Maria-Thann muss neu gebaut werden, in Wohmbrechts reicht möglicherweise eine Sanierung. Entsprechende Beschlüsse haben die Räte Montagabend in einer nicht-öffentlichen Sitzung bei drei Gegenstimmen gefasst, berichtete Bürgermeister Uwe Giebl gestern auf Nachfrage der Allgäuer Zeitung. Wer dagegen stimmte, konnte der Rathauschef nicht sagen. Die Gemeinde geht nicht gegen das Urteil des Verwaltungsgerichts...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 21.09.16
  • 16× gelesen
Lokales

Diskussion
Brandschutz in vielen Variationen in Baisweil

Um Brandschutz in vielen Variationen ging es bei der jüngsten Sitzung des Baisweiler Gemeinderates. So verbanden die Räte die nachträgliche Genehmigung eines bestehenden Weihers bei der ehemaligen Ziegelei mit der Bedingung, eine Feuerwehrzufahrt freizuhalten, um ihn als Löschteich nutzen zu können. Aber auch die geplante Feuertreppe für die renovierte Grundschule wurde wieder einmal diskutiert. Welche Lösung der Gemeinderat in dieser Frage anstrebt, lesen Sie in der Donnerstagsausgabe der...

  • Kaufbeuren
  • 03.08.16
  • 22× gelesen
Lokales
2 Bilder

Brandschutz
Streit um Feuerwehrhaus in Hergatz vor Gericht: Zwei Wehren, ein Standort und eine endlose Geschichte

Der Lindauer Kreisbrandrat Friedhold Schneider spricht von einer 'endlosen Geschichte', Landrat Elmar Stegmann von einem Verfahren, das 'Rechtsgeschichte in Bayern schreiben könnte'. Gemeint ist der Streit um den Neubau eines Feuerwehrhauses in der Westallgäuer Gemeinde Hergatz. Das Verwaltungsgericht Augsburg hat der Gemeinde jetzt untersagt, die beiden Ortswehren wie beschlossen an einem Standort zusammenzulegen. Hergatz gehört mit 2.500 Einwohnern zu den kleineren Gemeinden im Landkreis...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 18.07.16
  • 126× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019