Brand

Beiträge zum Thema Brand

Polizei (Symbolbild)
1.186×

8.000 Euro Schaden
Brennender Pkw an der A 96-Anschlussstelle Memmingen-Nord

Am 30.09.2020, gegen 17.30 Uhr, war ein 39-jähriger Pkw-Lenker auf der A 96 in Richtung München unterwegs. Als sein Fahrzeug zu Stottern begann, fuhr er an der Anschlussstelle Memmingen-Nord ab. Am Ende der Ausfahrtspur, unmittelbar an der Einmündung zur Europastraße, fing das Auto plötzlich aus dem Motorraum zu qualmen an, weshalb er sofort anhielt und sich in Sicherheit brachte. Einen Moment später stand das Fahrzeug in Flammen. Die alarmierte Feuerwehr Memmingen konnte den Brand schnell...

  • Memmingen
  • 30.09.20
Brand in einer Werkstatt bei Oy-Mittelberg (Symbolbild).
1.652×

Technischer Defekt
50.000 Euro Gesamtschaden - Brand in einer Werkstatt in Hinterschwarzenberg

Am Freitagabend, den 25.09.2020 gegen 17.35 Uhr, wurde der Integrierten Leitstelle Allgäu über Notruf ein Brand in einer Werkstatt in Hinterschwarzenberg mitgeteilt. Durch die Einsatzkräfte wurde kurz darauf festgestellt, dass in der Werkstatt auf der Werkbank ein Feuer ausgebrochen war. Der Brand konnte durch die eingesetzten Feuerwehren schnell abgelöscht werden, ein Übergreifen des Feuers auf das angrenzende Wohnhaus konnte verhindert werden. Personen kamen nicht zu Schaden. Die...

  • Oy-Mittelberg
  • 26.09.20
Feuerwehr (Symbolbild).
1.784×

Feuer
Heizungskeller von altem Bauernhof in Oberstaufen brennt: 15.000 Euro Schaden

Am Dienstagmorgen ist in Oberstaufen der Heizungskeller eines alten Bauernhofs in Brand geraten. Die Holzheizung, sowie die Elektrik wurden dabei komplett zerstört. Nach ersten Schätzungen der Polizei entstand ein Sachschaden von etwa 15.000 Euro.  Laut Polizei konnte der Brand durch aufmerksame und hilfsbereite Nachbarn, sowie der freiwilligen Feuerwehren von Oberstaufen, Aach und Steibis, schnell gelöscht werden. Als Ursache wird ein technischer Defekt vermutet. Die Hausbesitzer, sowie die...

  • Oberstaufen
  • 22.09.20
Am Sonntagmorgen gegen 04:00 Uhr ist es in Kaufbeuren am Kaiserweiher zum Brand eines Carports gekommen.
13.353× 12 Bilder

Keine Verletzten
250.000 Euro Schaden bei Carport-Brand in Kaufbeuren

Am Sonntagmorgen gegen 04:00 Uhr ist es in Kaufbeuren am Kaiserweiher zum Brand eines Carports gekommen. Die Polizei schätzt den Schaden auf mindestens 250.000 Euro. Der Brand hatte teilweise auch auf das dazugehörige Wohnhaus übergegriffen. Auch das Nachbarhaus und ein daneben geparktes Auto wurden durch die starke Hitzeentwicklung beschädigt. Personen wurden bei dem Brand nicht verletzt Feuerwehr löscht Brand Nachdem Anwohner den Brand bemerkten, riefen sie die Feuerwehr. Beim Eintreffen...

  • Kaufbeuren
  • 20.09.20
Brand in Seniorenheim in Dietmannsried (Symbolbild).
5.570×

Elektrischer Rollstuhl fängt Feuer
Rauchentwicklung in Seniorenheim Dietmannsried: 4 Personen verletzt

+++Update am 17.09.2020+++ Den Brand im Seniorenheim in Dietmannsried hat mit größter Wahrscheinlichkeit das Ladegerät eines elektrischen Rollstuhls ausgelöst. Das haben Ermittlungen der Kriminalpolizei ergeben. Demnach war der Akku des Rollstuhls an ein Ladegerät im Zimmer eines der verletzten Heiminsassen angeschlossen. Warum das Ladegerät Feuer fing, sollen weitere Ermittlungen beim Bayerischen Landeskriminalamt klären. Alle vier verletzten Heiminsassen wurden in der Zwischenzeit...

  • Dietmannsried
  • 17.09.20
Polizei (Symbolbild)
4.143×

Brandstiftung
Polizei nimmt Frau (30) fest: Hat sie einen Schaden von 100.000 Euro verursacht?

Die Polizei hat eine 30-jährige Frau festgenommen. Laut Ermittlungen der Kripo Kaufbeuren soll die Frau für einen Kellerbrand in Kaufbeuren im Juli 2020 verantwortlich sein. Inzwischen hat die Frau während ihrer Vernehmungen die Tat eingeräumt. Das Amtsgericht Memmingen erließ daraufhin wegen des Verdachts der Brandstiftung einen Unterbringungsbefehl. Bei dem Brand im Juli war ein Sachschaden von 1.500 Euro entstanden. Verletzt wurde niemand.  Weitere Brände im Anwesen: 100.000 Euro...

  • Kaufbeuren
  • 11.09.20
Die Freiwillige Feuerwehr konnte das Übergreifen auf das nahegelegene Wohnhaus verhindern. (Symbolbild)
3.495×

Bersten der Fenster
Holzschuppen bei Bad Wurzach in Brand geraten - Mann (82) verletzt

Am Donnerstagnachmittag ist es zu einem Brand eines Holzschuppens in Haasen bei Bad Wurzach gekommen. Bei dem Brand wurde der 82-jährige Besitzer des Gebäudes verletzt. Das Gebäude geriet aus bislang ungeklärter Ursache in Brand, so die Polizei. Die Feuerwehr konnte das Übergreifen auf das nahegelegene Wohnhaus des 82-Jährigen verhindern. Doch ist es durch die Hitze zum bersten einiger Fenster des Wohnhauses gekommen. Wie die Polizei berichtet, wurde der 82-jährige Mann verletzt und musste...

  • Leutkirch
  • 10.09.20
Am frühen Sonntagabend ist in Opfenbach der Stall eines landwirtschaftlichen Anwesens in Brand geraten.
23.165× Video 35 Bilder

Brandursache unklar
Stall auf Bauernhof in Opfenbach gerät in Brand: Mindestens 500.000 Euro Schaden

Am frühen Sonntagabend ist in Opfenbach der Stall eines landwirtschaftlichen Anwesens in Brand geraten. Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Die Brandursache ist laut Polizei derzeit noch unklar. Der Sachschaden beläuft sich auf mindestens 500.000 Euro. Löscharbeiten dauern die ganze Nacht an Beim Eintreffen der Feuerwehr hatten die Flammen vom Stahl aus bereits das angrenzende Wohnhaus erfasst. Dabei wurde der Dachstuhl des Hauses beschädigt. Ein größeres Übergreifen des Feuers konnte...

  • Opfenbach
  • 30.08.20
20.018× 10 8 Bilder

Eine-Million-Schaden
Brandstifter legt Feuer auf Biogas und Hackschnitzelanlage in Oggenried

In der Nacht von Freitag auf Samstag ist es um kurz nach Mitternacht zu einem Brand einer Biogas und Hackschnitzelanlage auf einem landwirtschaftlichen Gelände in Oggenried gekommen. Nach ersten Ermittlungen geht die Polizei von Brandstiftung aus. Laut Polizei war die gleiche Halle bereits am 31. Juli durch einen Brand zum Teil zerstört worden.  Großbrände in Oggenried (Irsee): War es ein Serien-Brandstifter? Feuerwehr bekommt Brände unter Kontrolle Anwohner hatten den Brand bemerkt und die...

  • Baisweil
  • 29.08.20
Feuerwehr (Symbolbild)
1.077×

Ketterhausen
Auto brennt in Garage aus: 50 Feuerwehrleute im Einsatz

Am Donnerstag, 27.08.2020, gegen 11:20 Uhr, wurde im Bereich Tafertshofen ein Brand einer Garage mitgeteilt. Vor Ort konnte als Brandherd ein Fahrzeug lokalisiert werden, das sich in der Garage befand. Durch die Freiwillige Feuerwehr konnte der Brand gelöscht werden. Derzeit wird von einem technischen Defekt am Pkw ausgegangen. Durch den Brand entstand am Fahrzeug ein wirtschaftlicher Totalschaden. Zudem wurden die Garage und die darin befindliche Gegenstände in Mitleidenschaft gezogen. Der...

  • Kettershausen
  • 27.08.20
Feuerwehr (Symbolbild)
1.075×

Feuerwehr
Öl auf Herd vergessen: Ein Leichtverletzter und 5.000 Euro Sachschaden in Mindelheim

Bei einem Brand in Türkeim am Mittwochabend ist eine Person leicht verletzt worden. Nach Angaben der Polizei erhitzte eine 27-jährige Frau in einer Pfanne auf ihrem Herd Öl. Zwischenzeitlich schaute sie nach ihren Kindern und vergaß das Öl auf dem Herd. Das erhitzte sich so stark, dass es zu brennen anfing. Die 27-Jährige rette sich selbst und ihre Familie rechtzeitig aus der Wohnung. Ein Nachbar, der den Brand löschte, kam mit einer Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus. Es entstand ein...

  • Mindelheim
  • 30.07.20
Im Einsatz waren 81 Kräfte verschiedener Freiwilligen Feuerwehren aus der Umgebung. (Symbolbild)
1.977×

Rauchgasvergiftungen
Kellerbrand in Bad Wörishofen: Zwei Verletzte und 100.000 Euro Sachschaden

Am Montagmorgen ist es in der Hahnenfeldstraße in Bad Wörishofen zu einem Kellerbrand gekommen. Nach Angaben der Polizei wurden dabei zwei Personen verletzt. Der Sachschaden wird derzeit auf 100.000 Euro geschätzt.  Der Brand war laut Polizeiangaben im Keller eines unbewohnten Neubaus ausgebrochen. Kurz vor dem Brand hatten dort Schweißarbeiten an einer Heizanlage stattgefunden. Ein Monteur, der mit den Arbeiten betraut war, hatte diese kurz vorher unterbrochen und den Raum verlassen. Als er...

  • Bad Wörishofen
  • 27.07.20
Verteilerkasten im Keller fängt Feuer (Symbolbild).
1.891×

Starkstromleitung
Einfamilienhaus brennt in Kronburg : Verteilerkasten im Keller fängt Feuer

Am Donnerstagvormittag ist es laut Kriminaldauerdienst Memmingen in der Gemeinde Kronburg, zu einem Brand eines Einfamilienhauses gekommen. Eine Starkstromleitung wurde durch Baggerarbeiten stark beschädigt. Durch den entstandenen Schaden der Starkstromleitung, hat der Verteilerkasten im Keller Feuer gefangen. Es wurden keine Personen verletzt. Der Sachschaden beträgt ca. 100.000 Euro.

  • Kronburg
  • 24.07.20
Feuerwehr (Symbolbild).
1.188×

Topf vergessen
Nasendusche verursacht Brand in Pfronten

Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei rief ein brennender Kochtopf am Freitagabend auf den Plan. Eine 56-jährige Frau hatte ihre Nasendusche in einem Topf mit kochendem Wasser zum Desinfizieren vergessen und das Haus verlassen. Nachdem das Wasser verkocht war, begann der Kunststoff zu schmelzen und fing schließlich Feuer. Die Feuerwehr musste sich zur verlassenen Wohnung Zutritt verschaffen um den Topf vom Herd zu nehmen. Somit konnte glücklicherweise ein größerer Sachschaden verhindert...

  • Pfronten
  • 05.07.20
Die Feuerwehr hatte einen Einsatz im Bezirkskrankenhaus in Kaufbeuren (Symbolbild).
2.157×

Feuerwehreinsatz
Brandstiftung im Bezirkskrankenhaus Kaufbeuren

In der Nacht von Mittwoch, 01.07.2020, auf Donnerstag, 02.07.2020, wurden Polizei und Feuerwehr aufgrund einer ausgelösten Brandmeldeanlage in das Bezirkskrankenhaus Kaufbeuren alarmiert. Vor Ort stellten die Beamten fest, dass in drei frei zugänglichen Toiletten vorsätzlich Papier und andere kleine Gegenstände in Brand gesetzt wurden. Die Brandherde konnten zum Teil durch das Pflegepersonal und zum anderen Teil durch die Feuerwehr rasch abgelöscht werden, ehe sich der Brand auf wesentliche...

  • Kaufbeuren
  • 02.07.20
Feuerwehr (Symbolbild)
7.603×

70.000 Euro Schaden
Sauna brennt bei Testlauf: Feuerwehreinsatz im Center Parcs Allgäu bei Leutkirch

Im Feriendorf Center Parcs Allgäu nahe Leutkirch hat am Dienstag eine Sauna während eines Testlaufs Feuer gefangen. Nach ersten Schätzungen der Polizei Ravensburg entstand dabei ein Sachschaden von etwa 70.000 Euro. Demnach fing die Sauna schon wenige Minuten nach Beginn des Testlaufs an zu brennen. Ein Mitarbeiter entdeckte den Brand und rief die Feuerwehr. Bei dem Versuch den Brand mit einem Feuerlöscher zu bekämpfen, erlitt er eine leichte Rauchgasvergiftung. Die Feuerwehr löschte...

  • Leutkirch
  • 17.06.20
Symbolbild.
3.733×

Technischer Defekt
80.000 Euro Sachschaden nach Brand in Dirlewanger Wohnhaus

Bei einem Zimmerbrand in einem Zweifamilienhaus in Dirlewang ist am späten Monatnachmittag ein Sachschaden von rund 80.000 Euro entstanden. Verletzt wurde niemand. Als die Einsatzkräfte der Feuerwehr eintrafen, stand ein Zimmer des Zweifamilienhauses bereits in Brand. Die Feuerwehr verhinderte ein weiteres Übergreifen der Flammen auf andere Wohnräume. Etwa 30 Einsatzkräfte der Feuerwehren Dirlewand und Mindelheim waren vor Ort. Die Polizei geht derzeit von einem technischen Defekt als...

  • Dirlewang
  • 08.06.20
Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens bei Günzach.
26.345× Video 32 Bilder

Bildergalerie + Video
Brand eines Bauernhofs bei Günzach: Mehr als eine Million Euro Schaden

Bei Günzach ist am Montagabend ein landwirtschaftliches Anwesen in Brand geraten. Verletzt wurde niemand, allerdings entstand ein hoher Sachschaden. Die Rauchwolke war noch in einigen Kilometern Entfernung zu sehen. Wie die Polizei mitteilt, brannte die Lagerhalle, in der sich Strohballen, landwirtschaftliche Fahrzeuge und Geräte befanden, bis auf die Grundmauern ab. Die Feuerwehr musste die Mauer des Gebäudes teilweise einreißen. Die Löscharbeiten zogen auch das angrenzende Bauernhaus...

  • Günzach
  • 01.06.20
Symbolbild
2.621×

Rauch aus dem Handschuhfach
Auto brennt nach technischem Defekt bei Buchenberg aus

Am Freitagmorgen ist ein Auto bei Buchenberg vermutlich nach einem technischem Defekt ausgebrannt. Der 33-jährige Fahrer des Wagens blieb unverletzt. Während der Fahrt auf der Kreisstraße OA20 von Buchenberg in Richtung Eschachtal bemerkte der 33-Jährige Rauch, der aus dem Handschuhfach kam. Daraufhin hielt er das Auto an und öffnete das Handschuhfach, wo bereits Flammen heraustraten. Über Passanten konnte er die Feuerwehr alarmieren. Bis die Einsatzkräfte eintrafen, stand der Wagen bereits...

  • Buchenberg
  • 30.05.20
Symbolbild
3.049×

Technischer Defekt
Auto gerät auf A7 bei Dietmannsried in Vollbrand

Am Mittwochvormittag ist auf der A7 bei Dietmannsried ein Auto ausgebrannt. Wie die Polizei mitteilt, war der Fahrer in Richtung Norden unterwegs, als er nach eigenen Angaben einen Schlag am Fahrzeug spürte. Als er dann auf dem Ausfädelungsstreifen der Anschlussstelle Dietmannsried anhielt, geriet sein Wagen in Vollbrand. 20 Einsatzkräfte und vier Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr Dietmannsried waren vor Ort. Die Feuerwehrler konnten das Ausbrennen des Autos allerdings nicht mehr...

  • Dietmannsried
  • 28.05.20
Feuerwehr (Symbolbild)
1.514×

Polizei
Auto brennt in Buchloe komplett aus

Im Hochstattweg in Buchloe kam es am 24.05.2020, gegen 2 Uhr zu einem Pkw-Brand. Der Pkw parkte am Straßenrand und brannte im Innenbereich komplett aus. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro. Die Feuerwehr Buchloe war vor Ort und konnte den Brand löschen. Die Ermittlungen hinsichtlich der Brandursache dauern noch an. Wer sachdienliche Hinweise zum Brandfall geben kann, soll sich bitte mit der Polizei Buchloe unter Tel. 08241/9690-0 in Verbindung setzen.

  • Buchloe
  • 24.05.20
Symbolbild
1.507×

Feuerwehr
Auto brennt in Zimmerei in Waltenhausen: 35.000 Euro Sachschaden

In einer Halle einer Zimmerei in Waltenhausen (Landkreis Günzburg) hat ein abgestelltes Auto in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch Feuer gefangen. Laut Polizei konnten die Feuerwehren eine weitere Ausbreitung der Flammen auf das Gebäude verhindern. Der Sachschaden beträgt rund 35.000 Euro. Die Feuerwehren aus Waltenhausen, Krumbach und weiteren umliegenden Brandwachen waren mit insgesamt 100 Personen im Einsatz. Sie löschten den Brand und brachten das Auto aus der Halle. Damit verhinderten...

  • Breitenbrunn
  • 20.05.20
Feuerwehr (Symbolbild)
3.133×

Feuerwehr
Zigarette setzt Badezimmer-Teppich in Kaufbeurer Wohnung in Brand

Eine 21-Jährige hat einem 35-jährigen Mann in Kaufbeuren am späten Dienstagabend vermutlich das Leben gerettet. Sie hörte den Rauchmelder in einem Mehrfamilienhaus und alarmierte die Polizei. "Ohne Hilfe wäre die Wohnung nach kurzer Zeit in Vollbrand gestanden", teilt die Polizei mit. Als die Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, konnten sie in der betroffenen Wohnung zunächst niemanden erreichen. Weil die Feuerwehrler jedoch Rauch rochen, öffneten sie die Wohnungstüre. Der komplette...

  • Kaufbeuren
  • 20.05.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ