Brand

Beiträge zum Thema Brand

Polizei
In Hopfen am See stand ein landwirtschaftliches Anwesen in Vollbrand.
10 Bilder

Feuer
Landwirtschaftliches Anwesen in Hopfen am See in Vollbrand: Eine Million Euro Schaden

+++Update vom 12.01.2020 um 14:25 Uhr +++ Bei dem Brand auf dem Gelände eines Campingplatzes in Hopfen am See sind doch Personen verletzt worden. Zwei Bewohner des Hauses zogen sich leichte Verletzungen zu. Rettungskräfte brachten sie mit Verdacht auf eine Rauchintoxikation in ein nahe gelegenes Krankenhaus. Das Feuer zerstörte das Wohnhaus komplett. Ein Übergreifen der Flammen konnten die Feuerwehren zwar nicht gänzlich verhindern. Die weitere Verbreitung der Flammen konnten sie aber...

  • Füssen
  • 12.01.20
  • 49.947× gelesen
Polizei
Auf der B12 ist am Freitagabend ein Auto komplett ausgebrannt.
6 Bilder

Technischer Defekt
Auto brennt auf Parkplatz Weinhausen bei B12 komplett aus

Wegen eines technischen Defekts ist am Freitagabend auf einem Parkplatz der B12 bei Jengen ein Auto komplett ausgebrannt. Verletzt wurde niemand. Ein 60-jähriger Autofahrer befuhr die B12 von Buchloe Richtung Kaufbeuren. Kurz vor dem Parkplatz Weinhausen bemerkte er eine Rauchentwicklung im Bereich des Motorraumes. Er stellte sein Fahrzeug auf dem Parkplatz ab und konnte das Auto sicher verlassen. Der Wagen brannte anschließend komplett aus und musste durch die alarmierte Feuerwehr...

  • Jengen
  • 11.01.20
  • 2.510× gelesen
Polizei
Symbolbild

Feuer
Dachstuhl eines Wohnhauses brennt in Obergünzburg: 10.000 Euro Schaden

Am späten Freitagabend hat in Willofs der Dachstuhl eines Wohnhauses gebrannt. Die Feuerwehren aus Obergünzburg, Willofs und Burg löschten das Feuer, bevor es auf das gesamte Haus übergreifen konnte. Laut Polizeiangaben waren etwa 80 Einsatzkräfte vor Ort.  Verletzt wurde bei dem Feuer glücklicherweise niemand. Der Gebäudeschaden liegt nach ersten Schätzungen bei etwa 10.000 Euro. Die Polizei geht von einem technischen Defekt als Brandursache aus.

  • Obergünzburg
  • 11.01.20
  • 2.660× gelesen
Polizei
Symbolbild

Feuerwehr
Anwohner löscht Terrassen-Brand in Marktoberdorf und verletzt sich dabei leicht

Aus bislang unbekannter Ursache kam es am Dienstagmorgen, 7. Januar auf der Terrasse eines Einfamilienhauses in Marktoberdorf zu einem Brand. Nach Angaben der Polizei wurde die angrenzende Wohnzimmertür von den Flammen erfasst und stark beschädigt. Ein aufmerksamer Anwohner löschte das Feuer, noch bevor es das Wohnhaus komplett in Brand setzen konnte. Die Feuerwehr konnte den Brand schließlich endgültig löschen. Der Ersthelfer wurde bei seinem Einsatz leicht verletzt, teilte die Polizei mit....

  • Marktoberdorf
  • 07.01.20
  • 3.042× gelesen
  •  1
Polizei
Symbolbild.

Brandstiftung
Silvesterbrand in Neugablonz: Polizei ermittelt Tatverdächtigen

Nachdem am Silvesterabend die Hausfassade eines Mehrfamilienhauses in Neugablonz in Brand geriet, hat die Kriminalpolizei Kaufbeuren zwischenzeitlich einen 33-Jährigen als Tatverdächtigen ausfindig gemacht. Ermittelt werde derzeit wegen fahrlässiger Brandstiftung, erklärt die Polizei in einer Mitteilung. Am 31. Dezember 2019 gerieten zunächst Gartenmöbel durch Feuerwerk in Brand. Dieser ging schließlich auf die Hausfassade des Gebäudes über. Verletzt wurde glücklicherweise...

  • Kaufbeuren
  • 03.01.20
  • 2.855× gelesen
  •  1
Polizei
Symbolbild

Feuer
Kaufbeuren: Silvesterrakete löst Brand in Mehrfamilienhaus aus

Im Kaufbeurer Stadtteil Neugablonz ist am Silvesterabend ein Mehrfamilienhaus in Brand gestanden. Nach Angaben der Polizei war das Feuer gegen 18 Uhr ausgebrochen. Auslöser war vermutlich eine fehlgeleitete Silvesterrakete. Die Rakete hatte Gartenmöbel auf der Terrasse entzündet. Von dort griff das Feuer dann auf die Fassade des Hauses über. Verletzte gab es bei dem Brand glücklicherweise nicht. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 60.000 Euro. Insgesamt waren rund 50 Einsatz- und...

  • Kaufbeuren
  • 01.01.20
  • 11.257× gelesen
Polizei
Die Feuerwehr im Einsatz.
12 Bilder

Feuer
Dachstuhlbrand in Stöttwang: Sachschaden, keine Verletzten

70 Feuerwehrleute aus Stöttwang, Dösingen, Mauerstetten und Kaufbeuren waren am Mittwoch im Einsatz, um einen Dachstuhlbrand zu löschen. Laut Polizei war es ein kleiner Brand, Sachschaden ca. 5.000 Euro. Es waren keine Personen im Gebäude. In der ehemaligen Scheune wurde ein Ofen betrieben. Das Ofenrohr geht durch das Dach des Gebäudes ins Freie. Im Bereich dieses Edelstahlrohres kam es zur Brandentwicklung. Die Polizeiinspektion Kaufbeuren ermittelt jetzt zur Brandursache, insbesondere...

  • Stöttwang
  • 18.12.19
  • 3.606× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Feuerwehr
Toaster fängt Feuer: Wohnung nach Zimmerbrand in Kaufbeuren unbewohnbar

Nach einem Zimmerbrand in Kaufbeuren am Freitagvormittag ist eine Wohnung eines Hochhauses unbewohnbar. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Wie die Polizei mitteilt, verließ ein 26-jähriger Mieter seine Wohnung, um ein Paket anzunehmen. Vorher hatte er in der Küche einen elektrischen Toaster eingeschaltet. Als er wieder in die Wohnung gehen wollte, merkte der junge Mann, dass er seinen Schlüssel zur Wohnung vergessen hatte. Kurze Zeit später fiel dem 26-Jährigen der Rauchgeruch auf...

  • Kaufbeuren
  • 29.11.19
  • 3.569× gelesen
Polizei
Symbolbild

Feuer
Gartenhütte in Lamerdingen abgebrannt

Am Samstagvormittag wurde Polizei und Feuerwehr über einen Brand einer Gartenhütte in der Schwabenstraße, im Ortsteil Großkitzighofen, informiert. Die Hütte selbst wurde durch die Flammen stark beschädigt. Ein Übergreifen auf benachbarte Gebäude konnte durch die Feuerwehr verhindert werden. Ersten Ermittlungen zur Folge dürfte die Brandursache in Zusammenhang mit einem in der Hütte betriebenen Holzofen stehen. Verletzt wurde niemand. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 6.000 Euro.

  • Lamerdingen
  • 24.11.19
  • 461× gelesen
Polizei
Symbolbild

Feuerwehreinsatz
Müllauto fängt in Kaufbeuren Feuer

Auf dem ehemaligen Momm-Gelände in Kaufbeuren hat am Donnerstag die Ladung eines Müllwagens Feuer gefangen. Nach Angaben der Polizei stellte die Besatzung des Müllfahrzeuges - nach dem Leeren eines Containers - dicke Rauchschwaden fest, die aus dem Laderaum des Fahrzeugs kamen. Daraufhin kippten die Männer einen Teil des Mülls wieder ab. Der brennende Restmüll musste von der herbeigerufenen Feuerwehr gelöscht werden. Sachschaden entstand bei dem Zwischenfall nicht. Neben einer Streife der...

  • Kaufbeuren
  • 08.11.19
  • 2.122× gelesen
Polizei
Im Kiosk am Schmuttersee ist am Freitagabend ein Feuer ausgebrochen.
5 Bilder

Ermittlung
Feuer im Kiosk am Schmuttersee bei Roßhaupten

Am Freitagabend ist im Kiosk am Schmuttersee bei Roßhaupten ein Feuer ausgebrochen. Anwohner bemerkten den Brand und verständigten die Feuerwehr und Polizei. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden wird auf 150.000 Euro geschätzt.   Die sofort alarmierten Feuerwehren Lechbruck und Roßhaupten, sowie die zuständige Polizeiinspektion Füssen,+ waren mit insgesamt ca. 60 Einsatz- und Rettungskräften vor Ort. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand  das Kioskgebäude bereits in Vollbrand. Im...

  • Füssen
  • 02.11.19
  • 12.941× gelesen
Polizei
Die Feuerwehr löschte brennendes Auto auf der A7 bei Seeg (Symbolbild).

Feuer
Auto auf A7 bei Seeg gerät in Brand

Am 24.10.2019 gegen 18:45 Uhr stellte im Bereich des Tunnels Reinertshof auf der BAB A7 in Fahrtrichtung Füssen ein 73-jähriger Autofahrer Rauchentwicklung aus dem Motorraum fest. Kurz nach dem Tunnelausgang hielt er auf dem Standstreifen an und kurz darauf schlugen Flammen aus dem Motorraum. Der Fahrer konnte das Fahrzeug verlassen. Die herbeigerufene Feuerwehr aus Nesselwang löschte das schnell in Vollbrand stehende Auto, welches dennoch vollständig zerstört wurde. Es entstand ein Schaden in...

  • Seeg
  • 25.10.19
  • 1.497× gelesen
Polizei
Symbolbild

Feuerwehr
Maschinenhalle bei Eisenberg brennt komplett aus

Eine Maschinenhalle ist am Sonntagnachmittag bei Eisenberg in Brand geraten - entdeckt hatte das Feuer ein Landwirt. Nach Angaben der Polizei war der Brand gegen 13:10 entdeckt worden. Das hölzerne Gebäude brannte komplett aus. Die in der Halle abgestellten Fahrzeuge fielen ebenfalls den Flammen zum Opfer. Die Feuerwehren aus Eisenberg, Hopfen und Füssen waren mit insgesamt 75 Einsatzkräften vor Ort. Verletzt wurde bei dem Feuer niemand. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 300.000 Euro....

  • Seeg
  • 13.10.19
  • 8.762× gelesen
Polizei
Brand eines Stadels in Jengen.
16 Bilder

Feuer
Lagerhalle in Jengen abgebrannt, angrenzendes Wohnhaus ebenfalls betroffen

In Jengen ist am Vormittag ein zur Lagerhalle umgebauter Stadel abgebrannt. Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot von 75 Feuerwehrmänner aus Jengen und den umliegenden Wehren im Einsatz, konnte allerdings nicht verhindern, dass das Feuer auch auf das angrenzende, momentan nicht bewohnte Wohnhaus übergriff. Dort musste der Dachstuhl zur Brandbekämpfung abgetragen werden. Die Löscharbeiten dauerten mehrere Stunden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf mindestens 300.000 Euro....

  • Jengen
  • 25.09.19
  • 4.448× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Feuer
15.000 Euro Schaden nach Brand in Kaufbeurer Papierfabrik

Am Sonntagvormittag kam es in einer Papierfabrik in Kaufbeuren zu einem Kabelbrand in einer Papierwalzmaschine. Hierbei entflammte sich das Papier, welches durch die circa 20 Meter lange Maschine gezogen wurde. Die Mitarbeiter der Firma bemerkten den Brand und unternahmen bereits vor Eintreffen der Feuerwehr Löscharbeiten. Hierdurch konnte der Brand durch die Feuerwehr schnell eingedämmt werden. Laut ersten Schätzungen wird der Sachschaden dennoch auf rund 10.000 bis 15.000 Euro...

  • Kaufbeuren
  • 15.09.19
  • 4.881× gelesen
Polizei
Symbolbild. In Pfronten-Steinach hat eine Trafoanlage gebrannt. Deshalb ist dort auch der Strom ausgefallen.

Feuerwehr
Stromausfall nach Brand einer Trafoanlage in Pfronten

Eine Trafoanlage einer Maschinenbaufirma in Pfronten-Steinach hat in der Nacht von Sonntag auf Montag gebrannt. Die Werksfeuerwehr konnte den Brand laut Polizeiangaben schnell löschen. Durch den Brand fiel in Pfronten auch der Strom aus. Die Ursache für den Brand ist bisher nicht bekannt. Derzeit werde aber von einem technischen Defekt ausgegangen, so die Polizei. Der Kriminaldauerdienst Kempten hat die Ermittlungen übernommen. Der Sachschaden beträgt rund 60.000 Euro.

  • Pfronten
  • 12.08.19
  • 2.275× gelesen
Polizei
Auf der A96 ist in der vergangenen Nacht ein Auto komplett ausgebrannt.
7 Bilder

Feuerwehreinsatz
Auto brennt auf der A96 zwischen Landsberg und Buchloe komplett aus

Vergangene Nacht ist auf der A96 zwischen Landsberg und Buchloe ein Auto komplett ausgebrannt.  Ein Gespann aus Auto und Wohnwagen war in der Nacht von Freitag auf Samstag auf dem Weg von Landsberg in Richtung Buchloe. Der Fahrer merkte, dass es aus dem Motorraum rauchte und hielt am Seitenstreifen an. Als er die Motorhaube öffnete, schlugen ihm schon Flammen entgegen, so die Polizei. Kurze Zeit später stand der Wagen bereits in Vollbrand. Das Auto brannte vollständig aus, der Wohnwagen...

  • Buchloe
  • 10.08.19
  • 11.324× gelesen
Polizei
9 Bilder

Brand
Heu brennt in Untrasrieder Stall: Sachschaden von 15.000 Euro

Am Montag kam es auf einem Bauernhof in Simmerberg/Untrasried zu einem Brandfall. Ein Kabel hatte angefangen zu brennen und das Heu des Landwirts in Brand gesetzt. Dieser schaffte es noch, mit seinem Bagger das brennende Heu aus dem Heustock zu schaufeln. Insgesamt entstand dennoch ein Sachschaden von ca. 15.000 Euro. Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Untrasried, Obergünzburg, Prostried und Hopferbach mit insgesamt 60 Mann und 10 Fahrzeugen. Auch der Rettungsdienst war mit zwei...

  • Untrasried
  • 06.08.19
  • 3.568× gelesen
Polizei
Feuerwehr

Feuer
Maschinenbrand in Kaufbeurer Unternehmen

Am Donnerstagnachmittag ereignete sich in einem Metallverarbeitungsbetrieb in Kaufbeuren ein Maschinenbrand. Sämtliche Mitarbeiter des Betriebes mussten aufgrund starker Rauchentwicklung das Gebäude verlassen. Das Feuer konnte glücklicherweise zügig gelöscht werden, sodass niemand verletzt wurde. Der entstandene Sachschaden an der Maschine beläuft sich auf ca. 150.000 Euro. Grund für den Brand war vermutlich ein technischer Defekt. Nachdem das Gebäude durch die Feuerwehr Kaufbeuren gelüftet...

  • Kaufbeuren
  • 02.08.19
  • 2.344× gelesen
Polizei
In der Wohnung eines Mehrfamilienhauses in Kaufbeuren/Oberbeuren hat es am Sonntag gebrannt.
10 Bilder

Feuerwehr
Glimmende Wasserpfeife: 25.000 Euro Sachschaden nach Wohnungsbrand in Kaufbeuren

Am Sonntag musste ein Mehrfamilienhaus in Kaufbeuren aufgrund eines Brandes evakuiert werden. Dunkler Rauch trat aus den Fenstern der betroffenen Wohnung. Grund dafür soll vermutlich eine noch glimmende Wasserpfeife sein, so die Polizei. Der Wohnungsinhaber war zu diesem Zeitpunkt nicht zu Hause. Die Feuerwehren Oberbeuren und Kaufbeuren konnten das Feuer schnell löschen und damit ein weiteres Ausbreiten verhindern. In der Wohnung entstand Sachschaden in Höhe von etwa 25.000 Euro. Verletzt...

  • Kaufbeuren
  • 29.07.19
  • 4.957× gelesen
Polizei
Schwelbrand auf dem Dach des Jakob Brucker Gymnasiums in Kaufbeuren. Feuerwehr und Polizei sind vor Ort.
4 Bilder

Schwelbrand
Feuerwehreinsatz auf Schulbaustelle in Kaufbeuren

Wegen eines Feuers auf der Baustelle des Jakob-Brucker-Gymnasiums in Kaufbeuren wurde am Freitag kurz nach 17 Uhr die Feuerwehr alarmiert, die mit etlichen Fahrzeugen ausrückte. Bei der Erkundung stellte sich heraus, dass das Füllmaterial einer Dehnfuge in Brand geraten war. Dieses war schnell abgelöscht und der Einsatz nach einer Stunde beendet.

  • Kaufbeuren
  • 26.07.19
  • 3.794× gelesen
Polizei
Symbolbild

Feuer
10.000 Euro Schaden nach Kellerbrand in Marktoberdorf

Vermutlich hat eine Lithium-Baterie in einem defekten Ladegerät den Brand ausgelöst: In einem Keller eines Mehrfamilienhauses in Marktoberdorf hat es am Mittwochabend gebrannt. Wie die Polizei berichtet, wurde das Feuer nach rund einer Stunde gelöscht. Der Sachschaden beträgt rund 10.000 Euro. Für die Bewohner schlimmer: Auf Grund des beißenden Geruchs durch den Batteriebrand ist das Gebäude auf unbestimmte Zeit unbewohnbar. Verletzt wurde niemand.

  • Marktoberdorf
  • 18.07.19
  • 2.297× gelesen
Lokales
Symbolbild.

Hitze
Waldbrandgefahr: Regierung ordnet Luftbeobachtung im Ober- und Ostallgäu an

Wegen der aktuellen allgemeinen Trockenheit hat die Regierung von Schwaben im Einvernehmen mit dem Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten im Ober- und Ostallgäu Luftbeobachtungen angeordnet. Wie es in einer Pressemitteilung von der Regierung Schwaben heißt, bestehe akute Waldbrandgefahr. Speziell ausgebildete Luftbeobachter und Piloten der Luftrettungsstaffel Bayern und der Regierung von Schwaben halten über den Wäldern nach Brandherden Ausschau. Die Luftbeobachtung findet in den...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 05.07.19
  • 1.008× gelesen
Polizei
Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst sind vor Ort.
14 Bilder

Einsatz
Brand in Kaufbeurer Mehrfamilienhaus: Bewohner muss aus zweitem Stock springen

Zwei Menschen wurden am Dienstagnachmittag bei einem Brand in einem Kaufbeurer Mehrfamilienhaus verletzt. Der Brand konnte gelöscht werden, die Ursache ist derzeit noch nicht bekannt. Mehrere Passanten teilten gegen 14:40 Uhr per Notruf eine Rauchentwicklung an einem Mehrfamilienhaus in Kaufbeuren mit. Als Polizei und Feuerwehr eintrafen, befand sich die Wohnung im zweiten Stock bereits in Flammen, der Bewohner stand am Fenster. Er musste aus dem Fenster in ein Sprungtuch springen. Der Mann...

  • Kaufbeuren
  • 02.07.19
  • 16.691× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020