Brand

Beiträge zum Thema Brand

Die Feuerwehr hat in Kempten das Auto eines 54-Jährigen gelöscht. (Symbolbild)
3.764×

Anwohner eilen zu Hilfe
Feuerwehr löscht Fahrzeug: Auto fängt in Kempten an zu Brennen

Am Mittwoch hat die Feuerwehr in der Kollerbachstraße in Kempten das Auto eines 54-jährigen Mannes gelöscht. Der 54-Jährige hatte kurz vorher wegen eines technischen Defekts angehalten. Er bemerkte dann eine Rauchentwicklung im Motorraum.  Fahrzeugbrand eingedämmtMit der Hilfe von Anwohnern und dem Einsatz eines Feuerlöschers dämmte der Mann einen Fahrzeugbrand so gut wie möglich ein. Kurz darauf traf die alarmierte Feuerwehr ein und löschte dasAuto vollständig. Es entstand ein Sachschaden in...

  • Kempten
  • 21.10.21
16×

Argenbühl
Bereits 60.000 Euro für Familie aus Ratzenried gesammelt

Nach dem Brand in Ratzenried bei dem zwei Kinder umgekommen sind, ist die Hilfsbereitschaft im Allgäu sehr groß. Von allen Seiten wird Unterstützung angeboten. Die Mutter liegt weiterhin auf der Intensivstation, der Vater der Familie konnte die Intensivstation inzwischen verlassen. Angehörige kümmern sich um die 5-jährige Tochter, die das Feuerdrama überlebt hatte.

  • Kempten
  • 12.10.11
158× 2 Bilder

Brandopfer
Feuer zerstörte Haus der Familie Heinz aus Gopprechts

Große Unterstützung vor Ort «Die Hilfe war gigantisch» - Heuer wird neues Domizil gebaut Wie es ist, buchstäblich vor dem Nichts zu stehen, alles zu verlieren, kann wohl nur derjenige nachempfinden, der schon einmal so eine Situation durchlebt hat. «Man ist geschockt, am Boden zerstört,» sagt Bäuerin Andrea Heinz. Seit dem Abend des zweiten Weihnachtsfeiertags haben die 50-Jährige, ihr Mann Karl, die drei Kinder und die mit im Hof wohnende Oma kein Haus mehr. Das ist abgebrannt, samt der Möbel,...

  • Kempten
  • 12.02.11
514× 2 Bilder

Brandopfer
Feuer zerstörte Haus der Familie Heinz aus Gopprechts - Große Unterstützung vor Ort

«Diese gigantische Hilfe hätte ich nie für möglich gehalten» - Heuer wird neues Domizil gebaut Wie es ist, buchstäblich vor dem Nichts zu stehen, alles zu verlieren, kann wohl nur derjenige nachempfinden, der schon einmal so eine Situation durchlebt hat. «Man ist geschockt, am Boden zerstört,» sagt Bäuerin Andrea Heinz. Seit dem Abend des zweiten Weihnachtsfeiertags haben die 50-Jährige, ihr Mann Karl, die drei Kinder und die mit im Hof wohnende Oma kein Haus mehr. Das ist abgebrannt, samt der...

  • Kempten
  • 12.02.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ