Brand

Beiträge zum Thema Brand

Ethanol: Brennstoff in entsprechenden Öfen. In einer Wohnung in Füssen (Ostallgäu) gab es beim Befüllen eine Verpuffung.
2.655×

Verpuffung beim Befüllen
Wohnungsbrand in Füssen wegen Ethanol-Ofen: Mann (53) im Gesicht verletzt

In Hopfen am See hat am Freitagabend eine Wohnung gebrannt. Brandursache war eine Verpuffung beim Befüllen eines Ethanol-Ofens. Der Kanister mit dem Ethanol fing Feuer, der Brand breitete sich in der Wohnung aus. Wohnungsbesitzer im Krankenhaus, ansonsten SachschadenDer 53-jährige Wohnungsbesitzer wurde leicht im Gesicht verletzt. Er wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Am Inventar der Wohnung und am Haus entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 15.000 Euro. Die restlichen Hausbewohner kamen...

  • Füssen
  • 22.01.22
In Senden ist eine Containergarage abgebrannt. Die Feuerwehr war im Einsatz. (Symbolbild).
2.100×

30 Feuerwehrkräfte im Einsatz
Feuer zerstört Oldtimer und technische Geräte - Garagenbrand in Senden

In Senden bei Neu-Ulm ist am Freitagmorgen ein Feuer ausgebrochen. Im Stadtteil Aufheim in der Hartstraße brannte eine Containergarage ab. Nach aktuellem Stand der Ermittlungen geht die Polizei von einem technischen Defekt als Brandursache aus. Eine Brandstiftung kann laut Polizei ausgeschlossen werden. Bei dem Feuer wurde niemand verletzt. Hoher SachschadenDer Sachschaden wird auf ca. 50.000 Euro geschätzt. Das liegt auch daran, dass sich in der Garage neben technischen Geräten auch ein VW T4...

  • Neu-Ulm
  • 22.01.22
1.942× 2 Bilder

Unvorsichtig
Zigarette in Mülleimer geworfen - Mann (44) löst Balkonbrand in Oberstdorf aus

Auf einem Balkon in der Oberstdorfer Trettachstraße ist am Mittwoch ein Feuer ausgebrochen. Ein 44-jähriger Bewohner hatte eine Zigarette in einen Mülleimer geworfen.  Feuer selbst gelöschtDas Feuer wurde durch den Mann glücklicherweise schnell bemerkt. Bis zum Eintreffen der Freiwilligen Feuerwehr Oberstdorf hatte der 44-Jährige das Feuer bereits unter kontrolle. Durch den Brand entstand laut Polizeibericht ein Sachschaden im niedrigen fünfstelligen Bereich. Gegen den 44-Jährigen leiteten die...

  • Oberstdorf
  • 20.01.22
Die Feuerwehr wurde alarmiert, weil in einem Kinderzimmer einer Asylbewerberunterkunft ein Feuer ausgebrochen war. (Symbolbild).
1.440×

Zwei Personen im Krankenhaus
Feuer bricht in Kinderzimmer von Asylbewerberunterkunft aus

Am Montag ist in einer Asylbewerberunterkunft in Andechs ein Feuer ausgebrochen. Die Einsatzkräfte wurden gegen 10:25 Uhr zu dem Brand gerufen.  Kinder während Ausbruch des Feuers im ZimmerDen ersten Ermittlungen und der Polizei zufolge brach das Feuer im Kinderzimmer eines Wohncontainers im ersten Stock der Unterkunft aus. Zu diesem Zeitpunkt befanden sich die beiden vier- und fünfjährigen Kinder der fünfköpfigen Familie in dem Zimmer. Die alarmierten Feuerwehren konnten den Brand zwar zügig...

  • 19.01.22
In Kempten/Eich ist am Sonntagvormittag ein Gebäude im Eicher Ringweg ausgebrochen.
6.289× 1 11 Bilder

150.000 Euro Sachschaden
Feuer in Kempten/Eich ausgebrochen - Verletzte Frau (88) mit Drehleiter gerettet

Update: Das Feuer soll laut Polizeibericht in der Küche des ersten Obergeschosses ausgebrochen sein und sich schnell in den Treppenhaus und in den Dachstuhl ausgebreitet haben. Ein Löschversuch der Bewohnerin schlug fehl. Die Frau konnte sich anschließend nicht mehr in das Erdgeschoss retten und wurde von den Flammen eingeschlossen. Ein aufmerksamer Spaziergänger erkannte den Rauch aus der Wohnung und rief sofort die Feuerwehr. Mit einer Drehleiter konnte die Frau dann aus ihrer Lage befreit...

  • Kempten
  • 16.01.22
Auf dem Balkon eines Sozialzentrums ist ein 61-jähriger Rollstuhlfahrer gestorben. (Symbolbild)
5.330× 1

Vermutlich durch Konsum von Rauchartikeln
Brennender Rollstuhlfahrer (61) auf Balkon eines Sozialzentrums stirbt durch Feuer

Am Freitagmittag gegen 12:50 Uhr ist in einem Sozialzentrum in Bludenz in Vorarlberg ein 61-jähriger Mann durch einen Brand ums Leben gekommen. Das Brandgeschehen war laut Polizeibericht zunächst unklar. Brennende Person auf Balkon gemeldetFeuerwehr und Notarzt wurden zu einer angeblich brennenden Person auf einem Balkon gerufen. Als die Polizei eintraf, war die gemeldete Person, ein im Rollstuhl sitzender 61-jähriger Bewohner des Sozialzentrums, bereits von den Ersthelfern gelöscht worden. Der...

  • 14.01.22
In Oberstaufen ist in einem Skigebiet am Dienstag ein Skimobil gänzlich in Flammen aufgegangen.
6.326× 1 5 Bilder

War es ein technischer Defekt?
Skimobil bei Oberstaufen komplett ausgebrannt

In Oberstaufen ist in einem Skigebiet am Dienstag ein Skimobil gänzlich in Flammen aufgegangen. Laut Polizeiangaben ist das Skimobil oder auch Ski-Doo komplett ausgebrannt. Technischer DefektUrsache für den Brand war der Polizei zufolge vermutlich ein technischer Defekt. Der Sachschaden der durch das Feuer entstand beläuft sich auf etwa 7.500 Euro. Verletzt wurde dabei wohl niemand.

  • Oberstaufen
  • 14.01.22
Moderator Rudi Cerne spricht in "Aktenzeichen XY ungelöst" über nicht aufgeklärte Kriminalfälle. Am Mittwoch geht es auch um einen Fall aus Kempten. (Symbolbild)
6.371×

Wer war die "Anti-Kanaken-Front"?
Aktenzeichen XY am Mittwoch im ZDF: Kind (5) starb bei Brandanschlag in Kempten

Die Fahndungssendung "Aktenzeichen XY ungelöst" startet am Mittwoch in das neue Jahr. In der ersten Sendung 2022 geht es neben anderen ungelösten Kriminalfällen auch um einen Fall aus Kempten, bei dem die Ermittler seit mehreren Jahrzehnten im Dunkeln tappen.  Der FallEs ist die Nacht vom 16. auf den 17. November 1990. In einem Wohnhaus in der Füssener Straße 24 in Kempten bricht ein Feuer aus. Die meisten der dort lebenden türkischstämmigen Bewohner können sich mit einem Sprung aus dem Fenster...

  • Kempten
  • 11.01.22
Feuerwehr (Symbolbild).
1.471×

Schwelbrand
Brand in Blonhofen: Mann erleidet leichte Rauchgasvergiftung

In der Nacht von Freitag auf Samstag ist es gegen 01:00 Uhr in Blonhofen zu einem Brand innerhalb eines Wohnhauses gekommen. Nach Angaben der Polizei hatte sich im ersten Obergeschoss im Bereich eines Holzofens einen Schwelbrand entwickelt. Demnach gelang es der Feuerwehr, die weitere Ausbreitung des Brandes zu verhindern. Der entstandene Gesamtschaden wird auf einen mittleren fünfstelligen Betrag geschätzt.  Zunächst war der Hauseigentümer durch starke Rauchentwicklung aus seinem Schlaf...

  • Kaltental
  • 09.01.22
Feuerwehr (Symbolbild).
8.189× 1

150.000 Euro Schaden
14.000 Liter Milch unbrauchbar: Milchlaster gerät bei Bad Wurzach in Brand

Am Samstagvormittag ist es in Bad Wurzach zum Brand eines Milchlasters gekommen. Nach Angaben der Polizei entstand bei dem Brand ein Schaden von etwa 150.000 Euro. Zum Zeitpunkt des Brandes hatte der Milchlaster insgesamt 14.000 Liter Milch geladen. Nach Angaben der zuständigen Firma ist die Milch nun nicht mehr brauchbar.  Als Brandursache vermutet die Polizei derzeit einen technischen Defekt, wodurch zunächst die Fahrerkabine des Lasters in Brand geriet. Kurze Zeit später griff das Feuer auf...

  • 08.01.22
Bewohner des Hauses hatten eine Fensterscheibe eingeschlagen um den Brand in der Wohnung zu bekämpfen. (Symbolbild)
354×

Bewohner verhindern Schlimmeres
Rauchentwicklung in Hohenems - vergessener Topf sorgt für verqualmte Wohnung

Donnerstagnacht wurde die Feuerwehr in Hohenems zu einer verrauchten Wohnung in einem Mehrparteienhaus gerufen. Ursache für die Rauchentwicklung war offenbar ein vergessener Topf auf einem eingeschalteten Herd. Zwei Bewohner des Hauses hatten eine Fensterscheibe eingeschlagen, um den Brand mit Feuerlöschern zu bekämpfen. Dabei erlitt einer der beiden eine Schnittverletzung.  30 Feuerwehrleute im EinsatzDie Wohnung musste durch die Feuerwehr mit schwerem Atemschutz betreten werden. Weitere...

  • 07.01.22
Eine Anwohnerin bemerkte den Rauch, der aus dem Dach des Gebäudes aufstieg. Sie verständigte den Notruf. (Symbolbild)
1.252×

Haus unbewohnbar
350.000 Euro Schaden bei Dachstuhlbrand in Haslach

Am Donnerstagmorgen hat das Dorfgemeinschaftshaus in Haslach bei Rot gebrannt. Eine Anwohnerin hatte den Rauch bemerkt und die Polizei verständigt. Als die Feuerwehr eintraf brannte der Dachstuhl des Gebäudes. Bei dem Feuer entstand ein beträchtlicher Schaden.  Bewohner wurde von Nachbarn gewarntDer Feuerwehr gelang es den Brand zu löschen, bevor er auf das gesamte Gebäude übergreifen konnte. Personen wurden nicht verletzt. Ein im Haus wohnender 30-jähriger Mann konnte von einem Nachbarn auf...

  • Ulm
  • 07.01.22
In Senden brannte ein Christbaum. (Symbolbild)
1.666×

Wachskerzen
Christbaum fängt Feuer: Brand verursacht Schaden im fünfstelligen Bereich

Am Sonntagabend, gegen 17.20 Uhr, erhielt die Integrierte Leitstelle Donau-Iller die Mitteillung über einen Zimmerbrand in einer Wohnung in Senden. Umgehend wurden Einsatzkräfte der Feuerwehr Senden, mehrere Rettungswägen, ein Notarzt sowie mehrere Polizeistreifen zum Einsatzort entsandt. Der Brand war bei Eintreffen der Einsatzkräfte bereits gelöscht. Die 81-jährige Wohnungsinhaberin hatte im Wohnbereich einen Weihnachtsbaum, auf dem insgesamt 17 Wachskerzen brannten. Diese entzündeten den...

  • 07.01.22
Ein Mann ist bei einem Brand eines Autos in einer Tiefgarage ums Leben gekommen. (Symbolbild).
2.671×

Motorraum überhitzt
Mann (85) stirbt bei Brand in Tiefgarage am Steuer seines Autos

Am Donnerstag den 30.12.2021 ist es in einer Tiefgarage in der Feldstraße in Ottobrunn zu einem Brand gekommen. Ein Auto ist dabei in Flammen aufgegangen, mehrere andere Autos und Teile der Tiefgarage wurden beschädigt. Bei dem Feuer ist ein 85-jähriger Mann gestorben.  Mann auf Fahrersitz von brennendem Auto tot aufgefundenDie Meldung von dem brennenden Auto in der Tiefgarage in Ottbrunn ging bei der Münchner Polizei um 9:00 vormittags ein. Die Polizei evakuierte, um die Polizei zu...

  • 05.01.22
Die Feuerwehr musste in Mindelheim wegen einer brennenden Mülltonne ausrücken. (Symbolbild)
558×

War es Brandstiftung?
Maximilianstraße in Mindelheim wegen brennender Mülltonne gesperrt

In Mindelheim ist es am Sonntagnachmittag gegen 16:30 Uhr zu einem Brand gekommen. In einem Hinterhof in der Maximilianstraße fing eine Mülltonne das Brennen an. Die Maximilianstraße war deswegen für rund eine halbe Stunde gesperrt.  Aufmerksame NachbarinEine aufmerksame Anwohnerin, die das Feuer entdeckte, alarmierte die Feuerwehr.Diese rückte mit 18 Einsatzkräften an.  So konnte der Brand schnell gelöscht und größerer Schaden vermieden werden. Dennoch entstand ein Sachschaden von etwa 1.000...

  • Mindelheim
  • 03.01.22
In Bad Wörishofen fing eine Hütte Feuer, nachdem ein Ofen mit Holz befeuert wurde. (Symbolbild)
2.275× 2

Ofenrohr wurde zu heiß
Jugendtreff in Bad Wörishofen fängt Feuer

Am Samstagabend bemerkte eine fünfköpfige Gruppe, die einen Ofen mit Holz befeuert hatte, wie aus der Holzverkleidung einer Hütte im Hochweg im Bad Wörishofer Ortsteil Frankenhofen Qualm drang. Sofort alarmierten sie die Feuerwehr. Ursache der Rauch- und letztendlich auch Feuerentwicklung war ein in der Wand verbautes Ofenrohr, das so heiß wurde, dass es die umliegende Dämmwolle entzündete. An der Hütte brannte ein Teil der Holzfassade und des Dachstuhles an. Auch Teile der Einrichtung wurden...

  • Bad Wörishofen
  • 02.01.22
In der Mindelheimer Altstadt brannte am Samstag ein Anbau.
8.189× 1 21 Bilder

Brandursache unklar
Anbau in Mindelheimer Altstadt steht in Flammen - 150.000 Euro Schaden

Am Samstagnachmittag stand ein unbewohnter Anbau in der Mindelheimer Altstadt, angrenzend an die Stadtmauer, in Flammen. Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen des Feuers auf andere Wohnhäuser verhindern. Laut Polizei wurde niemand verletzt. Der Anbau wurde zerstört. Der Sachschaden wird auf etwa 150.000 Euro geschätzt. Die Brandursache ist derzeit noch unklar.

  • Mindelheim
  • 02.01.22
Großeinsatz am Silvesterabend in Dornbirn. 10 Verletzte bei Brand einer Tiefgarage. (Symbolbild)
2.899×

Zehn Verletzte
Großeinsatz: Tiefgarage in Dornbirn in Vollbrand

Bei dem Vollbrand einer Tiefgarage in einer Wohnanlage in Dornbirn sind am Silvesterabend zehn Personen verletzt worden. Nach Angaben der Vorarlberger Polizei war das Feuer zwischen 18:30 Uhr und 18:55 Uhr ausgebrochen. Anwohner evakuiert Die Bewohner der beiden Wohnanlagen mussten evakuiert werden und in einer Sammelstelle versorgt werden. Insgesamt zehn Personen hätten eine Rauchgasvergiftung erlitten und seien in den Krankenhäusern in Dornbirn und Bregenz behandelt worden, so die Polizei...

  • Bregenz
  • 01.01.22
Eine Bewohnerin hatte eine so tiefen Schlaf, dass sie den Lärm im Haus nicht mitbekam. Rettungskräfte mussten sie aufwecken. (Symbolbild)
2.032×

28 Bewohner evakuiert
Wohnhausbrand in Tettnang - 100.000 Euro Schaden!

Am frühen Freitagmorgen ist in einem Mehrfamilienhaus in Tettnang ein Feuer ausgebrochen. Zwei Balkone standen in Flammen. Die alarmierten Einsatzkräfte konnten das Feuer schnell unter Kontrolle bringen.  Wohnung zerstörtInsgesamt 28 Bewohner wurden evakuiert. Eine Bewohnerin hatte tief und fest geschlafen und den Lärm im Haus nicht mitgekriegt. Sie musste durch die Rettungskräfte geweckt und zum Verlassen separat aufgefordert werden. Entgegen ersten Erkenntnissen dürfte bei dem Brandgeschehen...

  • Ravensburg
  • 31.12.21
In Bernbach ist am Mittwochmorgen in der Römerstraße ein Feuer ausgebrochen. Bei dem Zimmerbrand wurde glücklicherweise niemand verletzt. (Symbolbild)
1.612×

Glück im Unglück
Kerze vergessen zu löschen - Zimmerbrand in Bernbach verursacht hohen Sachschaden

In Bernbach ist am Mittwochmorgen in der Römerstraße ein Feuer ausgebrochen. Bei dem Zimmerbrand wurde glücklicherweise niemand verletzt. Kerze löst Brand aus Die 58-jährige Bewohnerin hatte vergessen eine am Abend angezündete Kerze auf einer Kommode zu löschen. Anschließend ging sie ins Bett. Durch den Rauchgeruch wurde die Frau geweckt und konnte selbstständig die Feuerwehr alarmieren als die Kommode bereits im Vollbrand stand. Laut Polizeibericht breitete sich der Brand auf das ganze Zimmer...

  • Bidingen
  • 29.12.21
Die Löschung des Brandes dauerte die ganze Nacht, der Schaden wird auf eine Million Euro geschätzt. (Symbolbild)
1.576×

Löscharbeiten dauern an
Großbrand in Braitenrain - Lagerhalle komplett zerstört

In der Nacht von Montag auf Dienstag ist in Braitenrain eine Lagerhalle durch ein Feuer komplett zerstört worden. Eine Person wurde ins Krankenhaus eingeliefert, der Schaden geht in die Millionen.  Zeuge alarmiert FeuerwehrDer Brand wurde kurz nach 01.00 Uhr von einem Verkehrsteilnehmer entdeckt, der sofort Polizei und Feuerwehr alarmierte. Die Halle stand bereits Vollbrand, als die Rettungskräfte eintrafen. Bei den Löscharbeiten stürzte ein Teil des Gebäudes, in dem Obst und...

  • Ravensburg
  • 28.12.21
Unbekannte haben eine Waldhütte in Legau in Brand gesetzt. (Symbolbild)
2.897×

Polizei sucht Zeugen
Unbekannte zünden Waldhütte in Legau an

Am 24.12.2021 gegen 00:10 Uhr wurde in der Leutkircher Straße eine Waldhütte durch Unbekannte vorsätzlich in Brand gesetzt. Die Waldhütte brannte vollständig ab. Ein 64-Jähriger Mitteiler hatte beobachtet, wie die Holzhütte auf dem Nachbarsgrundstück in Vollbrand stand. Zur Zeit ist nicht bekannt, wer der Eigentümer der Hütte ist. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 2.500 Euro. Die Feuerwehr Legau befand sich mit ca. 20 Kräften vor Ort. Zeugenhinweise erbittet die PI Memmingen unter...

  • Legau
  • 24.12.21
Die Feuerwehr ist wegen eines Brandes in Wasserburg ausgerückt. (Symbolbild).
513×

Hoher Sachschaden
Heizungskeller in Wasserburg komplett ausgebrannt

In Wasserburg ist es am Donnerstagnachmittag zu einem Brand in einem Heizungskeller gekommen. Ein 72-Jähriger bemerkte beim gemeinsamen Essen mit der Familie eine Rauchentwicklung. Zur selben Zeit schlugen bereits die Rauchmelder in dem Haus an. Der Mann entdeckte schließlich, dass der Heizungskeller in flammen stand. Er alarmierte sofort die Feuerwehr.  Haus wurde evakuiertDie Personen, die sich in dem Haus befanden, wurden evakuiert. Der 72-jährige Mann kam mit Verdacht auf eine...

  • Wasserburg
  • 24.12.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ