Brücke

Beiträge zum Thema Brücke

Lokales
Im Juni beginnen am Memminger Bahnhof die Arbeiten im Zuge der Elektrifizierung. Der Eiserne Steg, für dessen Erhalt sich Stadträte und auch viele MZ-Leser ausgesprochen hatten, verschwindet dann aus dem Stadtbild. Die Deutsche Bahn errichtet an seiner Stelle eine neue Fußgängerbrücke.

Elektrifizierung
Memminger müssen sich im Juni vom Eisernen Steg trennen

Endgültig müssen sich die Memminger in etwa drei Monaten vom Eisernen Steg verabschieden. Im Juni beginnen am Bahnhof die Bauarbeiten für die Elektrifizierung der Strecke Buchloe-Lindau und die markante Fußgängerbrücke wird demontiert: Dies teilt ein Sprecher der Deutschen Bahn, zuständig für Großprojekte in Bayern, auf Anfrage mit. Zu einem früheren Zeitpunkt war der April als Startzeitpunkt genannt worden – dies hatte im Dezember bei der Entscheidung des Bausenats für den Abbau des Stegs mit...

  • Memmingen
  • 21.03.19
  • 877× gelesen
Lokales
Nach 12 Jahren sieht der Rottachsteg in Kempten schon sehr unansehnlich aus.

Brücke
Kemptener Rottachsteg soll neuen Belag bekommen

Zur Sanierung des Rottachstegs an der Mariaberger Straße hat die Technische Universität (TU) Dresden bereits Ideen. Aus Sicht von Professor Manfred Curbach, Pionier der Entwicklung von gewebeverstärktem Beton, könnten die augenfälligen Schäden an der Oberfläche mit einem mineralischen Belag behoben werden. An der Tragfähigkeit des Bauwerks und dessen weiterem Bestand hat der Wissenschaftler indes keine Zweifel. Wie berichtet, gibt der 2007 errichtete Steg mittlerweile kein gutes Bild mehr...

  • Kempten
  • 16.03.19
  • 219× gelesen
Lokales
Die Hülle platzt ab, teilweise liegt das verstärkende Gewebe offen. Mit dem Rottachsteg, der im Jahr 2007 eröffnet wurde, ist kein Staat mehr zu machen. Gleiches gilt für die Hinweistafeln, die auf die besondere Bauweise der Überführung eingehen.

Rottachsteg
Fußgängerbrücke in Kempten muss zwölf Jahre nach der Einweihung saniert werden

Als „Weltneuheit“ wurde im Herbst 2007 der Rottachsteg unterhalb der Keglerstuben präsentiert. Der verwendete Hochleistungsbeton, den Forscher an der Technischen Universität Dresden entwickelt hatten, galt als besonders fest und zugleich deutlich leichter als herkömmlicher Stahlbeton. Preisgünstiger und langlebig sollte die Konstruktion sein. Wer sich die Brücke heute anschaut, gewinnt freilich einen anderen Eindruck. Der Kemptener Thomas Kerl beispielsweise hält die Konstruktion zwischen...

  • Kempten
  • 12.03.19
  • 5.234× gelesen
Lokales
Solange die Straßenbrücke über die Weiler Ach (im Hintergrund) für die Umleitung des B 19-Verkehrs dient, erhalten Fußgänger einen eigenen Übergang. Dafür wurde jetzt ein Steg angeliefert und an seinen Platz auf die zwei betonierten Fundamente gehoben.

Verkehr
Erneuerung der Brücken bei Fischen: B19 drei Wochen Einbahnstraße

Auf spannende, vielleicht nervige Wochen müssen sich Autofahrer einstellen, die auf der B19 durch Fischen wollen. Dort beginnen jetzt Arbeiten an der Bundesstraße. Die Engstellen betreffen Verkehrsteilnehmer ganz unmittelbar. Zeitweise Sperrungen und Umleitungen werden zudem auch den Menschen in umliegenden Dörfern zusätzlichen Verkehr bescheren. Im Zuge des Ausbaus der B19 erneuert das Staatliche Bauamt in Fischen mehrere Brücken – teilweise unscheinbare Bauwerke, die man beim Drüberfahren...

  • Fischen i. Allgäu (VG Hörnergruppe)
  • 08.03.19
  • 4.365× gelesen
Lokales
Im Bereich der "Neuen Welt" bekommt die A96 Lärmschutz. Über drei Jahre dauert die Bauzeit.

Sanierung
A96-Brücke in Memmingen: Es bleibt bei langer Bauzeit

Ab diesem Herbst sollen auf der A96-Brücke im Bereich der „Neuen Welt“ in Memmingen Lärmschutzmaßnahmen errichtet werden. Dreieinhalb Jahre sind für das 18-Millionen-Euro-Projekt geplant. Das erschien einigen Memminger Stadträten sehr lang. Landtagsabgeordneter Klaus Holetschek schrieb daher an den Bayerischen Bauminister Hans Reichhart – und bekam jetzt Antwort von seinem CSU-Parteifreund. Die auf den ersten Blick lange Bauzeit sei der Tatsache geschuldet, dass permanent eine vierspurige...

  • Memmingen
  • 07.03.19
  • 957× gelesen
  •  1
Lokales
Gut gelaufen ist gestern der Vorschub des ersten Stücks Brückenunterbau über die Bahnlinie zum ersten Pfeiler. Weil sich die frei hängenden Stahlträger durch ihr eigenes Gewicht bogen, musste ein Kran ihr Ende auf Pfeilerhöhe anheben.

Maßarbeit
Bauarbeiten an der Illerbrücke bei Immenstadt: B19-Anschluss im August wieder befahrbar

Beim Vorschub des 88 Meter langen Stahlunterbaus am Freitag, 22. Februar, messen Fachleute konstant, damit sich der 300 Tonnen schwere Koloss genau so bewegt, wie er soll. Denn bei der Länge könnten sich ein paar Millimeter Abweichung am Anfang hinten raus fatal auswirken. Doch alles klappt wie von den Ingenieuren berechnet und der Träger landet wie geplant auf dem Pfeiler. Dort ragt er nun auf der anderen Seite bereits 13 Meter weit ins Freie. Das ist nur der Anfang: In den nächsten Wochen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 23.02.19
  • 2.559× gelesen
Lokales
Dieser 88 Meter lange Stahlkoloss der Illerbrücke bei Stein wird über die Bahnstrecke zum Pfeiler geschoben.

Bauarbeiten
Brückenschlag an der Illerbrücke bei Immenstadt am Donnerstag und Freitag

Ein Brückenschlag steht am Donnerstag und Freitag an der Illerbrücke bei Immenstadt-Stein an. Denn dann wird der erste Abschnitt des neuen Bauwerks über die Bahnlinie geschoben. Der Stahlkoloss wiegt etwa 300 Tonnen. Ihn stemmt ein echter „Herkules“. Denn so heißt das spezielle Schwerlastfahrzeug, das das Bauteil zum nächsten Pfeiler schiebt. So ein „Herkules“ war auch beim Brückenbau zwischen Burgberg und Blaichach im Einsatz. Wie das Staatliche Bauamt Kempten mitteilt, wird aus...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 21.02.19
  • 2.175× gelesen
Lokales
Sie ist ein akuter Sanierungsfall: die Füssener Theresienbrücke.

Dringend
Füssener Theresienbrücke: Startschuss der Sanierung Ende April

Der Beton bröckelt: Die Füssener Theresienbrücke muss dringend saniert werden. Startschuss für die Bauarbeiten soll Ende April sein, gaben die Verwaltung und das beauftrage Ingenieurbüro im Stadtrat bekannt. Das Bauwerk wird für den Verkehr gesperrt, die Umleitung erfolgt durch die Altstadt. Zu den Kosten machte die Verwaltung noch keine konkreten Angaben, da die Arbeiten noch nicht vergeben sind. Welche Arbeiten im Detail notwendig sind und was das für die Verkehrssituation während des...

  • Füssen
  • 07.02.19
  • 749× gelesen
Lokales
Die Autobahnbrücke über den Memminger Stadtpark Neue Welt wird zum Teil abgerissen und neu gebaut. Danach bekommt sie moderne Lärmschutzwände.

Bausenat
Memminger Stadträte nehmen Stellung zu A96-Großprojekt im Stadtpark Neue Welt

Im Memminger Stadtpark Neue Welt rücken im Herbst die Bagger an. Dann soll ein Teil der dortigen Autobahnbrücke abgerissen und neu gebaut werden. Es handelt sich dabei um die Fahrbahn der A96 in Richtung Lindau. Gleichzeitig wird die Fahrbahn Richtung München verstärkt. Die Baumaßnahmen sind notwendig, um die Brücke mit Lärmschutzwänden bestücken zu können. Dies war aus statischen Gründen bislang nicht möglich. Mit Blick auf die anstehenden Arbeiten hat der Bausenat des Stadtrats jetzt...

  • Memmingen
  • 25.01.19
  • 1.394× gelesen
Lokales
Über die Geltnach bei Rieder soll wieder ein festes Bauwerk, Hasenbrücke genannt, führen.

Bauwerk
Neue Hasenbrücke bei Marktoberdorf nur noch für Fußgänger und Radler

Ob Stahl oder Aluminium: Das steht nicht fest, das muss die Ausschreibung ergeben. Auf jeden Fall soll über die Geltnach bei Rieder wieder ein festes Bauwerk, Hasenbrücke genannt, führen – aber nur für Radfahrer und Fußgänger, nicht mehr für landwirtschaftliche Fahrzeuge. Der Marktoberdorfer Stadtrat nimmt dafür 85.000 Euro in die Hand. Das hat er mehrheitlich nach erneut eingehender Diskussion beschlossen. Grund ist, dass die Stadt laut ihrer Rechtsauskunft keine Verpflichtung hat, die Brücke...

  • Marktoberdorf
  • 22.01.19
  • 578× gelesen
Lokales
Eindrücke der neu eröffneten Brücke zwischen Blaichach und Burgberg.
19 Bilder

Bildergalerie - Bauarbeit
Brücke zwischen Blaichach und Burgberg nun eröffnet

Nachdem die Brücke über die B19 zwischen Blaichach und Burgberg seit Mittwoch den 19.12.2018 wieder befahrbar war, wurde sie nun offiziell eröffnet. Die Zeit der langen Wege mit dem Auto von Burgberg nach Blaichach (und umgekehrt) ist vorbei: Am Donnerstag wurde die neue, 165 Meter lange Brücke über die B19 und die Iller ihrer Bestimmung übergeben. Sie verbindet nun wieder Blaichach und Burgberg. Das alte 2.000-Tonnen-Bauwerk war im September 2017 gesprengt worden, weil es marode war. Für...

  • Blaichach
  • 20.12.18
  • 1.393× gelesen
Lokales
Derzeit laufen noch Restarbeiten an der Brücke bei Blaichach.

Straßenbau
Brücke über B19 zwischen Blaichach und Burgberg wieder befahrbar

Da atmen viele Autofahrer im Raum Blaichach/Burgberg auf: Der Landkreis hält seine Zusage und öffnet vor Weihnachten die neue Brücke, die die beiden Gemeinden über B19 und Iller hinweg verbindet. Konkret geschieht das am Donnerstag, 20. Dezember 2018. Das bringt dann all denen wieder kurze Wege, die zwischen Burgberg und Blaichach unterwegs sind. Und das entlastet in Folge auch Verkehrsteilnehmer in Immenstadt und Sonthofen, denn dort fällt nun etwas Umleitungsverkehr weg. Die Restarbeiten...

  • Burgberg i. Allgäu
  • 19.12.18
  • 1.452× gelesen
Lokales
Bundesstraßen-Brücke als Nadelöhr: Südlich von Sonthofen ist an diesem Abschnitt auf freier Strecke nur noch Tempo 50 erlaubt. Alle müssen ganz am Rand fahren, weil die Brücke in der Mitte zu schwach konstruiert ist.

B19
Jahrelange Verkehrsstörung bei Sonthofen befürchtet: Brückenneubau erst 2023

Fünf Jahre ein Nadelöhr an der Verkehrsschlagader nach Oberstdorf – die Vorstellung ärgert den Oberallgäuer Landrat Anton Klotz. Warum soll es bis 2023 dauern, bis an der B 19 südlich von Sonthofen eine neue Illerbrücke gebaut wird? Klotz: „Das ist nicht akzeptabel.“ Die Sigishofer Brücke aus dem Jahr 1969 ist in schlechtem Zustand. Jetzt ist dort die erlaubte Höchstgeschwindigkeit von 80 auf 50 reduziert. Was zu Stoßzeiten ein Ärgernis ist, könnte sich in der Wintersaison und während der...

  • Sonthofen
  • 08.12.18
  • 4.123× gelesen
Lokales
Die Außenanlagen rund um die König-Ludwig-Brücke nehmen Formen an. Spielgeräte und Sitzgelegenheiten wurden bereits installiert, Wege befestigt. Welche Rolle das Bauwerk künftig im touristischen Konzept der Stadt spielen soll, wird im kommenden Jahr untersucht. Fragen zum barrierefreien Zugang und der Darstellung im Inneren der Brücke sollen bis dahin ebenfalls geklärt sein.

Ideen
König-Ludwig-Brücke in Kempten: Experten sollen ein Konzept für künftigen Betrieb austüfteln

Ideen für eine moderne Inszenierung der König-Ludwig-Brücke gibt es bereits. Die möglichen Kosten in Höhe von 750.000 Euro sind allerdings umstritten. Fachleute aus Kulturamt und Tourismus bemängelten zuletzt, dass das Konzept bisher nicht eingebunden sei in die anderen Aktivitäten. Zudem fehle eine Untersuchung, wie ein Publikumsbetrieb möglichst preiswert aufzubauen sei. Das waren der Mehrheit im Finanzausschuss dann doch zu viele Fragezeichen. „Erlebbar“ soll das Denkmal werden, dessen...

  • Kempten
  • 04.12.18
  • 1.051× gelesen
Lokales
„Massive statische Probleme“ hat diese 76 Meter lange B19-Brücke über die Iller im Süden von Sonthofen.

Bauamt
B19-Brücke südlich von Sonthofen schwach für schwere Fahrzeuge

Die Nachricht braucht keiner – weder einheimische Autofahrer noch Urlauber: Die B19-Brücke bei Sonthofen hat „massive statische Probleme“. Die sind so groß, dass der Verkehr dort ganz an die Außenkanten der Brücke gelegt wird, weil der innere Bereich zu schwach für schwere Lasten ist. Zugleich wird dort die Höchstgeschwindigkeit auf Tempo 50 reduziert. Das gilt dann alles dauerhaft bis zu einem Neubau, der wohl bis 2023 auf sich warten lässt. Die sogenannte Sigishofer Brücke wird also auf Jahre...

  • Sonthofen
  • 01.12.18
  • 4.210× gelesen
Lokales
Jannik Schwarz vom Ingenieurbüro Konstruktionsgruppe Bauen untersucht die Bahnbrücke an der Josefsthaler Straße in der Nacht auf Dienstag auf mögliche Mängel – eine obligatorische Prüfung, die angesichts des Zugverkehrs mit hohem Aufwand verbunden ist.

Kontrolle
Stadt Kaufbeuren muss 52 Brücken in Schuss halten

Lichtkegel huschen durch das Dunkel. Ein stetes Klopfen durchbricht die nächtliche Stille. Wo tagsüber Züge mit 150 Stundenkilometern fahren, hängt an diesem Dienstag um 1 Uhr ein mobiler stählerner Gang. Ingenieur Jannik Schwarz von Büro Konstruktionsgruppe Bauen sucht den Beton der Bahnbrücke in der Josefsthaler Straße in Kaufbeuren von dort aus Zentimeter für Zentimeter nach Rissen und – mit dem Klang der Hammerschläge – nach Hohlräumen ab. Er fotografiert, macht sich Notizen. „Handnahe...

  • Kaufbeuren
  • 20.11.18
  • 413× gelesen
Lokales
Treppen aus Holz und ein Geländer aus Metall – der Steg über die Eisenbahnschienen verbindet seit 1889 die Innenstadt mit dem Memminger Osten. Im Frühjahr wird der Steg im Zuge der Elektrifizierung der Bahnstrecke abgebaut.

Elektrifizierung
Beliebte Fußgängerbrücke Eiserner Steg in Memmingen könnte im Zuge von Bauarbeiten verschwinden

Vor etwa 100 Jahren ist er schon einmal verlegt worden – und jetzt könnte er sogar verschwinden: der Eiserne Steg beim Bahnhof, der die Innenstadt mit dem Memminger Osten verbindet. Da die Bahnstrecke von München nach Lindau elektrifiziert wird, muss der Steg im Frühjahr abgebaut werden. Danach könnte man ihn zwar wieder errichten, allerdings müsste er wegen der elektrischen Leitungen erhöht werden. Zudem wäre aufgrund von Vorschriften eine Verbreiterung des Stegs nötig. Hier stellt sich...

  • Memmingen
  • 17.11.18
  • 809× gelesen
Lokales
Die Illerbrücke soll bis Mitte Dezember befahrbar sein.

Bauarbeiten
Illerbrücke zwischen Blaichach und Burgberg vermutlich ab Mitte Dezember befahrbar

Die Bauarbeiten an der neuen Brücke über Iller und B 19 zwischen Blaichach und Burgberg kommen voran. Die Tiefbau-Experten im Landratsamt sind optimistisch, den Zeitplan zu halten: Sie wollen die Überfahrt vor Weihnachten freigeben. Ob dann auch schon die Rampe befahrbar ist, die seitlich von der Brücke zu den Schrebergärten abzweigt, ist derzeit noch offen. Denn die Hauptfahrbahn zwischen den beiden Orten hat Vorrang bei den Arbeiten. Über eines müssen sich die Menschen ohnehin klar...

  • Blaichach
  • 10.11.18
  • 1.976× gelesen
Lokales
Für manchen zählt der Eiserne Steg am Bahnhof zu den Wahrzeichen der Stadt. Nun muss die Fußgängerbrücke im Zuge der Elektrifizierung demontiert werden – und es steht noch nicht fest, ob der Steg wieder aufgebaut wird. Das sorgte für eine emotionale Debatte in der jüngsten Bausenatssitzung.

Bauarbeiten
Fußgängerbrücke in Memmingen muss für Elektrifizierung der Bahnstrecke München-Lindau weichen

Mehrere Memminger Stadträte stellten im Bausenat den Stellenwert der Fußgängerbrücke am Bahnhof heraus, forderten deren Erhalt und teils sogar Denkmalschutz. Denn die Zukunft des Bauwerks steht in Frage: Im Zuge der Elektrifizierung der Bahnstrecke Buchloe-Lindau müsste der Steg laut Tiefbauamtsleiter Gernot Winkler angehoben werden. Dies birgt jedoch Schwierigkeiten. Auf jeden Fall muss die Bahn Winkler zufolge den Steg im Frühjahr abbauen. Bei den Arbeiten für die Elektrifizierung geht es...

  • Memmingen
  • 08.11.18
  • 531× gelesen
Lokales
Wo derzeit noch ein Kran an der historischen Eisenbahnbrücke steht, will die Gemeinde Kronburg mit Flussbausteinen, einem Tisch und Bänkchen eine Ruhezone für Besucher anlegen und einen weiteren Illerzugang schaffen.

Gute Aussichten
Ruhezone und ein weiterer Illerzugang in Illerbeuren

Nach einem Badestrand an der Iller bekommt das Gewässer bei Illerbeuren nun einen zweiten Zugang – direkt an der inzwischen nahezu fertig sanierten historischen Eisenbahnbrücke: Einstimmig beschloss der Kronburger Gemeinderat bei seiner jüngsten Sitzung, für das Vorhaben die entsprechenden Mittel bereitzustellen. Bürgermeister Hermann Gromer rechnet hierfür mit Kosten von etwa 6.000 Euro. Wenn der Kran der Brückensanierung entfernt sei, bleibe eine 250 Quadratmeter große, gekieste und...

  • Memmingen
  • 26.10.18
  • 417× gelesen
Lokales
Die neue Brücke zum Forettle-Center macht zwei Mühlbach-Betreibern Kummer: Sie halten das Bauwerk für einen einzigen Konstruktionsfehler und fürchten Aufstauungen, sollte sich dort Treibholz verkeilen.

Überschwemmungs-Gefahr
Mühlbach-Betreiber fordern Brücken-Abriss am Kaufbeurer Forettle-Center

Auf der Brücke herrscht reger Betrieb. Passanten und Autofahrer nutzen das Bauwerk über den Mühlbach, um zum neuen Forettle-Center zu gelangen. Unter der Brücke könnte es aber möglicherweise bald Stillstand geben. Das fürchten jedenfalls die Mühlbach-Betreiber Konrad Schoder und Dr. Robert Betz, die zusammen 60 Prozent an der IG Wasserkraftwerke Kaufbeuren halten. Sie kritisieren, dass die Brücke am Fachmarkzentrum zu niedrig gebaut wurde, sich dort angeschwemmtes Holz verkeilen, den Bach...

  • Kaufbeuren
  • 17.10.18
  • 4.739× gelesen
Lokales
Letzte Teile der Lamellenverkleidung schwebten am Donnerstag an der König-Ludwig-Brücke ein. Die Krane werden nun nicht mehr gebraucht. Derweil machen sich die Verantwortlichen Gedanken, wie das Denkmal künftig den Kemptenern und ihren Gästen würdig präsentiert werden kann.

Projektion
Multimedia-Präsentation könnte Besucher in die Historie der Kemptener König-Ludwig-Brücke eintauchen lassen

Die Multimedia-Projektion in der Erasmus-Kapelle ist einer der Besuchermagneten der Stadt. Geschichte wird dort am Originalschauplatz auf spektakuläre Art erlebbar. Ähnliche Pläne gibt es nun für die künftige Präsentation der König-Ludwig-Brücke. Am Donnestag wurden dort die beiden letzten Krane abgebaut, die im Rahmen der Sanierung aufgestellt worden waren. Mit dem Stuttgarter Büro Jangled Nerves hat das Tiefbauamt Ideen entwickelt, wie die Bedeutung des gerade für 5,2 Millionen Euro...

  • Kempten
  • 12.10.18
  • 433× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019