Boot

Beiträge zum Thema Boot

Ein Motorboot ist im Hafen bei Hard untergegangen (Symbolbild).
3.688×

Wegen der Schneelast
Motorboot geht im Auhafen Hard (Österreich) unter

Vermutlich aufgrund der Schneelast ist am Samstagmorgen ein Motorboot in Hard untergegangen. Wie die Seepolizei berichtet, ragte beim Eintreffen der Einsatzkräfte nur noch das Bug des Motorboots aus dem Wasser. Die Feuerwehr konnte das Motorboot mit dem Kran dann aus dem Wasser heben. Anschließend pumpte ein Pumpgerät das Wasser aus dem Boot. Nachtrag (Sonntag, 17. Januar): Die Polizei in Vorarlberg bittet alle Bootsbesitzer um Vorsicht. Besitzer sollten regelmäßig die Schneelast auf ihren...

  • Lindau
  • 16.01.21
Polizeihubschrauber (Symbolbild)
987×

Suche mit Hubschrauber und Polizeibooten
Vermisstensuche nach dementer Frau (77) in Friedrichshafen endet glücklich

Der Polizeihubschrauber war am Dienstagabend im Bereich Kitzenwiese unterwegs. Grund dafür war die Suche nach einer 77-jährigen Frau, die an dem Abend seit etwa 18.30 aus einem Pflegeheim vermisst wurde. Da die Frau stark demenzkrank und orientierungslos, aber gut zu Fuß ist, wurde mit mehreren Polizeistreifen nach ihr gesucht. Auch ein Polizeiboot war in die Suche entlang der Uferpromenade miteingebunden. Passanten haben die Frau aufgegriffen Letztendlich wurde die Frau gegen 22 Uhr im Bereich...

  • Friedrichshafen
  • 09.09.20
Die gezielte Suche nach dem Vermissten ist beendet, ohne Ergebnis.
15.738×

Sonarboot und Taucher
Gezielte Suche beendet: Mann (70) im Bodensee bleibt weiterhin vermisst

+++ Update 04. September +++ Wie Polizei-Pressesprecher Holger Stabik gegenüber all-in.de mitteilt, ist die gezielte Suche nach dem Vermissten beendet. Vereinzelt gibt es noch Suchfahrten mit dem Sonarboot, um Stellen zu überprüfen, die bisher noch nicht überprüft wurden, weil sie zu weit vom eigentlichen Ort des Geschehens entfernt liegen. Es gibt laut Stabik allerdings keine große Hoffnung mehr, den Vermissten zu finden.  Bezugsmeldung vom 27. August Seit Montag sucht die Polizei mit einem...

  • Lindau
  • 04.09.20
Polizei (Symbolbild).
3.944× 1

Anzeige
Mit Booten auf dem Forggensee trotz Sturmwarnung

Während der gestrigen Sturmwarnung auf dem Forggensee wurden zwei Tretboote sowie ein Elektroboot vermietet. Während einer Sturmwarnung ist es jedoch verboten, den See mit Fahrzeugen zu befahren. Die Bootsmieter wurden daraufhin des Sees verwiesen. Den Bootsverleiher selbst, der dann auch noch mit einem Boot auf dem Wasser angetroffen wurde, erwartet nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige.

  • Füssen
  • 27.08.20
Bergung eines gesunkenen Bootes im Wasserburger Hafen
2.399× 2 16 Bilder

Bildergalerie
Bergungsaktion: Boot in Wasserburger Hafen gesunken

Im Wasserburger Hafen ist am frühen Freitagabend ein Sportboot gesunken. Gegen 18 Uhr erreichte die Feuerwehr Wasserboot die Alarmierung - kurz darauf begannen die Sicherungs- und Bergungsarbeiten an dem Boot. Neben der Bergung mussten die Einsatzkräfte auch auslaufende Betriebsstoffe mit Ölsperren eindämmen. Taucher des Technischen Hilfswerks waren im Einsatz. Das Boot konnte mit sogenannten Hebesäcken wieder an die Wasseroberfläche gebracht werden.

  • Wasserburg
  • 15.08.20
Am letzten Juliwochenende führte die Wasserwacht am Niedersonthofener See (Oberallgäu) die Ausbildung für Motorrettungsbootführer durch.
180× 1

Teilnehmer aus ganz Schwaben
Wasserwacht bildet im Oberallgäu Bootsführer aus

Am letzten Juliwochenende führte die Wasserwacht am Niedersonthofener See (Oberallgäu) die Ausbildung für Motorrettungsbootführer durch. Teilnehmende waren zwölf engagierte Mitglieder aus dem gesamten südlichen Bezirksverband Schwaben, darunter zwei Frauen und zehn Männer im Alter zwischen 20 und 50 Jahren. Die Teilnehmenden wurden durch die Kreiswasserwachtvorsitzende des Oberallgäus, Sabine Blodau, und den Ortsgruppenvorsitzenden der Wasserwacht Kempten, Daniel Beyer, an der Wachstation der...

  • Kempten
  • 13.08.20
Polizei (Symbolbild)
5.790×

Yachthafen
10 Meter langes Segelboot sinkt bei Immenstaad am Bodensee

Am Donnerstagnachmittag musste im Yachthafen bei Immenstaad am Bodensee ein zehn Meter langes und etwa zwei Meter breites Segelboot geborgen werden. Nach Angaben der Polizei war das Boot am Liegeplatz gesunken. Bergung erfolgreichMit Hebesäcken und einer Tauchpumpe konnte die Einsaztkräfte das Boot wieder an die Wasseroberfläche bringen und schwimmfähig machen. Anschließend schleppte ein Feuerwehrboot das Segelboot zum Kran des Yachthafens. Dort sicherten Hafenmitarbeiter das Segelboot vorerst...

  • Friedrichshafen
  • 26.06.20
Polizei (Symbolbild).
12.470× 1

Teures Missgeschick
Fast neuer BMW-SUV versinkt mitsamt Bootstrailer und Boot im Bodensee

Mitsamt Bootstrailer und Boot ist am Mittwochnachmittag ein gerade einmal fünf Monate alter BMW X5 im Bodensee versunken. Laut Polizei passierte das Missgeschick auf der Slipanlage im BMK-Yachthafen Langenargen. Dabei handelt es sich um eine schräge Ebene, auf der Boote und Schiffe zu Wasser gelassen oder an Land gezogen werden können. Der Fahrer versuchte, mithilfe eines Bootstrailers und des BMW ein Boot aus dem See zu holen. Dabei stieg er aus dem Fahrzeug aus, um noch etwas zu überprüfen....

  • Langenargen
  • 03.06.20
Nach der Badesaison 2020 soll am Freibergsee ein Bootshaus entstehen.
1.688×

Projekt
Am Oberstdorfer Freibergsee soll ein Bootshaus gebaut werden

Am beliebten Freibergsee in Oberstdorf soll jetzt ein Bootshaus gebaut werden - das berichtet das Allgäuer Anzeigeblatt. Die Kosten für das Projekt liegen bei rund 330.000 Euro. Baubeginn soll im Herbst 2020 sein.  Mit dem Bau des Hauses soll die Aufenthaltsqualität für Besucher verbessert werden, so die Zeitung. Auch die Wasserwacht und der Fischereiverein sollen von dem geplanten Bootshaus profitieren. Neben einem Technik- und mehreren Vereinsräumen sei auch Platz für 20 Boote. Mehr über das...

  • Oberstdorf
  • 29.10.19
Symbolbild. Die Polizei bittet um Hinweise.
2.602×

Hinweise
Nonnenhorn: Unbekannter bricht auf Boot auf Bodensee ein und übernachtet dort

In der Nacht von Freitag auf Samstag verschaffte sich eine unbekannte Person Zugang zu einem Boot in Nonnenhorn. Der Täter stieg zunächst auf das im Sportboothafen vor Anker liegende Boot und drückte dann das Schiebeluk auf. Hierbei ging ein Zylinder zu Bruch. Der Spurenlage nach zu urteilen nächtigte der Täter anschließend im Boot, bevor er am nächsten Morgen wieder das Weite suchte. Da am Abend ein Fest in Hafennähe war, hofft die Polizei, dass es möglicherweise Zeugen zu diesem...

  • Nonnenhorn
  • 28.07.19
Symbolbild. Wegen Sturmböen und Gewittern kam es zu mehreren Einsätzen am Bodensee in Lindau.
19.913×

Einsätze
Sturmböen am Bodensee: Segelboot versucht über 40 Minuten lang am Hafen anzulegen

Gewitter und Sturmböen sorgten am Samstagabend für massiven Wellengang auf dem Bodensee, der für die zahlreichen Segelboote problematisch wurde. Wie die Polizei mitteilt, wurde ein Boot mit gesetzten Segeln im Bereich zwischen Lindauer Insel und dem Rheindamm wegen des starken Windes fast flach auf das Wasser gedrückt. Ein anderes Segelboot in Wasserburg versuchte über 40 Minuten lang im Hafen anzulegen. Mehrfach musste die Wasserschutzpolizei in Zusammenarbeit mit Feuerwehr und Wasserwacht...

  • Lindau
  • 28.07.19
Bei einem Ernstfall am Weißensee muss das Rettungsboot der Feuerwehr am Badeplatz noch recht umständlich zu Wasser gelassen werden. Dazu kommt: Wegen im Weg stehender Schaulustiger und zugeparkter Flächen kann es länger dauern, bis die Rettungskräfte ihren Einsatz starten können. (Archivfoto)
5.900×

Rettungskräfte
Feuerwehr und Polizei wollen Bootsrampe am Weißensee bei Füssen

Ein Badegast wird am Weißensee vermisst, als erste der alarmierten Rettungsorganisationen trifft die Feuerwehr Füssen mit ihrem Boot ein. Doch bis das Boot zu Wasser gelassen ist, dauert es. Nicht nur wegen der fehlenden Slipstelle (Bootsrampe), sondern auch wegen anderer Badegäste, die partout nicht Platz machen wollen: Es sind solche Fälle, die zur Idee für eine Rampe an der Nordseite des Weißensees geführt haben. Allerdings war der Füssener Stadtrat nicht gerade begeistert über diesen...

  • Füssen
  • 13.07.19
Gekentertes Segelboot auf dem Alpsee.
8.463× 11 Bilder

Wasserwacht-Einsatz
Segelboot im Alpsee bei Immenstadt gekentert

Am Freitagnachmittag ist im Alpsee bei Immenstadt ein Segelboot gekentert. Wasserwacht, Rettungsdienst und Polizei waren im Einsatz. Die Wasserwacht hat den Bootsführer (66) unverletzt geborgen. Er war alleine auf dem Boot und hatte eine Schwimmweste an.  Das Segelboot kenterte etwa 100 Meter vom Ufer entfernt. Kurz nachdem es gekentert war, kamen dem Mann bereits Schwimmer und Stand-Up-Paddler zur Hilfe. Zudem eilten zwei Polizeibeamte mit einem Tretboot zu dem havarierten Segler. Warum das...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 05.07.19
Aufrüstung der Ausrüstung: Neues Polizeiboot bei der Allgäuer Polizei.
830×

Ausrüstung
Nach Test auf dem Rottachspeicher: Neues Schnelleinsatzboot für die Allgäuer Polizei

Am Mittwoch wurde durch die Wasserschutzpolizei-Zentralstelle Bayern an das Polizeipräsidium (PP) Schwaben Süd/West ein neues Schnelleinsatzboot mit Elektroantrieb übergeben. Das neue Schnelleinsatzboot WSP 36 mit Elektroantrieb wurde nach einer kurzen Einweisung und Testfahrt auf dem Rottachspeicher an das PP Schwaben Süd/West übergeben. Nach Ergänzung der notwendigen Ausrüstungs- und Rettungsmittel ist das Schlauchboot (mit Alukiel) in Kürze einsatzbereit. Das neue Dienstboot verfügt über...

  • Kempten
  • 17.05.19
Mit dem Kajak eine große Flussreise durch mehrere Länder bis zum Meer paddeln – davon träumten der Waaler Reinhold Bösl (links) und Thomas Scharpf aus Rammingen schon seit einigen Jahren.
459×

Ferien
Waaler paddelt mit dem Kajak von Bratislava nach Budapest

Einmal mit dem Kajak eine große Flussreise durch mehrere Länder bis zum Meer paddeln – davon träumten Reinhold Bösl aus Waal und Thomas Scharpf aus Rammingen schon seit einigen Jahren. Die ersten Etappen in ihrem Boot, das nach einer alt-nordischen Gottheit „andawari“ getauft wurde, führten in den Vorjahren über die Singold, Wertach, Lech und Donau immer stromabwärts in Etappen bis nach Budapest. In diesem Sommer stand für die beiden Freunde die nächste Etappe bevor: von der Hauptstadt der...

  • Waal
  • 28.08.18
676×

Wassersport
Kollision mit Booten: Polizei bittet Schwimmer, in der Uferzone des Bodensees zu bleiben

Die Polizei bittet alle Wassersportler am Bodensee um besondere Vorsicht. Grund: Durch den niedrigen Wasserstand sind derzeit viele Schwimmer außerhalb der 300-Meter-Uferzone unterwegs. In den vergangenen Tagen ist es bereits zu zwei gefährlichen Begegnungen bei Lindau gekommen. Die meisten angetriebenen Boote müssen 300 Meter Abstand zum Ufer halten. In dem Bereich sollten sich Schwimmer aufhalten. Zwar ist es nicht verboten, weiter in den See hinaus zu schwimmen, die Polizei bittet aber alle...

  • Lindau
  • 17.08.18
Wasserschutzpolizei auf dem Bodensee
4.693×

Bugwelle
Motorboote gefährden Schwimmer auf dem Bodensee bei Lindau

Bereits am Mittwoch letzter Woche kam ein Motorboot vor dem Strandbad Eichwald im Bodensee zwei älteren Schwimmerinnen gefährlich nahe. Die beiden 81-jährigen aus Lindau übten Aqua-Jogging ca. 400 m seewärts des Badebereichs aus als aus Richtung Lindau ein Motorboot schnell auf sie zukam und sie in einem Abstand von ca. 50 cm in schneller Fahrt passierte. Die Damen bemerkten das Motorboot sehr spät, da sie durch ein weiteres Motorboot, welches sie im größeren Abstand passierte, abgelenkt waren....

  • Lindau
  • 15.08.18
Die Wasserschutzpolizei bietet an, am Freitag Bootsmotoren und Bootszubehör zu gravieren.
437× 2 Bilder

Aktion
Diebstahlprävention: Wasserschutzpolizei graviert Bootsmotoren und Wassersportzubehör in Lindau

An den bayerischen Seen klauen Unbekannte immer wieder Bootsmotoren oder Bootszubehör. Diese Diebstähle werden leider oft sehr spät bemerkt. Die Polizei hat herausgefunden, dass meist organisierte Banden hinter den Diebstählen stecken. Bei verschiedenen Tätern wurden manipulierte Bootsmotoren gefunden, die nicht mehr auf die Beschreibung des Bestohlenen passten.  Um die Motoren nach einem Diebstahl besser identifizieren zu können, bietet die Bayerische Wasserschutzpolizei an, Bootsmotoren und...

  • Lindau
  • 30.07.18
Boote der Bayerischen Wasserschutzpolizei
1.176×

Internationaler Einsatz
Großangelegte Schifffahrtskontrolle auf dem Bodensee

Am Freitag, den 8.6.2018, ab 15.00 Uhr wurde auf dem Bodensee eine koordinierte internationale Verkehrskontrolle mit Kräften der Wasserschutzpolizei aus Österreich, Schweiz und Deutschland durchgeführt. Aufgrund einer aufkommenden, vom Wetterdienst vorhergesagten Schlechtwetterfront, herrschte wenig Sportbootverkehr auf dem Bodensee. Sehr zeitnah trat auch die vorhergesagte Starkwindlage, insbesondere im Ostteil des Bodensees ein. Aus diesem Grund musste der Einsatz um 16:30 Uhr abgebrochen...

  • Lindau
  • 09.06.18
1.108×

Wasserwacht
Bootsunfall auf Bodensee endet glimpflich

Zu einem Unfall mit einem Segelboot kam es am Mittwochmittag auf dem Bodensee auf Höhe der Insel Lindau. Ein 52-jähriger Segler geriet mit seinem Segelboot an eine untiefe Stelle und berührte dabei mit seinem Kiel den Seegrund. Da er glaubte, sein Boot sei beschädigt, handelte er geistesgegenwärtig und fuhr sofort den Hafen Lindau an. Währenddessen setzte er einen Notruf ab. Er erreichte aus eigener Kraft den Hafen. Ein Kran hob das Boot aus dem Wasser. Augenscheinlich konnten Kratzer am Kiel...

  • Lindau
  • 30.05.18
943× 7 Bilder

Feuerwehreinsatz
Rauchentwicklung auf Motorboot auf dem Bodensee bei Wasserburg

Am Samstag Mittag gegen 13:30 Uhr kam es auf dem Bodensee 500 Metter vor Wasserburg Reutenen zu einem Feuer auf einem Motorboot. Der Motor des Boots überhitzte und fing Feuer. Durch die starke Rauchentwicklung sprangen die Personen des Boots ins Wasser und schwammen an Land. Beim Eintreffen der Feuerwehr qualmte es stark aus dem Motorraum aber es war kein offenes Feuer zu sehen. Die Feuerwehr Wasserburg kühlte den Motor und kontrollierte mit einer Wärmekamera den Bereich, um ein weiters...

  • Lindau
  • 26.05.18
Bayerns ältestes Boot wurde am Donnerstag aus dem Bodensee geborgen.
1.917×

Fund
Bayerns ältestes Boot am Bodensee gefunden

Jedes Kind träumt davon: vom Finden eines verborgenen und wertvollen Schatzes. Für Christoph Schmid ist dieser Traum in Erfüllung gegangen, doch das erfuhr er eigentlich erst 20 Jahre später. Der Wasserburger hat vor drei Jahren ein altes Bootswrack wiederentdeckt, das er bereits als zehnjähriges Kind im Bodensee gefunden hatte. Wie sich herausstellte handelt es sich dabei um Bayerns ältestes Boot: ein 3150 Jahre alter Einbaum aus Eichenholz aus der Bronzezeit. Und dies ist unter den...

  • Lindau
  • 12.04.18
Verunfalltes Boot am Rheindamm
8.275×

Bodensee
Bootsunfall bei Bregenz

Eine aus zwei Frauen und zwei Männern bestehende Gruppe aus der Schweiz begab sich am 08.04.2018 um 1:00 Uhr auf ihr in Bregenz befindliches Motorboot um wieder zurück in die Schweiz zu fahren. Das Steuer wurde dabei von einer der Frauen (30) übernommen. In der Dunkelheit fuhr die Frau gegen 2:10 Uhr gegen den rechten Rheindamm. Aufgrund der geringen Geschwindigkeit entstand am Boot lediglich leichter Sachschaden. Verletzt wurde niemand. Ein Alko-Test bei der Bootsführerin verlief positiv. Das...

  • Lindau
  • 08.04.18
20×

Zeugenaufruf
Motorboot vom Lindauer Eichwaldbad entwendet

Im Rahmen von Abrissarbeiten im Strandbad Eichwald wurde festgestellt, dass ein Motorboot im geschätzten Wert von ca. 5.000 Euro entwendet worden ist. Es handelt sich dabei um ein bisher vom Eichwaldbad eingesetztes Rettungsboot, das auf einem Trailer (Handwagen) aufgeladen war. Dieser wurde ebenfalls entwendet. Weil die Zugangstore zum Eichwaldbad geschlossen waren, wird derzeit davon ausgegangen, dass die unbekannten Täter das Boot mit dem Trailer über den Seeweg gestohlen haben. Auch zu...

  • Lindau
  • 26.01.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ