Bombe

Beiträge zum Thema Bombe

27×

Fehlalarm
Bahnreisender vergisst Rucksack im Zug in Bregenz und setzt Bombendrohung ab

Das ist das Fazit nach der Evakuierung eines Regionalzuges im Bregenzer Bahnhof. Ein 33-jähriger Reisender aus Dornbirn hatte die Notfallleitstelle der österreichischen Bahn angerufen und behauptet im Zug befände sich eine Bombe. Grund für den folgenreichen Scherz: Der Mann war sauer, weil er seinen Rucksack im Zug vergessen hatte und ihm offenbar nicht geholfen worden war. Für die Bombendrohung bekommt der Dornbirner eine Anzeige. Die Polizei kam ihm schnell auf die Schliche, er hatte seine...

  • Kempten
  • 16.09.14
20×

Entwarnung
Vermeintlicher Bombenfund in Memminger Garten

Die Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Wallensteinstr. staunten nicht schlecht, als sie am 17.05.2014, gegen 20 Uhr, bei Grabungsarbeiten im eigenen Garten auf einen augenscheinlich bombenähnlichen Gegenstand stießen. Die hinzugerufene Polizeistreife konnte den noch teilweise eingegrabenen, verrosteten, metallenen Gegenstand auch nicht genau identifizieren. Deshalb wurde die Sondergruppe vom Bayerischen Landeskriminalamt verständigte, die für die Gefahrenbeseitigung bei...

  • Kempten
  • 18.05.14
46×

Fund
Kempten: Fliegerbombe aus der Iller geborgen

Einsatzkräfte des Kampfmittelbeseitigungsdienstes konnten am Samstagabend sicher eine 125 kg schwere Fliegerbombe aus der Iller bergen. Für die Bürger in der Stadt bestand zu keiner Zeit eine Gefahr. Kurz nach Mittag entdeckten Feuerwehrtaucher bei einer Routineübung in der Iller einen verdächtigen Gegenstand, bei dem sich schnell herausstellte, dass es sich um eine Fliegerbombe handelte. Die sofort alarmierten Einsatzkräfte sicherten den Bereich um die Fundstelle in der Rosenau sofort ab. Das...

  • Kempten
  • 03.08.13
13×

MTU-Gelände
Erneut Fliegerbombe in Friedrichshafen entschärft

Erneut ist auf dem MTU-Gelände in Friedrichshafen eine amerikanische Sprengbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Nach Polizeiangaben wurde die Bombe gestern Nachmittag entdeckt und konnte erfolgreich in den Abendstunden entschärft werden. Die knapp 250 Kilogramm schwere Bombe ist von der selben Bauart wie die am vergangenen Freitag entdeckte. Dieses Mal mussten rund 770 Personen das Industriegebiet verlassen

  • Kempten
  • 29.05.13
15×

Bombe
250 Kilo Fliegerbombe in Friedrichshafen entschärft

Eine 250 Kilo schwere amerikanische Fliegerbombe ist am Nachmittag in Friedrichshafen erfolgreich entschärft worden. Nach Polizeiangaben wurde die Bombe am Vormittag bei Aushubarbeiten auf dem Tognum Firmengelände entdeckt. Rund 4.000 Beschäftigte des Motorenherstellers mussten aus Sicherheitsgründen ihren Arbeitsplatz verlassen. Der Bereich um den Fundort sowie die Zufahrtsstraßen wurde weiträumig abgesperrt. Experten des Kampfmittelbeseitigungsdienstes konnten die Fliegerbombe erfolgreich...

  • Kempten
  • 24.05.13
39×

Friedrichshafen
Falscher Bombenalarm in Friedrichshafen

Gestern Abend ist in der Innenstadt in Friedrichshafen falscher Bombenalarm ausgelöst worden. Grund dafür war eine unbeaufsichtigte Tasche. Experten untersuchten sie, konnten aber Entwarnung geben. In der Tasche befanden sich nur Kleidungsstücke. Bei der Polizei ging davor eine Nachricht ein, dass die Tasche schon seit den frühen Morgenstunden dort abgestellt war. Die Beamten forderten daraufhin die Experten an, die die Tasche mit speziellen Geräten untersuchten.

  • Kempten
  • 17.10.12

Friedrichshafen
Mutmaßliche Bombe in Friedrichshafen entpuppt sich als Holzstück

Die Polizei hat nach dem Fund eines bombenähnlichen Gegenstandes auf dem ehemaligen Güterbahnhof in Friedrichshafen Entwarnung gegeben. Mitarbeiter des Kampfmittelbeseitigungsdienstes hatten am Vormittag zweifelsfrei festgestellt, dass es sich um lediglich um einen Holzklotz handelte. Arbeiter hatten gestern bei Abbrucharbeiten einen bombenähnlichen Gegenstand entdeckt. Umliegende Straßen waren für etwa 1 ½ Stunden gesperrt.

  • Kempten
  • 09.08.12
29×

Friedrichshafen
Blindgänger auf ehemaligem Güterbahnhofsgelände in Friedrichshafen entdeckt

In Friedrichshafen wurde auf dem ehemaligen Güterbahnhof gestern Abend ein möglicher Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt. Wie der SWR berichtet, hatten Bauarbeiter die mutmaßliche Bombe bei Abbrucharbeiten entdeckt. Es bestehe aber keine direkte Explosionsgefahr. Das Gelände um den Güterbahnhof bleibt bis auf Weiteres gesperrt. Heute beraten Experten über das weitere Vorgehen.

  • Kempten
  • 08.08.12
47×

Kempten
Fliegerbombe wird heute um 19 Uhr entschärft

In Kempten wird heute Abend um 19 Uhr die Fliegerbombe auf der Baustelle Nordspange entschärft. Wie die Stadt Kempten mitgeteilt hat, muss dazu in einem Umkreis von 400 Metern ein Sicherheitsbereich eingerichtet werden. Bei dem Bombenfund handelt es sich wahrscheinlich um eine amerikanische Fliegerbombe aus dem 2. Weltkrieg. Die Bombe hat ein vermutetes Gewicht von 125 Kilogramm. Nach Angaben der Stadt werden zur Entschärfung weite Teile der Dieselstraße, der Ursulasrieder Straße und der...

  • Kempten
  • 13.06.12
58× 2 Bilder

Bombe
Heute wird Fliegerbombe auf Baustelle in Kempten entschärft

Auf der Baustelle der Nordspange in Kempten wird heute eine Fliegerbombe entschärft. Dafür werden in einem Umkreis von 400 Metern die Häuser evakuiert. Betroffen sind laut Nadine Briechle, Leiterin des Rechtsamtes der Stadt, 35 Gewerbebetriebe und über 80 Privathaushalte im Stadtteil Ursulasried. Begonnen wird mit der Evakuierung um 17.30 Uhr. Rund eine halbe Stunde später, soll die Bombe entschärft sein – wenn alles nach Plan läuft. Es könne auch länger dauern. Der Sprengkörper war, wie...

  • Kempten
  • 13.06.12
22×

Kempten
Bombe in Kempten wird morgen entschärft

Morgen Abend gegen 18 Uhr wird der Kampfmittelbeseitigungsdienst die an der Nordspange in Kempten gefundene Bombe entschärfen. Aller Voraussicht nach werden dazu alle Gebäude im Umfeld von 400 Metern geräumt. Betroffene Anwohner und Betriebe in der Diesel-, Messerschmitt- und Porschestraße werden gebeten, ihre Häuser und Arbeitsplätze bis 17.30 Uhr zu räumen. Kranke und pflegebedürftige Personen sollen sich bis morgen 9 Uhr telefonisch unter der 25 250 mit der Stadt in Verbindung setzen. Im...

  • Kempten
  • 12.06.12
47×

Lkr. Unterallgäu/ Memmingerberg
Bombenfund sorgt kurzfristig für Behinderungen

Der Fund einer 9kg schweren Bombe, die vermutlich aus dem zweiten Weltkrieg stammt, sorgte am Donnerstagnachmittag gegen 14 Uhr kurzfristig für Behinderungen. Der Sprengkörper war bei Bauarbeiten im Bereich der Hauptzufahrt zum Flughafen Memmingen im Schleifweg entdeckt worden. Aufgrund des Fundes wurden Spezialisten zur Beseitigung der Gefahr angefordert. Durch die Fachkräfte wurde die Bombe entschärft und abtransportiert. Die Hauptzufahrt zum Flughafen musste für die Maßnahme für rund 20...

  • Kempten
  • 19.04.12
24×

Wangen
Jugendliche sollen für Bombendrohung am Wangener Bahnhof verantwortlich sein

Zeugen hätten mitbekommen, wie sich die Gruppe im Bereich des Bahnhofes zuvor über ihren Plan unterhalten habe, so Bundespolizeisprecher Horst Jeschor. Mit einer Wahrscheinlichkeit von 90 bis 95 Prozent könne man die Täter auch fassen. Wie berichtet musste der Bahnhof Wangen am Sonntag wegen einer Bombendrohung für rund zwei Stunden gesperrt werden. Sprengsatz konnte nicht gefunden werden.

  • Kempten
  • 09.11.11
34×

Recover_bnombendrohung
Bombendrohung in Wangen: Polizei rechnet mit Fahndungserfolg

Eine Gruppe Jugendlicher ist wahrscheinlich für die Bombendrohung am Wangener Bahnhof am Sonntag verantwortlich. Zeugen hätten mitbekommen, wie sich die Gruppe im Bereich des Bahnhofs zuvor über ihren Plan unterhalten habe, sagte Horst Jeschor, Sprecher der Bundespolizei. Die Wahrscheinlichkeit die Täter zu fassen, liege bei 90 bis 95 Prozent, sagte er. Den Jugendlichen drohen empfindliche Strafen: Strafrechtlich sind bis zu drei Jahre Haft drin, allerdings sind auch Geld- oder...

  • Kempten
  • 09.11.11
361×

Bombe
Bombendrohung am Bahnhof Wangen: Züge umgeleitet

Nach einer Bombendrohung im Bahnhof Wangen ist es am frühen Sonntagabend zur Umleitung und zum Ausfall von Zügen gekommen. Ein Unbekannter hatte bei der Polizei angerufen und angekündigt, einen Koffer mit Sprengstoff am Wangener Bahnhof abgestellt zu haben. Der Bahnhof wurde abgesperrt, doch die Ankündigung erwies sich als Fehlalarm. Die Polizei geht inzwischen davon aus, dass es sich um die Tat Jugendlicher handelt. Der Scherz könne sie teuer zu stehen kommen, so die Polizei.

  • Kempten
  • 08.11.11
52×

Anonym
Bombendrohung am Bahnhof in Wangen

Nach einer Bombendrohung ist der Bahnhof Wangen gestern für rund zwei Stunden gesperrt worden. Ein Sprengsatz konnte aber nicht gefunden werden. Nach ersten Ermittlungen geht die Polizei von einem üblen Scherz aus. Gegen 16.30 Uhr ging die Bombendrohung bei der Polizei Wangen ein. Die angebliche Kofferbombe konnte nach der Räumung und Durchsuchung des Bahnhofes nicht gefunden werden. Die Polizei geht nach ersten Hinweisen von einem Streich eines Jugendlichen aus. Wegen der Sperrung kam es zu...

  • Kempten
  • 07.11.11
56×

Großübung
Rettungsdienste üben Szenario mit Amoklauf und Bombe

Rettungsdienste wappnen sich für den Ernstfall 'Heute war es echt lustig. Wir haben uns halb totgelacht, als bei dem Täter die Pistole klemmte', schmunzelte der 14-jährige Felix Schimmer aus Buxheim. Er hob aber sofort auf den ernsten Hintergrund dieser Aussage ab: 'In der Realität würde das ganz anders ablaufen.' Felix gehörte zusammen mit seinen Freunden Celina und Philipp zu den "Notfall-Darstellern", die am Samstag an einer Großübung des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK), der Johanniter und...

  • Kempten
  • 17.10.11

BRK
Im Ernstfall alles richtig machen: Das BRK probt in Memmingen einen Massenunfall

Im Notfall muss jeder Handgriff sitzen. Regelmäßige Übungen sind deshalb auch für Rettungskräfte unerläßlich. So geschehen am Wochenende in Friedrichshafen. Die Situation: auslaufendes Benzin entzündet sich, Rauchgase dringen in das Terminal ein, die Evakuierung muss eingeleitet werden. Eine Lage in der Rettungskräfte schnell und zuverlässig reagieren müssen. Und das nicht nur in Friedrichshafen. Ein weiteres Großschadensereignis wurde deshalb am Samstag im Cineplex Memmingen...

  • Kempten
  • 17.10.11
14×

Ermittlungen
Bomdendrohung wegen Klinikschließung - Verwaltungsratsmitglied erhält anonymen Anruf

Zudem Besuchertag abgesagt Eine Bombendrohung hat ein Mitglied des Verwaltungsrates der Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren am Mittwochnachmittag erhalten. Das bestätigte die Polizei gestern auf Nachfrage unserer Zeitung. Die Tat ist vor dem Hintergrund zu sehen, dass das Gremium jüngst mit einer Mehrheit von 12:6 Stimmen beschlossen hat, das Krankenhaus in Marktoberdorf zu schließen. Der Verwaltungsrat ist je zur Hälfte aus Politikern und Akteuren aus Kaufbeuren und dem Landkreis Ostallgäu besetzt....

  • Kempten
  • 06.08.11
36×

Gericht
Fast sechs Jahre Haft für Supermarkt-Erpresser

35-Jähriger forderte von Warenhaus-Kette 20 Millionen Euro und beging Brandanschlag Der Sohn setzte das Erpresserschreiben auf, die Mutter korrigierte ihm die Rechtschreibfehler. 20 Millionen Euro sollte eine Supermarktkette an den 35-Jährigen zahlen. Im Internet war er auf «Dagobert» gestoßen, der über Jahre hinweg Kaufhäuser erpresst und Bomben gelegt hatte. Er wollte ihn kopieren - und scheiterte, genau wie sein Vorbild. Die 1. Strafkammer des Landgerichts Memmingen verurteilte ihn nun zu...

  • Kempten
  • 12.07.11
27×

Isny
Bombendrohung sorgt für Großeinsatz in Isny

Eine Bombendrohung in einem Mehrfamilienhaus in Isny hat am Wochenende zu einen Großeinsatz von Rettungskräften und Polizei geführt. Wie die Polizei erst heute mitteilte, handelte es sich dabei um einen Spaßanruf von zwei 14-Jährigen. Gegen die Jugendlichen wurde ein Ermittlunsgverfahren eingeleitet. Sie müssen außerdem vermutlich für die Kosten des Einsatzes aufkommen.

  • Kempten
  • 03.05.11

Unbekannter droht mit Bombe in Justizgebäude

Kempten | dam | Eine Bombendrohung gegen die Kemptener Justizbehörden hat am Dienstagvormittag einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Nach Angaben des Sprechers der Kemptener Polizeidirektion, Christian Owsinski, hatte ein Unbekannter einer Amtsrichterin mitgeteilt, in dem Justizgebäude in der Kemptener Innenstadt befinde sich eine Bombe. Die Polizei sperrte daraufhin das Gebäude ab und ließ es mit Sprengstoffhunden absuchen.

  • Kempten
  • 02.04.08
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ