Bolsterlang

Beiträge zum Thema Bolsterlang

Lokales
Um die Zukunft des maroden Memminger Bahnhofsareals geht es beim Bürgerentscheid am Sonntag.

Abstimmungen
Bürgerentscheid zum maroden Bahnhofsquartier in Memmingen und Bürgermeisterwahl in Bolsterlang

Die Europawahl ist am Sonntag nicht die einzige Abstimmung im Allgäu: Bei einem Bürgerentscheid in Memmingen geht es um die Zukunft des maroden Bahnhofsquartiers und in Bolsterlang (Oberallgäu) wird ein neuer Bürgermeister gewählt. Im Februar vergangenen Jahres hatte die Mehrheit des Memminger Stadtrats entschieden, dass der private Investor Ten Brinke das Bahnhofsareal neu gestalten soll. Ten Brinke will 45 Millionen Euro auf dem knapp 7.700 Quadratmeter großen Areal investieren. Gegen...

  • Memmingen
  • 25.05.19
  • 1.659× gelesen
Polizei
Die Feuerwehr konnte das vollständige Abbrennen des Schuppens nicht verhindern.

Zeugenaufruf
Mögliche Brandstiftung bei Bolsterlang: Feldstadel brennt vollständig ab

In der Nacht auf Ostersonntag ist ein Feldstadel in Bolsterlang abgebrannt. Der entstandene Sachschaden liegt laut Polizeiangaben im fünfstelligen Bereich. Verletzt wurde niemand. Die Kriminalpolizei Kempten geht von einer Brandstiftung aus und hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei zu melden. "Möglicherweise haben Besucher des Schafkopfturniers am Samstagabend dahingehende Wahrnehmungen gemacht", so die Polizei in einer Meldung.

  • Bolsterlang (VG Hörnergruppe)
  • 24.04.19
  • 442× gelesen
Polizei
Stadelbrand bei Bolsterlang
9 Bilder

Feuerwehreinsatz
Stadel bei Bolsterlang brennt komplett nieder

Bei Bolsterlang hat in der Nacht auf Ostersonntag ein Stadel gebrannt. Schon beim Eintreffen der Feuerwehr Bolsterlang, stand der Stadel in Vollbrand. Glücklicherweise, befand sich der Stadel auf einem freien Feld, so waren keine anderen Gebäude in Gefahr. Die Feuerwehren Bolsterlang, Obermaiselstein, Fischen und Oberstdorf, begannen umgehend mit der Brandbekämpfung und konnte den Brand so schnell ablöschen. Laut Polizei Sonthofen, entstand ein Schaden von ca. 15.000€, warum es zum Brand...

  • Bolsterlang (VG Hörnergruppe)
  • 21.04.19
  • 5.186× gelesen
Lokales
Er führt seit Juli die Geschäfte – und möchte nun als Bürgermeister von Bolsterlang gewählt werden: Rolf Walter.

Bürgermeisterwahl
Bolsterlang: Rolf Walter als Kandidat nominiert

Rolf Walter, derzeit in Bolsterlang amtierender Rathauschef, stellt sich am 26. Mai zur Wahl des Ersten Bürgermeisters. Die „Freie Wählergemeinschaft“ nominierte ihn am Donnerstagabend bei der Aufstellungsversammlung im Gemeindezentrum Kitzebichl. Es war eine klare Sache, obendrein gut organisiert. Nach einer Dreiviertelstunde waren nach der geheimen Wahl die Stimmen ausgezählt. Rolf Walter (46) wird Bürgermeisterkandidat. „Ein kompetenter Mann“, urteilte ein Bolsterlanger. Ein anderer...

  • Bolsterlang (VG Hörnergruppe)
  • 16.03.19
  • 678× gelesen
Sport
Der Bolsterlanger Stefan Luitz

Internationaler Sportgerichtshof
"Sauerstoff-Affäre": Stefan Luitz bekommt Welcup-Sieg wieder zugesprochen

Der Bolsterlanger Riesenslalom-Spezialist soll einen Regelverstoß nach dem Anti-Doping-Reglement begangen haben: Bei seinem ersten Weltcup-Sieg in Beaver Creek Anfang Dezember hat er zwischen den Läufen Flaschen-Sauerstoff eingeamet. Die FIS hat ihn dafür nachträglich disqualifiziert, der Weltcup-Sieg war weg. Luitz hat das nicht auf sich sitzen lassen und zog vor den Internationalen Sportgerichtshof. Dort fiel laut sport1.de am Freitag die Entscheidung: Stefan Luitz bekommt seinen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 15.03.19
  • 3.038× gelesen
Sport

Ski alpin
Großer Pechvogel, noch größerer Optimist: Hinter Bolsterlanger Stefan Luitz liegt eine Saison der Extreme

Es gibt Menschen, die sind als Optimisten geboren. Stefan Luitz ist so einer. Zum Glück, denn mehr Pech als der 26-Jährige Allgäuer kann ein Sportler kaum haben. Dabei hatte alles so gut begonnen. Luitz gewann Anfang Dezember gleich das erste Weltcup-Rennen nach langer Verletzungspause. Sein erster Sieg. Der ihm vom Weltverband Fis postwendend wieder aberkannt wurde, da er zwischen den beiden Läufen des Riesenslaloms von Beaver Creek Sauerstoff inhaliert hatte. Die Weltantidopingagentur...

  • Oberstdorf
  • 26.02.19
  • 477× gelesen
Sport
Archivbild: Stefan Luitz vom SC Bolsterlang

Wintersport
Bolsterlanger Skirennläufer Luitz (26) erfolgreich an Schulter operiert

Der Skirennläufer Stefan Luitz (26) aus Bolsterlang ist am Mittwoch erfolgreich an der rechten Schulter operiert worden. Nach Angaben des Deutschen Skiverbandes (DSV) wurde die Operation in der Orthopädischen Chirurgie in München durchgeführt. Der 26-Jährige Allgäuer war Mitte Januar beim Weltcup im schweizerischen Adelboden gestürzt und hatte sich eine Schulterluxation zugezogen. Der behandelnde Arzt geht davon aus, dass Luitz in zehn bis zwölf Wochen wieder das Training aufnehmen...

  • Oberstdorf
  • 21.02.19
  • 539× gelesen
Sport
Bitteres Saison-Aus für den Bolsterlanger Stefan Luitz - nach der Schulterverletzung hat sich Luitz nun noch einen Innenbandeinriss zugezogen.

Ski Alpin
Sturz bei der Ski-WM in Schweden: Saison-Aus für Bolsterlanger Skifahrer Stefan Luitz

Das war doppelt bitter für Skifahrer Stefan Luitz: Beim Riesenslalom der Alpinen Ski-Weltmeisterschaft in Are in Schweden fädelte der Bolsterlanger ein und stürzte. Direkt von der Piste musste Luitz ins Krankenhaus gebracht werden. Die Diagnose: Innenbandeinriss. Für Luitz ist die Saison damit vorzeitig beendet. Nach der "Sauerstoffaffäre" und der ausgekugelten Schulter beim Weltcup in Adelboden ist es der nächste Rückschlag für den Bolsterlanger in der Ski-Saison 2018/2019.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 16.02.19
  • 674× gelesen
Lokales
Bolsterlang wählt am 26. Mai ein neues Gemeindeoberhaupt.

Beschluss
Bürgermeisterwahl in Bolsterlang findet am 26. Mai 2019 statt

Am Donnerstagabend entließ der Gemeinderat Bolsterlang Monika Zeller offiziell als Bürgermeisterin. Sie hatte ihren Rücktritt am 1. Februar eingereicht. Amtierender Bürgermeister Rolf Walter ließ im Gemeinderat durchblicken, dass er als Kandidat zur Verfügung stehen würde, allerdings nur, wenn der Rathauschef künftig nicht mehr ehrenamtlich, sondern hauptamtlich arbeitet. Der Gemeinderat stimmte zu, künftig auf einen berufsmäßigen Bürgermeister zu setzen. Auch der Wahltermin steht fest:...

  • Bolsterlang (VG Hörnergruppe)
  • 16.02.19
  • 746× gelesen
Sport
WM-Riesenslalom 2019: Stefan Luitz aus Bolsterlang scheidet vorzeitig aus, Alexander Schmid aus Oberstdorf zeigt einen klasse ersten Lauf

Wintersport
Ski-WM in Are: Bolsterlanger Stefan Luitz fädelt ein und ist raus - Schmid landet auf Platz 8

Schade! Medaillenhoffnung Stefan Luitz ist am Freitag Nachmittag beim WM-Riesenslalom im schwedischen Are vorzeitig ausgeschieden. Bereits im ersten Lauf ist es passiert: Luitz lag schon etwas hinten, fuhr deswegen etwas zu risikoreich und fädelte ein. Deutlich besser machte es der Oberstdorfer Alexander Schmid (24) vom SC Fischen. Er landete am Ende auf einem guten 8. Rang.  Sieger wurde der Norweger Henrik Kristofferson, vor Marcel Hirscher aus Österreich und dem Franzosen Alexis...

  • Oberstdorf
  • 15.02.19
  • 949× gelesen
Sport
Mit einer lädierten Schulter hatte Stefan Luitz nach dem Rennen in Adelboden (das Bild entstand einen Tag nach der Verletzung im Zielraum) zu kämpfen. Bei der WM in Are feiert der Bolsterlanger am Freitag sein Comeback.

Ski alpin
Bolsterlanger Stefan Luitz feiert nach Verletzung Comeback bei WM in Schweden

Als auf der Anzeigetafel „Bronze“ aufleuchtete, fielen sich die deutschen Skirennfahrer um den Hals – nur um nach etwas verwirrenden Sekunden jäh aus ihrem Medaillenjubel gerissen zu werden. Weil Linus Straßer im Team-Event der alpinen Weltmeisterschaft von Are nachträglich disqualifiziert wurde, blieb dem deutschen Team mit Christina Geiger (Oberstdorf) und Dominik Stehle (Obermaiselstein) als Ersatzmann der so ersehnte erste Podestplatz in Schweden verwehrt. „Das ist einfach der beschissenste...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 14.02.19
  • 791× gelesen
Lokales
Bolsterlanger Bürgermeisterin Monika Zeller: Rücktritt

Nach überstandener Suspendierung
Rücktritt: Bolsterlanger Bürgermeisterin Monika Zeller (58) zieht Konsequenzen aus dem Disziplinarverfahren

Ihren sofortigen Rücktritt vom Amt der Bürgermeisterin der Gemeinde Bolsterlang hat Monika Zeller gestern erklärt. Sie zieht damit die Konsequenzen aus dem Disziplinarverfahren gegen sie. „Die nunmehr zwei Jahre andauernden Ermittlungen und Vorkommnisse gegen mich haben mich derart angegriffen, dass ich mich nicht mehr dazu in der Lage sehe, dieses verantwortungsvolle Amt bis zum Ende der Wahlperiode mit der erforderlichen Kraft auszufüllen“, begründet die 58-Jährige ihre Entscheidung....

  • Bolsterlang (VG Hörnergruppe)
  • 01.02.19
  • 3.494× gelesen
Lokales
Monika Zeller ist als Bürgermeisterin ins Bolsterlanger Rathaus zurückgekehrt.

Kommunalpolitik
Rückkehr der Bolsterlanger Bürgermeisterin Zeller: Landesanwaltschaft Bayern legt Beschwerde ein

Die Landesanwaltschaft Bayern akzeptiert den Gerichtsbeschluss nicht, die vorläufige Dienstenthebung der Bolsterlanger Bürgermeisterin Monika Zeller auszusetzen. „Wir halten den Beschluss des Verwaltungsgerichts München für unrichtig“, erklärt Oberlandesanwalt Dr. Jörg Spennemann gegenüber unserer Zeitung. „Daher haben wir Beschwerde eingelegt, um eine abschließende Klärung durch den Bayerischen Verwaltungsgerichtshof herbeizuführen.“ Das Verwaltungsgericht hatte entschieden, dass Zeller...

  • Bolsterlang (VG Hörnergruppe)
  • 29.01.19
  • 1.730× gelesen
Lokales
Die Bürgermeisterin von Bolsterlang, Monika Zeller, darf vorerst ihre Amtsgeschäfte wieder führen. Sie wurde wegen Reichsbürger-Verdachts suspendiert.

Reichsbürger-Verdacht
Suspendierung von Bolsterlangs Rathauschefin Monika Zeller aufgehoben

Monika Zeller darf wieder als Bürgermeisterin arbeiten. Die Rathauschefin der Gemeinde Bolsterlang war suspendiert worden, weil sie im Verdacht steht, der Reichsbürger-Bewegung nahezustehen. Jetzt entschied das Verwaltungsgericht München, die Dienstenthebung auszusetzen. Das gab die Behörde am Donnerstag in einer Pressemitteilung bekannt. Damit darf Zeller ihre Amtsgeschäfte sofort wieder aufnehmen. Diese Entscheidung hatte ihr Anwalt in einem Eilverfahren herbeigeführt. Das...

  • Bolsterlang (VG Hörnergruppe)
  • 25.01.19
  • 1.684× gelesen
Lokales
Seit einem halben Jahr ist Rolf Walter Bürgermeister von Bolsterlang. Der Umfang der Aufgaben habe ihn überrascht, sagt der 46-Jährige.

Bilanz
Plötzlich Bürgermeister von Bolsterlang

Seit einem halben Jahr ist Rolf Walter Bürgermeister von Bolsterlang. Der 46-jährige Polizist hatte das Amt kurzfristig übernommen, nachdem seine Vorgängerin Monika Zeller suspendiert wurde. Die Landesanwaltschaft wirft ihr vor, der Reichsbürgerbewegung nahezustehen. Wie hat sich Walters Leben seit der plötzlichen Amtsübernahme verändert? „Das Markanteste ist der Zeitfaktor“, sagt der 46-jährige Familienvater im Gespräch mit unserer Zeitung. Durch seinen Hauptberuf bei der Kriminalpolizei in...

  • Bolsterlang (VG Hörnergruppe)
  • 28.12.18
  • 1.851× gelesen
Lokales
Der Schneiteich der Hörnerbahn bei Bolsterlang ist im Sommer ein begehrter Badeweiher. Dabei ist das Baden darin verboten, haben jetzt Bürgermeister und Bahn-Geschäftsführer in der Bürgerversammlung klargestellt.

Streitpunkt
Bolsterlanger Bürger beschweren sich über Badeverbot im Schneiteich

„Der Schneiteich gehört der Hörnerbahn und das Baden darin ist verboten. Punkt!“, sprach Bolsterlangs Bürgermeister Rolf Walter auf der Bürgerversammlung Klartext. Anlass für diese konsequente Aussage war die Kritik eines Bürgers an der Ankündigung der Hörnerbahn, den Teich im kommenden Sommer abzulassen. Das sei nötig, weil das künstlich angelegte Gewässer von Algen befreit werden müsse, erklärte der Geschäftsführer der Hörnerbahn, Wilfried Tüchler. Dagegen meinten die Kritiker aus den...

  • Bolsterlang (VG Hörnergruppe)
  • 14.12.18
  • 3.287× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019