Boden

Beiträge zum Thema Boden

Im Auftrag des Landkreises hat eine Firma aus Blaichach nun die Bodenbeschaffenheit auf dem Grundstück östlich der Realschul-Turnhalle beim Schulzentrum  getestet. Dort soll der Neubau der Antonio-Huber-Schule in Lindenberg entstehen.
1.528×

Gutachten
Neubau der Antonio-Huber-Schule in Lindenberg: Untersuchungen des Baugrundes laufen

Östlich der Realschul-Turnhalle beim Schulzentrum soll der Neubau der Antonio-Huber-Schule in Lindenberg entstehen. Das steht seit Mitte März fest. Im Auftrag des Landkreises hat eine Firma aus Blaichach nun die Bodenbeschaffenheit auf dem Grundstück getestet. Das teilt das Landratsamt mit.  Dabei wurden auf dem gesamten Areal mehrere Bohrungen zur Entnahme von Bodenproben durchgeführt. Außerdem sondierte die Firma den Boden mithilfe eines Spezialgeräts. Laut Landratsamt werden die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 15.05.20
Die Villa Rustica in Möckenlohe im Landkreis Eichstätt (Archivbild).
1.247×

Archäologie
Bodenradar spürt Reste eines römischen Gutshofs in Willofs auf

Ein Bodenradar hat in Willofs Reste eines römischen Gutshofs aufgespürt, heißt es in einem Bericht der Allgäuer Zeitung. Es handelt sich dabei um das bucklige Gelände neben der Kirche.  Das Bayerische Landesamt für Denkmalpflege hat bereits im April dieses Jahres eine geophysikalische Untersuchung des Feldes durchgeführt, heißt es in der Zeitung weiter. Mehrere Strukturen in dem Gebiet seien auffällig gewesen, die wohl interessanteste sei eine große, rechtwinklige Struktur im östlichen...

  • Obergünzburg
  • 07.11.19
Vor gut zwei Monaten hat die Sanierung der Dreifachturnhalle im Schulzentrum begonnen. Inzwischen ist der neue Dachstuhl fertig.
1.088×

Sanierung
Turnhalle in Buchloe: Untergrund macht Probleme

Die Dreifachturnhalle der Mittelschule hat jetzt ein wetterfestes Dach – und das ist alles andere als selbstverständlich. Immer wieder gab es in der Vergangenheit Probleme mit dem undichten Flachdach des 1974/75 errichteten Gebäudes. Und genau das sorgte jetzt auch für eine negative Überraschung bei der Generalsanierung. Bei den Arbeiten, die in den Osterferien Mitte April begonnen haben, wurde festgestellt, dass es im südlichen und nördlichen Bereich einen größeren Wassereintritt gegeben hat....

  • Buchloe
  • 20.07.19
Auf Erdbeerfeldern liegt Stroh.
1.570×

Ernährung
Warum liegt auf Erdbeerfeldern Stroh?

Auf Erdbeerfeldern findet man häufig Stroh zwischen den Pflanzen ausgelegt. Es verhindert, dass die Erdbeeren direkt mit dem Boden in Kontakt kommen und dient als Schutz. „Die reifenden Früchte trocknen nach dem Regen schneller wieder ab. So sind die empfindlichen Erdbeeren vor Fäulnis und Pilzbefall geschützt“, erklärt Silke Noll, Ernährungsexpertin der Verbraucherzentrale Bayern. In der Reifezeit benötigen Erdbeerpflanzen viel Wasser. Durch die Strohschicht bleibt der Boden länger...

  • Kempten
  • 20.06.19
Symbolbild
555×

Zeugenaufruf
Beschädigte Ölwanne verunreinigt Feldweg bei Aitrang

Vermutlich am Sonntag, 21.10.2018, befuhr ein bislang Unbekannter von Upratsberg kommend durch den Wald in Richtung Märzhöfle/Neuenried. Vermutlich durch einen Stein wurde ein Loch in die Ölwanne des Pkws geschlagen. Dadurch lief das Motoröl auf einer Strecke von ca. 500 Meter Länge aus und verteilte sich auf dem Feldweg. Eine genaue Schadenshöhe kann bislang noch nicht beziffert werden. Wer hat am vergangenen Sonntag in diesem Bereich einen Pkw durch den Wald fahren gesehen bzw. konnte...

  • Aitrang
  • 24.10.18
29×

Verkehr
Asphalt in der Kronenstraße Kempten? Stadträte nehmen Bedenkzeit

Als nicht mehr verkehrssicher stuft das Tiefbauamt die Kronenstraße ein. Zur provisorischen Sanierung wurde ein Asphaltband vorgeschlagen, das die nächsten Jahre halten soll. Doch da sehen die Stadträte noch Diskussionsbedarf. Asphalt sei kein Schmuck für die historische Altstadt. Und jetzt die Strecke zwischen Gerber- und Rathausstraße zu teeren, um kurz danach mit Blick auf das Mobilitätskonzept alles wieder zu verändern, sei den Bürgern schwer zu vermitteln Zunächst sollen also die Kosten...

  • Kempten
  • 05.04.17
35×

Andenken
Stein gegen Spende: AZ verkauft Granit-Quader aus Kaufbeurer Fußgängerzone zugunsten der Kartei der Not

Mehr als vier Jahrzehnte hat der Granit in der Kaufbeurer Fußgängerzone überdauert. Nun wird der Bodenbelag ausgewechselt. Der ideelle Wert der soliden Quader bleibt. Deshalb verkauft die Allgäuer Zeitung die Steine zugunsten des AZ-Leserhilfswerks Kartei der Not. Sie wurden mit Füßen getreten, von Tänzelfestgespannen und Faschingszügen überrollt, durch Sonne, Regen und Schnee malträtiert: Die Pflastersteine in der Fußgängerzone haben in den mehr als vier Jahrzehnten seit dem Bau von...

  • Kaufbeuren
  • 17.03.17
25×

Gestank
Rathaus in Kaufbeuren: Neuer Belag für Parkhaus riecht unangenehm

Zu bedauern sind derzeit die Mitarbeiter im Kaufbeurer Rathaus: Ein etwas säuerlicher, leicht ätzender und übel riechender Gestank wabert durch das Gebäude. Der Grund: Im benachbarten Parkhaus wird während der Sanierung ein neuer Belag aufgebracht. Manche Mitarbeiter klagen über Kopfweh und Probleme in den Atemwegen. Auch Stadträte in der Bauausschusssitzung am Mittwochabend empfanden den Geruch als unangenehm. Ernst Schönhaar (CSU) brach eine Lanze für die Beschäftigten im Rathaus und bat,...

  • Kaufbeuren
  • 14.10.16
26×

Sanierung
Bodenbelag für die neue Kaufbeurer Fußgängerzone wird ausgestellt

Ein Jahr vor dem frühestmöglichen Beginn der Sanierung in der Fußgängerzone wird es nun erstmals konkret: Die Kaufbeurer dürfen sich ein Bild vom künftigen Belag machen, der naturgemäß im Mittelpunkt des Interesses steht. Denn für viele Menschen ist die bisherigen grobe Pflasterung eine einzige Stolperfalle. Von morgen an soll eine Musterfläche am Obstmarkt den Passanten einen Eindruck vom künftigen Boden und den möglichen Granitarten verschaffen. Letztlich entscheidet allerdings der Stadtrat...

  • Kempten
  • 27.06.16

Pflanzen
Der Garten in diesem Dezember: Tipps vom Fachberater des Landkreises Oberallgäu

Auch wenn Frühlingsblüher wie Krokusse mancherorts schon aus der Erde spitzeln, nehmen die Triebspitzen keinen Schaden, wenn es dann wieder kalt wird und darauf schneit. 'Die Natur ist unkompliziert', sagt Bernd Brunner, Gartenfachberater des Landkreises Oberallgäu. Und weil der Boden noch nicht durchgefroren ist, sei es sogar noch möglich Hecken zu pflanzen. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 08.12.2015. Die Allgäuer Zeitung...

  • Kempten
  • 07.12.15
128×

Expertenmeinung
Bodennutzung und Bodenschutz – wo stehen wir? - Vortrag von Professor Franz Makeschin in Buchloe

'Bodennutzung und Bodenschutz – wo stehen wir?' Zu diesem Thema referierte Professor Franz Makeschin in Buchloe. UBI-Vorsitzendem Dr. Joachim Herzog war es gelungen, den Vorsitzenden der Kommission Bodenschutz beim Umweltbundesamt für den letzen Fachvortrag im Rahmen der 11. UBI-Umweltwoche zu gewinnen. Den Abend eröffnete Herzog mit einer Aussage, die aufhorchen lässt: 'Während die Böden zweifelsohne als Grundlage der Ernährung gesehen werden, betrug die Ackerlandfläche pro Einwohner 1960...

  • Buchloe
  • 23.11.15
72×

Überschwemmung
Turnhalle des Gymnasiums Sonthofen wegen Wasserschaden geschlossen

Ein verheerender Wasserschaden macht die Turnhalle am Gymnasium Sonthofen womöglich auf viele Wochen unbrauchbar. Nachdem die Hülle des Rückspülbehälters an der Hauptleitung in der Nacht zum Donnerstag gerissen war, strömte das Leitungswasser unbemerkt aus und flutete die Halle. Als Reinigungskräfte gegen sechs Uhr morgens zur Halle kamen, floss das Wasser bereits aus dem Haus. In der Turnhalle und ihren Nebenräumen stand es etwa zehn Zentimeter hoch. Damit steht auch der Unterbau des teuren...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 16.07.15

Fußböden
Bauratgeber - Aktuelles Magazin für Bauen, Wohnen und Einrichten

Holzfußböden sind eigentlich noch nie 'out' gewesen, allerdings sind sie in den vergangenen Jahren zu einem wahren Trend geworden. Kein Wunder, überzeugensie sowohl durch ihre Optik als auch durch ihre angenehmen, natürlichen Eigenschaften. War es bis vor einigen Jahren eher den Wohnräumen, wie Wohnzimmer oder Schlafzimmer, vorbehalten, mit Holzboden ausgestattet zu werden, ist das heute auch im Badezimmer möglich. Daher ist Holzboden in der 'Nasszelle' absolut auf dem Vormarsch und total...

  • Kempten
  • 23.03.15
44×

Bodenbeläge
Bodenbelag: Das Material macht den Unterschied

Mit Füßen getreten Sie ist Ausdruck des persönlichen Stils. Sie soll Atmosphäre schaffen. Und sie soll auf den ersten Blick beeindrucken: Die Gestaltung der Wohnräume. Wandfarbe, Beleuchtung, Mobiliar, Dekoration und nicht zuletzt der Bodenbelag tragen dazu bei, dass Wohnzimmer, Küche und Co. ihren besonderen Charme voll und ganz entfalten können. Gerade der Fußboden stellt eines der wichtigsten werterhöhenden Merkmale einer Immobilie dar. Material, Design und Beschaffenheit prägen das...

  • 08.10.14
13×

Natur
Borkenkäfer-Invasion im Unterallgäu bleibt vorerst aus

Der Wunsch von Georg Jutz wurde erfüllt: Die wegen des milden Winters befürchtete Borkenkäfer-Invasion blieb aus.'Die kühle Witterung im Frühling hat uns geholfen', sagt der Leiter der städtischen Forstverwaltung. 'Wir haben lehmhaltigen Boden. Da hält sich die Feuchtigkeit länger. Dagegen trocknen die kieshaltigen Böden im Illertal viel schneller aus. Dort ist der Befall auch stärker als bei uns', sagt Jutz, der in diesen Tagen in den Ruhestand geht. Dennoch beobachte man auch in den...

  • Kempten
  • 17.06.14
16×

See
Grund des Bodensees wird neu vermessen

Der Bodensee weist bisher unbekannte Löcher und Wellen am Seegrund auf. Zudem scheint Grundwasser in den westlichen Bodensee zu fließen. Dieses Ergebnis ist bedeutsam in der Diskussion um Fracking am Bodensee. Wenn tatsächlich Grundwasser in den Bodensee fließt, können so auch Chemikalien in den Trinkwasserspeicher gelangen. Der Grund des Bodensees wird zurzeit mit dem Projekt Tiefenschärfe neu vermessen.

  • Lindau
  • 14.05.14
19×

Giftstoffe
Boden am Lindauer Bahnhof ist nicht schadstoffbelastet

Wie das Landratsamt gestern mitteilte, wurde der Boden, der als Ausstellungsgelände genutzten Fläche von einem unabhängigen Gutachter untersucht und als unbelastet beurteilt. Ein Lindauer Unternehmer hatte die Diskussion um ein angeblich mit Giftstoffen verseuchtes Gelände auf der Insel aufgeworfen. Bei der aktuellen Überprüfung sei jedoch keine Überschreitung der Prüfwerte für die Nutzung als Gewerbefläche festgestellt worden - die Ergebnisse würden sogar eine Nutzung als Kinderspielfläche...

  • Lindau
  • 25.02.14
35×

Grabung
Bodenuntersuchungen in Buchloe ergeben erste Funde

Ein alter Ofen und ein Webstuhl Ein ehemaliger Ofenplatz und das Fundament eines Webstuhls – das sind die bislang spektakulärsten Funde, die in den vergangenen Wochen bei Bodenuntersuchungen an der Augsburger Straße entdeckt wurden. Für einen Landsberger Bauträger, bedeutet dies: Er muss weiter warten, ehe das Bauvorhaben beginnen kann. Anstelle zweier abgerissenen Bauernhäuser nördlich der Stephanskirche sind zwei Mehrfamilienhäuser mit einer Tiefgarage geplant. Bei den Abrissarbeiten im...

  • Buchloe
  • 22.10.13
10×

Unfall
7-jähriges Kind in Wangen von Krankenfahrstuhl angefahren

Ein 7-jähriger Junge ist am Mittwochnachmittag von einem bislang unbekannten Fahrer eines Krankenfahrstuhls in der Franz-Joseph-Spiegler-Straße angefahren und leicht verletzt worden. Der 7-Jährige schob gegen 15.30 Uhr seinen Cityroller auf dem rechten Gehweg. Als er einen Ausfallschritt auf die Fahrbahn machte, wurde er von einem vorbeifahrenden elektrischen Krankenfahrstuhl erfasst und zu Boden gestoßen. Dabei zog sich der Junge leichte Verletzungen zu. Der unbekannte ältere Fahrer des...

  • Kempten
  • 04.10.13

Bauprojekt
Bodenuntersuchungen am großen Loch beginnen Mitte der Woche

So schnell wie möglich soll es beim sogenannten 'großen Loch' in Kempten voran gehen. Laut Oberbürgermeister Ulrich Netzer möchte man die zusätzlichen Sicherheitsvorkehrungen alsbald wieder aufheben. Mit einer Woche Verzögerung wird der Investor nun mit Bodenmessungen im Bereich der Bahnhofstraße beginnen. Stündlich werde dann die Stabilität des Untergrunds gemessen.

  • Kempten
  • 02.07.13
42×

Denkmal
Denkmalamt muss Liste für neue Bodendenkmäler im Westallgäu überarbeiten

Minister Heubisch pfeift Denkmalamt zurück Wissenschaftsminister Dr. Wolfgang Heubisch pfeift das Landesdenkmalamt zurück. Die Behörde, die jüngst die Gemeinden im Landkreis Lindau mit mit einer Vorschlagsliste neuer Bodendenkmäler in der Denkmalliste massiv irritiert hatte, muss den Prozess auf Anweisung von oben erstmal stoppen. Wolfgang Heubisch hat sich des Themas angenommen, nachdem sich einige Bürgermeister, Landtagsabgeordnete und auch Landrat Elmar Stegmann bei ihm über die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 15.05.13
28×

Projekt
Klimaschutz: Bodenzustandserhebung in Bayern für Kohlenstoffanteil startet in Opfenbach

Ein Loch im Boden für den Klimaschutz Nahe Opfenbach im Westallgäu rostet der Boden - oder genauer der Metallanteil in ihm. Viel mehr aber interessiert sich der Bodenkundler Sven Evartsbusch für den Gehalt an organischem Kohlenstoff im Erdreich. Um diesen zu ermitteln, läuft seit 2011 die bundesweite Bodenzustandserhebung Landwirtschaft. Gestern fiel der Startschuss in Bayern, und die Wiese bei Opfenbach war der erste von 560 bayerischen Standorten, die in nächster Zeit untersucht...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 17.04.13
79×

Denkmalschutz
Denkmalamt weist zahlreiche Flächen im Landkreis Lindau als Bodendenkmäler aus - Gemeinden sind sauer

Gemeinden sind sauer auf Denkmalschützer Das Landesamt für Denkmalpflege überarbeitet derzeit die Liste der bayerischen Denkmäler. Im Kreis Lindau liegen die Ergebnisse bereits vor - und sorgen für Ärger in zahlreichen Gemeinden. Der Grund: Die Neuaufnahme verschiedener Bodendenkmäler in die Denkmalliste. 'Für viele Gemeinden ist es nicht nachvollziehbar, warum so große Flächen als Bodendenkmäler ausgewiesen wurden', sagt Landrat Elmar Stegmann. Teilweise umfassen sie ganze Ortskerne. Ob...

  • Lindau
  • 06.04.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ