Alles zum Thema Blumen

Beiträge zum Thema Blumen

Lokales
Stefan Pscherer vom Landschaftspflegeverband Oberallgäu-Kempten erklärt in Betzigau regionalen Bauhofmitarbeitern, wie sie die Grünflächen in ihren Gemeinden nach dem Volksbegehren „Rettet die Bienen“ am besten nutzen.

Artenvielfalt
Warum der Bauhof in Betzigau Blumen mäht

Die Empörung ist groß: Schon wieder mäht der Bauhof die schöne Blumenwiese – und nimmt damit Bienen und anderen Insekten ihren Lebensraum und ihre Futterquelle, schimpfen manchmal Bürger. In Zeiten nach dem Volksbegehren „Rettet die Bienen“ für viele ein Unding. Aber: „Den Leuten fehlt es oft am Grundverständnis“, sagte Bernd Brunner, Kreisfachberater für Gartenbau. Er ist einer der fünf Fachleute in der Grünpflege, die jüngst Vertreter regionaler Bauhöfe in Betzigau informierten, wie sie sich...

  • Betzigau
  • 17.07.19
  • 4.085× gelesen
Lokales
Von links nach rechts: Floristin Sabine Schwartzkopff mit Altentherapeutin Sylvia Lorenz und Verena Fleischer (Einrichtungsleitung der Seniorenresidenz Blaichach, stv. Geschäftsführerin der AllgäuPflege GmbH).

Freude
Blaichacher Floristin verschenkt Blumen an Seniorenresidenz

Sie möchte den Bewohnern der Seniorenresidenz in Blaichach eine kleine Freude bereiten: Floristin Sabine Schwartzkopff verschenkt Schnittblumen an Senioren. „Ich liebe Blumen und habe das Glück, mich jeden Tag in meinem Laden mit ihnen umgeben zu können. Ich fand es immer schon schade, die Schnittblumen, die nicht mehr absolut frisch sind, einfach wegzuwerfen“, so Sabine Schwartzkopff in einer Pressemitteilung. Weil sich manche Blumen nicht mehr verkaufen lassen, aber zu schade zum...

  • Blaichach
  • 13.06.19
  • 2.048× gelesen
Lokales
m Frühjahr hat die Stadtgärtnerei besonders viel zu tun. Von der Baumpflege bis hin zur Bepflanzung.

Bauhof
Herausgeputzt: Im Frühjahr hat die Stadtgärtnerei Marktoberdorf besonders viel zu tun

Alles summt und brummt, alles blüht und grünt: Ludwig Mößmer von der Stadtgärtnerei Marktoberdorf liebt seinen Job draußen in der Natur. „Ganz besonders im Frühling“, sagt er. Und das obwohl diese Zeit für den Städtischen Bauhof die arbeitsintensivste Phase des Jahres ist. Denn die Stadt wird nach der kalten Jahreszeit hergerichtet. Dabei gilt es nicht nur Winterschäden zu beheben. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom...

  • Marktoberdorf
  • 17.05.19
  • 400× gelesen
Lokales
Wer etwa Tagetes (Bild), Mädchenauge, Ziersalbei oder Männertreu anstelle von Geranien oder Petunien pflanzt, kann auch auf dem Balkon etwas für heimische Insekten tun.

Tipp
Wie Sie Ihre Balkonkästen und Blumenkübel insektenfreundlich bepflanzen können

Insektensterben, Klimaerwärmung oder Luftbelastung das sind drängende Umweltprobleme, denen wir in gewissen Grenzen entgegenwirken können.  Gerade den Insekten können wir Gutes tun, indem wir das Nahrungsangebot für die Tiere auf dem Balkon und im Garten erhöhen. Markus Orf, Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege am Landratsamt Unterallgäu gibt Tipps, wie Sie Ihren Balkon insektenfreundlich bepflanzen.  „Traditionell werden Balkone häufig noch mit Petunien, Geranien und...

  • Memmingen
  • 13.05.19
  • 1.615× gelesen
Lokales
Damit Insekten reichlich Nahrung finden, haben die Untere Naturschutzbehörde und der Landschaftspflegeverband (LPV) die Wildblumenwiese vor dem Landratsamt in Mindelheim vergrößert. Unser Bild zeigt: LPV-Geschäftsführer Jens Franke (rechts) Landrat Hans-Joachim Weirather (links) und Gartenbau-Fachberater Markus Orf.

Blühfläche vor Unterallgäuer Landratsamt erweitert
Wie man mit einer Blumenwiese zum Erhalt der Artenvielfalt beitragen kann

Unterallgäu (ex). Spätestens seit dem Volksbegehren „Rettet die Bienen“ ist das Thema Artenvielfalt in aller Munde. Im Fokus steht dabei vor allem die Landwirtschaft. Aber was kann jeder Einzelne für den Erhalt der Artenvielfalt tun? „Zum Beispiel eine Blumenwiese im eigenen Garten anlegen“, sagt Markus Orf, Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege am Landratsamt Unterallgäu. Dafür sei jetzt der richtige Zeitpunkt. Auch die Blumenwiese vor dem Landratsamt in Mindelheim wurde nun...

  • Memmingen
  • 30.04.19
  • 381× gelesen
Lokales
Die Blumenwiese vor dem Landratsamt Unterallgäu wird erweitert.

Bienen
Landratsamt Unterallgäu macht es vor: Eine Blumenwiese für den Artenschutz

Das Landratsamt Unterallgäu macht es vor: Die Blumenwiese vor dem Amt in Mindelheim wurde vergrößert. Bienen und andere Insekten sollen dort in Zukunft noch mehr Nahrung finden. 2013 wurde die Wiese erstmals angelegt und nun zusammen von der Unteren Naturschutzbehörde und dem Landschaftspflegeverband Unterallgäu (LPV) erweitert. Durch das Volksbegehren "Rettet die Bienen" und die Schülerproteste "Fridays for Future" ist der Artenschutz noch einmal mehr bei den Allgäuern angekommen. Was jeder...

  • Mindelheim
  • 23.04.19
  • 480× gelesen
Lokales
Dr. Christoph Greifenhagen in seinem Garten.

Silberdistel
Anwalt der Natur: Mediziner Christoph Greifenhagen schafft in Kaufbeuren besondere Räume

Der Balkenmäher zählt ebenso zum Handwerkszeug des Doktors wie die Lupe. Zur ersten Mahd auf der neu angelegten Allgäuer Blumenwiese mitten in Kaufbeuren schreitet Christoph Greifenhagen gerne selbst. Doch weder schweres Gerät noch sein Alter hindern den 84-Jährigen, plötzlich auf die Knie zu fallen und über Fundstücke zwischen Straßen, Baugebieten und versiegeltem Boden zu frohlocken. Denn Glockenblumen, Margeriten und Kuckuckslichtnelken finden auf bepflanzten Kreisverkehren und in...

  • Kaufbeuren
  • 26.05.18
  • 906× gelesen
Lokales
Christina Ostermann, Franziska Huber und Carmen Mayr (von links) freuten sich über die bunten Blumen an einem Stand.

Einkaufs- und Familientag
Aktionstag „Memmingen blüht“ zieht bei herrlichem Sonnenschein die Besucher scharenweise an

Stadtbummler, Blütenfreunde, Schnäppchenjäger, Autoschrauber, Basteltanten, Feuerwehrunterstützer, Gartenfreunde, Dekofreaks, Biogourmets, Bratwurstspezialisten, Sportasketen, Schmuckliebhaber, Showfans, Musikanhänger und Verehrer königlicher Hoheiten: „Memmingen blüht“ ist der Tag, an dem sie alle auf ihre Kosten kommen in der dafür bunt herausgeputzten Memminger Innenstadt. Und wenn dann noch die Sonne dazu lacht, wie in diesem Jahr, strahlen die Gesichter von Veranstaltern und Besuchern umso...

  • Memmingen
  • 14.05.18
  • 726× gelesen
Lokales
Blumenpracht in der Kaufbeurer Innenstadt.

Biodiversität
Mehr Blütenpracht in Kaufbeuren

Echte Blumenwiesen sind vor allem im Stadtgebiet rar geworden. Die Folge: Heimische Pflanzen verschwinden, die für den Obst- und Gemüseanbau so wichtigen Blüten bestäubende Insekten verlieren ihre Lebensräume. Der Kaufbeurer Umweltpreisträger Dr. Christoph Greifenhagen möchte gegensteuern. Er ist froh, dass der Winter nun endlich vorbei ist. Während die Schüler ihre Osterferien genießen, kann er den Boden für eine weitere Allgäuer Blumenwiese in der Stadt bereiten. Sein Ziel ist die...

  • Kaufbeuren
  • 26.03.18
  • 217× gelesen
Lokales

Jugend forscht
Buchloer Gymnasiastinnen für Landesentscheid qualifiziert

Drei Buchloer Schülerinnen haben Programme geschrieben, mit denen das Erkennen von Blumen und chemischen Elementen erleichtert wird. Dafür wurden Sophie Bartl und Xenia Kratel mit dem ersten Preis sowie Anna Kratel mit dem zweiten beim Regionalwettbewerb von Jugend forscht in Augsburg ausgezeichnet. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Buchloer Zeitung, vom 14.03.2018. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie in den jeweiligen AZ...

  • Buchloe
  • 13.03.18
  • 112× gelesen
Lokales

Blumen
Naturparadies in der Stadt: In Kaufbeuren wachsen wilde Wiesen

Dies ist eine echte Allgäuer Blumenwiese: Vertreter der Stadt, der das Grundstück gehört, und der Sponsoren zusammengefunden, um zu schauen, was nach einem Jahr aus der 600 Quadratmeter großen Wiese geworden ist. Das ist kein englischer Rasen, auf denen leise surrend Mähroboter auf- und abfahren. Unebener, weicher Boden, Steine und hohe Pflanzen machen diese grüne Oase mitten im Kaufbeurer Stadtteil Haken aus. Ein Paradies für Blumen, Schmetterlinge, Bienen und Insekten, aber auch für Kinder...

  • Kaufbeuren
  • 11.07.17
  • 48× gelesen
Lokales

Preisausschreiben
Ursula Schmalholz aus Buchloe gewinnt beim Bilderrätsel der Allgäuer Zeitung

Diesen Freitag wird Ursula Schmalholz aus Buchloe so schnell nicht vergessen. Hans-Jürgen Fischer von der Geschäftsstelle der Allgäuer Zeitung aus Kaufbeuren schaute an diesem sonnigen Nachmittag bei ihr und ihrem Ehemann Josef herein und überreichte ihr einen ganz besonderen Blumenstrauß: Einen hübsch dekorierten Fächer aus 100 Euro-Banknoten, zehn Stück an der Zahl. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 27.05.2017. Die Allgäuer Zeitung und ihre...

  • Buchloe
  • 26.05.17
  • 124× gelesen
Lokales

Marktoberdorf
Torffreie Blumenerde ist ein Beitrag zur Umwelt

Im Allgäu werden mit Unterstützung des Bundes seit 2010 Feuchtgebiete renaturiert. Warum es sich lohnt, mit tausenden Dämmen der Natur auf die Sprünge zu helfen. Bei der Umsetzung des Projekts ist jetzt Halbzeit und Erfolge werden sichtbar. Was hat ein ausgetrocknetes Moor mit dem Klimawandel zu tun? Der Zusammenhang erschließt sich erst auf den zweiten Blick: Wächst das Torfmoos nicht mehr im Wasser, zersetzt sich der Torf und dünstet klimaschädliches Kohlendioxid aus. Es geht um enorme...

  • Marktoberdorf
  • 24.05.17
  • 26× gelesen
Polizei

Zeugenaufruf
Bargeld-Diebstahl durch Ablenkungsmanöver in Nesselwanger Blumenladen

Am Dienstagmittag wurde der Polizei Pfronten mitgeteilt, dass soeben ein Pärchen in einem Blumenladen in Nesselwang die Einnahmen von mehreren Tagen gestohlen hat. Hierzu lenkte die Frau die Verkäuferin im Geschäft ab und der Mann stahl zeitgleich das Geld aus einem Nebenraum. Eine Sofortfahndung nach dem Paar blieb ergebnislos. Die auffallend schlanke Frau hatte einen ausländischen Akzent, war ca. 170 cm groß und hatte lange, glatte, blonde Haare. Der Mann war etwas kräftiger gebaut, ca. 180...

  • Oy-Mittelberg
  • 12.04.17
  • 74× gelesen
Lokales

Valentinstag
Floristin Angelika Diranko aus Oberstdorf erinnert sich: Früher war der Ansturm am Valentinstag viel größer

Angelika Diranko ist eine Verfechterin des Valentinstags. Von Berufs wegen, sicherlich. Aber auch aus einem anderen Grund. 'Es ist so schön, Blumen geschenkt zu bekommen.' Und auf Kritik, dass es dazu ja wohl keinen verordneten Tag geben muss, antwortet die Oberstdorferin: 'Lieber eine künstlich erzeugte Romantik als gar keine Romantik.' Im 15. Jahrhundert ist dieser Tag der Liebenden schon in England gefeiert worden. Auswanderer haben den Brauch, seiner Liebsten am 14. Februar etwas zu...

  • Oberstdorf
  • 13.02.17
  • 88× gelesen
Lokales

Rosenduft und Notenzauber
Konzerte im Rosengarten in Bad Wörishofen

Veranstaltungen Bad Wörishofen bietet auch in diesem Sommer wieder Kurkonzerte mit dem Kurorchester 'Musica Hungarica' im Rosengarten des Kurparks an. Unter dem Motto 'Rosenduft und Notenzauber' finden diese besonderen Konzerte an jedem Dienstagvormittag im Zeitraum vom 5. Juli bis 2. August jeweils von 11 bis 11.45 Uhr statt. Parallel dazu bietet Stadtgärtner Stephan donnerstags ab 11 Uhr eine einstündige Rosenführung durch den Rosengarten des Kurparks an. Das erste Konzert inmitten der...

  • Kaufbeuren
  • 29.06.16
  • 20× gelesen
Polizei

Sachbeschädigung
Böllerschüsse und zerstörte Blumenschau: Vandalen wüten in Lindau

Im Büchelewiesweg in Lindau wüteten Vandalen auf dem Gelände der dortigen Dahlienschau. Dabei wurden Blumentöpfe umgeschmissen, Setzlinge zerstört, Stühle und Tische herumgeworfen und Plexiglasscheiben des Gewächshauses herausgeschlagen. Ein Anwohner hatte in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag zwischen 00.00 und 00.30 Uhr drei Schüsse, ähnlich wie Böllerschüsse, sowie Gelächter von mindestens zwei Personen gehört. Die Personen sind dann in Richtung Streitelsfingen weggelaufen. Der Besitzer...

  • Lindau
  • 13.05.16
  • 8× gelesen
Lokales
114 Bilder

Großveranstaltung
Memmingen blüht: Traumwetter sorgt für viele tausend Besucher

Die 16. Auflage der Großveranstaltung 'Memmingen blüht' hat am Samstag viele tausend Besucher in die Altstadt gelockt. Die Organisatoren zogen am frühen Samstagabend ein begeistertes Fazit. Denn Traumwetter hatte dafür gesorgt, dass sich die Memminger Innenstadt seit dem Vormittag in eine riesige Party-Meile verwandelt hatte. 'Memmingen blüht' wird von der Werbegemeinschaft 'Junge Altstadt' veranstaltet. Neben einem umfangreichen und vielfältigen Showprogramm bieten die Einzelhändler längere...

  • Kempten
  • 07.05.16
  • 128× gelesen
Lokales

Garten
Jetzt starten viel Hobbygärtner in Kempten in die neue Saison und es wird alles auf Vordermann gebracht

Wer sein Gemüsebeet bepflanzen möchte, sollte im Frühjahr den Boden gut vorbereiten, am besten an frostfreien und trockenen Tagen. Außerdem rät der Experte, mit der Gartenarbeit erst zu beginnen, wenn der Boden abgetrocknet ist und keine schweren feuchten Erdklumpen an den Gartengeräten hängen bleiben. Wer im Herbst sein Beet nicht abgeräumt hat, muss jetzt noch vertrocknetes Pflanzenmaterial entfernen. Der Boden sollte – am besten mit einer Grabegabel – gelockert werden, um die...

  • Kempten
  • 17.03.16
  • 12× gelesen
Lokales

Natur
Streuobstwiesen sollen ins Unterallgäu zurückkehren

Früher wurde jedes Dorf von unzähligen, herrlich blühenden und reich tragenden Obstbäumen umsäumt. Fast jeder hatte an seinem Anwesen einen mehr oder weniger großen Obstgarten, in dem die vielfältigsten Äpfel und Birnen heranwuchsen und den ganzen Winter über zur Versorgung der Familie dienten. Die sogenannten Streuobstwiesen rund um die Dörfer sind infolge der Bautätigkeit und Ortsentwicklung heute sehr selten geworden. Mithilfe des Landschaftspflegeverbandes (LPV) soll dieser Trend nun...

  • Kempten
  • 29.12.15
  • 14× gelesen
Polizei

Zeugenaufruf
Unbekannter verätzt Blumen auf Familiengrab in Ottobeuren

Im Zeitraum Mittwoch, 09.09., 13 Uhr bis Sonntag, 13.09., 10 Uhr wurde auf dem Friedhof in Ottobeuren bei einem Familiengrab eine Blumenschale mit Pflanzenmittel bzw. Säure übergossen, woraufhin die eingesetzten Pflanzen abstarben. Eventuelle Zeugen dieses Vorfalls werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Memmingen, Tel. 08331-1000, zu melden.

  • Memmingen
  • 15.09.15
  • 10× gelesen
Lokales
2 Bilder

Familientag
Zum 15. Mal Memmingen blüht – Die Altstadt wird zur Bühne

Ein ganz besonderes Einkaufserlebnis für Jung und Alt Memmingen blüht wieder: Am Samstag, 9. Mai, laden die Werbegemeinschaft 'Junge Altstadt Memmingen e.V.' und ihre Mitglieder bereits zum 15. Mal zum großen Einkaufs- und Familientag in die historische Memminger Innenstadt ein. Die Eröffnung durch Oberbürgermeister Ivo Holzinger und die Blumenkönigin Jessy findet um 11 Uhr auf der Hauptbühne am Hallhof statt. Immer am Samstag vor Muttertag verwandelt sich die Memminger Altstadt – bei...

  • Memmingen
  • 29.04.15
  • 20× gelesen
Lokales

Ruhestätte
Immer wieder stehlen Diebe Schmuck von Gräbern in Marktoberdorf

Seit etwa zwei Jahren erlebt Centa Zasche immer wieder ärgerliche Überraschungen, wenn sie zum Grab ihres Mannes auf den Marktoberdorfer Friedhof kommt: Blumen wurden mehrfach herausgerissen, einmal sogar eine ganze Schale mit Blumen gestohlen, einige Male hat jemand Kerzen oder Grablichter vom Grab weggenommen. "Das ist schandvoll und respektlos", ärgert sich Zasche, die sich deshalb an die AZ gewandt hat. Es gehe ihr nicht um den finanziellen Schaden oder die Mehrarbeit, sondern...

  • Marktoberdorf
  • 27.04.15
  • 27× gelesen
  • 1
  • 2
Powered by Gogol Publishing 2002-2019