Blumen

Beiträge zum Thema Blumen

305×

Gartenschau Lindau 2021
Weiter vergünstigte Dauerkarten für Gartenschau

Die Gartenschau verlängert das Frühbucher-Angebot für Dauerkarten über den 4. April hinaus bis zum 8. Mai. Dies teilt die Pressestelle der Gartenschau mit. Damit bleibt es bei 80 Euro für eine Erwachsenenkarte statt der regulären 95 Euro. Auch die Karte für die Jugendlichen bleibt beim Betrag von 15 Euro. Kinder bezahlen ohnehin keinen Eintritt. „Das Dauerkartenangebot wurde sehr gut angenommen“, sagt Claudia Knoll, Geschäftsführerin der Gartenschau. Bislang sind 3500 Karten verkauft worden....

  • Lindau
  • 08.04.21
Das frühlingshafte Wetter hat die Krokusse wie hier am Hopfensee zum Blühen gebracht. Am Wochenende wird es aber wieder deutlich kühler.
2.762× 2 1 9 Bilder

Krokus-Blüte am Hopfensee
Ab Samstag deutlich kühler: So wird das Wetter am Osterwochenende

Die Sonne und die milden Temperaturen am Donnerstag lassen auf ein frühlingshaftes Oster-Wochenende hoffen. Doch es gibt schlechte Nachrichten: Es wird wieder etwas kälter und auch wolkiger. Am Karfreitag ist es voraussichtlich den ganzen Tag über bewölkt. Am Nachmittag und in der Nacht sind auch einzelne Regenschauer und sogar kurze Gewitter möglich. Die Temperaturen steigen auf bis zu 16 Grad an. Nur noch 7 Grad am Samstag Am Samstag sinken die Temperaturen dann deutlich ab. Die...

  • Füssen
  • 01.04.21
Der Frühling steht vor der Türe (Symbolbild).
262×

Wetter im Allgäu
Der Frühling steht vor der Tür: vielerorts Sonnenschein am Wochenende und zum Wochenstart

Der Frühling steht vor der Tür. Im gesamten Allgäu scheint vielerorts die Sonne mit angenehmen Plustemperaturen. Am Freitag ist kein Regen oder Schnee in Sicht. Tagsüber hat es insgesamt bis zu zehn Sonnenstunden. Die Temperaturen bewegen sich größtenteils in zweistelligen Plusbereichen am Nachmittag. Höchstwerte erreichen wir in und um Kempten mit bis zu 15 Grad plus. Temperaturen über dem Gefrierpunkt am WochenendeDer Samstag bleibt bis zum Mittag bewölkt bei Werten um die 3 Grad. Es kann zu...

  • 26.03.21
"Flower Power – Sag es mit fairen Rosen" - Aktion in Kempten anlässlich des Weltfrauentags.
946× 15 Bilder

Zum Weltfrauentag
Stadt und Weltladen in Kempten verteilen Fairtrade-Rosen in der Innenstadt

Anlässlich des Weltfrauentags verteilen die Stadt Kempten und der Weltladen in der Kemptner Innenstadt Fairtrade-Rosen an Frauen. Damit beteiligt sich Kempten zum ersten Mal an der bundesweiten Aktion "Flower Power – Sag es mit fairen Rosen". Bei der Aktion geht es "nicht um die Ausgrenzung der Männer. Sondern darum, ein Bewusstsein für die Frauen zu schaffen: Was sie bereits geleistet haben (z.B. Wahlrecht), aber auch, was ihnen noch bevor steht", so Doris Böck vom Weltladen Kempten gegenüber...

  • Kempten
  • 08.03.21
Nachrichten
51×

Nachrichten aus dem Allgäu
allgäu.tv Nachrichten - Freitag, 12. Februar 2021

Die Themen: • Zusätzliche Belastung oder doch Erleichterung? – Wechselunterricht für Abschlussklassen im Allgäu • allgäu.tv kompakt • allgäu.tv Wetter • Valentinstag und geschlossene Blumenläden – Wie groß ist der Verlust für die Floristen? • Krankenhausalltag trotz Coronapandemie – ein Blick hinter die Kulissen am Kemptner Klinikum • Kunst, Kultur und gutes Essen – Allgäu.tv in Obergünzburg

  • Kempten
  • 15.02.21
Die Gärtnerei Frank bietet am Sonntag für vier Stunden click and collect an.
478×

Wichtigster Tag im Jahr für Blumenhändler
Blumen schenken am Valentinstag mit "Click and Collect" möglich

Der Valentinstag findet in Deutschland und in vielen anderen Ländern immer am 14. Februar statt. An diesem Tag werden meist Blumen oder Pralinen verschenkt. Manche nehmen diesen Tag auch als Anlass um zu Heiraten. Dieser Brauchtum geht viele Hundert Jahre zurück. Am Sonntag für 4 Stunden geöffnet Der Valentinstag ist der wichtigste Tag im Jahr für Blumenhändler. Dieses Jahr ist aber nur über click and collect möglich, an die Blumenpracht zu gelangen. Über Facebook oder Instagram kann man die...

  • Fischen i. Allgäu (VG Hörnergruppe)
  • 12.02.21
In Bayern dürfen Floristen auch am Valentinstag öffnen. (Symbolbild)
132×

Valentinstag
Für "Last-Minute"-Blumenkäufer: Floristen dürfen auch am Sonntag öffnen

Gute Nachrichten für "Last-Minute"-Blumenkäufer: Sie können für ihre Liebste oder ihren Liebsten direkt am Valentinstag, am Sonntag, 14. Februar, noch Blumen besorgen. Eine Ausnahmebewilligung des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales macht es möglich. Das Bayerische Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales hat trotz Corona-Beschränkungen eine Ausnahme von den Ladenschlusszeiten für den Valentinstag beschlossen. Demnach dürfen in Bayern Floristen und...

  • 12.02.21
Gumpiger Donnerstag 2021: Das Team der Gärtnerei Frank aus Fischen ist am Donnerstag durch Fischen gelaufen und hat Blumen an die Menschen verteilt
6.403× 20 Bilder

Bildergalerie
Mal was anderes: Der "Gumpige Donnerstag" in Fischen mit Blumen im Gepäck

Strahlenden Sonnenschein und gute Stimmung hat es am Donnerstag in Fischen gegeben. Normalerweise treffen sich die Leute an diesem Tag um den "gumpigen Donnerstag" zu feiern. Durch die Corona-Pandemie finden heuer aber keine Faschingsumzüge statt.  Blumen verschenkt Um aber trotzdem gute Laune zu verbreiten, hat sich die Gärtnerei Frank aus Fischen was Nettes überlegt. Um 13:59 Uhr hat sich das Gärtnerei-Team mit ihren Bollerwagen auf den Weg in Richtung Dorfmitte gemacht, um dort eine kleine...

  • Fischen i. Allgäu (VG Hörnergruppe)
  • 11.02.21
Melanie Basic-Neumair (38), Gärtnereimeisterin bei Gartenbau Neumair in Dietmannsried, gibt Pflege-Tipps für den Weihnachtsstern.
3.429× Video 11 Bilder

Video
Der Weihnachtsstern als Stimmungsaufheller: Wissenswertes und Pflege-Tipps

Der "Trauermonat-November" bringt oft kühles und ungemütliches Wetter mit sich. Weil es früh dunkel wird, kann die Stimmung schon mal etwas schlechter sein. Aber was kann man gegen trübe Stimmung tun? Zum Beispiel sein Wohnzimmer mit Pflanzen dekorieren.  all-in.de war bei Gartenbau Neumair in Dietmannsried und hat sich zeigen lassen, welche Pflanzen gerade im Trend liegen und im November schön blühen. 
 TrockenblumenPfauenfedern, getrockneter Ruscus oder Pampasgras: Die Trockenblumen sehen...

  • Kempten
  • 20.11.20
 Steckten gemeinsam die ersten Narzissenzwiebeln (v.l.): Michael Koch, Leiter des Garten- und Friedhofsamts, Oberbürgermeister Manfred Schilder, Andreas Schales, erster Vorstand des FdLGS-Vereins, und Horst Blaser, Schatzmeister des FdLGS-Vereins.
138×

Freunde der LGS spenden 5.000 Blumenzwiebeln
Ab März blühen weiße Narzissen im Stadtpark „Neue Welt“

Über eine Spende von 5.000 Blumenzwiebeln durfte sich die Memminger Stadtgärtnerei freuen. Der Verein „Freunde der Landesgartenschau Memmingen 2000“ spendete diese für die Bepflanzung im südlichen Bereich des ehemaligen Landesgartenschaugeländes. Frühblüher als "seelische Nahrung" „Nicht nur für die Insekten sind die Frühblüher im Jahr eine erste Nahrungsquelle nach dem Winter“ betont Oberbürgermeister Manfred Schilder. „Auch für die Bevölkerung ist es ‚seelische‘ Nahrung. Es ist daher...

  • Memmingen
  • 13.11.20
Blumen (Symbolbild).
1.340×

Noch 219 Tage
Dauerkartenverkauf für die Gartenschau in Lindau startet

Am Samstag hat der Kartenvorverkauf für die bayerische Landesgartenschau in Lindau begonnen. Vom 20. Mai bis 26. September wird die Gartenschau im nächsten Jahr stattfinden. Laut Claudia Knoll, Geschäftsführerin der Gartenschaugesellschaft, können Dauerkartenbesitzer die Gartenschau "von morgens bis abends" auch außerhalb der Öffnungszeiten besuchen. Sie haben somit stets Zugang zum Gelände. Preise bekanntgegeben  Für Erwachsene kostet eine Dauerkarte bis Ostern 80 Euro, danach 95 Euro....

  • Lindau
  • 14.10.20
Im Rahmen der Aktion „Wir sorgen für die ersten Blüten im Jahr“ verteilten Markus Orf, Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege am Landratsamt, Bernd Ansorge von der Sparkasse Memmingen-Lindau-Mindelheim und Landrat Alex Eder Krokuszwiebeln an die Unterallgäuer Gemeinden (von links). Auf unserem Bild sind die Bürgermeister Josef Diebolder aus Lachen, Franz Grauer aus Kirchhaslach und Marlene Preißinger aus Unteregg zu sehen (ebenfalls von links).
295×

Wildkrokusse
Wildblumenwiese: Landratsamt Unterallgäu verteilt 86.000 Blumenzwiebeln

86.000 Blumenzwiebeln haben der Landkreis und die Sparkasse im Rahmen der Aktion „Wir sorgen für die ersten Blüten im Jahr“ an die Unterallgäuer Gemeinden verteilt. Heuer beteiligen sich mehr als 40 Kommunen an der Aktion und pflanzen Wildkrokusse. Krokusse sollen erste Nahrungsquelle für Hummel oder Bienen seinDie Krokusse sollen im kommenden Frühjahr für Farbtupfer in den Gemeinden sorgen und nach dem Winter eine erste Nahrungsquelle für Hummeln oder Bienen sein. Die rötlich-violetten Blumen...

  • Unterallgäu/Memmingen
  • 08.10.20
Auf der Schlossbergwiese in Marktoberdorf entsteht eine wilde Blumenwiese (Symbolbild).
1.510×

Bienenfreundlich
Auf der Schlossbergwiese in Marktoberdorf entsteht eine wilde Blumenwiese

Auf der Schlossbergwiese in Marktoberdorf entsteht eine bienenfreundliche, wilde Blumenwiese. Oberhalb der Schlossmauer sollen zudem Bienenvölker mit entsprechenden Hinweisschildern aufgestellt werden, erklärt Christian Kneip, Vorsitzender des Imkervereins Marktoberdorf, gegenüber all-in.de. Die Bienenvölker seien dort weit genug von der gutbesuchten Treppe weg.  Die Renaturierung hat bereits begonnen. Abgeschlossen sein werden die Arbeiten aber "nie", sagt Robert Hiedl, städtischer...

  • Marktoberdorf
  • 05.08.20
Wer etwa Tagetes (Bild), Mädchenauge, Ziersalbei oder Männertreu anstelle von Geranien oder Petunien pflanzt, kann auch auf dem Balkon etwas für heimische Insekten tun.
3.141× 1

Tipp
Balkonkästen und Blumenkübel insektenfreundlich bepflanzen: So geht's!

Eine schöne Deko vor den Fenstern: Das bringt nicht nur optisch etwas, auch für Insekten ist das hervorragend. Vor allem Bienen freuen sich, wenn wir das Nahrungsangebot für die Tiere auf dem Balkon und im Garten erhöhen. Markus Orf, Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege am Landratsamt Unterallgäu gibt Tipps, wie Sie Ihren Balkon insektenfreundlich bepflanzen.  „Traditionell werden Balkone häufig noch mit Petunien, Geranien und anderen reichblühenden Pflanzen bepflanzt“, sagt Orf...

  • Memmingen
  • 16.06.20
Auch dieses Jahr sind in Bayern am Muttertag "Last Minute"-Blumenkäufe möglich.
1.610×

Ausnahmebewilligung
"Last Minute"-Blumenkauf am Muttertag: Auch 2020 in Bayern möglich

Am Sonntag ist Muttertag. Für alle "Last-Minute"-Blumenkäufer hat die IHK Schwaben jetzt gute Neuigkeiten: Denn auch dieses Jahr dürfen Blumenläden in Bayern am Muttertag länger aufmachen als eigentlich zulässig. Eine entsprechende Ausnahmebewilligung hat das Bayerische Staatsministerium erlassen. Für Bayern heißt das konkret: Floristen und Verkaufsstellen, bei denen der Schwerpunkt auf Blumen liegt, dürfen am Muttertag bis zu vier Stunden öffnen, meint Franziska Behrenz von der IHK Schwaben....

  • Kempten
  • 07.05.20
Der bunte Blumengruß mit Oberbürgermeister Manfred Schilder und Prof. Dr. Albrecht Pfeiffer aus der Perspektive der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Klinikums.
6.295× 1 2 Bilder

400 Frühlingsblüher
OB Schilder schickt ein buntes „DANKE“ in den Patientengarten des Klinikums Memmingen

Ein buntes „DANKE“ leuchtete heute der Belegschaft des Klinikums Memmingen aus dem Patientengarten entgegen. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtgärtnerei haben rund 400 Frühlingsblüher in Form der Buchstaben angeordnet. Oberbürgermeister Manfred Schilder möchte damit den Ärztinnen und Ärzten, Pflegekräften und allen anderen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Klinikums danken, die um die Gesundheit und das Wohlergehen der Menschen Sorge tragen. „Sie leisten herausragende Arbeit, und...

  • Memmingen
  • 02.04.20
Anzeige
3.632× 1 2 Bilder

Coronavirus
Gärtnerei Gruber

Laut aktuellem Stand dürfen wir euch als produzierender Betrieb nach wie vor mit bunten Blumen das Leben verschönern. Das herrliche Frühlingswetter eignet sich hervorragend dazu, den Garten mit ein paar blühenden Highlights zu schmücken, die ersten Salatpflänzchen ins Gewächshaus zu pflanzen oder das Grab mit Pflanzen aus unserem großen Sortiment aus eigener Produktion auf den Frühling vorzubereiten. Wir sind für euch da!

  • Nesselwang
  • 20.03.20
Anzeige
5.723× 3 Bilder

Coronavirus
Blumen Neumair

Liebe Kundinnen und Kunden, mit großer Spannung haben wir alle erwartet, was das Bayerische Kabinett heute Mittag entschieden hat. Wir dürfen am Montag wieder zu den üblichen Öffnungszeiten öffnen. Wir freuen uns auf euch! Aber bitte mit Abstand. Danke, dass ihr uns in den letzten 3 Wochen mit Bestellungen sooo unterstützt habt. Blumen Neumair Am Inselweiher 5 87463 Dietmannsried Unsere Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr und 13.30 bis 18 Uhr Samstag von 8 bis 12.30 Uhr

  • Dietmannsried
  • 18.03.20
Schaut schöner aus als ein kurz gemähter Rasen und bietet Insekten Nahrung und Lebensraum. Auch Wohnbauunternehmen setzen rund um ihre Mietshäuser vermehrt auf Blumenwiesen.
390×

Artenvielfalt
Wohnbauunternehmen in Kempten und dem Oberallgäu setzen vermehrt auf Blumen statt Rasen

Schüler pflanzen in Schulgärten Blumen und Sträucher für Insekten und andere Tiere an, Mitarbeiter von Bauhöfen besuchen Vorträge, wie sie in ihren Kommunen für mehr Blühwiesen sorgen können. Im Zuge der Diskussion über Artenvielfalt ist schon einiges geschehen. Doch wie sieht es in den Siedlungen aus? Die Wohnbauunternehmen sind dabei oder planen bereits, mehr Blühflächen anzulegen. Die Reaktionen der Bewohner reichen von Gleichgültigkeit bis zur Dankbarkeit. „Nur wachsen lassen reicht nicht“,...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 06.09.19
Der städtische Bauhof schafft in den nächsten Jahren mit naturnahen Blühwiesen mehr Lebensräume für Bienen und andere Insekten: Derzeit wird der Kreisverkehr an der Kemnater Straße umgebaut.
2.061×

Artenreichtum
Stadt Kaufbeuren legt 6.000 Quadratmeter naturnahe Blühwiesen an

Mehr Lebensraum für Bienen, mehr Klimaschutz: Der städtische Bauhof hat damit begonnen, Areale im Stadtgebiet in artenreiche Blühwiesen umzuwandeln. Insgesamt 6.000 Quadratmeter Fläche sieht der Leiter der Stadtgärtnerei, Markus Kretschmann, dafür vor. Das entspricht etwa der Größe eines Fußballfeldes. Die Bereiche, darunter Kreisverkehre, Straßenränder und Wiesen, werden in den nächsten Jahren nach und nach präpariert. Bauhofleiter Georgio Buchs spricht von einem hohen Arbeitsaufwand, den...

  • Kaufbeuren
  • 19.08.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ