Alles zum Thema Blum

Beiträge zum Thema Blum

Wirtschaft

Tourismus
Weniger Touristen auf der Insel Mainau

Die Blumeninsel Mainau hat im vergangenen Jahr weniger Touristen angelockt als im Jahr zuvor. Dennoch habe man mit 1,26 Millionen Gästen die Erwartungen erfüllt, teilte die Mainau AG mit. 2011 waren es rund 400.000 Besucher mehr. Für 2013 rechnet die Blumeninsel erneut mit rund 1,2 Millionen Besuchern. Bislang sei die Saison allerdings "durchschnittlich" verlaufen. Grund dafür sei das schlechte Wetter.

  • Lindau und Region
  • 17.10.13
  • 6× gelesen
Lokales

Ein Hotel für die Gaukler der Lüfte

Schmetterlinge in allen Farben bezaubern die Menschen. Jetzt an die kalte Jahreszeit denken. Sie heißen Bläuling, Schwalbenschwanz, Admiral, Tagpfauenauge, Kleiner Fuchs, Zitronen- oder Distelfalter und gehören zu den bunten Gauklern der Sommerlüfte. Schmetterlinge sind ein Wunder der Natur. Um ihren Bestand zu schützen, kann jeder etwas tun. Schmetterlinge gehören biologisch betrachtet zu den Insekten. Sie ernähren sich rein vegetarisch vom Nektar der Blüten und von Pflanzensäften. Wenn wir...

  • Marktoberdorf und Region
  • 24.09.13
  • 9× gelesen
Lokales

Viehscheid-Däg
Pfrontener Handwerker demonstrieren ihr Können

Kunst vergangener Zeiten Auf dem Werktisch von Schuster Markus Nöß stehen schon mehrere Haferlschuhe in unterschiedlichen Stadien: Leisten auf einem Fußabdruck und schon genähte. Der Schustermeister zeigt im Rahmen der 'Pfrontar Viehscheid-Däg', wie ein echter Allgäuer Haferlschuh hergestellt wird. Das Schwierige am Haferlschuh ist die zurückgezogene Form, dass man vorne keine Falte im Oberleder drin hat', so der 48-Jährige, 'da braucht man ein gewisses Geschick.' Das benötigt auch Christl...

  • Füssen und Region
  • 12.09.13
  • 5× gelesen
Lokales

Gesetz
Haftung bei Nachbarschaftshilfe

Falls nach der Rückkehr aus dem Urlaub nicht alles beim Alten ist Hilfe unter Freunden und Nachbarn ist besonders in der Urlaubszeit gang und gäbe, doch wer kommt für einen Schaden auf, wenn das Blumenwasser mal überläuft oder beim Umzug der Fernseher herunterfällt? Viele Richter legen den Nachbarschaftsdienst als eine bloße Gefälligkeit aus, bei der ein stillschweigender Haftungsausschluss angenommen wird. Das heißt, es wird davon ausgegangen, dass der Helfer zwar gerne aushilft, für etwaige...

  • Kempten (Allgäu)
  • 05.09.13
  • 3× gelesen
Lokales

Trockenheit
Pflanzen im Garten bei Hitze ausreichend gießen

Kreisfachberater für Gartenbau gibt Tipps - Auch viele Bäume brauchen jetzt Wasser Im Sommer müssen Gurken, Tomaten, Blumen und andere Pflanzen im Garten ausreichend gegossen werden – vor allem, wenn es wie jetzt besonders warm ist und wenig regnet. Aber auch viele Bäume und Sträucher sollten zur Zeit gewässert werden, betont Markus Orf, Kreisfachberater für Gartenbau und Landespflege. Der Boden sei in den vergangenen Wochen stark ausgetrocknet. Im Folgenden gibt Markus Orf einige Tipps. •...

  • Mindelheim und Region
  • 30.07.13
  • 379× gelesen
Rundschau

Blumen
Wie sieht eine typische Allgäuer Blumenwiese aus?

Einst sprach man vom blauen Allgäu - wegen der zahlreichen Flachsfelder. Heute ist es das grüne Allgäu, doch die Farbpalette hat noch viel mehr zu bieten. Was ist die typische Allgäuer Blumenwiese? 'Das kommt auf den Standort an und zum Beispiel wie viele Nährstoffe im Boden sind', sagt die Kreisfachberaterin für Gartenkultur und Landespflege im Ostallgäu Birgit Wehnert. Auch Kollege Bernd Brunner, Gartenfachberater für die Kreise Lindau und Oberallgäu, meint: 'Die Allgäuer Wiese in dem Sinne...

  • Kempten (Allgäu)
  • 23.07.13
  • 409× gelesen
Lokales

Klimaschutz
Allgäuer Moorallianz rät zu torf-freier Blumenerde

'Kompost nicht die schlechtere Wahl' 'Torf ist in Blumenerde gar nicht mehr nötig', heißt es bei der Allgäuer Moorallianz. Mit ihrer Kampagne 'torffrei gärtnern' will sie deutlich machen, wie leicht jeder Einzelne durch bewusstes Einkaufsverhalten den Moor- und Klimaschutz unterstützen kann, denn Moorschutz sei Klimaschutz. Blumenkübel auf der Terrasse, Blumentöpfe für die Fensterbank, aber auch Gärten werden bepflanzt und farbenfroh gestaltet. Viele Hobbygärtner greifen dabei wie gewohnt auf...

  • Marktoberdorf und Region
  • 14.06.13
  • 11× gelesen
Lokales

Wetter
Zu kalt: Wie Sie Ihre Pflanzen vor dem Wetter schützen können

Es ist Ende Mai, das Thermometer zeigt acht Grad. Man mag es sich kaum vorstellen, aber es ist tatsächlich kälter als an Weihnachten. Doch im Dezember hat noch niemand daran gedacht, Tomaten zu pflanzen oder die Blumen nach draußen zu stellen. Anders im Mai. Wir haben mit Hubert Heider, Vorsitzender der Buchloer Blumen- und Gartenfreunde, über das Thema Pflanzen und Kälte gesprochen und einige Tipps bekommen. Ist das kalte Wetter Gift für alle Pflanzen draußen? Heider: Na ja, die Kälte ist erst...

  • Buchloe und Region
  • 24.05.13
  • 2× gelesen
Lokales

Aktion
Sauberes Ostallgäu Schulen und Vereine säen 17.000 Quadratmeter Blumenwiese

Blumen statt Müll in der Landschaft 17.000 Quadratmeter Wildblumen und weniger Abfall im Landkreis sind das Ziel der Aktion 'Unser sauberes Ostallgäu blüht auf'. 40 Schulklassen sowie mehrere Vereine und Gruppen beteiligen sich an der vom Landratsamt Ostallgäu ins Leben gerufenen Aktion. Sie wollen den Landkreis verschönern, indem sie achtlos weggeworfene Abfälle einsammeln und entlang von Straßen und auf öffentlichen Grünflächen Wildblumenwiesen anlegen. Auch die Don-Bosco-Schule in...

  • Marktoberdorf und Region
  • 21.05.13
  • 24× gelesen
Lokales

Muttertag
Am Muttertag haben die Blumengeschäfte zwei Stunden länger offen

Ausreden zählen nicht! Über bunte Frühlingssträuße werden sich die viele Mütter und Omas am kommenden Sonntag, 12. Mai 2013, freuen. Kinder, Enkel, Ehemänner und Partner haben an Muttertag vier Stunden Zeit, um Blumen oder Gestecke zu besorgen. Denn: Blumengeschäfte dürfen an diesem Tag von 9 bis 13 Uhr Blumen und Gestecke verkaufen – und damit zwei Stunden länger als an einem gewöhnlichen Sonntag. Wie bereits im Vorjahr hatten die Bayerischen Industrie- und Handelskammern den Antrag...

  • Kempten (Allgäu)
  • 07.05.13
  • 7× gelesen
Lokales

Diebstahl
Diebstahl von großer Menge Blumenerde in Isny scheitert an Einkaufswagen

Ein etwas ungewöhnlicher Diebstahl ist am Wochenende in Isny gescheitert. Wie die Polizei berichtet, versuchte ein Unbekannter eine größere Menge Blumenerde zu entwenden. Nachdem der Unbekannte in den umzäunten Außenbereich des Supermarkts gelangte belud er einen Einkaufswagen mit mehreren Säcken Blumenerde, Gießkannen, Blumenkästen sowie einem Terrakottatopf. Den völlig überladenen Einkaufswagen schob der Täter anschließend über den Parkplatz des Supermarkts, wo der Wagen schließlich umkippte...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 29.04.13
  • 6× gelesen
Lokales

Blumen
Aktion Unsere Stadt blüht auf startet in Memmingen

Schwungvoll streuen sieben Schüler der Klasse 5 a Blumensamen ins Beet. Damit fällt im Schulgarten der Bismarck- und Elsbethenschule der Startschuss für die neue Aktion 'Unsere Stadt blüht auf'. Es handelt sich dabei um eine gemeinsame Aktion der Stadt Memmingen, des Landkreises Unterallgäu und der Sparkasse. Die Initiatoren wollen, dass die Stadt und der Landkreis in den kommenden Monaten - im wahrsten Sinn des Wortes - aufblühen. Aus diesem Grund werden ab dem heutigen Montag insgesamt 5000...

  • Kempten (Allgäu)
  • 29.04.13
  • 1× gelesen
Lokales

Mainau
Weniger Besucher auf Insel Mainau an Ostern

Die frostigen Temperaturen am Osterwochenende haben auf der Blumeninsel Mainau die Besucherzahlen getrübt. Über die Feiertage besuchten rund 10.000 Gäste das beliebte Ausflugsziel im Bodensee. Laut einer Pressemitteilung zählt die Insel an schönen Ostertagen fast dreimal so viel. Gut besucht waren vor allem die Orchideenschau im Palmenhaus, die Blumenschau in der Schlosskirche, die Frühlingsausstellung im Schloss sowie die Schmetterlingschau. Die Blumeninsel rechnet im gesamten Jahr mit rund...

  • Lindau und Region
  • 02.04.13
  • 7× gelesen
Lokales

Dehner-Beschäftigte bestreiken Allgäuer Filialen erneut

Tag zwei bei den Streiks in den Dehner Gartencentern im Allgäu. Nach Donnerstag legen auch heute die Beschäftigten in Kempten, Kaufbeuren und Memmingen ihre Arbeit nieder. Laut Manuela Schraut, ver.di Streikleiterin im Allgäu, habe man bewusst die zwei umsatzstärksten Tage, nämlich Gründonnerstag und Karsamstag, gewählt, um Druck aufzubauen. Bei dem Streik geht es laut Schraut darum, dass Dehner vor vier Jahren aus den Tarifverträgen ausgestiegen ist. Seit acht Uhr sind die Mitarbeiter...

  • Kempten (Allgäu)
  • 30.03.13
  • 2× gelesen
Rundschau

Neuheit
Allgäuer Moorallianz und regionale Hersteller haben torffreie Erde entwickelt

'Torf gehört ins Moor und nicht in den Topf' Was vielen Hobby- und etlichen Profi-Gärtnern so gar nicht bewusst ist, hat nun zu einem neuartigen Produkt geführt: Weil beim Torf-Abbau Moore entwässert werden und schädliches Kohlendioxid in die Luft gelangt, hat die Allgäuer Moorallianz gemeinsam mit einem Hersteller aus der Region eine torffreie Blumen-und Pflanzenerde entwickelt. 'Torf gehört ins Moor und nicht in den Blumentopf', brachte Johann Fleschhut, der Vorsitzende des Zweckverbandes...

  • Kempten (Allgäu)
  • 18.03.13
  • 12× gelesen
Lokales

Marktoberdorf
Allgäuer Moorallianz: Erste torffreie Blumen- und Pflanzenerde hergestellt

Die Allgäuer Moorallianz hat mit einem regionalen Erdhersteller die erste torffreie Blumen- und Pflanzenerde entwickelt. Zu den Bestandteilen gehören nachwachsende Rohstoffe wie Kompost, Holzfaser und Rindenhumus. Ziel der Aktion ist es, die Moore im Allgäu, in Norddeutschland und im Baltikum zu schützen. Beim Torfabbau werden die Moore nämlich entwässert. Darum hat die Allgäuer Moorallianz jetzt eine torffreie Alternative entwickelt. Am Nachmittag wird die torffreie Erde in Marktoberdorf...

  • Marktoberdorf und Region
  • 15.03.13
  • 6× gelesen
Lokales

Hildegardplatz
Kein Kiosk am Hildegardplatz Kempten - dafür Blumeninsel

Bepflanztes Rondell soll für Abwechslung sorgen – 'Modell Oslo' beleuchtet Straßen und Gehwege Wenn es die Witterung zulässt, ist am 18. März Startschuss für die Neugestaltung des Hildegardplatzes. Auf der Strecke geblieben ist dabei der früher geplante, aber als zu teuer kritisierte Kiosk. Stattdessen hat sich jetzt der Bauausschuss für einen Blumenhügel entschieden, der Farbe und Abwechslung auf dem Platz bringen soll. Für das richtige Licht sorgen die Basilika-Strahler und die bewährte...

  • Kempten (Allgäu)
  • 07.03.13
  • 3× gelesen
Lokales

Handel
Heute ist meteorologischer Frühlingsbeginn – Geschäfte sind gerüstet

Die Tage werden endlich länger Mit geübten Bewegungen zupft Erika Fürst Primeln, Tulpen und Stiefmütterchen zurecht: 'Das sind die beliebtesten Frühlingsblumen', erklärt die Inhaberin eines Blumengeschäft. Schließlich beginnt in der Meteorologie der Frühling immer am 1. März, also heute. Er wurde aus Gründen der einfacheren Statistikführung auf einen Monatsersten gelegt und dauert wie auch die anderen drei Jahreszeiten genau drei Monate. Der kalendarische Frühlingsbeginn lässt jedoch noch auf...

  • Kempten (Allgäu)
  • 01.03.13
  • 4× gelesen
Lokales

Füssen
Drei Einbrüche in einer Nacht in Füssen

Gleich dreimal in einer Nacht hat ein Einbrecher jetzt im Füssener Stadtgebiet zugeschlagen. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag ist der Unbekannte erst in ein Friseurgeschäft eingebrochen, dann in einen Blumenladen und schließlich auch noch in eine Verkaufshalle. In einem Laden wurden etwa 100 Euro Bargeld sowie Kassenschlüssel erbeutet, in den anderen beiden Fällen blieb er erfolglos. Der Sachschaden beträgt etwa 800 Euro. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei in Füssen zu...

  • Füssen und Region
  • 21.01.13
  • 3× gelesen
Lokales

Kälte
Die richtige Pflege für Pflanzen im Allgäuer Winter

Reisig oder Schilfmatten können empfindliche Blüten vor dem Erfrieren bewahren So richtig kalt mit zweistelligen Minustemperaturen wurde es im vergangenen Jahr erst im Februar. Wegen mangelnden Winterfrosts in seinem Garten musste da auch der Oberallgäuer Kreisfachberater für Gartenbau, Bernd Brunner, 'Lehrgeld zahlen'. <%IMG id="899265" title="Pflanzen schützen"%>Dieses Jahr hat er vorgesorgt und rät Gartenfreunden - falls noch nicht getan - jetzt spätestens aktiv zu...

  • Kempten (Allgäu)
  • 18.01.13
  • 7× gelesen
Lokales

Landfrauentreffen
Landfrauentag: Vortrag in Ketterschwang rund um Balkonpflanzen

Das Bildungswerk des Bayerischen Bauernverbands, Kreisverband Ostallgäu, veranstaltet wieder ein Landfrauentreffen am Donnerstag, 10. Januar, um 14 Uhr im Landgasthaus Brem in Ketterschwang. Edeltraud Gregor hält einen Vortrag zum Thema 'Bunte Vielfalt in Kästen und Töpfen'. Der Vortrag zeigt Gestaltungsrichtlinien, Pflanzenporträts und viele neue Kombinationsmöglichkeiten auf. in der Geschäftsstelle des BBV unter der Telefonnummer (08341) 9093630.

  • Kaufbeuren und Region
  • 08.01.13
  • 5× gelesen
Lokales

Blumenschmuck
Viele Hausbesitzer in Oberstdorf ausgezeichnet

Über 300 Prämierungen vergeben Es war bereits die 48. Blumenschmuckprämierung, zu der der Verein der Blumen- und Gartenfreunde Oberstdorf eingeladen hat. 331 Prämierungen wurden heuer vergeben – 23 mehr als im vergangenen Jahr. 'Es gab bisher nur ganz wenige Jahre, in denen wir einen so schönen und üppigen Blumenschmuck wie heuer hatten', sagte Rudolf Götzberger, Vorsitzender des Vereins der Blumen- und Gartenfreunde. Entsprechend schwer sei die Bewertung gewesen. Deshalb habe man sich...

  • Oberstdorf und Region
  • 17.12.12
  • 28× gelesen
Lokales

Adventsfeier
Blumenfreunde Nesselwang feiern im Pfarrheim

Gemeinsam in den Advent Auch in diesem Jahr war die Adventsfeier der Blumenfreunde Nesselwang der Höhepunkt des Jahres für die Mitglieder. Im schön dekorierten Pfarrheim St. Andreas begrüßte Vorsitzende Christine Haug zahlreiche Besucher und Bürgermeister Franz Erhart. Mundartdichter und Kabarettist Max Adolf sorgte mit viel Witz und Selbstironie für gute Stimmung. Er erzählte Geschichten, in denen sich so mancher wiedererkannte. Die Stubenmusik Allgaier sorgte mit besinnlichen Weisen für die...

  • Nesselwang / Oy-Mittelberg / Wertach
  • 13.12.12
  • 23× gelesen
Lokales

Feier
Jahresausklang der Buchloer Blumen- und Gartenfreunde

Der Kürbis in der Adventszeit Die Buchloer 'Gartler' legten pünktlich zum ersten Advent wieder Spaten und Rechen beiseite und versammelten sich im Kolpinghaus, um das Jahr besinnlich ausklingen zu lassen – unter anderem mit Kürbissuppe. Vorsitzender Hubert Heider hatte nämlich das Thema 'Rund um den Kürbis mit Verkostung' auf der Tagesordnung. Im Fachvortrag referierte Gärtnermeister Hans Streicher aus Ellighofen über die Geschichte, Verwendung und Zubereitung von Kürbissen. Was früher...

  • Buchloe und Region
  • 06.12.12
  • 5× gelesen
  • 1
  • 2
Powered by Gogol Publishing 2002-2018