Blitzer

Beiträge zum Thema Blitzer

Am Donnerstagabend blitzte und donnerte es in Dietmannsried mitten im Schneegestöber. (Symbolbild)
4.644× 1 1

Blitz, Donner, Schnee
Seltenes Wetterphänomen über Dietmannsried: Wie entstehen Wintergewitter?

Blitz und Donner ist in den heißen Sommermonaten nichts außergewöhnliches. Besonders bei großer Hitze und großen Temperaturschwankungen kommt es immer wieder zu starken Gewittern und Unwettern. Aktuell kann von Hitze aber nicht die Rede sein. Und trotzdem: Am Donnerstag blitzte und donnerte es bei Dietmannsried - und das mitten im abendlichen Schneegestöber. Wintergewitter sind, gerade in Bayern, ein äußerst seltenes Wetterphänomen und treten nicht häufig auf. Doch wie entstehen sie überhaupt? ...

  • Dietmannsried
  • 21.01.22
Ein Blitzer-Anhänger bei Rettenberg ist erneut beschädigt worden. (Symbolbild)
3.871× 2 1

Mit Graffiti beschmiert
Blitzer-Anhänger in Rettenberg schon wieder beschädigt

Im Zeitraum zwischen Dienstag, 15:00 Uhr, und Mittwoch, 05:30 Uhr, wurde der auf der B19 bei Rettenberg stehende Blitzer-Anhänger erneut durch unbekannte Täter angegangen. Dieses Mal wurde er mit Graffiti beschmiert. Bereits zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage wurde der Blitzer-Anhänger beschädigt.  Hinweise zu Personen und Fahrzeugen, welche sich im Tatzeitraum in der Nähe des Blitzer-Anhängers aufhielten, werden von der Verkehrspolizeiinspektion Kempten unter der Tel.-Nr. (0831) 9909-2050...

  • Rettenberg
  • 03.11.21
In der Nacht von Freitag auf Samstag hat ein bislang Unbekannter einen Blitzer-Anhänger auf der B19 bei Rettenberg mutwillig beschädigt.
10.231× 10 3

Zeugenaufruf
Unbekannter beschädigt Blitzer-Anhänger in Rettenberg

In der Nacht von Freitag auf Samstag hat ein bislang Unbekannter einen Blitzer-Anhänger mutwillig beschädigt. Der Blitzer stand nach Angaben der Polizei auf der B19 bei Rettenberg. Die Verkehrspolizei Kempten hat die Ermittlungen aufgenommen.  Wer kann Angaben zu Personen oder Fahrzeugen machen, welche sich im Tatzeitraum in der Nähe des Anhängers befanden? Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Verkehrspolizeiinspektion Kempten unter der Tel.-Nr. (0831) 9909-2050 entgegen.

  • Rettenberg
  • 31.10.21
Knapp 10.000 zu schnelle Verkehrsteilnehmer hat der Verkerhsdienst Kißlegg zwischen dem 30. September und dem 11. Oktober auf der A96 auf Höhe des Hefatzer Tunnels bei Wangen erwischt. (Symbolbild)
6.137× 2

Hefatzer Tunnel
Bis zu 150 Km/h zu schnell: Polizei blitzt bei Wangen knapp 10.000 Verkehrsteilnehmer

Knapp 10.000 zu schnelle Verkehrsteilnehmer hat der Verkerhsdienst Kißlegg zwischen dem 30. September und dem 11. Oktober auf der A96 auf Höhe des Hefatzer Tunnels bei Wangen erwischt. Das teilt die Polizei mit. In dem Bereich gilt ein Tempo-Limit von 100 Km/h für Autos und 80 Km/h für Lkws. Zur Überwachung setzte die Polizei einen semistationären Messanhänger ein.  Bis zu 250 Km/h Dabei blitzte das Gerät Verkehrsteilnehmer mit Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 250 km/h. Insgesamt müssen 201...

  • Wangen
  • 15.10.21
Am Samstagabend hat eine bislang unbekannte Person einen mobilen Blitzer der Polizei mit silberfarbenem Klebeband überklebt, der an der Staatsstraße zwischen Mindelheim und Türkheim aufgestellt worden war. (Blitzer-Symbolbild)
7.455× 9 2

Vorübergehend lahmgelegt
Unbekannter beklebt Blitzer zwischen Mindelheim und Türkheim mit Klebeband

Am Samstagabend hat eine bislang unbekannte Person einen mobilen Blitzer der Polizei mit silberfarbenem Klebeband überklebt, der an der Staatsstraße zwischen Mindelheim und Türkheim aufgestellt worden war. Am Sonntagmittag teilte ein Autofahrer das der Polizei mit. Daraufhin entfernten Polizisten das Klebeband wieder.  Polizei warnt  "Die Überwachung von Geschwindigkeit dient der Unfallvorbeugung, weil nach wie vor überhöhte Geschwindigkeit Unfallursache Nummer eins ist", teilt das...

  • Mindelheim
  • 12.10.21
In Indien sind bei heftigen Unwettern dutzende Menschen durch Blitzeinschläge getötet worden. Laut einem Bericht der Frankfurter Allgemeine (FAZ) starben mindestens 76 Menschen. (Symbolbild)
689× 1

Tödliche Selfies auf Weltkulturerbe
Monsun-Saison: Blitzeinschläge in Indien fordern dutzende Todesopfer

In Indien sind bei heftigen Unwettern dutzende Menschen durch Blitzeinschläge getötet worden. Laut einem Bericht der Frankfurter Allgemeine (FAZ) starben mindestens 76 Menschen. Blitzeinschlag in Unesco Weltkulturerbe Unter anderem war ein Blitz in zwei Wachtürme der Festung Amber Fort eingeschlagen, die auch zum Unesco Weltkulturerbe gehört. Wie mehrere Medien berichten, befanden sich zum Zeitpunkt des Einschlages viele Menschen auf dem Turm, die das Unwetter beobachten wollten. Einige machten...

  • Kempten
  • 13.07.21
Von Freitag bis Montag registrierte die Polizei insgesamt 1888 Fahrer, die zu schnell unterwegs waren. (Polizei-Symbolbild)
1.315×

Mit 119 km/h durch die Ortschaft
Polizei Vorarlberg registriert 1.888 Geschwindigkeits-Verstöße am Pfingstwochenende

Wegen dem schlechten Wetter und dem noch verhaltenen ausländischen Ausflugsverkehres war auf den Straßen im österreichischen Vorarlberg am Pfingstwochenende deutlich weniger los, als noch in den Vorjahren. Die Pfingstverkehrsstatistik der Vorarlberger Polizei fällt dementsprechend erfreulich aus. Mit 119 km/h durch die Ortschaft Von Freitag bis Montag registrierte die Polizei insgesamt 1888 Fahrer, die zu schnell unterwegs waren. Zu einer "eklatanten Geschwindigkeitsübertretung" kam es dabei m...

  • 26.05.21
Am Donnerstagabend hat die Polizei auf der A7 auf Höhe Betzigau in Fahrtrichtung Kassel Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt. Knapp 16% waren laut Polizeibericht zu schnell unterwegs. (Symbolbild)
10.725× 2 2

Teilweise über 90 km/h zu schnell!
Polizei blitzt auf A7 bei Betzigau knapp 180 Temposünder in nur 3 Stunden

Am Donnerstagabend hat die Polizei auf der A7 auf Höhe Betzigau in Fahrtrichtung Kassel Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt. Knapp 16% waren laut Polizeibericht zu schnell unterwegs.  "Spitzenreiter" 92 km/h zu schnellAufgrund der nassen Fahrbahn waren maximal 80 km/h erlaubt. Von den knapp 1100 gemessenen Autos waren 184 zu schnell. Alle waren mit über 105 km/h unterwegs. 60 Autofahrer müssen mit einem Fahrverbot rechnen, 9 müssen sogar mit einem mehrmonatigem Fahrverbot. "Spitzenreiter"...

  • Betzigau
  • 08.05.21
Das Bild zeigt den „Enforcement-Trailer“ im Aufbau im Landkreis Günzburg bei Krumbach.
2.922× 1

Polizei misst Geschwindigkeit auf A8 bei Leipheim
Autofahrer rast mit knapp 190 statt 80 km/h durch Baustelle

Über 2.600 Autofahrer waren bei einer Geschwindigkeitsüberwachung in einer Baustelle auf der A8 bei Leipheim zu schnell unterwegs. Spitzenreiter war laut Polizeiangaben ein Fahrer, der mit 189 km/h statt den erlaubten 80 km/h durch einen Baustellenbereich raste. Zwei weitere Fahrer rasten mit 188 km/h durch diesen Bereich. Alle drei müssen nun mit einem Bußgeld von 1.200 Euro, 2 Punkten im Fahrerlaubnisregister und einem dreimonatigen Fahrverbot rechnen. Die Polizei geht bei diesen drei Fahrern...

  • 28.04.21
Blitzmarathon im Allgäu am 21./22. April 2021 (Symbolbild)
17.044× 5

24-Stunden-Blitzmarathon
Trotz Ankündigung Raser erwischt: Motorradfahrer war der traurige Spitzenreiter!

Mittwoch und Donnerstag lief auch im Allgäu wieder ein bayernweiter 24-Stunden-Blitzmarathon. Die Polizei hat diesmal im Bereich Schwaben Süd-West knapp 25.000 Fahrzeuge gemessen, 450 von ihnen waren zu schnell unterwegs. Größtenteils bleibt es bei einem niedrigen Verwarnungsgeld. Aber einige hatten es auch richtig eilig. Motorradfahrer über 130 Km/h zu schnellDer absolute Spitzenreiter, auch bayernweit, war laut Polizei ein Motorradfahrer im Landkreis Günzburg. Er fuhr am späten Abend auf...

  • Kempten
  • 22.04.21
Vom 21. bis 22. April findet der 8. Bayerische Blitzmarathon statt. (Symbolbild)
23.989× 18

Achtung Kontrolle im Allgäu
Blitzmarathon: Hier kann's teuer werden!

Vom 21. April, 6:00 Uhr bis 22. April, 6:00 Uhr findet der 8. Bayerische Blitzmarathon statt. Wir haben für Sie eine Karte angelegt, an welchen Stellen im Allgäu die Polizei am Mittwoch und Donnerstag Geschwindigkeitskontrollen durchführt. Weitere Messstellen und Infos finden Sie auf der Homepage des Bayerischen Staatsministeriums des Inneren, für Sport und Integration.  Blitzmarathon-Karte  Viele fragen sich: "Was soll das?" "Ziel ist es nicht, möglichst viele Verwarnungen auszusprechen oder...

  • Kempten
  • 19.04.21
Zu schnelles Fahren soll in Zukunft teurer werden. (Symbolbild)
5.588× 5

Verkehrssünden werden teurer!
Neuer Bußgeldkatalog: So viel kostet in Zukunft zu schnelles Fahren

Die Verkehrsminister der Bundesländer haben sich am Freitag zusammen mit Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer auf die Reform der Straßenverkehrsordnung geeinigt. Verstöße im Straßenverkehr sollen künftig teurer bestraft werden, dafür wird der Führerschein aber nicht so häufig eingezogen. Das sind die Punkte, auf die sich in der Konferenz der Verkehrsminister geeinigt wurde:Schnellfahrer erwarten hohe StrafenDie Regelungen zu Fahrverboten und Punkten bleiben wie vor der Reform bestehen. Sind...

  • 16.04.21
Geschwindigkeitsmessung (Symbolbild)
1.414×

Autobahn-Raser
Radarkontrolle auf der A96: Spitzenreiter fast doppelt so schnell wie erlaubt

Bei der Durchführung einer vierstündigen Radarkontrolle im Bereich der Autobahnpolizei Memmingen wurden bei einer gültigen Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h teilweise hohe Verstöße festgestellt. 140 Fahrzeugführer lagen über der zulässigen Höchstgeschwindigkeit, 56 im Verwarnungsbereich. Spitzenreiter mit 155 Km/h gemessen 84 Fahrer erwartet ein Bußgeld sowie Punkte in Flensburg, insgesamt elf Fahrzeugführer zudem ein Fahrverbot. Der negative Spitzenreiter wurde mit einer Geschwindigkeit von...

  • Buxheim
  • 21.10.20
Polizeikontrolle (Symbolbild)
1.954×

Lasermessung
Raser in Oberstaufen erwischt: Doppelt so schnell wie erlaubt

Die Polizei Oberstaufen hat im Zeitraum vom 12.10.2020 bis 14.10.2020 mehrere Geschwindigkeitsmessungen mit dem Lasermessgerät im Gemeindebereich von Oberstaufen durchgeführt. Hierbei wurden 17 Personen mit Geschwindigkeitsübertretungen beanstandet. Spitzenreiter mit 82 bei erlaubten 40 Km/hSpitzenreiter war ein Pkw-Fahrer in der Isnyer Straße in Oberstaufen, welcher bei erlaubten 40 km/h mit 82 km/h gemessen wurde. Den Fahrer erwarten nun eine Geldbuße und ein Fahrverbot von mindestens einem...

  • Oberstaufen
  • 15.10.20
Blitzer (Symbolbild)
4.568× 1

Von Zeuge beobachtet
Autofahrer (41) wirft Radargerät in Ungerhausen um

Am Dienstagnachmittag führte durch die Autobahnpolizei eine Überwachung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit in Ungerhausen mittels einer Radarkontrolle durch. Zeuge hat den Vorfall gemeldet Gegen 18.30 Uhr erkannte ein Fahrzeugführer offenbar die Kamera, die am Fahrbahnrand hinter einem Zaun stand. Er hielt kurz an, stieß Kamera und Blitz samt Stativ nach hinten um, setzte sich wieder in sein Auto und brauste davon. Pech nur, dass ein Zeuge den Vorfall beobachtet und sich das Kennzeichen des...

  • Ungerhausen
  • 01.10.20
Polizeikontrolle (Symbolbild)
1.244×

An einem Vormittag
159 Anzeigen nach Geschwindigkeitsmessung auf A96 bei Buxheim

Eine durch die Autobahnpolizei durchgeführte Geschwindigkeitsmessung auf der A 96 westlich des Autobahnkreuz Memmingen am Vormittag des 14.08.2020 führte zu einer Vielzahl von Verstößen. Bei einer zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 60 km/h und laufendem Baustellenbetrieb einschließlich Fahrbahnverengung, hielten sich bei lebhaften Verkehr und wechselhaften Wetterbedingungen zahlreiche Verkehrsteilnehmer nicht an die geltenden Beschränkungen. Insgesamt kam es zu 110 Beanstandungen im...

  • Buxheim
  • 17.08.20

Heimatreporter-Beitrag
Ausbau B12: Völlig unnötig!

Redaktioneller Hinweis: Dies ist ein Heimatreporter-Beitrag. Er spiegelt die Meinung des Verfassers wider. Warum gibts so viele Unfälle? Weil gerast wird!!  Alle paar Kilometer ein Radar und man braucht keinen Ausbau der B12,! Vielleicht könnte man es mal ja für eine kurze Zeit ausprobieren, anstatt Millionen an Steuergeldern rauszuschmeissen!

  • Germaringen
  • 24.07.20
Blitzer (Symbolbild)
4.162× 4

Mit 160 Sachen
Wollte "schnell nach Hause": Raser (20) auf der B16 bei Dirlewang erwischt

Am Samstagabend gelang es Polizeikräften der PI Mindelheim auf der B16 zwischen Helchenried und Mindelheim einen Audi-Fahrer einer Verkehrskontrolle zu unterziehen, den sie mit über 160 km/h gemessen hatten. Auf Vorhalt gab der 20-jährige Fahranfänger gegenüber den Polizeibeamten an, dass er "schnell nach Hause wolle". Einen triftigen Grund konnte er jedoch nicht nennen. Den Audi-Fahrer erwartet nun ein Bußgeld in Höhe von mindestens 440 Euro, zwei Punkten in Flensburg und einem...

  • Dirlewang
  • 28.06.20
Geschwindigkeitsmessung (Symbolbild)
6.841×

Blitzer
Polizei erwischt über 90 Raser auf der B310 bei Füssen

Übermäßig viele, die zu schnell unterwegs sind: Ein momentanes Phänomen, das die Polizei auch auf die Corona-Krise zurückführt. Auf der B310 zwischen Füssen und Pfronten hat die Polizei am Donnerstag Nachmittag innerhalb von fünf Stunden über 90 Temposünder festgestellt, darunter drei, die so schnell waren, dass sie den Führerschein abgeben müssen. Der Schnellste war mit 159 Km/h bei erlaubten 100 unterwegs. Polizei registriert mehr Verstöße bei Geschwindigkeits-Kontrollen Die Polizei weist...

  • Füssen
  • 17.04.20
Ein Unbekannter hat in Leutkirch einen Blitzer im Wert von 50.000 Euro mit Hilfe eines Traktors aus dem Boden gerissen und ihn abtransportiert (Symbolbild).
11.346× 2

Transport mit Traktor
Unbekannter stiehlt Blitzer in Leutkirch im Wert von 50.000 Euro

Update vom 15. April 2020 um 11:45 Uhr: Wie die Polizei mitteilt, fehlt der Blitzer nach wie vor. Außerdem ist der Täter nicht eindeutig identifiziert. Das Polizeirevier Leutkirch sucht deshalb dringend nach einem Pärchen, das kurz nach der Tat, gegen 22:55 Uhr, in Wuchzenhofen zu Fuß in der Straße "An der Staig" unterwegs war. "Diese beiden Personen könnten den Traktor mit dem aufgeladenen Standblitzgerät gesehen haben", so die Polizei in einer Mitteilung. Das Pärchen soll sich bei der Polizei...

  • Leutkirch
  • 15.04.20
Geschwindigkeitsmessung (Symbolbild)
4.419× 1

Nötigung, Beleidigung und Aufenthaltsbeschränkung
Autofahrer (72) stört Polizei beim Blitzen in Hopfen - mehrere Anzeigen

Ein 72-jähriger Mann stellte sich am gestrigen Montag in Hopfen gleich mehrfach absichtlich mit seinem Pkw so vor ein Messfahrzeug der kommunalen Verkehrsüberwachung, dass eine Messung nicht mehr möglich war und teilweise auch der Verkehr dadurch behindert wurde. Als ein Passant den 72-Jährigen ansprach, warum er denn direkt vor das Messfahrzeug parkt, zeigte er diesem den Mittelfinger. Zudem konnte der 72-Jährige keinen triftigen Grund für seine Anwesenheit an der Messörtlichkeit angeben. Ihn...

  • Füssen
  • 24.03.20
Geschwindigkeitsmessung (Symbolbild)
6.385×

Geschwindigkeitskontrolle
Raser auf der A96 bei Wangen geblitzt: 151 bei erlaubten 80 Km/h

Bei einer Geschwindigkeitsmessung am Dienstagnachmittag auf der regennassen Autobahn ist ein Auto nahe der Ausfahrt Kißlegg mit 151 km/h durch die dortige 80er Zone gerast. Scheinbar waren einem Teil der Verkehrsteilnehmer, zumindest im Kontrollzeitraum von 14.30 Uhr bis 16.30 Uhr, die regenbedingten Fahrbahnverhältnisse ziemlich egal. Nur so ist zu erklären, dass fast ein Viertel der 1308 gemessenen Fahrzeuge zu schnell unterwegs war. Neben dem Spitzenreiter, einem Audi mit RW-Kennzeichen,...

  • Wangen
  • 11.03.20
Blitzer (Symbolbild)
3.352×

60er Zone
Mit nicht zugelassenem Fahrzeug in Kempten unterwegs: Ostallgäuerin 36 km/h zu schnell

Am Samstagabend hat die Polizei in der Thomas-Dachser-Straße in Kempten eine Ostallgäuerin angehalten, weil diese in einer 60er Zone mit 96 km/h unterwegs gewesen ist. Bei einer Nachüberprüfung stellte die Polizei laut eigener Aussage fest, dass das Fahrzeug nicht zugelassen war und die Kennzeichen auch hätten entstempelt sein müssen. Ermittlungen der Polizei ergaben, dass das Fahrzeug einem Bekannten der geblitzten Fahrerin gehört. Dieser kaufte das Auto im Februar und es war für ein paar Tage...

  • Kempten
  • 03.03.20
Blitzer (Symbolbild)
12.656×

Geschwindigkeitskontrolle
Blitzer auf der A96 bei Wangen: Spitzenreiter mit 148 Km/h bei erlaubten 60

Bei einer Geschwindigkeitskontrolle auf der A96 vor dem Tunnel Herfatz hat die Verkehrspolizei Kißlegg am Dienstag insgesamt 1493 Fahrzeuge gemessen. Spitzenreiter in der auf 60 km/h begrenzten Zone war ein Ford aus Bayern, der mit 148 km/h durch die Messstelle brauste. Von den 1493 gemessenen Fahrzeugen waren 420 zu schnell. Das bedeutet eine Beanstandungsquote von knapp über 28 Prozent. Dreißig Fahrer waren so schnell, dass ihnen ein Fahrverbot droht. Die entsprechenden Anzeigen werden der...

  • Wangen
  • 19.02.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ