Blaualgen

Beiträge zum Thema Blaualgen

Baden im Sommer.
8.037×

Wassertests
Allgäuer Badeseen: Die Messergebnisse der Badesaison 2020

Immer wieder wird in Allgäuer Badeseen eine erhöhte Konzentration an Blaualgen festgestellt. Am Rothdachweiher bei Babenhausen gilt daher derzeit ein Badeverbot. Auch im Rottachsee bei Sulzberg wurden diesen Sommer bereits Blaualgen festgestellt. Dort herrscht momentan noch kein Badeverbot. Das Landratsamt Oberallgäu rät jedoch bei sichtbaren "Schlieren", die Uferbereiche möglichst zu meiden. Stinkende Schlieren im Rottachsee: Keine Gülle, "nur" Blaualgen Demnach können sich die Schlieren...

  • Kempten
  • 26.08.20
Erneutes Badeverbot am Rothdachweiher in Babenhausen. (Symbolbild)
3.242× 1

Toxin-Wert wieder gestiegen
Erneutes Badeverbot am Rothdachweiher in Babenhausen

+++ Update vom 17. August 2020, 10:53 Uhr +++ Der Rothdachweiher in Babenhausen ist erneut für Badegäste gesperrt. Die Konzentration des giftigen Stoffs, den Blaualgen produzieren, sei erneut gestiegen, teilt das Gesundheitsamt am Landratsamt Unterallgäu mit. Das Toxin könne Hausreizungen, Erbrechen, Durchfall, Atemnot und Quaddelbildung auslösen. Mitarbeiter des Gesundheitsamtes entnehmen diese Woche wieder regulär Proben aus allen EU-Badeseen im Landkreis Unterallgäu, um die Gewässer...

  • Babenhausen
  • 17.08.20
Blaualgen im Rottachsee: Farbe und Geruch sind ähnlich wie Gülle
16.870× 8 Bilder

Kein Badeverbot
Stinkende Schlieren im Rottachsee: Keine Gülle, "nur" Blaualgen

+++Update am 24. Juli+++ Kein Badeverbot am Rottachsee, stattdessen WarnschilderWie das Oberallgäuer Landratsamt jetzt auf Nachfrage mitgeteilt hat, hat das Gesundheitsamt am Rottachsee im betroffenen südwestlichen Bereich bei Moosbach Warnschilder aufgestellt, die auf die Gefahr der Blaualgen hinweisen. Auch im Bereich der Gemeinde Oy-Mittelberg sollen solche Schilder aufgestellt werden. Auf den Schildern ist erklärt, dass die Badegäste auf eigene Gefahr ins Wasser dürfen, allerdings solle...

  • Sulzberg
  • 24.07.20
Der Lindenberger Waldsee ist derzeit gut 24 Grad warm. Die Wassertemperatur dürfte in den nächsten Wochen noch spürbar steigen. Sie ist ein Faktor, der Algenwachstum begünstigt.
868×

Baden
Aktuell keine Gefahr von Blaualgen im Lindenberger Waldsee

Die Wassertemperatur im Lindenberger Waldsee hat die 24-Grad-Marke überschritten. Die Höchstwerte sind damit wohl noch lange nicht erreicht. Das lässt die angekündigte Wärmewelle vermuten. Der eine oder andere Badegast macht sich deshalb schon Gedanken über die weitere Saison. Stichwort Blaualgen. Sie haben den Lindenbergern die Badesaison 2017 vermasselt. Eine aktuelle Gefahr sieht das Lindenberger Rathaus allerdings nicht, wie Bürgermeister Eric Ballerstedt im Stadtrat erklärte. „Es ist...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 27.06.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ