Biogas

Beiträge zum Thema Biogas

Lokales

Ticker
Nahwärmeversorgung in Pleß geplant

Rund 70 Haushalte haben sich in der Unterallgäuer Gemeinde für die Versorgung über örtliche Biogasanlagen ausgesprochen Rund 70 Haushalte in Pleß haben Interesse an einer örtlichen Nahwärmeversorgung bekundet. Dies erläuterte Bürgermeister Peter Lessmann mit Bezug auf das Ergebnis einer Fragebogenaktion. Die Initiatoren, die das Thema Nahwärmeversorgung vorantreiben, sind Manfred Deuring und Franz Sauerwein. Für die Beheizung der Haushalte soll die Wärmeenergie von privat betriebenen, örtlichen...

  • Memmingen
  • 04.01.11
  • 22× gelesen
Lokales

Landwirtschaft
Biogas verursacht steigende Pachtpreise

Das grüne Allgäu - mit der Redewendung wird oft für die Region geworben. Doch mittlerweile werden immer mehr Grünflächen zu Ackerland umgewandelt. Kritiker dieser Entwicklung machen vor allem die Betreiber von Biogasanlagen dafür verantwortlich, die statt Gras nun Mais als Biomasse für die Anlagen anpflanzen. Mit dem Maisanbau würden der Landwirtschaft nicht nur Nutzfläche entzogen, sondern auch die Pachtpreise in die Höhe geschraubt, monieren Landwirte.

  • Kempten
  • 04.11.10
  • 60× gelesen
Lokales

Energie
Tourismus mit Hackschnitzeln

Biogasanlagen sind ein heikles Thema: Einerseits wird damit regenerative Energie genutzt und es können Strom und Wärme erzeugt werden. Andererseits werden Lärm, Verkehr, Monokulturen und Transportwege kritisiert. Nun kommt ein neuer Begriff hinzu: Der «Hackschnitzel-Tourismus». Betreiber von Blockheizkraftwerken fahren dabei ihre Hackschnitzel zu Biogasanlagen, um sie dort durch die erzeugte Wärme trocknen zu lassen.

  • Kempten
  • 02.11.10
  • 23× gelesen
Lokales

Kempten
Biogas: Bedenken bleiben - Gegner fordern Auflagen

Im Weiler Stölzlings will die Biogasgemeinschaft Heiligkreuz wie mehrfach berichtet eine Biogasanlage errichten. Dieses Vorhaben stieß seit Beginn auf massive Kritik. Auf Anregung von Grünen-Stadtrat Theo Dodel-Hefele hin veranstalteten die künftigen Anlagenbetreiber jetzt einen Infoabend. Die Bedenken aber sind trotzdem geblieben, wie Susanne Schwärzler von der Gegeninitiative betont.

  • Kempten
  • 21.08.10
  • 115× gelesen
Lokales

Ruderatshofen / Kempten
Funken lösten Explosion aus

Erste Erkenntnisse zur Explosion an der Biogasanlage bei Ruderatshofen hat die Kriminalpolizei Kempten. Wie deren Leiter Albert Müller sagte, sei gestern auch ein Sachverständiger des bayerischen Landeskriminalamtes vor Ort gewesen. Laut Müller ist jetzt klar, dass Funken der Schweißarbeiten die Explosion ausgelöst haben. Während die beiden Installateure, wie berichtet, an einem Rohr arbeiteten, entzündete sich das Methangas in der Anlage. Es folgten eine Verpuffung und eine Druckwelle, die...

  • Kempten
  • 13.08.10
  • 9× gelesen
Lokales

Kempten
Anlagenbetreiber melden sich zu Wort

«Unwissenheit führt zu Unsicherheit»: Davon ist Björn Fritz überzeugt. Er ist eines der vier Mitglieder der Biogasgemeinschaft Heiligkreuz. Wie berichtet möchte diese im Weiler Stölzlings eine Biogasanlage bauen, was eine Gegeninitiative auf den Plan rief. Nun meldete sich auch die Biogasgemeinschaft zu Wort. Viele der gegnerischen Argumente, so Fritz, seien nämlich schlichtweg falsch. Mit einer Veranstaltung am kommenden Montag nun will die Biogasgemeinschaft Heiligkreuz aufklären und sich der...

  • Kempten
  • 13.08.10
  • 8× gelesen
Lokales

Ruderatshofen / Kempten
Funken lösten Explosion aus

Erste Erkenntnisse zur Explosion an der Biogasanlage bei Ruderatshofen hat die Kriminalpolizei Kempten. Wie deren Leiter Albert Müller sagte, sei gestern auch ein Sachverständiger des bayerischen Landeskriminalamtes vor Ort gewesen. Laut Müller ist jetzt klar, dass Funken der Schweißarbeiten die Explosion ausgelöst haben. Während die beiden Installateure wie berichtet an einem Rohr arbeiteten, entzündete sich das Methangas in der Anlage. Es folgten eine Verpuffung und eine Druckwelle, die beide...

  • Kempten
  • 13.08.10
  • 13× gelesen
Lokales
2 Bilder

Unterallgäu / Pleß
Rechtlich ist vieles unklar

Nachgefragt BEIM LANDRATSAMT UNTERALLGÄU Zum Thema Biogasanlage In Pleß sorgt das Thema «Konzentrationsflächen für Biogasanlagen» aktuell für Diskussionsstoff. Während die Gemeinde konkrete Pläne für ein solches Vorhaben geäußert hat, sehen die Landwirte Einschränkungen auf sich zukommen. Wir haben über die Thematik mit Christian Baumann vom Unterallgäuer Landratsamt gesprochen.

  • Kempten
  • 29.04.10
  • 45× gelesen
Lokales

Irsee
«Die Vorteile überwiegen»

Ein gutes Zeugnis stellte Georg Ohmayer, Fachberater für nachwachsende Rohstoffe beim Amt für Landwirtschaft und Forsten in Kempten, der Marktgemeinde Irsee in Sachen Biogasnutzung aus: «Wir haben hier eine sehr positive Situation, weil die Wärme, welche neben dem Strom die Hälfte der gewonnenen Energie ausmacht, auch genutzt wird.» Demnächst zwei Biogasanlagen im Ortsteil Oggenried versorgen Irsee mit Strom, eine davon zusätzlich mit Fernwärme - ein «Synergieeffekt», sagt Ohmayer.

  • Kempten
  • 13.03.10
  • 5× gelesen
Lokales
2 Bilder

Irsee
Verschiedene Interessen vereinen

Obgleich Biogas im Energiehaushalt der Marktgemeinde mittlerweile eine bedeutende Rolle spielt, wurde das Schwerpunktthema beim Leserstammtisch unserer Zeitung im Irseer Gasthaus «Drei Nelken» lebhaft diskutiert. Einige der rund 60 Teilnehmer äußerten ihre Skepsis gegenüber der regenerativen Energiequelle und den Rahmenbedingungen für die Nutzung in der Kommune.

  • Kempten
  • 13.03.10
  • 19× gelesen
Lokales

Wolfertschwenden / Hawangen
«Beträchtliche Belastungen für die Bürger»

Obwohl die Gemeinde Wolfertschwenden beim Landratsamt Unterallgäu Einspruch eingelegt hatte, ist der Bau einer Biogasanlage am Ortsrand nun genehmigt worden. «Es ist unerfreulich, dass das Landratsamt unsere Argumentation in keinster Weise berücksichtigt hat», sagt Bürgermeister Karl Fleschhut. Der Gemeinderat will nun das Genehmigungsverfahren und die darin enthaltenen Auflagen prüfen.

  • Kempten
  • 16.01.10
  • 30× gelesen
Lokales

Wolfertschwenden
Landkreis genehmigt Bau von Biogasanlage in Wolfertschwenden

Für den Bau von Biogasanlagen, die am unmittelbaren Ortsrand und in der Nähe der Wohnbebauung errichtet werden sollen, sind in Wolfertschwenden und Hawangen erste Entscheidungen gefallen. Obwohl die Gemeinde Wolfertschwenden beim Landratsamt Einspruch eingelegt hat, ist der Bau einer Biogasanlage am unmittelbaren Ortsrand nun genehmigt worden. «Es ist unerfreulich, dass das Landratsamt unsere Argumentation in keinster Weise berücksichtigt hat», meinte Bürgermeister Karl Fleschhut zum inzwischen...

  • Kempten
  • 15.01.10
  • 9× gelesen
Lokales

Wolfertschwenden / Hawangen
Diskussion um Biogasanlage

Biogasanlagen, die am unmittelbaren Ortsrand und in der Nähe einer Wohnbebauung errichtet werden sollen, sorgen immer wieder für Diskussionsstoff. So setzte sich kürzlich auch der Gemeinderat in Wolfertschwenden mit einem Bauantrag für die Errichtung einer solchen Anlage am südlichen Ortsrand, allerdings auch unweit der Ortsmitte, auseinander. Die Biogasanlage soll westlich des Dorfladens in einem Mischgebiet entstehen. Diesem Vorhaben haben die Ratsmitglieder nun eine Absage erteilt. Das...

  • Kempten
  • 06.11.09
  • 19× gelesen
Lokales

Wolfertschwenden
Diskussion um Biogasanlage

Biogasanlagen, die am unmittelbaren Ortsrand und in der Nähe einer Wohnbebauung errichtet werden sollen, sorgen immer wieder für Diskussionsstoff. So setzte sich kürzlich auch der Gemeinderat in Wolfertschwenden mit einem Bauantrag für die Errichtung einer solchen Anlage am südlichen Ortsrand auseinander, allerdings auch unweit der Ortsmitte.

  • Kempten
  • 05.11.09
  • 8× gelesen
Lokales

Scheidegg / Hergensweiler
Rindergülle ist der Startstoff

Es war Idealismus, der Clemens Schütz aus Kinberg (Gemeinde Scheidegg) vor 25 Jahren antrieb, eine kleine Biogasanlage für umgerechnet etwa 20000 Euro auf seinem Hof zu bauen. Zu Beginn haben ihn viele belächelt; das Ganze eher als Spinnerei abgetan. «Biogas war kein Thema. Ich war wahrscheinlich einer von wenigen in Deutschland, die so etwas gebaut haben.» Aber Schütz war sich sicher, dass der Zeitpunkt kommen würde, ab dem Energie teurer wird - und Biogas gefragt ist.

  • Kempten
  • 24.10.09
  • 61× gelesen
Lokales

Pleß
Biogas-Antrag: Pläne sollen helfen

Der Bauantrag für eine Biogasanlage am südlichen Ortsrand von Pleß hat den Gemeinderat dazu veranlasst, neue Wege zu gehen. Das Gremium hat sich mehrheitlich dazu entschlossen, die Planung zur Ausweisung von Konzentrationsflächen für Biogasanlagen von einem Planungsbüro erstellen zu lassen. Hierzu ist eine entsprechende Änderung des Flächennutzungsplanes erforderlich.

  • Kempten
  • 31.07.09
  • 11× gelesen
Lokales

Pleß
Biogas-Projekt stinkt Anliegern

Auf großes Bürgerinteresse stieß der Bauantrag zur Erstellung einer Biogasanlage, der vom Gemeinderat Pleß im vollbesetzten Sitzungssaal des Rathauses beraten wurde. Bürgermeister Peter Lessmann erläuterte, dass die Biogasanlage samt Silagelagerflächen, drei Behältern und einem Technikraum am südlichen Pleßer Ortsrand geplant ist.

  • Kempten
  • 09.07.09
  • 63× gelesen
Lokales

Pleß
Geplante Biogasanlage sorgt für Diskussionen

Auf großes Bürgerinteresse ist der Bauantrag zur Erstellung einer Biogasanlage gestoßen, der vom Gemeinderat Pleß im vollbesetzten Sitzungssaal des Rathauses beraten wurde. Bürgermeister Peter Lessmann erläuterte, dass die Biogasanlage samt Silagelagerflächen, drei Behältern und einem Technikraum am südlichen Plesser Ortsrand geplant ist.

  • Kempten
  • 08.07.09
  • 3× gelesen
Lokales

Ostallgäu
Biogasanlagen stinken so manchem Bürger

Manchmal, wenn Hans Kuhn gerade gemütlich auf seiner Terrasse sitzt, dann steigt ihm ein unangenehmer Geruch in die Nase. In unmittelbarer Nähe seines Domizils am Südrand des Marktoberdorfer Gewends befindet sich eine Biogasanlage. «Und die stinkt bei einer bestimmten Windrichtung in einer grauenvollen Duftdichte. Das erinnert an Schweinemist der übelsten Sorte», klagt Kuhn. Der Geruch störe nicht nur beim nachmittäglichen Kaffee, sondern setze sich auch in der Kleidung und im Haus selbst fest....

  • Kempten
  • 10.06.09
  • 104× gelesen
Lokales

Biogas: Noch viele Fragen offen

Sontheim | az | Das Interesse ist riesengroß - die Verunsicherung aber auch. Im Moment fehlt vielen Landwirten die Bereitschaft zur Investition: Das ist das Fazit der Biogas-Infotage in der 'Dampfsäg' Sontheim (Unterallgäu).

  • Kempten
  • 19.06.08
  • 12× gelesen
Lokales

Irseer Fernwärme ist ein Erfolgsmodell

Irsee | fro | Seit Ende des vergangenen Jahres lässt die Gemeinde Irsee ihre öffentlichen Häuser von dem Landwirt und Biogasanlagen-Betreiber Mathias Satzger aus Oggenried beheizen. Für den Verein 'Renergie', der Produzenten von erneuerbarer Energie berät, ist das Irseer Fernwärmekonzept ein Erfolgsmodell: 'Das Zusammenspiel zwischen Kommune, Betreiber und Abnehmer passt zusammen', so Vorsitzender Richard Mair, bei einem Ortstermin in Irsee.

  • Kempten
  • 07.04.08
  • 139× gelesen
Lokales

Bei Biogas kann man den Norden nicht kopieren

Kempten (pa). Würde sich die Erzeugung von Strom und Heizwärme aus Biogas im großen Stil auch im Allgäu rentieren? Um dieser Frage nachzugehen, unternahmen die Aufsichtsräte der Energie GmbH des Abfallzweckverbandes (ZAK) eine Reise in die Umgebung von Göttingen. Ernüchterndes Fazit: Was in Norddeutschland funktioniert, lässt sich, vor allem wegen der unterschiedlichen Strukturen in der Landwirtschaft, nicht einfach auf den Süden übertragen.

  • Kempten
  • 19.12.06
  • 15× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020