Bildung

Beiträge zum Thema Bildung

Die Montessori-Schule hat keine freien Plätze mehr. Darum hat sich eine Gruppe Eltern im Oberallgäu dazu entschieden, eine neue Schule zu eröffnen.
5.988×

Kinder
Keine freien Plätze in der Montessori-Schule: Eltern wollen Schule im Oberallgäu eröffnen

Weil die Montessori-Schule in Kempten keine weiteren Plätze mehr hat, will eine Gruppe Oberallgäuer Eltern jetzt eine neue Schule eröffnen. Darüber berichtet die Allgäuer Zeitung. Er könne doppelt so viele Kinder aufnehmen wie es Plätze gibt, meint August Braun, Leiter der Montessori-Schule in Kempten. „Ich nehme wahr, dass sich Mütter und Väter ein individuelles Schulsystem wünschen.“ Das trifft auch auf Carolin Steur zu, sie ist der Meinung, dass sich jedes Kind anders entwickeln würde. Darum...

  • Kempten
  • 05.03.20
109×

Bildung
Genug Platz für geburtenstarke Jahrgänge in den Kemptener Grundschulen

Wegen der deutlich gestiegenen Geburtenzahlen machen sich viele Eltern Sorgen, ob ihre Kinder einen Platz in Kitas und Schulen finden. Für die Grundschulen gab es im zuständigen Stadtrats-Ausschuss nun Entwarnung. Es ist zwar einiges zu modernisieren, doch das Angebot reiche auch für geburtenstarke Jahrgänge aus. Ein Neubau zusätzlich zu den bestehenden neun Schulen sei nicht notwendig. Schulrat Hans Fasser bezeichnete die aktuelle Kemptener Situation als „komfortabel“. Im Schnitt würden die...

  • Kempten
  • 08.03.18
30×

Bildung
Schulen in Kempten müssen Kinder abweisen

Anmeldeflut bei den fünften Klassen einiger Schulen Kemptens: Doppelt so viele Bewerber wie Plätze in fünften Klassen hat es in diesem Jahr beispielsweise an der städtischen Realschule gegeben. Von 135 angemeldeten Kindern bekamen 78 einen Platz. Auch an den Gymnasien gab es Verschiebungen: 16 jetzige Viertklässler wurden am Hildegardis-Gymnasium nicht in die fünften Klassen aufgenommen. Wie es dazu kam und mehr über die Reaktionen erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer Zeitung,...

  • Kempten
  • 24.06.16
46×

Bildung
Kempten ist Vorreiter in Sachen Inklusion und zur Modellregion geworden

Kinder mit und ohne Handicap profitieren Robbie Prinzing (8) ist ein glücklicher Schüler. Am liebsten möchte er auf Dauer an der Nordschule bleiben, hat er kürzlich zu seiner Mutter Claudia gesagt. Robbie ist ein Drittklässler, der zusammen mit gehandicapten Kindern in einer sogenannten 'Partnerklasse' unterrichtet wird. Darin sind 13 Nordschulkinder und acht Kinder aus der Astrid-Lindgren-Förderschule. Insgesamt werden in Kempten mehrere hundert Kinder mit Handicap zusammen mit Kindern ohne...

  • Kempten
  • 10.11.15
16×

Bildung
Mutter eines Zehnjährigen aus Kaufbeuren schildert, wie wichtig Inklusion für ihr krankes Kind ist

Als wertvoller Mensch angenommen Peter ist zehn Jahre alt und besucht eine dritte Klasse der Konradinschule. Der Bub (Name von der Redaktion geändert) fühlt sich dort ausgesprochen wohl. Und das ist das Wichtigste für ihn und seine Eltern. Peter leidet an einer Tumorerkrankung und muss regelmäßig beatmet werden. Deshalb empfindet es seine Mutter als umso wichtiger, dass Peter so viel Normalität wie möglich erfährt. Vor allem, dass er das Gefühl hat, ein Teil der Gesellschaft sein zu dürfen und...

  • Kempten
  • 22.06.15
201×

Schule
Tag der Entscheidung rückt näher: Lehrer und Politiker kämpfen um Erhalt der Werkrealschule in Rot

In den nächsten Tagen entscheidet sich das Schicksal der Werkrealschule an der Abt-Hermann-Vogler-Schule in Rot an der Rot (württembergisches Illertal). Werden weniger als 16 Kinder für die kommende fünfte Klasse angemeldet, ist das Aus der Schule absehbar. Doch die Beteiligten kämpfen um den Fortbestand der Schule, haben viel unternommen, um Eltern zu überzeugen, und hoffen nun, dass sich das heute und morgen, wenn die Kinder für die weiterführenden Schulen angemeldet werden, auszahlt. Mehr...

  • Kempten
  • 24.03.15
13×

Soziales
Bildungspaket etabliert sich in Memmingen

Die kommunalen Zuschüsse für bedürftige Kinder sind seit dem Jahr 2011 stark gestiegen Geld aus dem Bildungspaket zur Förderung von bedürftigen Kindern wird inzwischen rege beansprucht. Nachdem es zunächst Anlaufschwierigkeiten gegeben hatte, ist die Summe der bewilligten Mittel in Memmingen stark gestiegen. Jugendamtsleiter Jörg Haldenmayr führt dies unter anderem darauf zurück, dass die Stadt mit Schulen, Kitas und ähnlichen Einrichtungen 'gut zusammenarbeitet'. Anspruch auf die sogenannten...

  • Kempten
  • 06.10.14
17×

Lesen
Immer weniger Kinder kommen in die Lindenberger Bücherei

Leiterin Anne Schneider nennt Rückgang von 50 Mädchen und Buben 'besonders schmerzlich' Rund 5.000 Bücher und andere Medien mehr als im Jahr zuvor haben die Leser in der Stadtbücherei im Jahr 2013 ausgeliehen. Gesunken ist dagegen die Zahl der aktiven Leser, also der Menschen mit einem Büchereiausweis, die mindestens einmal im vergangenen Jahr etwas ausgeliehen haben. Diese Zahlen stellte Anne Schneider, Leiterin der Stadtbücherei, im Stadtrat vor. Dass die Zahl der Kinder um mehr als 50...

  • Kempten
  • 19.02.14
13×

Bildung
Allgäuer Bundestagabgeordneter Thomae macht sich für frühkindliche Bildung stark

Der Allgäuer Bundestagsabgeordnete der FDP, Stephan Thomae hat sich für die Offensive 'Frühkindliche Bildung' stark gemacht und das mit Erfolg. Am 24. April wird der Landtag das Bildungsfinanzierungsgesetz verabschieden, das entscheidende Verbesserungen bringen soll. Insgesamt 150 Millionen Euro werden für eine Qualitätsoffensive in Vorschulen und Grundschulen sowie zur Entlastung der Eltern eingesetzt werden. Die Förderung und Bildung unserer Kinder kann nicht früh genug beginnen, so der...

  • Kempten
  • 16.04.13
30×

Bildungspaket
Sozial schwache Familien im Unterallgäu können finanzielle Unterstützung beantragen

Geld für Hefte, Schulranzen und Nachhilfe Wenn in wenigen Wochen die Schule wieder anfängt, kommt so manche Ausgabe auf die Familien zu: Es müssen Hefte und Schreibzeug, aber in manchen Fällen auch ein neuer Schulranzen und Mäppchen gekauft werden. Wenn man ohnehin jeden Euro zweimal umdrehen muss, können solche Extra-Ausgaben schnell zur Belastung werden. Hilfe können finanziell schwache Familien über das 'Bildungs- und Teilhabepaket' erhalten, wie der Leiter des Sozialamts am Unterallgäuer...

  • Kempten
  • 20.08.12
28×

Lernfest
Vorfahrt für Bildung: Erstes Lernfest in Kaufbeuren

Nicht für die Schule, sondern für´s Leben lernen wir. Wer kennt diesen Satz nicht, und hat sich den als Kind nicht immer wieder anhören müssen. Doch gerade in der heutigen Zeit ist doch eins ganz klar: der Satz stimmt. Und Lernen kann ja auch Spaß machen. In Kaufbeuren fand jetzt zum ersten Mal ein Lernfest statt, an dem genau das bewiesen wurde.

  • Kempten
  • 21.05.12
12×

Allgäu
Klare Regelungen für Kinder mit Behinderung

Der Allgäuer Politiker und schulpolitische Sprecher der Grünen, Thomas Gehring, hat die Forderung des Bildungsausschusses begrüßt, klare Regelungen für Schulkinder mit Behinderung zu schaffen. Das Erziehungs- und Unterrichtsgesetz in Bayern stellt es Kindern mit Behinderung frei, ob sie lieber in eine Förder- oder eine Regelschule gehen wollen. Dabei ist aber unklar, wer die Kosten für den erhöhten Betreuungsbedarf trägt. "Wir freuen uns sehr über diese Einigkeit", so Gehring, der den Antrag...

  • Kempten
  • 15.05.12
34×

Flexible Grundschule
Elsbethenschule: In flexibler Klasse soll noch mehr auf die Kinder eingegangen werden

Ein Schulversuch startet im Herbst an der Memminger Elsbethen-Grundschule: Erst- und Zweitklässler werden gemeinsam unterrichtet und haben dabei die Möglichkeit, die ersten beiden Jahrgangsstufen unterschiedlich schnell zu durchlaufen – und zwar in einem, in zwei oder in drei Jahren. Die neue Klasse nennt sich 'flexible Klasse'. Sie soll den Kindern mehr Zeit für ihre Entwicklung geben und sie auf eine spezielle Art individuell fördern.

  • Kempten
  • 15.03.12
27×

Oberallgäu
Anträge auf Bildungs- und Teilhabeleistungen noch bis zum 30. Juni

Beim Landratsamt Oberallgäu wurden bis jetzt 240 Anträge auf Bildungs- und Teilhabeleistungen gestellt. Die Frist für die rückwirkende Beantragung wurde kürzlich bis zum 30. Juni verlängert. Seit Januar dieses Jahres haben Kinder aus sozial schwachen Familien, die etwa Arbeitslosengeld II, Sozialhilfe oder Wohngeld beziehen, einen Anspruch auf Leistungen aus dem Bildungs- und Teilhabepaket. So werden beispielsweise die Kosten für Schulausflüge oder Klassenfahrten übernommen. Für...

  • Kempten
  • 24.06.11
13×

Zuschüsse
Bildungspaket für 2500 arme Kinder

Von Nachhilfe bis Sportverein: Familien können Hilfe bei der Stadt beantragen Die Träume ihrer Tochter zu erfüllen, das ist der 32-Jährigen wichtig. So sehr, dass sich die Kemptenerin das Geld buchstäblich vom Mund abspart, um der Sechsjährigen jede Woche das Taekwondo-Training zu bezahlen. «Ich rauche nicht, ich trinke nicht, ich versuche beim Einkaufen zu sparen», erzählt sie. Weil das Geld trotzdem zu knapp ist, freut sich die arbeitssuchende Frau, demnächst einen Zuschuss fürs Sporttraining...

  • Kempten
  • 12.04.11
16×

Bildungspaket
Bildung für Kinder aus armen Familien

2500 junge Kemptener haben Anspruch Nachhilfeunterricht, Mitgliedschaft im Sportverein, Zuschuss zum Mittagessen in der Schule und zu den Schulsachen: 2500 Kemptener Kinder aus ärmeren Verhältnissen haben seit diesem Jahr Anspruch auf Leistungen des so genannten «Bildungs- und Teilhabepakets». Dabei geht es darum, dass Kinder Zugang zu Bildungsangeboten bekommen, auch wenn sich die Eltern das nicht leisten können. In Kempten gehört zum Paket auch der Zuschuss fürs Essen in der Kindertagesstätte...

  • Kempten
  • 11.04.11
23×

Armut
Ein «Plan B», damit keiner mehr ausgegrenzt wird

Da ist beispielsweise das Kind der Hartz-IV-Empfänger. Gerne würde es mit seinen Freunden auch im Sportverein die Freizeit verbringen. Doch die Eltern können sich eine Mitgliedschaft nicht leisten. Oder der Sprössling einer alleinerziehenden Mutter, die die kleine Familie mit ihrem Gehalt gerade so über die Runden bringt. Das zweiwöchige Zeltlager mit der Pfadfindergruppe ist partout nicht drin.

  • Kempten
  • 28.10.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ