Bildung

Beiträge zum Thema Bildung

Realschule Lindenberg (Symbolbild).
674×

Schule
Sanierung der Realschule in Lindenberg nun komplett abgeschlossen

Die energetische Sanierung der Realschule Lindenberg ist nun komplett abgeschlossen. Das teilt das Landratsamt Lindau in einer Pressemeldung mit. Demnach investierte der Landkreis dieses Jahr etwa 1,2 Millionen Euro in die energetische Sanierung des Fachtrakts der Realschule und 120.000 Euro in die Erneuerung der Werkräume. Außerdem wurden Photovoltaik-Anlagen auf den Dächern der Sporthalle der Realschule und der Sankt-Martin-Schule in Lindenberg angebracht.  Fachtrakt vor 45 errichtet Der...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 28.09.20
Im Auftrag des Landkreises hat eine Firma aus Blaichach nun die Bodenbeschaffenheit auf dem Grundstück östlich der Realschul-Turnhalle beim Schulzentrum  getestet. Dort soll der Neubau der Antonio-Huber-Schule in Lindenberg entstehen.
1.524×

Gutachten
Neubau der Antonio-Huber-Schule in Lindenberg: Untersuchungen des Baugrundes laufen

Östlich der Realschul-Turnhalle beim Schulzentrum soll der Neubau der Antonio-Huber-Schule in Lindenberg entstehen. Das steht seit Mitte März fest. Im Auftrag des Landkreises hat eine Firma aus Blaichach nun die Bodenbeschaffenheit auf dem Grundstück getestet. Das teilt das Landratsamt mit.  Dabei wurden auf dem gesamten Areal mehrere Bohrungen zur Entnahme von Bodenproben durchgeführt. Außerdem sondierte die Firma den Boden mithilfe eines Spezialgeräts. Laut Landratsamt werden die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 15.05.20
Die Realschule in Lindenberg (großes Gebäude) mit ihrer Sporthalle (linkes Gebäude). Der Neubau der Antonio-Huber-Schule soll vor der Sporthalle in Richtung Stadt entstehen. Möglicherweise wird der Allwettersportplatz, der sich dort befindet, für das Gebäude teilweise überbaut werden. Zudem muss der Geh- und Radweg in Richtung Hallenbad auf einem kurzen Stück leicht verlegt werden.
1.525×

Bildung
Neubau der Antonio-Huber-Schule in Lindenberg soll schätzungsweise 16 Millionen Euro kosten

Neben der Realschulturnhalle soll der Neubau der Antonio-Huber-Schule in Lindenberg entstehen. Wie die Allgäuer Zeitung (AZ) berichtet, soll der Kreisausschuss am Donnerstag die Weichen für das Bauprojekt stellen. Demnach wird der Bau schätzungsweise 16 Millionen Euro kosten. Der Kreis rechnet aber mit knapp sechs Millionen Euro Bezuschussung. Die restlichen zehn Millionen muss der Kreis aber selber tragen. Für einen dreigeschossigen Neubau würde die Stadt Lindenberg 2.000 Quadratmeter...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 10.03.20
Die Fassade der Grundschule zum Hof wird heuer energetisch saniert. Im nächsten Jahr folgt die Seite zur Straße hin.
355×

Sanierung
Millionen für Schule und Kindergärten in Lindenberg

Die Stadt Lindenberg wird in den nächsten Jahren mehrere Millionen Euro im Bereich der Grundschule und der Kindergärten investieren. Allein für den St.-Nikolaus-Kindergarten stehen mehr als vier Millionen Euro bereit. „Da kommt etwas auf uns zu“, sagte Bürgermeister Eric Ballerstedt in der gemeinsamen Sitzung von Bau- und Haushaltsausschuss mit Blick auf den Zustand des über 60 Jahre alten Gebäudes. St. Nikolaus ist der älteste Kindergarten in Lindenberg. Architekt Pfeiffer hat das Gebäude...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 19.01.19
Optimale Lernbedingungen erwarten die elf Mädchen und Buben der Einführungsklasse des Gymnasiums Lindenberg und ihren Klassenleiter Artur Schlachter.
961×

Bildung
Gezielter Umstieg von anderen Schularten: Gymnasium Lindenberg bietet Einführungsklasse an

89 Mädchen und Buben haben gestern am Gymnasium in Lindenberg erstmals Unterricht gehabt. Darunter waren aber nicht nur 78 Fünftklässler, sondern auch elf Absolventen einer Einführungsklasse. Sie kommen aus unterschiedlichen Schultypen und sollen in den nächsten Monaten in das Lernniveau des Gymnasiums hineinwachsen – auf dass sie in einem Jahr in die elften Klassen einsteigen und dann Abitur machen können. Der Vorteil der Einführungsklasse: Hier konzentriert sich der Unterricht auf die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 12.09.18
Unterstützung für Realschule Lindenberg. Die Schule bekommt eine Sozialarbeiterin.
450×

Bildung
Lindenberger Realschule bekommt Sozialarbeiterin

Die Lindenberger Realschule baut die Sozialarbeit aus. Als erste Realschule in Bayern erhält sie eine vom Freistaat geförderte Sozialarbeiterin: Nicola Nawar, 37 Jahre alt und bisher schon an der Grundschule tätig. „Sie hilft Schülern und Eltern und entlastet die Lehrer“, beschreibt Rektor Walter Zwinger das Ziel. Die Realschule ist mit knapp 900 Schülern die größte Schule im Landkreis Lindau. Sie hat sich einen „wertschätzenden Umgang miteinander, Offenheit und Transparenz“ auf die Fahnen...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 11.09.18
Noch reicht der Platz an den Schulen, aber die Grundschule Lindenberg platzt bald aus allen Nähten.
416×

Bildung
Die Schulen im Westallgäu werden wieder voller

Der Trend geht nach oben: Die Schüler werden im Westallgäu wieder mehr. 3.463 Grund- und Mittelschüler verzeichnet das Schulamt für das neue Schuljahr. Das sind zwar 64 weniger als im Vorjahr, aber vor allem an den Grundschulen sollen künftig die Bänke voller werden. Noch macht sich das in der Statistik nur marginal mit zwei Kindern mehr bemerkbar, in ein paar Gemeinden wurde in den Schulhäusern aber schon umgemodelt, damit alle Klassen Platz haben.  410 Schüler in 19 Klassen starten morgen...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 10.09.18
29×

Bildung
Wie gehen Westallgäuer Schulen mit Smartphones im Unterricht um?

Ein Smartphone hat und nutzt inzwischen (fast) jeder – nicht nur Erwachsene, sondern auch Kinder und Jugendliche. Doch wie gehen Schulen damit um? Sehen die Rektoren die Handys mit ihren unterschiedlichsten Funktionen eher kritisch oder nutzen Lehrer die Geräte sogar für den Unterricht? Eine Umfrage zeigt: sowohl als auch. Viele befürworten einen verantwortungs- und bewussten Umgang mit dieser Art von Technik auch innerhalb des Schulgebäudes. 'In der 7./8. Klasse haben Schüler in der Regel...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 28.11.17
116×

Bildung
Jugend forscht: Mit Crêpe-Roboter landen Lindenberger Gymnasiasten auf dem Podium

Crêpes auf Knopfdruck: Dass Thomas Heim, Cedric Steiert (beide 13 Jahre alt) und Samuel Fäßler (14) mit ihrem Einfall eine pfiffige Idee hatten, haben die drei Schüler des Gymnasiums Lindenberg schon beim Regionalentscheid des Wettbewerbs 'Jugend forscht' von der Jury bestätigt bekommen. Jetzt räumten sie mit ihrer Crêpes-Maschine auch auf Landesebene ab. In der Sparte 'Schüler experimentieren', in der Jugendliche bis zum Alter von 14 Jahren ihre Erfindungen präsentieren, holten sie den...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 12.05.17
29×

Bildung
Immer weniger Kinder gehen auf die Mittelschule in Lindenberg

Die Mittelschule Lindenberg hat immer weniger Schüler. Seit mehr als zehn Jahren gehen die Zahlen stetig zurück. Dieses Schuljahr besuchen 305 Mädchen und Buben die Schule. 2003 waren es beinahe doppelt so viele. Das hat Auswirkungen auf den Schulbetrieb, von den Lehrerzahlen angefangen: 'Alles schrumpft', sagte Schulleiter Karl Heinz Giegerich in der jüngsten Schulverbandssitzung. Leer stehende Räume oder gravierende Probleme, genügend Lehrer zu bekommen, gibt es zwar derzeit nicht. Die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 04.04.17
20×

Bildung
Keine G 9-Testphase in Lindenberg

Eigentlich verspricht sich Schulleiter Hermann Endres viel vom geplanten Modell der 'Mittelstufe Plus'. Der Rektor des Lindenberger Gymnasiums war, wie er sagt, 'sehr frühzeitig interessiert' an der Idee, die Jahrgänge acht bis zehn auf vier Schuljahre zu strecken. Dennoch will er sich nicht darum bewerben, mit seiner Schule an der zweijährigen Testphase für das Modell teilzunehmen. Etwa 40 Gymnasien in Bayern sollen dabei mitwirken, vier bis fünf aus Schwaben. Endres Interesse an der...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 26.01.15
533×

Bildung
Abi-Note 1,4 - Schwerstbehinderter 20-Jähriger macht in Isny sein Abitur

Abiball 2013 in Isny: 56 junge Leute erhalten im Kurhaus ihre Reifezeugnisse. Sie sind stolz und fröhlich, erleben ein buntes Programm, feiern und tanzen. Timo Karff kann nicht tanzen, er kann auch nicht gehen, nicht sprechen, nicht eigenständig atmen oder schlucken. Stolz und fröhlich ist er dennoch an diesem Abend, denn auch er bekommt sein Reifezeugnis überreicht. Die Abiturprüfung hat Timo einen Weg in die Zukunft geebnet - wohin der führen wird? Pflegemutter Ulla Führing weiß es noch...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 13.07.13
22×

Spende
16.000 Euro-Spende für Isnyer Einrichtungen

Die Waldburg-Zeil Kliniken übergeben heute offiziell die Lattemann+Geiger-Sternenhimmel-Spenden in Höhe von 16.000 Euro an 17 verschiedene Isnyer Institutionen.  Die Spenden gingen ohne Abzug genau da hin, wo sie am dringendsten gebraucht werden, so Vorstandsmitglied Ulrich Geiger. Seit der Gründung vor fünf Jahren hat der Verein bereits mehr als 60.000 Euro für Bildung und Jugendarbeit, Gesundheit und Vorsorge sowie Vereinswesen und Kultur gespendet.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 26.03.13
107×

Leihoma Leihopa
Leiter der Kolping-Bildungsstätte Lindau will ServiceLeihoma und Leihopaaufbauen

Seit etwa einem Jahr bietet die Lindauer Kolpingsfamilie Leihomas und -opas an. Neun von ihnen kümmern sich ehrenamtlich um 18 Kinder, deren Eltern mal ein paar Stunden abschalten möchten. 'Die betreuenden Omas und Opas reichen nicht aus. Die Warteliste ist lang', sagt Matthias Müller, Leiter der Kolpingbildungsstätte Lindau. Deswegen will er einen kommerziellen Service im Landkreis unter dem Dach des Kolpingwerks aufbauen und sucht dafür Menschen, die sich zutrauen als 'Oma und Opa leihweise'...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 27.07.12

Leutkirch
Annette Schavan zu Besuch in Leutkirch

Annette Schavan, Bundesministerin für Bildung und Forschung, kommt heute nach Leutkirch im Allgäu. Im Rahmen ihrer Sommerreise besucht Schavan verschiedene Orte, an denen Innovation und Forschungsleistungen besonders prägnant sind. Während des Besuchs in Leutkirch soll der Bundesforschungsministerin das Pilotprojekt "ZukunftsWerkStadt" vorgestellt werden. Das Pilotprojekt ist ein Teil des neuen Konzepts Nachhaltige Stadt. Leutkirch bekommt dafür einen Zuschuss der...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 24.07.12
29×

Schulstandorte
Schulschließungen in Bayern: BLLV befürchtet das Aus für etwa 50 Prozent aller Hauptschulen

Bayerns Lehrer schlagen Alarm. Laut einer aktuellen Studie des Bayerischen Lehrerverbandes BLLV könnte schon im Jahr 2030 jede zweite Hauptschule im Freistaat geschlossen werden. Schuld daran sind die immer weiter sinkenden Schülerzahlen. Betroffen ist, laut der Studie, auch das Allgäu. Im Oberallgäu könnten fünf, im Landkreis Lindau 3 Hauptschulen vor dem Aus stehen. Gestern nun hat der BLLV die Studie in Immenstadt näher vorgestellt. David Yeow und Lisa Schwarz berichten.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 07.12.11
24×

Bildung
Landkreis Lindau investiert 5,5 Millionen Euro in drei Sporthallen

Landkreis Lindau will neue Sporthallen an der Realschule in Lindenberg und dem Valentin-Heider-Gymnasium bauen – Sanierung am Bodensee-Gymnasium in Lindau Der Landkreis wird weiter in seine Schulen investieren. In den nächsten Jahren sollen drei Sporthallen neu gebaut, oder von grundauf saniert werden: An der Realschule Lindenbenberg (Neubau), dem Valentin-Heider-Gymnasium (Neubau) und dem Bodenseegymnasium (Sanierung) in Lindau will der Kreis insgesamt rund 5,5 Millionen investieren....

  • Lindenberg im Allgäu
  • 15.10.11
94×

Bildung
Aus für den M-Zweig in Weiler

Mittelschule gehen die Schüler aus - In drei Jahren gibt es die letzte Abschlussklasse In drei Jahren wird es an der Mittelschule Weiler keinen M-Zweig mehr geben. Was Hauptamtsleiterin Julia Bentz im Gemeinderat Weiler-Simmerberg ansprach, bestätigte gestern Schulleiter Karl-Heinz Giegerich. Grund dafür sind sinkende Schülerzahlen durch geburtenschwache Jahrgänge, aber auch vermehrte Übertritte auf andere Schulen. Vor allem die Realschule stehe bei Kindern und Eltern hoch im Kurs, hat...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 27.07.11
51×

Bildung
Vielleicht bald keine Halbjahreszeugnisse mehr am Gymnasium Lindenberg

Möglicherweise führt das Gymnasium stattdessen ab dem nächsten Schuljahr zwei Mal jährlich erscheinende Zwischenberichte ein - Für Realschule und Mittelschule Lindenberg ist diese Variante der Benotung nicht interessant Heute wird es für die meisten Schüler in Bayern ernst: es gibt die Halbjahreszeugnisse. Doch nicht an allen Schulen ist der Tag der Wahrheit. Denn seit ein paar Jahren gibt es für alle Schulen im Freistaat die Möglichkeit, anstatt eines Halbjahreszeugnisses sogenannte...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 18.02.11
42×

Die Kinder von Sulawesi
Die Westallgäuerin Erika Nerb hilft Kindern in Indonesien

Ohne Boot kommt keiner zur Schule - Sie will armen Kindern in Indonesien eine Chance geben, indem sie ihnen mithilfe von Spenden den Weg zur Bildung ebnet Seit 15 Jahren engagiert sich Erika Nerb aus Hergatz für ein Hilfsprojekt in Indonesien. Weit über 100000 Euro an Spendengeldern sind inzwischen zusammengekommen, im vergangenen Jahr waren es rund 15000 Euro, die sie vor allem bei ihren Vorträge über «die Kinder von Sulawesi» sammelt. Im Sommer will die Mitarbeiterin in einer Wangener...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 20.01.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ