Bildung

Beiträge zum Thema Bildung

Die neue Abbundhalle soll bis 2021 auf dem bisherigen Holzlagerplatz der Berufsschule in Immenstadt entstehen.
 980×

Startschuss
Neue staatliche Fachschule für Holztechnik in Immenstadt

Der Landkreis Oberallgäu darf die Berufsschule in Immenstadt um eine staatliche Fachschule für Holztechnik erweitern. Dem Antrag haben jetzt das Kultus- und das Finanzministerium in München zugestimmt. Im Herbst soll die neue zweijährige Fachschule mit dem Schwerpunkt Holzbau mit ein bis zwei Klassen starten, heißt es in einem Artikel der Allgäuer Zeitung.  Im zweiten Schritt gehe es demnach um den Bau einer Halle für 2,9 Millionen Euro. Denn in eineinhalb Jahren braucht die Schule...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 25.02.20
Im Naturpark Nagelfluhkette bei Gunzesried haben sich Ranger aus ganz Bayern zum Erfahrungsaustausch getroffen. Hier erklärt Geschäftsführer Rolf Eberhardt, wie Besucher gelenkt werden können.
 475×

Umwelt
Ranger schützen Tiere, Pflanzen und Bäume in Allgäuer Naturparks

„Wir sind eine Ranger-Familie“, sagt Max Löther. Für diesen Satz erhält er viel Applaus. Der 29-Jährige ist Sachgebietsleiter des Vereins Naturpark Nagelfluhkette. An diesem verregneten Morgen steht er in der Otto-Schwegler-Hütte in der Nähe von Gunzesried im Oberallgäu und spricht vor über 30 Rangern. Zum ersten Mal treffen sich aus allen 19 bayerischen Naturparks diese Betreuer, um Erfahrungen auszutauschen und vom Naturpark Nagelfluhkette zu lernen. Der Park mit Sitz in Immenstadt ist der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 04.10.19
Die Schülerinnen und Schüler der zehnten Klasse des M-Zweigs der Mittelschule Immenstadt haben ihre Wünsche an die Tafel geschrieben. Ob alle jedoch erhört und umgesetzt werden, darf bezweifelt werden.
 2.123×

Bildung
Gewerkschaft sowie Leiter von Mittelschulen im Oberallgäu kritisieren zu hohe Belastung von Lehrern

Die Arbeitsbedingungen an den Mittelschulen im Oberallgäu und in Kempten sind „katastrophal“. Michaela Baumüller spricht von viel zu großen Klassen, bürokratischem Papierkrieg und mangelnder Ausstattung. Sie ist Lehrerin an der Mittelschule bei der Hofmühle in Kempten und Vorsitzende der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft des Kreisverbandes Kempten-Oberallgäu. Der Abzug der guten Mittelschüler an die Realschulen oder M-Standorte „lässt die Regelmittelschule zu einer Förderschule...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 18.02.19
Symbolbild
 222×

Bildung
Oberallgäuer Experten fordern mehr Personal und Zeit für Lehrer beim Thema Inklusion

Bereits seit 2009 beschäftigt sich eine Arbeitsgruppe im Landtag verstärkt mit dem Thema Inklusion im Bildungswesen. Inzwischen gibt es bayernweit über 300 Schulen mit dem Profil Inklusion. Kempten nimmt als Modellregion sogar eine Vorreiterrolle in diesem Bereich ein. Und das Immenstädter Gymnasium ist eines von nur drei Inklusions-Gymnasien in Schwaben. Trotz dieser Erfolge gibt es aber immer noch zahlreiche Hürden, die eine vollständige Inklusion verhindern. Um Probleme aufzudecken und...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 27.06.18
Im G8 ist die schriftliche Abiturprüfung in Mathematik Pflicht.
 280×

Bildung
Zu leichte Abiprüfungen? Schulleiter der Oberallgäuer und Kemptener Gymnasien widersprechen dem Präsidenten des Lehrerverbands

Die Schulleiter der Gymnasien im Oberallgäu und Kempten widersprechen energisch. Das Abitur müsse wieder schwerer werden, forderte Heinz-Peter Meidinger, Präsident des Deutschen Lehrerverbands, am vergangenen Wochenende. „Man könne bei der Masse an Einser-Abiturienten die wirklich herausragenden gar nicht mehr erkennen“, sagte Meidinger. Er sprach von einer „Inflation an guten Noten“. „Nein“, sagt Michael Renner, Schulleiter des Immenstädter Gymnasiums. Das Abitur sei nicht leichter,...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 10.03.18
 46×

Bildung
Schulleiter im Oberallgäu und Kempten begrüßen Rückkehr zum neunstufigen Gymnasium

Das von Eltern, Schülern und Lehrern viel beklagte G8 ist bald Geschichte. Die Erleichterung bei den Schulleitern, nach 13 Jahren G8 zum neunstufigen Gymnasium zurückzukehren, ist groß, wie eine Umfrage bei den Oberallgäuer und Kemptener Gymnasien zeigt. Aufgrund des reduzierten Nachmittagsunterrichts 'wird unser Gymnasium, das durch einen ländlichen Einzugsbereich geprägt ist, noch attraktiver werden', sagt Joachim Stoller, Schulleiter des Sonthoer Gymnasiums. Eine Stärkung der Kernfächer...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 12.04.17

Finanzen
Waltenhofen investiert in die Bildung

Bildung und Kinderbetreuung. Das sind zwei Schwerpunkte des diesjährigen Waltenhofener Haushalts: Mehr als sechs Millionen Euro steckt die Gemeinde heuer in die Sanierung der Schule in Waltenhofen, 1,6 Millionen sind für den Neubau der Kinderkrippe vorgesehen. 'Wir investieren in die zukünftige Generation', sagt Bürgermeister Eckhard Harscher dazu. Weitere große Investitionen: Grundstückserwerbe (knapp drei Millionen Euro), Breitbandausbau (fast 790 000 Euro) und Straßenbau (rund zwei Millionen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 29.03.17
 20×

Auszeichnung
Blaichacher Mittelschule vorbildlich in der Medienbildung

'Wir haben es geschafft, sind Referenzschule für Medienbildung', sagt Blaichachs Schulleiter Marcus Sengenberger. Dafür gibt es eine Auszeichnung vom Kultusministerium. Die bekommt mit dem Staatlichen Beruflichen Schulzentrum Immenstadt eine weitere Oberallgäuer Schule. 31 bayerische Schulen haben sich in einer zweijährigen Testphase bewiesen. Lesen Sie mehr zur Auszeichnung in der Samstagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 15.10.2016. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 14.10.16
 18×

Bildung
Thomas Gehring setzt sich für Sonderlösung an Allgäuer Mittelschulen ein

Auch Oppositionspolitiker können etwas erreichen. Darüber freut sich aktuell der Oberallgäuer Grünen-Landtagsabgeordnete Thomas Gehring. Sein Erfolgserlebnis hängt mit den Mittelschulen zusammen. Es geht um den Weg für besonders gute Schüler, nach bestandener QA-Prüfung (9. Klasse) auf den M-Zweig zu wechseln. Dafür ist eigentlich eine Vorbereitungsklasse nötig, doch die gibt es im südlichen Oberallgäu nicht. Gehring hat nun das Kultusministerium von einer praxisnahen Lösung überzeugt, die...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 05.07.16
 165×

Auszeichnung
Bildungsregion Oberallgäu – ein Titel ohne Mittel?

Mit dem Qualitätssiegel 'Bildungsregion' hat Bayerns Bildungsminister Dr. Ludwig Spaenle das Oberallgäu ausgezeichnet. Doch was steckt hinter dem Titel? Ist es nur ein Titel ohne Mittel oder ist die Auszeichnung etwas Besonderes? Letzteres, meint der Minister und lobt die vor Ort geleistete Arbeit. Die Verantwortlichen hätten lange Zeit über die Schul- und Bildungslandschaft ihrer Region nachgedacht und dann strategische Entscheidungen getroffen. Mehr zum Thema Bildungsregion, was wirklich...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 23.06.16
 33×

Bildung
Marode Berufsschule in Kempten besser neu bauen?

Oberallgäuer Kreisräte schlagen vor, die in Kempten geplante Sanierung zu überdenken. Kosten wären nach jetzigen Schätzungen wohl um zehn Millionen Euro höher. Noch steht gesamte Diskussion am Anfang Statt das marode Berufsschulzentrum in Kempten für etwa 25 Millionen Euro zu sanieren, halten Oberallgäuer Kreisräte einen Neubau für denkbar. Josef Geiger (CSU, Oberstdorf) regte in einer Sitzung des Kreis-Bauausschusses an, eben darüber nachzudenken: Man könnte höher und energieeffizienter bauen,...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 09.04.16
 303×

Bildung
Digitale Klassenzimmer für Grundschule Rettenberg

Die Grundschule Rettenberg soll 'digitale Klassenzimmer' bekommen. So lautet der Name des Projekts, das die Gemeinde mit rund 16.000 Euro unterstützen will – so sieht es zumindest der aktuelle Haushaltsplan vor. Beantragt hatte das Ganze Schulleiterin Anita Scherm. Jedes Klassenzimmer soll Scherm zufolge vielleicht noch in diesem Schuljahr einen Laptop, einen Beamer und eine sogenannte Dokumentenkamera bekommen. Internetanschlüsse gibt es bereits seit Sommer. 'Damit können wir im Unterricht...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 17.02.15
 14×

Weiterbildung
IHK Schwaben will berufliche Bildung im Oberallgäu stärker ins Bewusstsein rücken

Die IHK-Initiative, die Attraktivität der beruflichen Bildung zu steigern, hat der Oberallgäuer Landrat Anton Klotz bei einem Treffen mit Vertretern der IHK Schwaben sehr begrüßt. Er betrachtet das gewählte Jahresthema 'Lehre macht Karriere' als Schritt in die richtige Richtung und will gemeinsam mit der Industrie- und Handelskammer die berufliche Bildung im Oberallgäu voranbringen. Auch die Mitarbeiter der Unternehmen sollten die Chancen der beruflichen Weiterbildung besser erkennen und...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 06.09.14
 16×

Qualitätssiegel
Das Oberallgäu will Bildungsregion werden

Die Stadt Kempten ist bereits dabei. Ebenso Kaufbeuren und das Ostallgäu. Jetzt will auch der Landkreis Oberallgäu bei der Initiative 'Bildungsregionen in Bayern' mitmachen: 'Jeder Jugendliche soll bei uns eine Chance auf Ausbildung bekommen.' So formulierte Landrat Anton Klotz das Ziel seiner Pläne im Kreistag. Im Mai 2012 starteten die Staatsministerien für Bildung, Kultus und Wissenschaft sowie für Arbeit, Soziales, Familie und Integration die Initiative 'Bildungsregionen in Bayern'....

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 30.07.14
 411×

Schule
Joachim Stoller ist neuer Schulleiter des Sonthofener Gymnasiums

Offiziell ins Amt als Schulleiter des Gymnasiums Sonthofen eingeführt wurde Studiendirektor Joachim Stoller im Rahmen einer Lehrerkonferenz. Der gebürtige Öttinger machte in Nördlingen (Theodor-Heuss-Gymnasium) Abitur. Nach dem Wehrdienst studierte er einige Semester Forstwirtschaft, ehe er sich dem Lehramtsstudium der Fächer Biologie und Chemie widmete. Ab 2008 war er am Theodor-Heuss-Gymnasium stellvertretender Schulleiter. Die Liebe zu den Bergen und sportliche Interessen waren ein Grund,...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 18.03.14
 22×

Bildung
600 Veranstaltungen ab dem Frühjahr an der Volkshochschule in Sonthofen

Da dürfen sich alle Bildungshungrigen wieder auf ein breit gefächertes Angebot freuen. Am Montag, 17. Februar, startet das Frühjahr-/Sommersemester der Oberallgäuer Volkshochschule (VHS). Geboten sind rund 600 Veranstaltungen. Dabei wurden laut VHS-Leiterin Stefanie Schraudolph auch wieder zahlreiche neue Ideen verwirklicht. Beispielsweise mit dem Kurs 'Statt Frust mit Mietern, Freude mit Ferienwohnungsbesitzern'. In dem können sich Wohnungsbesitzer unter Anleitung eines Profis mit der Frage...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 13.02.14
 19×

Zukunft
Bad Hindelanger Grundschule bekommt Besuch vom bayrischen Bildungsausschuss

Die Zwergschule vom Bad Hindelanger Ortsteil Unterjoch bekommt heute Besuch vom bayrischen Bildungsausschuss. Die Grundschule zählt gerade mal 10 Schüler. In Bayern muss aber eine Schule mindestens 13 Schüler unterrichten. Die Abgeordneten wollen sich nun vor Ort selbst ein Bild machen und dann über die der Schule entscheiden. Eine Schließung käme für die Eltern der Kinder nicht in Frage. Benachbarte Orte seien durch fehlende Busverbindungen und schlechte Wetterbedingungen im Winter schwer...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 30.01.14
 202×

Auszubildende
Bosch-Bildungszentrum in Blaichach eingeweiht

Bosch im Allgäu ist mit rund 3000 Mitarbeitern und 200 Lehrlingen an den Standorten in Blaichach und Immenstadt der größte industrielle Arbeitgeber der Region. Vor kurzem hat das Unternehmen sein neues Bildungszentrum in Blaichach eingeweiht. Bisher war die Lehrlingsausbildung und die Weiterbildung der Arbeitskräfte getrennt an den Standorten Immenstadt-Seifen und Blaichach. Jetzt ist die komplette Aus- und Weiterbildung in Blaichach unter einem Dach zusammengefasst worden. Dort können...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 08.01.14
 464×

Wirtschaft
Bosch-Bildungszentrum in Blaichach eingeweiht

Technisch auf neuestem Stand, hell und lichtdurchflutet: So präsentierte Bosch am Samstag sein neues Bildungszentrum im altehrwürdigen Gebäude 'Bh 101' in Blaichach. Der mit 3000 Mitarbeitern und 200 Lehrlingen größte industrielle Arbeitgeber und Ausbilder der Region hat hier Weiterbildung und technisch-gewerbliche Ausbildung unter einem Dach vereint und vernetzt. Die Einweihung feierte Bosch am Samstag mit Vertretern aus Politik und Wirtschaft, mit Firmen und Ausbildungsbetrieben aus der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 15.12.13

Volkshochschule
Mehr Raum für Bildung: Volkshochschule Oberallgäu hat neues Zuhause

Die Volkshochschule Oberallgäu hat ein neues Zuhause: Sie befindet sich jetzt im Sontra-Park an der Hindelanger Straße. Das alte Gebäude der Volkshochschule war baufällig geworden. Nicht nur die Installationen waren nicht mehr auf einem zeitgemäßen Stand. Es war einfach für alles zu wenig Platz. Als die Mittelschule aus ihren Räumen im Sontra-Park auszog, konnte die Volkshochschule sie übernehmen. Heute wurden die neuen Räumlichkeiten feierlich ihrer Bestimmung übergeben.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 18.10.13
 28×

Schule
Bayerischer Bildungsausschuss besucht heute die Zwergenschule in Unterjoch

Eigentlich wollte der Bayerische Bildungsausschuss erst im Oktober zur Stippvisite in die Zwergenschule nach Unterjoch kommen - jetzt kommt er doch schon heute. Er will sich vor Ort ein Bild machen und danach abwägen, wie der Bestand langfristig gesichert werden kann. Vorerst werden im nächsten Schuljahr an der Zwergenschule voraussichtlich zehn Schülerinnen und Schüler der ersten vier Jahrgangsstufen zusammen in einem Raum unterrichtet. Ob es danach für die Schule weiter geht, ist...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 15.07.13
 201×

Bildung
Zwergenschule in Unterjoch auch im kommenden Jahr offen

Gute Nachricht für die Zwergschule im Bad Hindelanger Ortsteil Unterjoch (Oberallgäu): Der Bildungsausschuss des Bayerischen Landtags hat gestern beschlossen, dass die Schule auch im kommenden Jahr erhalten bleiben soll. Eine endgültige Entscheidung, ob die Kinder danach in anderen Dörfern unterrichtet werden, soll nach der Landtagswahl fallen. Im Oktober will sich der Ausschuss vor Ort ein Bild machen und weiter über die Petition beraten, bei der, wie berichtet, mehr als 1000 Menschen gegen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 12.07.13
 32×

Bildung
Landtag berät über Petition zur Zwergenschule in Unterjoch

Wird die letzte verbliebende Zwergenschule Bayerns in Unterjoch zum nächsten Schuljahr geschlossen oder hat sie doch noch eine Chance? Vor zwei Wochen haben die Eltern der Zwergenschuel eine Petition mit über 1.000 Unterschriften an die Allgäuer Landtagsabgeordneten überreicht. Heute nun berät der Bildungsausschuss im Bayerischen Landtag über die Zukunft der Zwergenschule. Laut dem bildungspolitischen Sprecher der Grünen Thomas Gehring, sei die Schule in Unterjoch allein durch die Lage in den...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 11.07.13
 18×

Integration
Bildungshaus TIB in Immenstadt zieht nach zwei Jahren positive Bilanz

Rund 85 Schüler haben die außerschulische Lernförderung des Bildungshaus TIB Treffpunkt für Integration durch Bildung in Immenstadt seit Bestehen vor zwei Jahren bereits genutzt. Die Konzeption dieser Einrichtung sei einzigartig im Allgäu, so Integrationsbeauftragte des Landkreis Oberallgäu Miriam Duran. Der Landkreis Oberallgäu und unter anderem der türkisch islamische Kulturverein Oberallgäu Süd haben dieses Projekt ins Leben gerufen .

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 26.06.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ