Bildung

Beiträge zum Thema Bildung

39×

Auftakt
Das Jahr der Wälder

Bund Naturschutz, Stadtjugendring und Volkshochschule eröffnen im Haus St. Martin das Jahr der Wälder in Kaufbeuren Eine «Kampagnengruppe Kaufbeuren», bestehend aus dem Bund Naturschutz Kaufbeuren, dem Stadtjugendring (SJR) und der Volkshochschule, lud zum Auftakt des Internationalen Jahrs der Wälder, das nicht nur in Kaufbeuren, sondern bundesweit eröffnet wurde, ins Haus St. Martin. Zu Beginn gab es eine Gedenkminute für die Opfer in Japan: «Das Erdbeben, der Tsunami und der Atomschock sind...

  • Kempten
  • 23.03.11
24×

Bildung
Start zum Sommersemester 2012 - Vertrag zwischen Donau-Uni, Stadt Memmingen und Förderverein unterschrieben

Hochschule bietet Studien in den Bereichen Gesundheit, Wirtschaft und Eventmanagement an Unterschreiben, damit sich künftige Studenten einschreiben können: Ein Kooperationsvertrag zwischen der Stadt Memmingen, der Donau-Universität Krems (Niederösterreich) und dem neu gegründeten Förderverein «Uni Memmingen» ist jetzt unterzeichnet worden. Damit wird Memmingen zum Lehrstandort der Donau-Uni, einer Hochschule für Weiterbildung. Mit einem sechsköpfigen Team war Professor Dr. Jürgen Willer, Rektor...

  • Kempten
  • 17.03.11
22×

Haushalt
Sparen für die Bildung

Landkreis stimmt Finanzplanung heuer auf Bau des Gymnasiums Buchloe ab - Kreisumlage soll um 1,5 Punkte steigen Bei den Haushaltsberatungen im Kreisausschuss ging es nur vordergründig um die Zahlen für 2011. In den Mittelpunkt der Beschlüsse stellten Verwaltung und Kreisräte nämlich das Jahr 2013. Dann nämlich werden auf einen Schlag 21,9 Millionen Euro für den Neubau des Gymnasiums Buchloe fällig und dies, so verdeutlichten Landrat Johann Fleschhut und Kreiskämmerer Hermann Thoma, lasse sich...

  • Kempten
  • 14.03.11
103×

Bildung
Allgäuer Privatschulen rechnen mit erheblichen Einschnitten

Auch Allgäuer Einrichtungen wären von Kürzung der Zuschüsse betroffen - Kritik der Grünen - Kultusministerium: «Maßnahme nötig» Die bayerische Staatsregierung will die Zuschüsse für private Schulen kürzen - und auch einige Allgäuer Einrichtungen wären davon betroffen. In der Region gibt es neben drei Montessori-Schulen zum Beispiel die Freie Schule Albris (ehemals Waldorfschule) in Kempten, die Freie Schule in Lindau oder auch die Jenaplanschule in Woringen. «Sollten die geplanten Maßnahmen...

  • Kempten
  • 05.03.11
25×

Projekt
Projekt: Alle Kurse und Seminare im Allgäu auf einem Internetportal - Vorbild Ostallgäu

Eine Plattform für Bildungshungrige Im Ostallgäu gibt es das Angebot bereits, jetzt soll es auf das ganze Allgäu ausgedehnt werden: das Bildungsportal. Vorgestellt wurde es gestern im Marktoberdorfer Modeon. Konkret geht es darum, eine Internetseite einzurichten, über die sich Interessierte allgäuweit über Kurse und Seminare informieren können. Weiterbildungsangebote verschiedenster Einrichtungen (von Volkshochschulen über Handwerkskammern bis hin zum Katholischen Bildungswerk) sollen auf der...

  • Kempten
  • 23.02.11
25× 2 Bilder

Bildung
Kein Weg zurück zum G9

Podiumsdiskussion zum Leistungsdruck im achtstufigen Gymnasium Über «Leistungsdruck ohne Grenzen» im achtstufigen Gymnasium (G8) - so der Untertitel einer gemeinsamen Veranstaltung der Ostallgäuer Schüler Union, Jungsozialisten und Jungen Liberalen - diskutierten CSU-Finanzstaatssekretär Franz Pschierer (Mindelheim), der SPD-Landtagsabgeordnete Martin Güll (Landkreis Dachau) und der Ministerialbeauftragte für die Gymnasien in Schwaben, Leitender Oberstudiendirektor Hubert Lepperdinger...

  • Kempten
  • 15.02.11
97×

Bildung
Parsonalmangel trotz Lehrerüberfluss

Noch nie war das Lehrer-Schüler-Zahlenverhältnis besser - Doch gibt es für einige Fächer Personalmangel So viele Lehrer wie heute gab es an Bayerns Schulen seit 1946 noch nie. Allein im Allgäu waren laut Angaben des Kultusministeriums im vergangenen Schuljahr rund 2390 Lehrkräfte an den Grund- und Hauptschulen, 500 an den Realschulen und 980 an den Gymnasien der Region in Vollzeit angestellt. Das Lehrer-Schüler-Verhältnis, der so genannte «Betreuungsquotient» liegt im Freistaat aktuell bei...

  • Kempten
  • 14.02.11
21×

Bildung
Memminger Lehrer verteilen weiter Zwischenzeugnisse

Schulleiter lehnen Alternative ab 18. Februar 2011: An diesem von Schülern mit Spannung erwarteten Freitag werden in Bayern wieder die Zwischenzeugnisse verteilt. Allerdings nicht in allen Klassen. Denn die bayerischen Gymnasien und Realschulen können sich in bestimmten Jahrgangsstufen gegen die Ausstellung eines Zwischenzeugnisses entscheiden. Stattdessen verteilen die Lehrer dann zweimal im Jahr einen so genannten Zwischenbericht. Nichtsdestotrotz setzen die Memminger Schulen weiter auf das...

  • Kempten
  • 10.02.11
30×

Kompromisssuche
Harte Nuss Hartz-IV-Reform

Bundesregierung und Opposition kommen auf dem Weg zu einer Einigung nur millimeterweise voran. Weiter wird über Mindestlohn und Bildungspaket gestritten Im Ringen um die Hartz-IV-Neuregelung wachsen die Zweifel an einer raschen Lösung. Es gibt zwar erste Fortschritte bei den geplanten Bildungshilfen für die rund 2,5 Millionen Kinder von Langzeitarbeitslosen und Geringverdienern. Doch Koalition und Opposition kamen sich bei dem mehr als sechsstündigen Gespräch in der Nacht zum Dienstag bei der...

  • Kempten
  • 26.01.11
32×

Bildung
Kroatisch stand auf dem Wunschzettel

Neues Programm der Volkshochschule Kaufbeuren mit über 500 Kursen Wer bildungshungrig ist, dem wird bei der Kaufbeurer Volkshochschule (vhs) gern geholfen. Hunderte von Kursen stehen für das Semester Frühjahr/Sommer 2011 auf dem Programm. Dieses liegt am morgigen Mittwoch der Allgäuer Zeitung bei. Als besonderen Schwerpunkt hat sich vhs-Leiter Joachim Schön dieses Mal das Thema «Geschichte und Identität» ausgesucht. Das klingt zunächst recht theoretisch. «Tatsächlich wird aber wohl so gut wie...

  • Kempten
  • 25.01.11
15×

Bildung
Volkshochschule stellt sich auf Senioren ein

Vhs-Leiter berichtet, wie sich die Ausrichtung verändern soll - Neues Programm Weiblich und zwischen 40 und 50 Jahre alt: Auf 75 Prozent der Teilnehmer, die eine Volkshochschule (Vhs) besuchen, trifft diese Beschreibung zu. Das könnte sich jedoch bald ändern, meint Michael Trieb, Leiter der Memminger Vhs, bei der Vorstellung des neuen Programms für Frühjahr und Sommer. Zusammen mit anderen Vhs-Vertretern aus ganz Schwaben arbeitet er derzeit an einem Projekt, das Senioren in den Mittelpunkt des...

  • Kempten
  • 15.01.11
18×

Kooperation
Ein Bündnis zum Wohle der Bildung

Kaufbeurer Bürgerstiftung übernimmt Patenschaft bei «Lernen vor Ort» Ob man sich für den persönlichen Traumjob qualifizieren möchte, der eigene Beruf ständige Weiterbildung erfordert oder der lange gehegte Wunsch nach einer zweiten Fremdsprache verwirklicht werden soll - in jeder Lebenssituation gibt es Möglichkeiten, den eigenen Horizont zu erweitern und Berufschancen zu verbessern. Um Bürgern vom Kindergarten bis ins Seniorenalter ein lebenslanges Lernen zu ermöglichen, nimmt die Stadt...

  • Kempten
  • 17.11.10
16×

Freie Wähler
Aiwanger mahnt höhere Investitionen in Bildung an

Landesvorsitzender rechnet mit der Regierung ab Getreu der Parole der Freien Wähler «gesunder Menschenverstand gegen Größenwahn» rechnete Hubert Aiwanger, Landeschef der Freien Wähler, bei seinem Auftritt im Oberallgäu mit der Staatsregierung ab. Vor Kreisverbandsmitgliedern in Heising ging der geschliffene Redner mit dem Landesbankdesaster, Großprojekten wie einer dritten Flughafen-Landebahn sowie gekippten Lehrerstellen ins Gericht. Ziel der Freien Wähler sei, 2013 in Bayern mit in der...

  • Kempten
  • 16.11.10
38× 2 Bilder

Bildung
Ein Leben in der Warteschleife

Seit drei Jahren hoffen zwei Grundschullehrerinnen auf eine Festanstellung - Hartz IV trotz Abschluss mit einer Zwei vorm Komma Für Anna und Lisa (Namen geändert) wandelt sich der einstige Traumberuf allmählich zum Alptraum: Die beiden sind Grundschullehrerinnen. Und nein, sie klagen nicht über schwierige Kinder, zu große Klassen und uneinsichtige Eltern, sondern über viel Grundlegenderes: Seit drei Jahren hoffen die beiden - wie bayernweit weitere 2222 Bewerber in diesem Schuljahr - auf eine...

  • Kempten
  • 15.11.10

Datensammlung
Mit besserer Bildung Ausländer stärker einbinden

An Gymnasien ist ihr Anteil unterproportional. Dafür besuchen ausländische Kinder im Oberallgäu im Verhältnis häufiger als Deutsche eine Förder- oder Hauptschule. Ähnlich ist es bei der Arbeitslosigkeit: Sie trifft Ausländer «eklatant stärker». Das sind Ergebnisse des ersten «Integrationsmonitorings» im Oberallgäu. Die Untersuchung will Daten liefern, auf deren Grundlage ein Integrationskonzept entstehen kann.

  • Kempten
  • 05.11.10
58×

Forum
Kritik kommt auf den Tisch

Ein paar bunte Filzstifte, gelbe Stichwortzettel und Menschen mit rauchenden Köpfen, die auf Plastikstühlen um einen Tisch sitzen: So sieht gelebte Demokratie im Memminger Kulturzentrum Kaminwerk aus. Dort findet an diesem Abend ein von der Friedrich-Ebert-Stiftung ins Leben gerufenes Mitmachforum statt. Es trägt den Titel «Regionalwerkstatt lebendige Demokratie» (siehe Infokasten).

  • Kempten
  • 05.11.10
26×

Armut
Ein «Plan B», damit keiner mehr ausgegrenzt wird

Da ist beispielsweise das Kind der Hartz-IV-Empfänger. Gerne würde es mit seinen Freunden auch im Sportverein die Freizeit verbringen. Doch die Eltern können sich eine Mitgliedschaft nicht leisten. Oder der Sprössling einer alleinerziehenden Mutter, die die kleine Familie mit ihrem Gehalt gerade so über die Runden bringt. Das zweiwöchige Zeltlager mit der Pfadfindergruppe ist partout nicht drin.

  • Kempten
  • 28.10.10
40×

Bildung
Kaufbeurer Gymnasium betreut «Pionierklassen»

«Die ersten Schüler werden in die Geschichtsbücher eingehen und Pionierarbeit leisten. Deshalb haben wir uns dazu entschlossen, die Vorläuferklassen für das neue Buchloer Gymnasium Pionierklassen zu nennen.» Eben als Pioniere bezeichnete Landrat Johann Fleschhut gestern im Landratsamt die Schüler, die im September 2011 als Gymnasiasten den Weg an der Comenius-Grundschule beginnen und zum Schuljahr 2013/14 als Siebtklässler in das nagelneue Gymnasium einziehen werden.

  • Kempten
  • 26.10.10

Buchloe / Ostallgäu
421 Familien mit Anspruch auf den Chip

Seitdem Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen eine Bildungschipkarte für Kinder aus Hartz-IV-Familien vorgeschlagen hat, ist die Idee in der Diskussion - auch im Ostallgäu. Nach Angaben der Arge leben im Landkreis 421 Familien mit Kindern unter 15 Jahren von Hartz IV (siehe Info-Kasten). Demnach sind es im Ostallgäu nicht gerade wenige Kinder, die einen solchen Chip erhalten würden. Mit diesem soll Kindern und Jugendlichen der Zugang zu Sport, Kultur und Bildung erleichtert werden. Das...

  • Kempten
  • 22.09.10

Marktoberdorf / Ostallgäu
Großes Angebot für Bildungshungrige

Vor genau sechs Monaten startete das Bildungsportal der Region Ostallgäu/Kaufbeuren mit mehr als 1000 regionalen Kursangeboten. Die Bildungsanbieter haben kürzlich ihre Seminarkataloge für das erste Halbjahr 2011 fertig- und zum großen Teil in das Bildungsportal eingestellt. Mittlerweile ist die Zahl der aktiven Bildungsangebote auf über 1600 Kurse gestiegen, teilen die Initiatoren mit.

  • Kempten
  • 20.09.10
22×

Ostallgäu / Buchloe
Riesiges Angebot für Bildungshungrige

Vor genau sechs Monaten startete das Bildungsportal der Region Ostallgäu/Kaufbeuren mit mehr als 1000 regionalen Kursangeboten. Die Bildungsanbieter haben in den letzten Wochen ihre Seminarkataloge für das erste Halbjahr 2011 fertiggestellt und zum großen Teil in das Bildungsportal eingestellt. Mittlerweile ist die Zahl der aktiven Bildungsangebote auf über 1600 Kurse gestiegen.

  • Kempten
  • 14.09.10
11×

Ostallgäu
421 Familien mit Anspruch auf den Chip

Seitdem Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen eine Bildungschipkarte für Kinder aus Hartz-IV-Familien vorgeschlagen hat, ist die Idee in der Diskussion - auch im Ostallgäu. Nach Angaben der Arge leben im Landkreis 421 Familien mit Kindern unter 15 Jahren von Hartz IV. Der Chip soll Kindern und Jugendlichen den Zugang zu Sport, Kultur und Bildung erleichtern. Das Prinzip: Sachleistung statt Geld für die Eltern.

  • Kempten
  • 03.09.10
23×

Berufe
Fachkräftemangel rückt in den Fokus

In der Pflegebranche entstehen bundesweit so viele Jobs wie in kaum einem anderen Sektor der Wirtschaft. Experten warnen bereits vor einem dramatischen Mangel an Arbeitskräften, da in den kommenden Jahren noch mehr Menschen pflegebedürftig werden. Dies gilt nach Einschätzung der IHK ebenso für die Region Kaufbeuren und Ostallgäu. Wegen befürchteter Engpässe auch in anderen Branchen versuchen nicht mehr nur die Wirtschaftskammern und Arbeitsagenturen, den Blick der Bewerber auf bestimmte...

  • Kempten
  • 12.08.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ