Bildung

Beiträge zum Thema Bildung

14×

Bildung
Immer mehr Gymnasiasten im Raum Memmingen

'Es ist der geburtenschwächste Jahrgang, der jetzt bei uns eintrifft. Danach haben wir wieder höhere Geburtenzahlen': Das sagt Burkhard Arnold, Leiter des Vöhlin-Gymnasiums in Memmingen beim Blick auf die aktuellen Übertrittzahlen. Nach Einschätzung Arnolds und einiger seiner Kollegen zeichnet sich in den kommenden Jahren eine positive Entwicklung bei den Schülerzahlen ab. Doch auch für das kommende Schuljahr blicken Schulleiter von Gymnasien in Memmingen und dem Unterallgäu zufrieden auf die...

  • Kempten
  • 27.05.16
81×

Bildung
Kaufbeurer Klinik für Forensik: Patienten können Schulabschlüsse nachholen

33 haben das schon mit Erfolg gemacht. Nun stehen wieder Prüfungen an So mancher, der wegen psychischer Probleme, Alkohol- oder Drogenmissbrauchs straffällig wird, muss sich auf Weisung des Richters als Patient in der Kaufbeurer Klinik für Forensik behandeln lassen. Das kann von Fall zu Fall sogar Jahre dauern. Einige der Betroffenen nutzen diese Zeit besonders sinnvoll – und drücken die Schulbank. Seit 2012 gibt es in der Klinik eine eigene Schule. 18 Patienten haben in dieser Zeit den...

  • Kempten
  • 24.05.16
35×

Bildung
Im Herbst startet der Unterricht an der Hochschul-Außenstelle in Memmingen

Berufsbegleitend mithilfe des Internets studieren: In Memmingen ist das ab Oktober möglich. Dieses Wintersemester startet der Unterricht an der neuen staatlichen Hochschulaußenstelle in der Stadt. Dort bieten die Hochschulen Augsburg, Kempten und Neu-Ulm unter dem Motto 'Digital und Regional' gemeinsam . Bei einer Infoveranstaltung wurde der Studiengang nun vorgestellt: 'Systems Engineering' wird er heißen. Dieser Studiengang soll laut Professor Dr. Dirk Jacob von der Kemptener Hochschule eine...

  • Kempten
  • 02.03.16
18×

Bildung
Flexible Schulsprengel für Flüchtlingskinder in Kaufbeuren

Grundsätzlich gelten auch für die schulpflichtigen Flüchtlinge die festgesetzten Einzugsgebiete (Sprengel) der Kaufbeurer Schulen. Da die meisten in der Kernstadt untergebrachten Asylbewerber jedoch in den Zuständigkeitsbereich der Beethovenschule fallen, soll nun von dieser Regelung abgewichen werden, wie der zuständige städtische Referent bei der jüngsten Sitzung des Schulausschusses des Kaufbeurer Stadtrates berichtete. Wie die Aufteilung künftig erfolgen soll, lesen Sie in der...

  • Kempten
  • 02.03.16
477×

Schule
Flüchtlingssituation: Zusätzliche Klassen in der Kemptener Fürstenstraße geplant

Bundeswehrflächen noch in der Verhandlung Als 'grüner Kasten' ist das Haus Fürstenstraße 19 bekannt. In dem markanten Gebäude war zuletzt die Freie Schule Albris beheimatet. Seine Nutzung bleibt bis auf Weiteres ähnlich: 13 'BAF-Klassen' zur Berufsvorbereitung für Asylbewerber und Flüchtlinge werden dort eingerichtet. Weiter unklar ist die künftige Nutzung der Bundeswehr-Areale, hieß es im Stadtrat. Rund 1.000 Flüchtlinge leben derzeit in Kempten, zum Jahresende rechnen die Verantwortlichen mit...

  • Kempten
  • 20.02.16
55× 4 Bilder

Noten
Gute Beispiele: Promis und ihre weniger gute Schullaufbahn

Du musst lernen, damit aus dir etwas Anständiges wird! Wer hat diesen Satz nicht in seiner Kindheit und Jugend gehört? Eltern von Schülern mit schlechten Noten machen sich Sorgen. Das ist normal und das soll auch so sein. Aber gute Noten in der Schule sind nicht alles. Viele Faktoren spielen eine Rolle, wenn es um Erfolg im Leben geht. Talent zum Beispiel. Oder eine zündende Idee. Oder großer Fleiß in einem Bereich, der zwar keine guten Noten in Mathe bringt, aber dennoch den Weg in eine...

  • Kempten
  • 19.02.16
3.703×

Schule
Wie entstehen eigentlich Zeugnis-Bemerkungen?

Am Freitag müssen Schüler der Wahrheit wieder ins Auge blicken. Die Wahrheit bekommen sie zweimal im Jahr in Papierform von ihren Lehrern ausgeteilt. An den Noten im Zeugnis sieht man dann auf den ersten Blick, wo es noch hakt. Was die danebenstehenden Bemerkungen betrifft, sieht es schon etwas anders aus: Oft ist nicht gleich erkennbar, welche Aussage der Lehrer in seine Formulierung verpackt hat. Das Schreiben der Zwischenzeugnisse ist an den meisten Schulen keine große Sache. Pro Schüler...

  • Kempten
  • 19.02.16
269×

Bildung
Neuer Ausbildungszweig für Agrarwirtschaft, Bio- und Umwelttechnik an der Kemptener Fachoberschule

Die Fachoberschule in Kempten will zum kommenden Schuljahr einen neuen Ausbildungszweig einführen: Agrarwirtschaft, Bio- und Umwelttechnik soll er heißen. 'Das ist eine Bereicherung des Bildungsangebots im Allgäu und für das Allgäu', sagt Schulleiterin Helga Traut. Denn in der Region gebe es diesen Zweig bisher noch nicht. 'Wir haben hier zahlreiche Arbeitgeber, die genau in diesen Bereichen Bedarf haben.' Der neue Ausbildungszweig richtet sich laut Traut an naturwissenschaftlich interessierte...

  • Kempten
  • 22.01.16
46×

Bildung
Kempten ist Vorreiter in Sachen Inklusion und zur Modellregion geworden

Kinder mit und ohne Handicap profitieren Robbie Prinzing (8) ist ein glücklicher Schüler. Am liebsten möchte er auf Dauer an der Nordschule bleiben, hat er kürzlich zu seiner Mutter Claudia gesagt. Robbie ist ein Drittklässler, der zusammen mit gehandicapten Kindern in einer sogenannten 'Partnerklasse' unterrichtet wird. Darin sind 13 Nordschulkinder und acht Kinder aus der Astrid-Lindgren-Förderschule. Insgesamt werden in Kempten mehrere hundert Kinder mit Handicap zusammen mit Kindern ohne...

  • Kempten
  • 10.11.15
13×

Bildung
Unterallgäuer Schulamtsleiterin sieht Kinder von Asylbewerbern an Schulen als bereichernde Erfahrung für andere Kinder

Immer mehr Kinder von Asylbewerbern gehen in unserer Region zur Schule. Laut Schulamt sind seit August 23 Flüchtlingskinder in Memmingen schulpflichtig geworden. Im Unterallgäu sind es 51. Weitere 38 Jugendliche wurden auf Mittelschulen verteilt – und zwar 17 in Memmingen und 21 im Unterallgäu. Insgesamt gibt es im hiesigen Schulamtsbezirk momentan 335 Schüler ohne oder mit wenigen Deutschkenntnissen. Das schraubt auch den Anteil an Schülern mit Migrationshintergrund in die Höhe. Diese Gruppe...

  • Kempten
  • 15.10.15
34×

Inklusion
Kempten auf dem Weg zur Modellregion: Ministerium erkennt vielfältige Aktivitäten für Kinder mit Förderbedarf an

Ach Schulen erfüllen das Profil Acht Schulen im Stadtgebiet haben bereits das Profil 'Inklusion'. In 24 sogenannten Kooperationsklassen auch im nördlichen Landkreis werden Schüler betreut, die Förderung brauchen. In Tandemklassen bilden zwei besonders qualifizierte Lehrer ein Team im Unterricht. 'Es gibt kaum eine zweite Stadt, die schon so weit ist bei dem Thema', sagte Schulrat Hans Fasser am Dienstagabend im Schulausschuss. Dies ist auch im Bildungsministerium aufgefallen. Es hat Kempten...

  • Kempten
  • 15.10.15
20×

Erneuerung
Das große Bauen vor dem Lernen: Zeit für Sanierungen an Kaufbeurer Schulen

Während die meisten Schüler noch die letzten Tage der Sommerferien genießen, geht es an vielen Kaufbeurer Schulen rund. Die unterrichtsfreie Zeit wurde wieder vielerorts dazu genutzt, die Gebäude auf Vordermann zu bringen sowie Sanierungen und Erweiterungen anzugehen. Gut eine Million Euro wurden in den vergangenen Wochen in der Wertachstadt an den Bildungseinrichtungen verbaut – und an etlichen Schulen gehen die Bauarbeiten auch in den nächsten Monaten und Jahren weiter. Mehr über das...

  • Kempten
  • 09.09.15
11×

Bildung
Schulbeginn erst um 9 Uhr? Kaufbeurer Schüler und Lehrer sehen keinen Vorteil in einem späten Unterrichtsstart

Eine ganze Stunde länger Schlaf am Morgen? Nicht nur Schüler träumen davon. Doch ihnen gilt die Idee von Simone Fleischmann. Die Präsidentin des bayerischen Lehrerverbandes ist der Ansicht, dass über einen Schulbeginn erst um 9 Uhr nachgedacht werden könnte. 'Auf den ersten Blick hört sich der Entwurf super an', fassen die Schülersprecherinnen des Marien-Gymnasiums in Kaufbeuren ihre Meinung in einer gemeinsamen Erklärung zusammen. Doch müde seien die Jugendlichen in der Schule sowieso. Ob nun...

  • Kempten
  • 27.07.15
19×

Feier
Zweitbesten Abiturjahrgang in der Geschichte des Kaufbeurer Marien-Gymnasiums verabschiedet

Den zweitbesten Abiturjahrgang in der Geschichte des Kaufbeurer Marien-Gymnasiums verabschiedete Schulleiter Andreas März bei der Abschlussfeier der Einrichtung. Bei einem Gesamt-Notenschnitt von 2,07 haben 33 Absolventinnen eine Eins vor dem Komma, 16 haben mit 1,5 oder besser abschnitten und die Traumnote von 1,0 wurde dreimal erreicht. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 30.06.2015. Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen...

  • Kempten
  • 29.06.15
16×

Bildung
Mutter eines Zehnjährigen aus Kaufbeuren schildert, wie wichtig Inklusion für ihr krankes Kind ist

Als wertvoller Mensch angenommen Peter ist zehn Jahre alt und besucht eine dritte Klasse der Konradinschule. Der Bub (Name von der Redaktion geändert) fühlt sich dort ausgesprochen wohl. Und das ist das Wichtigste für ihn und seine Eltern. Peter leidet an einer Tumorerkrankung und muss regelmäßig beatmet werden. Deshalb empfindet es seine Mutter als umso wichtiger, dass Peter so viel Normalität wie möglich erfährt. Vor allem, dass er das Gefühl hat, ein Teil der Gesellschaft sein zu dürfen und...

  • Kempten
  • 22.06.15
36×

Bildung
Geplante Hochschul-Außenstelle in Memmingen sorgt bei Politikern und Wirtschaftsvertretern für Freude

'Damit wird der Standort gestärkt' Politiker und Wirtschaftvertreter begrüßen die Entscheidung der Bayerischen Staatsregierung, in Memmingen eine Hochschul-Außenstelle einzurichten. 'Damit wird der Wirtschafts- und Bildungsstandort Memmingen gestärkt', sagt etwa Peter Saalfrank, Hauptgeschäftsführer der schwäbischen Industrie- und Handelskammer. Auch Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger und der Memminger CSU-Landtagsabgeordnete Klaus Holetschek sprechen von einer "großartigen Nachricht". ....

  • Kempten
  • 18.06.15
57×

Bildung
Memmingen erhält Hochschul-Außenstelle

'Großartige Nachricht' Memmingen bekommt eine staatliche Hochschul-Außenstelle. 'Diese großartige Nachricht hat mir Staatsminister Dr. Ludwig Spaenle persönlich mitgeteilt', sagte gestern der hiesige CSU-Landtagsabgeordnete Klaus Holetschek. Er selbst hat nach eigenen Worten in München 'hartnäckig und überzeugend für diese Außenstelle gekämpft'. Der Zuschlag erfolgte im Rahmen des vom Bayerischen Wissenschaftsministerium landesweit ausgerufenen Wettbewerbs 'Partnerschaft, Hochschule und...

  • Kempten
  • 17.06.15
27×

Bildung
Erste Studenten der Donau-Uni in Memmingen haben ihren Abschluss in der Tasche

Seit 2012 bietet die Donau-Universität Krems am Lehrstandort Memmingen berufsbegleitende Studiengänge an. Die ersten 30 Absolventen haben nun ihren Abschluss in der Tasche. 'Es steckt sehr viel Arbeit und Organisation hinter dem Studium. Da bleibt wenig Zeit für Freizeit', berichtet etwa der 47-jährige Alexander Gleisberg-Almstetter über seine Erfahrungen Beruf und Studium unter einen Hut zu bringen. Dennoch hat sich der Aufwand seiner Meinung nach gelohnt. Dies bestätigt auch der 36-jährige...

  • Kempten
  • 02.06.15
201×

Schule
Tag der Entscheidung rückt näher: Lehrer und Politiker kämpfen um Erhalt der Werkrealschule in Rot

In den nächsten Tagen entscheidet sich das Schicksal der Werkrealschule an der Abt-Hermann-Vogler-Schule in Rot an der Rot (württembergisches Illertal). Werden weniger als 16 Kinder für die kommende fünfte Klasse angemeldet, ist das Aus der Schule absehbar. Doch die Beteiligten kämpfen um den Fortbestand der Schule, haben viel unternommen, um Eltern zu überzeugen, und hoffen nun, dass sich das heute und morgen, wenn die Kinder für die weiterführenden Schulen angemeldet werden, auszahlt. Mehr...

  • Kempten
  • 24.03.15
20×

Allgäuer Hochschulmesse 2015
Studieninfotag und Firmenkontaktmesse am Mittwoch, 22. April von 10 bis 16 Uhr

Rund 1.550 Studienplätze wird die Hochschule Kempten zum Wintersemester 2015/2016 neu vergeben. Die Bewerbungszeit für aktuell 25 Bachelor- und Masterstudiengänge startet Anfang April. Auf der Allgäuer Hochschulmesse am 22.April bieten die Hochschule und rund 110 Unternehmen Interessenten umfassende Informationen zur Studienwahl sowie zu den dazugehörigen Berufsfeldern und Arbeitsmarkt. Die Bedeutung der Allgäuer Hochschulmesse ist für das Personalrecruiting der regionalen Wirtschaft stark...

  • Kempten
  • 24.03.15
13×

Service
Neue Stelle in Memmingen will Verbraucher aufklären

Alle Klarheiten beseitigt: Dieses Gefühl stellt sich nicht selten ein, wenn man als Verbraucher beispielsweise vor Entscheidungen in Sachen Altersvorsorge oder Geldanlage steht. Das soll sich ändern – durch ein Projekt, bei dem Memmingen eine Vorreiterrolle spielt: Hier nimmt der bayernweit erste Stützpunkt für Verbraucherbildung an der Volkshochschule (VHS) seine Arbeit auf. Wer sich künftig bei den Themen Internet, Datenschutz, Finanzen und Versicherungen einen Durchblick verschaffen...

  • Kempten
  • 15.03.15
13×

Bildung
Diskussion um weiterführende Schule: Sollen Kinder im Dorf bleiben oder in die Stadt wechseln?

Nicht mehr mit dem Bus zur weiterführenden Schule fahren, sondern in der Heimatgemeinde die mittlere Reife ablegen. Das schätzen viele Eltern und auch deren Kinder, bevorzugen die Mittelschule am Ort, trotz aller Kritik, die auch vom Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverband kommt. Der beklagt das schlechte Image, spricht sogar von einer Restschule. In den Dörfern zeigt sich ein anderes Bild. Richard Wucherer, Schulleiter in Durach sagt: "Der M-Zweig, der zur mittleren Reife führt, ist...

  • Kempten
  • 12.03.15
14×

Bildung
Kaufbeurer Schule für Berufsvorbereitung gewürdigt

Die Jörg-Lederer-Mittelschule in Kaufbeuren bereitet Schüler hervorragend auf die Berufswelt vor. Für ihre Bemühungen wurde die Schule für den Wettbewerb 'Starke Schule in Bayern' nominiert. Im Landeswettbewerb erreicht sie gestern Platz neun. Sieger auf Landesebene wurde die Nürnberger Theo-Schöller-Mittelschule, die nun Chancen auf den Bundessieg hat. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 10.03.2015. Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen...

  • Kempten
  • 09.03.15
18×

Bildung
Keine Exen für Fünft- und Sechstklässler an Memminger Gymnasium

Fünft- und Sechstklässler am Memminger Strigel-Gymnasium müssen ab nächstem Schuljahr keine Exen mehr schreiben. Es wird nur noch schriftliche Arbeiten geben, die vorher angekündigt wurden. Direktor Dr. Thomas Wolf begründet diesen Schritt damit, dass den Kindern dadurch der Einstieg am Gymnasium erleichtert werden solle. Das neue Modell wird zunächst testweise eingeführt. "Wir wollen schauen, wie es bei Schülern und Eltern ankommt", sagt Wolf. Im Vorfeld habe man sich zudem bei anderen...

  • Kempten
  • 13.02.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ