Bildergalerien

Beiträge zum Thema Bildergalerien

Am Montagabend gab es einen Brand eines Blockheizkraftwerkes in Pforzen
14.337× Video 15 Bilder

Schon wieder brennt es im Allgäu
Hoher Schaden bei Vollbrand eines Blockheizkraftwerkes in Pforzen

Am Montagabend gegen 21:30 Uhr hat es einen Vollbrand in einem Blockheizkraftwerk einer Biogasanlage in Pforzen gegeben. Am Samstag hat es bereits in Immenstadt in einer Maschinenhalle gebrannt und am Sonntag in einem landwirtschaftlichen Anwesen in Kranzegg. 500.000 Euro Sachschaden - Technischer Defekt? Die Maschinen wurden größtenteils zerstört. Das Gebäude nur teilweise. Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen auf die danebenliegenden Gärbehälter verhindern, so die Polizei. Personen sind keine...

  • Pforzen
  • 08.03.21
So nah wie erst 2025 wieder: Erster "Supermond" leuchtet am Allgäuer Nachthimmel.
4.102× 5 Bilder

Bildergalerie
So nah wie erst 2025 wieder: Erster Frühlings-Vollmond leuchtet am Allgäuer Nachthimmel

So nah wie selten, kam der erste Frühlings-Vollmond in der Nacht auf Mittwoch der Erde. "Es handelt sich um den größten Vollmond bis zum November 2025“ erklärt Erklärt Professor Dr. rer. nat. Thomas Eimüller. r lehrt an der Hochschule Kempten neben Technischer Physik und Elektrotechnik auch Astronomie. "So nah wie selten": Am Mittwoch ist der "Supermond" zu sehen

  • Kempten
  • 08.04.20
Sturm Bianca hält die Einsatzkräfte im Allgäu auf Trab.
25.382× Video 10 Bilder

Unwetter
Sturmtief Bianca: Polizei verzeichnet 126 Einsätze - 17 Dachschäden und über 100 umgestürzte Bäume

+++Update vom 28.02. 06:16+++ Die Polizei hat in der Nacht insgesamt 126 Einsätze wegen Sturmtief Bianca verzeichnet. Dabei handelte es sich bei über 100 Einsätzen um umgestürzte Bäume. Außerdem seien insgesamt 17 Dächer beschädigt worden. Zu größeren Verkehrsbehinderungen sei es aber nicht gekommen. Die Stromausfälle, zu denen es in Teilen des Oberallgäus kam, sind zum größten Teil behoben. Allerdings sind derzeit noch etwa 30 Haushalte im Bereich Oy-Mittelberg und Sulzberg ohne Strom. Die...

  • Sonthofen
  • 28.02.20
Ministerpräsident Söder bekommt von Professorin Madelaine Böhme einen 3D-Druck von "Udos" Schienbein geschenkt.
4.381× 34 Bilder

Besuch
Ministerpräsident Söder in Pforzen: Begeistert von Sensationsfund "Udo"

"Das ist wirklich beeindruckend", sagt Ministerpräsident Markus Söder in der Tongrube Hammerschmiede in Pforzen (Ostallgäu). Er besuchte am Donnerstag den Fundort von dem Menschenaffen "Udo", der bereits vor rund 12 Millionen Jahren auf zwei Beinen gelaufen sein soll. Ein Forscherteam rund um Professorin Madelaine Böhme hatte die Überreste 2016 bei Ausgrabungen in der Tongrube entdeckt. Sensationsfund in Pforzen: So reagierten Anwohner auf den Menschenaffen "Udo" Die Wissenschaftlerin erklärte...

  • Pforzen
  • 14.11.19
Außer ein paar Baggern und viel Schlamm gibt es in der Tongrube Hammerschmiede bei Pforzen nicht viel zu sehen. Trotzdem schlummerten unter den Lehmmassen eine Sensation.
12.952× 1 12 Bilder

Video
Sensationsfund in Pforzen: Wo Forscher den Menschenaffen "Udo" entdeckten

Eine Tongrube, überall Schlamm und zwei herrenlose Bagger. Klingt im ersten Moment unspektakulär. Seit Mittwochabend berichtet aber die ganze Welt über diesen Ort im Ostallgäuer Pforzen. Dort wurden von der Professorin Madelaine Böhme Knochen vom ersten aufrecht gehenden Menschenaffen gefunden. Fast 12 Millionen Jahre alt sind diese Fundstücke, die möglicherweise die Geschichte der menschlichen Entwicklung verändern. Demenstprechend groß ist natürlich die Aufregung in der kleinen Gemeinde....

  • Pforzen
  • 07.11.19
Die 21 Knochen des am vollständigsten erhaltenen Teil-Skelettes eines männlichen Danuvius
14.469× 11 Bilder

Menschheitsgeschichte
Sensationsfund aus dem Allgäu: Erster aufrecht gehender Menschenaffe bei Pforzen gefunden

Der aufrechte Gang: Er entstand anscheinend im Allgäu. Forscher aus Tübingen haben in der Tongrube Hammerschmiede bei Pforzen (Ostallgäu) Knochen gefunden, die beweisen, dass dort vor knapp 12 Millionen Jahren ein Menschenaffe gelebt hat, der nicht auf allen Vieren gelaufen ist, sondern auf zwei Beinen. "Udo" nennt man ihn, benannt nach dem deutschen Rockstar Udo Lindenberg, der am Fundtag der Knochen (17. Mai 2016) gerade seinen 70. Geburtstag gefeiert hat. Der wissenschaftliche Name ist...

  • Pforzen
  • 07.11.19
Viehscheid 2019 in Apfeltrang
7.453× 19 Bilder

Bildergalerie
In Apfeltrang fand wieder der letzte Allgäuer Viehscheid 2019 statt

Jetzt ist er vorbei, der Allgäuer Alpsommer: In Apfeltrang hat am Sonntag der nördlichste und späteste Viehscheid in der Region stattgefunden. Da Alle 40 Schumpen den Alpsommer überstanden haben und wohlbehalten von der Alpe Schroffenstein zurückgekehrt sind, wurde bei dem Apfeltranger Viehscheid auch ein Kranzrind gekürt. Alle Tiere trugen natürlich auch Schellen, ihre Treiber Lederhosen und Dirndl – schließlich ist so ein Viehscheid eine zünftige Angelegenheit. Die Stimmung war gut, auch bei...

  • Ruderatshofen
  • 06.10.19
Auf seinem Hof in Aitrang hält Peter Sigl Schweine, Schafe, Rinder und Hühner.
4.601× 13 Bilder

Video
Eine Alternative zur Kühltheke: "Schweine-Leasing" im Ostallgäu

Nicht erst seit dem Tierskandal in Bad Grönenbach machen sich Verbraucher mehr Gedanken über ihren Fleischkonsum. Woher kommt das Fleisch, das ich esse und unter welchen Umständen werden die Tiere gehalten sind zentrale Fragen dabei. Eine Alternative zum Fleisch aus der Kühltheke bietet etwa Peter Sigl aus Aitrang. Kunden können bei ihm Schweine "leasen" und bekommen nach der Schlachtung deren Fleisch. Was ist Schweine-Leasing? Beim Schweine-Leasing kommen Interessenten auf Sigls Hof und kaufen...

  • Aitrang
  • 29.09.19
Thomas Kugelmann
24.960× 1 47 Bilder

Bildergalerie
Die schönsten Sommerbilder aus dem Allgäu 2019

Der Allgäuer Sommer ist vorbei - am Wochenende ist oben in den Bergen schon der erste Schnee gefallen. Damit wir den schönen Sommer 2019 nochmal zurückholen können, haben wir Ihre schönsten Sommerbilder 2019 aus dem Allgäu gesucht. Hunderte Fotos haben uns erreicht. Aus den schönsten haben wir eine bunt-gemischte Bildergalerie erstellt. Unter unseren vier Favoriten können Sie wählen und somit das nächste Titelbild für unsere Facebookseite all-in.de aussuchen.

  • Oberallgäu/Kempten
  • 09.09.19
1.060× 17 Bilder

Heimatreporter-Beitrag
Augustwanderung der Bergwandergruppe des DAV, Sektion Kaufbeuren-Gablonz über die Schmugglersteige von Schattwald nach Oberjoch

Die Gemeinschaftswanderung der Bergwandergruppe (BuS) der DAV Sektion Kaufbeuren-Gablonz im August fand mit einer Rekord-Teilnehmerzahl von 66 Personen statt. Bei sehr schönem Wanderwetter ging es von Schattwald auf den Schmugglersteigen nach Oberjoch. Wie gewohnt wurden 3 unterschiedliche Wege von den Gruppen eingeschlagen. Wobei die dritte Gruppe durch die hohe Zahl an Teilnehmern noch in zwei Untergruppen geteilt wurde. Über gut ausgebaute Wandersteige mit herrlichen Aussichtspunkten ging es...

  • Kaufbeuren
  • 18.08.19
Am Freitagabend wurde auf einen stehenden Zug geschossen.
15.471× 13 Bilder

Polizeieinsatz
Schuss auf Zug in Füssen? Bahnhof großräumig abgeriegelt

Nach einem vermuteten Schuss auf einen Zug in Füssen ist der dortige Bahnhof derzeit komplett abgeriegelt. Nach Angaben des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West ist die Polizei aktuell mit starken Kräften vor Ort. Gegen 20 Uhr hatte eine Zugbegleiterin im hinteren Teil des Zuges ein Schussgeräusch wahrgenommen und sofort die Polizei alarmiert. Die Beamten stellen daraufhin eine Beschädigung an der Scheibe des Triebwagens fest. Momentan kann nicht ausgeschlossen werden, dass es sich hierbei um...

  • Füssen
  • 05.07.19
Spitzengespräch zur Düngeverordnung im Bayerischen Landtag mit Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber
1.730× 10 Bilder

Widerstand
Spitzengespräch zur Düngeverordnung im Bayerischen Landtag: Günzacher Landwirte intervenieren

Die Verpflichtung zur bodennahen Düngung per Schleppschlauch/Schleppschuh ab 2025 hat in der Landwirtschaft und insbesondere bei Allgäuer Bergbauern erheblichen Widerstand ausgelöst. Eine Gruppe von Landwirten aus Günzach und Obergünzburg hatte gemeinsam mit dem Landtagsabgeordneten der Freien Wähler Bernhard Pohl eine Petition formuliert, die die Grünlandwirte von der Verpflichtung ausnehmen soll, mit großen Tanks per Schleppschuh oder Schleppschlauch düngen zu müssen. Außerdem wollen die...

  • Günzach
  • 16.06.19
Starker Regen und Schneeschmelze: Im Allgäu könnte es in den nächsten Tagen zu Hochwassern kommen.
29.184× 8 Bilder

Bildergalerie
Hochwasser im Allgäu befürchtet

Es regnet im Allgäu. Und zwar richtig. Dazu kommt Schmelzwasser aus den Bergen. Der Deutsche Wetterdienst warnt vor Hochwasser und vor möglicherweise stark ansteigenden Pegeln an den Allgäuer Bächen und Flüssen. Örtlich könnten die Meldestufen 3 und 4 erreicht werden.  Abhängig von lokalen Regen- und Gewitterereignissen seien zudem extreme Sturzfluten nicht auszuschließen. Bis in die Nacht zum Mittwoch ist vor allem im Alpenvorland mit Niederschlägen von bis zu 140 Litern pro Quadratmeter zu...

  • Kempten
  • 20.05.19
Ort: Hinterstein
5.962× 1 36 Bilder

Bildergalerie
Die schönsten Frühlingsbilder aus dem letzten Jahr von all-in.de-Usern

Sonne, blauer Himmel und bunte Blumenwiesen. Der Frühling zeigt sich von seiner schönsten Seite im Allgäu. Und weil wir die vielen tollen Frühlingseindrücke selbst nicht alle mit der Kamera einfangen können, haben wir unsere all-in.de User gebeten, uns ihre schönsten Frühlingsbilder zu schicken. Wir haben eine Vorauswahl getroffen und die schönsten, buntesten oder tierischsten Bilder in einer Galerie zusammengetragen. Unten können Sie unter den besten fünf Beitragen abstimmen, wer das schönste...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 04.05.19
Humedica: Hilfsorganisation nach den Anschläfen in Sri Lanka im Einsatz.
516× 4 Bilder

Hilfe
Nach den Anschlägen in Sri Lanka: Kaufbeurer Hilfsorganisation Humedica weiter im Einsatz

Vor wenigen Tagen stand das Leben in Sri Lanka still. Eine Anschlagsserie auf Kirchen und Hotels forderte über 250 Menschenleben. Viele weitere Menschen wurden zum Teil schwer verletzt. Die Kaufbeurer Hilfsorganisation Humedica war zur Stelle, um Leid zu mildern. Und die Arbeit geht weiter. „Wir planen jetzt mit Partnern vor allem seelischen und psychologischen Beistand zu leisten und Familien, die ihr Einkommen durch den Tod von Vater oder Mutter verloren haben, besonders beizustehen", so Dr....

  • Kaufbeuren
  • 29.04.19
Metal-Oper begeistert Kaufbeurer Publikum
1.454× 38 Bilder

Bildergalerie
Metal Oper "Avantasia" in Kaufbeuren

In der Kaufbeurer Karthalle gastierte die Metal Oper "Avantasia". Neben dem Sänger der Band Mr. Big, Eric Martin waren auch Ronnie Atkins (Pretty Maids), Geoff Tate (ehemals Queensryche), Bob Catley (Magnum) und Jørn Lande (ehemals Masterplan) dabei.

  • Kaufbeuren
  • 01.04.19
818× 17 Bilder

Heimatreporter-Beitrag
Wer hat Angst vorm Weißen Mann

Als der rassistische Münchner Metzgermeister Franz Maisacher nach einem Schlaganfall vom Krankenhaus nach Hause kommt, stellt er entsetzt fest, dass seine Tochter Zita einen Asylbewerber aus dem Kongo beschäftigt. Der „Neger“ Alpha muss sofort wieder weg! Doch der will seinen Job behalten. Bei einer Rangelei bekommen Franz und Alpha einen Stromschlag. Franz stirbt, sein Geist hängt auf der Erde fest. Und Alpha kann ihn sehen. Ein Münchner in der Hölle. Denn Franz braucht Alpha ganz dringend....

  • Kaufbeuren
  • 13.03.19
Burongaudi in Kaufbeuren
6.404× 46 Bilder

Bildergalerie
Bilder von der Burongaudi in Kaufbeuren

Wenn Schneemänner, Giraffen und Vampire durch Kaufbeurens Altstadt marschieren, kann das nur eines bedeuten: Es ist wieder Burongaudi! Auch wenn sich die bunte Faschingszeit bereits dem Ende neigt, von Trübsal blasen war keine Spur. Mit Jubelrufen, fetziger Blasmusik und bunten Tanzeinlagen der Gardemädels bahnten sich die zwei Dutzend Fußgruppen im Gaudiwurm ihren Weg vom Spitalhof zum Rathaus. Bereits am Vormittag läuteten die Narren der Faschingsgesellschaften Kunstreiter, Aufbruch-Umbruch,...

  • Kaufbeuren
  • 28.02.19
Von Anfang bis Ende durchgehend gut besucht war der Berufsinfotag in der Sparkassen-Passage.
807× 12 Bilder

Bildergalerie
Orientierung im Angebotsdschungel: Berufsinfotag in Kaufbeuren

Wenn eine gute Sache gut ankommt, braucht man sich um den Erfolg nicht zu sorgen: Kaum hatten sich gestern Vormittag die Türen der Sparkasse Kaufbeuren zum inzwischen 30. Berufsinfotag des Arbeitskreises Schule-Wirtschaft geöffnet, füllten sich die Räume mit Besuchern, vielen Gesprächen – und dem ein oder anderen ganz konkreten Versprechen, sich möglichst bald bei einem Vorstellungsgespräch wiederzusehen. Bei der Eröffnung wurde es ein ums andere Mal betont: Auch in Zeiten der Digitalisierung...

  • Kaufbeuren
  • 18.02.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ