Bildergalerien

Beiträge zum Thema Bildergalerien

Die Polizei hat im Rahmen einer europaweiten Schwerverkehrskontrolle auch an der Tank- und Rastanlage Leipheim kontrolliert.
1.420× 1 18 Bilder

Europaweite Kontrolle "Truck and Bus"
Schwerverkehrskontrolle bei Leipheim: 50 Verstöße

Die Polizei hat diese Woche im Rahmen einer europaweiten Schwerverkehrskontrolle auch auf der A8 an der Tank- und Rastanlage in Leipheim LKWs und Busse kontrolliert. Die Kontrollaktion dient der Verkehrssicherheit und findet jährlich im Herbst statt. Schon früh am Mittwochmorgen waren zeitweise bis zu 15 Polizisten mit verschiedenen Spezialisierungen bei Leipheim im Einsatz.  Schwerpunkt: Leichte Nutzfahrzeuge und BusseAn einem Vormittag richteten die Beamten ihr Hauptaugenmerk auf leichte...

  • Günzburg
  • 15.10.21
Upcycling Fasskunst im Rahmen der Kampagne "Zusammen Handeln" zur Belebung der nördlichen Kemptener Innenstadt
445× 17 Bilder

"Upcycling": Fasskunst zum Anfassen
"Zusammen Handeln" in Kemptens Innenstadt: Bunte Fässer für Nachhaltigkeit

Es wurde wieder bunt rund um das Mühlbachquartier und dem Hildegardplatz in Kempten. Nach dem erfolgreichen und farbenfrohen Aktionstag im Sommer, hat das City-Management Kempten jetzt im Rahmen der Kampagne "Zusammen Handeln" ein weiteres Event zur Belebung der nördlichen Innenstadt veranstaltet. 13 Unternehmen sind dabei"Die Nördliche Innenstadt ist durch einen bunten Mix an inhabergeführten Geschäften und Gastronomien geprägt. Das muss bei den Besucherinnen und Besuchern noch stärker in die...

  • Kempten
  • 13.10.21
Am Sonntag ist es in Burgau zu einem Brand eines Einfamilienhauses gekommen.
6.184× 25 Bilder

Technischer Defekt wohl Ursache
100.000 Euro Schaden bei Brand in Burgau: Person erleidet schwere Rauchgasvergiftung

Am Sonntagabend hat eine Person bei einem Brand in einem Einfamilienhaus in Burgau (Landkreis Günzburg) eine schwere Rauchgasvergiftung erlitten. Der Rettungsdienst brachte die betroffene Person in ein Krankenhaus.  55 Feuerwehrkräfte im Einsatz Nach Angaben der Polizei war es in dem Haus zunächst zu einem Küchenbrand gekommen. Die Flammen griffen jedoch schnell auch auf weitere Räume des Erdgeschosses über. Die Bewohner konnten sich in Sicherheit bringen und die Feuerwehr alarmieren. Die...

  • Günzburg
  • 11.10.21
Ein Auto kam am Samstag auf die Gegenfahrspur und krachte in einen Wohnwagen.
8.789× 3 1 28 Bilder

Sieben Verletzte
Alkoholisierter Autofahrer kommt auf Gegenfahrbahn und kracht mit Wohnwagen zusammen

Ein 37-jähriger, alkoholisierter Autofahrer kam am Samstag zwischen Hittistetten und Holzschwang auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem entgegenkommenden Auto mit Wohnwagen zusammen. Wie die Polizei berichtet, drehte sich der Wohnwagen ein, überschlug sich und wurde vollständig zerstört. Auch zwei weitere Fahrzeuge, die hinter dem Unfallverursacher fuhren, waren in den Unfall verwickelt. Insgesamt wurden sieben Personen verletzt. Eine von ihnen wurde schwer verletzt.

  • Neu-Ulm
  • 09.10.21
In der vergangenen Woche ist der Schmiedebruck-Platz in Erkheim eingeweiht worden.
552× 1 17 Bilder

Figurengruppe soll an Ortsgeschichte erinnern
Schmiedebruck-Platz in Erkheim eingeweiht

Unweit der evangelischen Kirche in Erkheim (Landkreis Unterallgäu) steht auf einer Freifläche neben der Brücke über die Günz seit kurzem eine Figurengruppe, die an die Ortsgeschichte an dieser Stelle erinnern soll. Hier stand nämlich mehrere hundert Jahre lang die Gemeindeschmiede. Die bis zu 70 Zentimeter große Holzfiguren, eingehaust hinter Sicherheitsglas, zeigen einen Schmied bei der Arbeit. Ein Bauernknecht hält das linke Vorderbein eines Pferdes, bei dem der Schmied den Huf bearbeitet....

  • Erkheim
  • 07.10.21
Gefahrenstoff-Austritt in Sonthofer Firma – Großübung für Feuerwehr und THW
1.661× 44 Bilder

Realistisches Szenario
"Giftige Chemikalien in Sonthofener Firma ausgetreten": Großübung für Feuerwehr und THW

Zu einer gemeinsamen Großübung rückten die Feuerwehren Sonthofen, Rettenberg und das THW Sonthofen vergangenen Dienstagabend aus. Angenommen wurde der Austritt von einem Gefahrenstoff in einem Fertigungsbetrieb in Sonthofen. Nach dem Eintreffen der ersten Einsatzkräfte am Übungsobjekt im sogenannten "Sontrapark" in Sonthofen war schnell klar, dass das angenommene Szenario die Einsatzkräfte auf die Probe stellen wird. Gefahrenstoff ausgetreten"Angenommen wurde ein Austritt im zweiten...

  • Sonthofen
  • 01.10.21
1.958× 18 Bilder

Feuerwehr
Waldbrandbekämpfung aus der Luft – 30 Flughelfer üben für den Ernstfall

Wenn ein Wald brennt, geht es um Minuten! Innerhalb kürzester Zeit kann sich der Brand in einem unwegsamen Gelände rasend schnell ausbreiten und so eine große Fläche zerstörten. Um für den Ernstfall gerüstet zu sein, haben 30 Flughelfer der Feuerwehren Kempten und Oberstdorf gemeinsam den Ernstfall geübt. Weil eine Brandstelle im Wald vom Boden aus nicht immer so einfach zu bekämpfen ist, wurde dazu extra mit einem Hubschrauber geübt, der bei solchen Einsätzen am schnellsten vor Ort ist. Geübt...

  • Oberstdorf
  • 29.09.21
Anlässlich des weltweiten Klimastreiks am vergangenen Freitag hielt die Hauptorganisatorin der Fridays for Future Füssen/Pfronten Michelle Derbach von 8 Uhr bis 20:05 Uhr eine "12 Stunden und 5 Minute
1.745× 1 10 Bilder

Klimastreik in Füssen
Fridays for Future Aktivistin Michelle Derbach hält 12 Stunden und 5 Minuten Mahnwache

Anlässlich des weltweiten Klimastreiks am vergangenen Freitag hielt die Hauptorganisatorin der Fridays for Future Füssen/Pfronten Michelle Derbach von 8 Uhr bis 20:05 Uhr eine "12 Stunden und 5 Minuten"-Mahnwache in Füssen. Laut Derbach schlossen sich ihr viele Füssenerinnen und Füssener und auch Touristinnen und Touristen spontan an. Die 17-Jährige plant zukünftig weitere Mahnwachen. Auf der Suche nach politischer Heimat: Wo sieht sich Michelle Derbach in 20 Jahren?

  • Füssen
  • 27.09.21
"Fridays for Future"-Demo in Marktoberdorf
2.051× 30 Video 23 Bilder

"Es gibt keinen Planet B"
"Fridays for Future"-Demo: Auch in Marktoberdorf waren Erwachsene und Kinder auf der Straße

In ganz Deutschland sind am Freitag Menschen für mehr Klimaschutz auf die Straße gegangen. In Berlin vor Ort: die schwedische Kilma-Aktivistin Greta Thunberg. Sie wurde gefeiert wie ein Rockstar. Auch im Allgäu gab es einige "Fridays for Future"-Demos. Fridays for Future hatte Demonstrationen in Sonthofen, Kempten, Kaufbeuren, Füssen, Lindau und Marktoberdorf organisiert.  Fridays for Future: 600 Menschen demonstrieren in Sonthofen In unserer Bildergalerie sehen Sie Bilder von der "Fridays for...

  • Marktoberdorf
  • 27.09.21
Straßenhund Alwin konnte mit einer Lebendfalle eingefangen werden.
3.328× 9 Bilder

Happy-End
Hund "Alwin" mit Lebendfalle eingefangen – Spürnasen üben in der Audi-Arena

Ein wahres Happy-End gab es für den griechischen Straßenhund "Alwin" und seine Besitzer Anfang der Woche. Am 12. September war der 2,5-jährige Kangal-Schäferhund-Mix seinen Besitzern unterhalb des Alpenblicks bei Burgberg entlaufen. "Der Hund lief einfach los und war dann sofort weg", so Melanie Guggemos. Die 36-jährige Trainerassistentin und ihre Kollegin Andrea Liss gehörten zu den ersten Personen, die vom verschwunden Alwin erfahren haben. Fall sofort übernommen Die Mitglieder der...

  • Oberstdorf
  • 27.09.21
In Sonthofen demonstrierten etwa 600 Menschen.
3.407× 32 1 32 Bilder

Klimastreik
Fridays for Future: 600 Menschen demonstrieren in Sonthofen

In über 350 deutschen Städten haben Menschen am Freitag für mehr Klimaschutz demonstriert. Zwei Tage vor der Bundestagswahl forderten die Aktivistinnen und Aktivisten strukturelle Veränderungen durch sozial gerechte und konsequente Maßnahmen, um die globale Klimaerwärmung auf 1,5 Grad zu begrenzen. In Berlin vor Ort: die schwedische Kilma-Aktivistin Greta Thunberg. Sie wurde gefeiert wie ein Rockstar. Auch im Allgäu sind die Menschen auf die Straße gegangen. Fridays for Future hatte...

  • Sonthofen
  • 24.09.21
Bei einem Unfall zwischen Rückholz und Wals wurden am Mittwoch drei Personen schwer verletzt.
8.138× 10 Bilder

Entgegenkommendes Auto übersehen
Schwerer Unfall zwischen Rückholz und Wald: Drei Menschen schwer verletzt

Am frühen Mittwochabend kam es zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen Rückholz und Wald. Nach Angaben der Polizei wollte ein 46-jähriger niederländischer Autofahrer von Rückholz kommend in Richtung Neupolz abbiegen. Dabei übersah er das Auto einer entgegenkommenden 25-Jährigen. Die beiden Fahrzeuge stießen zusammen, das Auto des 46-Jährigen überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Der Mann und seine Beifahrerin sowie die 25-Jährige wurden schwer verletzt. Alle drei wurden in umliegende...

  • Wald
  • 23.09.21
Die Polizei hat mit Hilfe von zwei Mädchen aus der zweiten Klasse an der Adalbert-Stifter-Volksschule in Neugablonz eine Schulwegkontrolle durchgeführt.
5.700× 3 Video 13 Bilder

Schulwegkontrolle in Neugablonz
Helikoptereltern: Wenn Elterntaxis zur Gefahr für die Kinder werden

Eltern, die ihre Kinder am liebsten bis ins Klassenzimmer fahren - von sogenannten Helikoptereltern ist immer wieder die Rede. Vor der Adalbert-Stifter-Volksschule in Neugablonz, einem Kaufbeurer Ortsteil, hat die Polizei in dieser Woche deshalb eine Schulwegkontrolle durchgeführt. Ziel der Kontrolle waren in erster Linie Aufklärung und Gefahrenprävention. Eltern, die ihre Kinder zu Fuß oder mit dem Fahrrad zur Schule brachten, wurden gelobt. Eltern, die ihre Kinder mit dem Auto direkt vor der...

  • Kaufbeuren
  • 22.09.21
200 Tiere wurden beim Viehscheid in Riezlern ins Tal geführt.
13.001× 27 Bilder

Bildergalerie
Viehscheid in Riezlern: 200 Tiere kehren ins Tal zurück

Dafür, dass der Viehscheid in Riezlern nicht groß publik gemacht wurde, fanden sich doch ein paar hundert Zuschauer ein, um die Ankunft der Herde, die aus etwa 200 Tieren bestand, lautstark zu begrüßen. Schließlich waren sie über eine Stunde unterwegs gewesen. Am Scheidplatz wurden die Tiere nach den Besitzern "sortiert", damit diese zügig verladen konnten.

  • Riezlern
  • 20.09.21
Viehscheid 2021 in Immenstadt
27.781× 19 Bilder

Bildergalerie
Viehscheid in Immenstadt: 650 Tiere von sieben Alpen

Am Samstagmorgen sind in Immenstadt rund 650 Rinder ins Tal zurückgekehrt. Die Tiere hatten die vergangenen Monate auf insgesamt sieben Alpen verbracht. Beim Viehscheid in Immenstadt konnten die Treiber immerhin zwei Kranzrinder ins Tal führen.  Ende des Alpsommers: Viehscheid in Gunzesried mit nur wenigen Besuchern

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 18.09.21
Unwetter: Überflutete Unterführung in Immenstadt am Mittwoch, 15. September 2021.
98.118× 1 Video 4 Bilder

Starkregen und Gewitter
Unwetter im Allgäu: Feuerwehr muss in kurzer Zeit 45 Mal ausrücken

Im ganzen Allgäu bestand am frühen Mittwochabend Unwetter-Gefahr. Der Deutsche Wetterdienst hatte mehrfach Warnungen ausgegeben. Die integrierte Leitstelle im Allgäu teilte mit, dass die Feuerwehr wegen der Unwetter zwischen 18:00 und 20:30 Uhr insgesamt 45 Mal ausrücken musste. Es liefen mehrere Keller von Häusern voll, Bäume lagen auf den Straßen und Straßen und Unterführungen wurden überschwemmt. Immenstadt: Sturm reißt Äste abBesonders heftig traf es offenbar die Gegend um Immenstadt. Hier...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 16.09.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ