Bildergalerien

Beiträge zum Thema Bildergalerien

Diese Tiere aus Kempten suchen ein neues, liebevolles Zuhause.
7.344× 6 Bilder

ALLGÄUER TIERFREUNDE GESUCHT
Diese Tiere aus Kempten suchen ein neues Zuhause!

Manchmal werden Tiere ihren Besitzern lästig. Sie werden weggegeben. Andere Tiere werden gequält und misshandelt und ihren Besitzern deshalb abgenommen. All diese Tiere landen in Tierheimen. Dort warten sie dann auf ein neues Zuhause. Auch das Tierheim "Zuflucht für Tiere" in Kempten sucht neue Besitzer für seine Schützlinge. all-in.de versucht dabei zu helfen, dass folgende Tiere ein neues Zuhause finden. Jedes vermittelte Tier hilft auch dem Tierheim. Denn desto mehr Tiere vermittelt werden...

  • Kempten
  • 05.05.22
Hammerhaiwurm (Bipalium kewense): Strudelwürmer auf dem Vormarsch in Europa? Vermutlich schon länger kommen diese fleischfressenden Würmer in Europa vor. Die ursprüngliche Heimat dieser giftigen Tiere liegt in Ost- und Südostasien. Sie könnten eine massive Gefahr für Regenwürmer darstellen.
7.064× 16 Bilder

Manchmal ziemlich ekelig und gefährlich
Hammerhaiwurm, Killer-Shrimp und Goldschakal: Diese eingeschleppten Tierarten verändern unsere Natur

Nichts bleibt so wie es ist: Dieses Sprichwort gilt für alle Bereiche des Lebens - auch für unsere Natur. Klimaerwärmung, weltweiter Handel, Reisen in ferne Länder - aus diesen und anderen Gründen verändert sich auch die Fauna in Deutschland und Europa. Immer wieder machen sich hierzulande "fremde" Tierarten breit und bereiten oft auch Probleme.  Invasive Arten sind ein weltweites ProblemAllerdings ist nicht nur Europa von der Einwanderung fremder Tierarten betroffen. Weltweit lösen invasive...

  • Kempten
  • 04.05.22
Immer im Frühjahr färben 42 japanische Kirschblüten die Frühlingstraße im Herzen von Kempten pink.
11.395× 1 15 Bilder

Beliebter Fotospot
Die Frühlingstraße in Kempten: Ein Meer aus japanischen Kirschblüten

Frühlingserwachen in der Frühlingstraße in Kempten: Immer im Frühjahr färben die Blüten von 42 japanische Kirschbäumen die Straße im Herzen von Kempten pink. Die Bäume wurden vor Jahren gepflanzt und sind jetzt für kurze Zeit der Anziehungspunkt in der Frühlingstraße in Kempten. Zahlreiche Besucher schießen Fotos. Auch auf Instagram sind Bilder von der blütenreichen Straße zu finden. Familien, verliebte Pärchen und auch Tuner stellen ihre Autos in der Straße in Szene.

  • Kempten
  • 01.05.22
Im westlichen Kempten ist ein landwirtschaftliches Anwesen in Brand geraten.
44.502× 17 Bilder

Sachschaden doppelt so hoch: 1 Million Euro
Technischer Defekt: Traktor ist Auslöser des Großbrandes im westlichen Kempten

+++Update Donnerstag, 15:00 Uhr+++ Nach ersten Untersuchungsergebnissen der Kemptener Kriminalpolizei steht nun die mutmaßliche Brandursache des folgenschweren Brandes vom Dienstag fest: das Feuer ging mit hoher Sicherheit von einem defekten Traktor aus, der in einer Maschinenhalle neben dem Haupthaus abgestellt war. Brandursächlich könnte nach vorläufiger Prüfung ein technischer Defekt an dem Fahrzeug gewesen sein. Mittlerweile steht fest, dass für 13 Rinder, darunter 10 Jungtiere, jede Hilfe...

  • Kempten
  • 14.04.22
Im Vordergrund ein Teilnehmer des Autokorsos. Im Hintergrund die Gegendemonstranten, die dem Aufruf der Initiative "Kempten gegen Rechts" gefolgt sind.
62.259× Video 25 Bilder

Fahne sichergestellt
Per Autokorso Richtung Kempten: Russlanddeutsche demonstrieren im Allgäu

Update 15:50 Uhr Insgesamt haben nach Angaben der Polizei rund 275 Fahrzeuge und etwa 600 Personen an der Kundgebung am Tänzelfestplatz teilgenommen. Beim anschließenden Autokorso von Kaufbeuren nach Kempten und zurück nahmen dann noch 120 Fahrzeuge teil. Der Autokorso setzte sich gegen 13:20 Uhr in Bewegung. Dabei wurden die Autos jeweils in Zehnerblocks aufgeteilt. Etwa eine Stunde nach Beginn verließ der letzte von zwölf Blocks das Gelände. "In Absprache mit der Versammlungsbehörde wurde...

  • Kempten
  • 10.04.22
Auch auf der B19 bei Sonthofen stand der Blitzer schon.
14.419× 4 Bilder

Geschwindigkeitskontrolle
24-Stunden-Messungen: Daten und Fakten zum Blitzer-Anhänger der Polizei

Viele kennen ihn und haben auch schon ein Andenken per Post nach Hause bekommen. Das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West setzt seit einiger Zeit, auch im Allgäu, einen sogenannten "Blitzer-Anhänger" ein. Das Tückische ist, der Anhänger kann Tag für Tag, Stunde für Stunde umgestellt werden und die meisten Autofahrer merken es erst dann, wenn es schon rot geblitzt hat. Doch immer wieder kommt es auch vor, dass der Anhänger mit Graffitis besprüht wird, aber darauf ist die Polizei vorbereitet....

  • Kempten
  • 30.03.22
600 Teilnehmer bei Friedensdemo in Kempten
3.608× 1 Video 50 Bilder

Ukraine-Krieg
600 Menschen demonstrieren in Kempten für Frieden in der Ukraine

Die Stadt Kempten hatte für Freitagnachmittag zu einer Friedensdemonstration auf dem Hildegardplatz aufgerufen, gemeinsam mit dem "Bündnis Mensch" und dem Stadtjugendring. Unter dem Motto "Give Peace a Chance" haben sich 600 Demo-Teilnehmerinnen und -Teilnehmer eingefunden, um gemeinsam ein Zeichen für Frieden in der Ukraine zu setzen. Neben Ansprachen und Musik gab es auch einen Friedensgruß mit hunderten von gelben und blauen Luftballons (die Farben der ukrainischen Flagge). Eindringlicher...

  • Kempten
  • 18.03.22
Mehrere Allgäuer befinden sich gerade am Grenzübergang zur Ukraine.
10.301× 3 4 Bilder

Weinende Kinder
Chaotische Zustände an der polnischen Grenze – Allgäuer Helfer berichtet

"Es läuft alles sehr chaotisch ab." Das berichtet ein Allgäuer Helfer in einem Telefonat mit all-in.de am Samstag. Der 38-jährige Allgäuer hat sich am Freitagmorgen mit seinem Team und vier Fahrzeugen auf den Weg zur ukrainischen Grenze nach Polen gemacht. "Wir sind mit vier Transportern, voll beladen mit Hilfsgütern, in den Ort Korczowa in Polen gefahren", so der Helfer. Der kleine Ort Korczowa mit seinen knapp 1.200 Einwohnern liegt direkt an der Grenze zur Ukraine und ist einer der Orte, in...

  • Kempten
  • 07.03.22
In Kempten brannte am Sonntag ein Toilettenhäuschen komplett aus.
4.876× 6 Bilder

3.500 Euro Schaden
Toilettenhäuschen in Kempten brennt: Hat eine Gruppe Jugendlicher etwas damit zu tun?

In Kempten-Sankt Mang brannte am Sonntag gegen 17 Uhr ein Toilettenhäuschen am Spielpark in der Magnusstraße. Das Häuschen brannte laut Polizei vollständig ab. Es entstand ein Sachschaden von etwa 3.500 Euro. In der gleichen Zeit wurde eine Gruppe von rund zehn Jugendlichen in der Nähe des Brandortes gesehen. Ob es einen Zusammenhang mit dem Brand gibt, ist noch unklar. Die Polizei Kempten sucht nach Zeugen, die Angaben zu dem Brand machen können (0831/9909-2141).

  • Kempten
  • 07.03.22
Im Allgäu, nahe den Bergen, kann es immer noch zu schweren Sturmböen kommen. (Symbolbild)
32.871× Video 15 Bilder

Sturmtief "Antonia" noch nicht vorbei
Wetterdienst warnt bis Mittwoch vor Sturmböen im Allgäu

+++Update 12:30 Uhr+++ Der Deutsche Wetterdienst warnt im südlichen Oberallgäu und im Südosten und Südwesten des Ostallgäus oberhalb von 1.500 Metern vor Sturmböen mit bis zu 80 km/h. In exponierten Lagen sind sogar Windgeschwindigkeiten von bis zu 100 km/h möglich. Diese Warnung gilt bis Mittwoch, 6 Uhr. Im restlichen Allgäu sind bis Mittwoch, 5 Uhr auch unterhalb von 1.500 Metern Windböen mit bis zu 60 km/h möglich, in exponierten Lagen sogar bis zu 75 km/h. +++Update Dienstag, 6:45 Uhr+++...

  • Kempten
  • 22.02.22
Tiere im Tierheim: Velvet, Leo und Wilma suchen neue liebevolle Besitzer.
17.582× 5 Bilder

Allgäuer Tierfreunde gesucht
Wer gibt diesen Tieren aus Kempten ein neues Zuhause?

Gelandet im Tierheim "Zuflucht für Tiere" in Kempten - weil sie ihren Besitzern lästig waren, weil sie gequält oder misshandelt wurden oder weil sie aus irgendwelchen Gründen überflüssig wurden. all-in.de versucht zu helfen. Indem wir die Tiere zeigen und beschreiben, möchten wir gerne neugierig machen. Wir möchten aber auch Tierheime im Allgäu dabei unterstützen, neue Besitzer für die Tiere zu finden. Das Engagement dieser Zufluchtsorte für Tiere ist herausragend. Je mehr Tiere sie vermitteln...

  • Kempten
  • 18.01.22
Rüde "Harry" muss nach seinem Unfall für mindestens 6 Wochen an beiden Beinen ein Gips tragen.
41.580× 2 6 Bilder

Autofahrer weiter unbekannt
In der Silvesternacht in Kempten angefahren: So geht es Hund "Harry" jetzt

"Er ist zwar noch etwas wacklig auf den Beinen, aber es geht ihm schon besser," sagt der Besitzer von Rhodesian Ridgebacks Rüde "Harry". Er wurde in der Silvesternacht in der Bahnhofsstraße in Kempten von einem Auto angefahren und dann einfach liegen gelassen. Die Besitzer fanden ihn Stunden später auf einer Treppe in einem Wohngebiet. Nach einem tagelangen Aufenthalt in einer Tierklinik wurde Harry mehrere Stunden operiert. Mittlerweile ist der 1-jährige Rüde wieder daheim bei seinen...

  • Kempten
  • 12.01.22
Rüde "Harry" muss nach seinem Unfall für mindestens 6 Wochen an beiden Beinen ein Gips tragen.
5.947× 3 Bilder

Unfallflucht
Stundenlange OP bei Hund Harry - Polizei ermittelt wegen Unfallflucht

Der Schock sitzt noch tief. Doch Rhodesian Ridgebacks Rüde "Harry" geht es schon langsam besser. In der Silverstnacht wurde der einjährige Rüde von einem Auto angefahren, nachdem er sich um kurz nach Mitternacht von seinen Besitzern losgerissen hatte. Stunden später fanden sie den schwer verletzten Hund auf den Treppen vor einem Hauseingang. Unfallort bekannt Mittlerweile sind neue Details zum Unfallort und auch zum Gesundheitszustand von Harry bekannt geworden. So hat ein Zeuge, aber auch die...

  • Kempten
  • 04.01.22
In Kempten zogen sogenannte Querdenker in kleineren Gruppen durch die Innenstadt. Die Polizei zeigte Präsenz. Gegendemonstranten zeigten ebenfalls Flagge.
11.127× 7 Bilder

Beamter verletzt
Wegen Corona-Maßnahmen: Wieder Aufzüge im Allgäu

Erneut sind im Allgäu und dem restlichen Zuständigkeitsgebiet des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West sogenannte Querdenker, Impfgegner und Kritiker der Corona-Maßnahmen auf die Straße gegangen. Im gesamten Zuständigkeitsgebiet zählte die Polizei am Sonntagabend Versammlungen in 16 Städten. Von diesen Aktionen waren einige auch wieder unangemeldete Aufzüge. 4.000 Teilnehmer in der Region Die Polizei sprach am Samstagabend von geschätzten 4.000 Protestlern. Die größten Demonstrationen oder...

  • Kempten
  • 03.01.22
Hund Harry wurde in der Silvesternacht angefahren.
11.441× 1 5 Bilder

In der Silvesternacht
Unbekannter fährt Hund Harry an und lässt ihn schwerverletzt liegen

Ein schreckliches Erlebnis gleich zum Jahresanfang gab es für die Besitzer eines Rhodesian Ridgebacks in Kempten. In der Silvesternacht wurde der einjährige Rüde von einem Auto angefahren und schwerverletzt liegen gelassen. "Wir sind mit unseren Hunden um kurz vor Mitternacht in unseren Garten gegangen. Harry hatte eine 5-Meter-Schleppleine an, damit wir ihn gut halten können. Aber es war alles sehr ruhig, nicht so wie die letzten Jahre", so der 32-jährige Besitzer des jungen Hundes. Um kurz...

  • Kempten
  • 03.01.22
Dienstag, 30. November 2021: Über 200 Unfälle im Bereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd-West wegen Schnee und Sturm.
6.432× Video 10 Bilder

Bilanz der Allgäuer Polizei
Sturm und Schnee am Dienstag: Über 200 Unfälle!

Der Dienstag: Er war geprägt von Sturm, Schnee und Straßenglätte. Das Polizeipräsidium Schwaben Süd-West berichtet von insgesamt 203 Verkehrsunfällen an einem Tag, davon 139 im bayerischen Allgäu. Hinzu kamen rund 60 Einsätze wegen Verkehrsbehinderungen und 40 Unwettereinsätze. 21 Menschen wurden verletzt. Die Verteilung der Unfälle im Bereich des Polizeipräsidiums:Unterallgäu/Memmingen: 64 Unfälle, 53 mit Sachschaden, 11 Personen verletzt Oberallgäu/Kempten: 42 Unfälle, 39 mit Sachschaden, 3...

  • Kempten
  • 01.12.21
Unfall auf Kemptener Kreuzung zwischen Polizeiauto und Fahranfängerin (18)
7.564× 19 Bilder

Auf Kreuzung in Kempten
Trotz Blaulicht und Martinshorn: Crash zwischen Auto und Polizeiauto

Am Montagabend ist an der Kreuzung Adenauerring / Memminger Straße in Kempten ein Auto mit einem Polizeiauto zusammengestoßen. Das Polizeiauto hatte Blaulicht und Martinshorn eingeschaltet und fuhr bei Rot über die Kreuzung. Die Fahrerin (18) des Autos hatte Grün und fuhr ebenfalls auf die Kreuzung, wo die beiden Autos zusammengestoßen sind.  Feuerwehr muss Fahrerin befreien Das Auto der jungen Frau bei dem Crash so stark beschädigt, dass die Feuerwehr die Frau aus dem Auto befreien musste. Sie...

  • Kempten
  • 23.11.21
Schwerer Unfall in Kempten: Ein Rollerfahrer (83) wurde schwerverletzt.
5.336× 6 Bilder

Vorfahrt genommen
Von Fahranfänger (18) übersehen: Rollerfahrer (83) in Kempten schwerverletzt

Am Mittwochnachmittag ist in Kempten ein Rollerfahrer (83) mit einem Auto zusammengestoßen. Der Rollerfahrer erlitt schwerste Verletzungen. Vorfahrt des Rollers missachtetDer 18-jährige Autofahrer wollte laut Polizei an der Einmündung Keselstraße/Kottener Straße nach links abbiegen und hat dabei den entgegenkommenden Roller übersehen. Der Rollerfahrer wurde in ein nahegelegenes Krankenhaus transportiert werden. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 7.000 Euro. Die Staatsanwaltschaft...

  • Kempten
  • 11.11.21
Upcycling Fasskunst im Rahmen der Kampagne "Zusammen Handeln" zur Belebung der nördlichen Kemptener Innenstadt
672× 17 Bilder

"Upcycling": Fasskunst zum Anfassen
"Zusammen Handeln" in Kemptens Innenstadt: Bunte Fässer für Nachhaltigkeit

Es wurde wieder bunt rund um das Mühlbachquartier und dem Hildegardplatz in Kempten. Nach dem erfolgreichen und farbenfrohen Aktionstag im Sommer, hat das City-Management Kempten jetzt im Rahmen der Kampagne "Zusammen Handeln" ein weiteres Event zur Belebung der nördlichen Innenstadt veranstaltet. 13 Unternehmen sind dabei"Die Nördliche Innenstadt ist durch einen bunten Mix an inhabergeführten Geschäften und Gastronomien geprägt. Das muss bei den Besucherinnen und Besuchern noch stärker in die...

  • Kempten
  • 13.10.21
Am Samstagvormittag sind bei einem Unfall auf der B31 zwischen der Autobahnabfahrt A96 und Niederhaus fünf Personen verletzt worden.
27.671× 10 Bilder

Straße war komplett gesperrt
Fünf Personen bei Unfall auf der B31 verletzt

Am Samstagvormittag sind bei einem Unfall auf der B31 zwischen der Autobahnabfahrt A96 und Niederhaus fünf Personen verletzt worden. Nach Angaben der Polizei war eine 58-jährige Autofahrerin aus Kressbronn auf der B31 in Richtung Lindau unterwegs. Dabei kam die 58-Jährige laut Zeugenaussagen aus bislang unbekannten Gründen während ihrer Fahrt mehrfach auf die Gegenfahrspur. Vier Autos beteiligt Schließlich stieß die 58-Jährige mit dem Auto eines 58-jährigen Solingers zusammen, der auf der...

  • Kempten
  • 13.09.21
Etwa 40 Personen demonstrierten am Dienstagabend vor dem Forum Allgäu.
5.514× 1 18 Bilder

"Luftbrücke jetzt!"
Seebrücke demonstriert in Kempten nach Einzug der Taliban in Kabul

Die Taliban sind in Afghanistan zurück. Große Teile des Landes befinden sich unter der Kontrolle der Islamisten. Seit Montag kontrollieren die Taliban nun auch die Hauptstadt Kabul. Die "Seebrücke" spricht von einer "dramatischen Lage" im Land. Nicht nur Ortskräfte des deutschen Einsatzes in Afghanistan seien von der Taliban bedroht, sondern vor allem auch Frauen, Frauenrechtler und Frauenrechtlerinnen, Mitglieder der LGBTQ-Community, Demokraten und Demokratinnen, so die Seebrücke. ...

  • Kempten
  • 19.08.21
in Altrach hat das Unwetter schwere Schäden verursacht.
183.943× 1 Video 26 Bilder

Keine Verletzten
Nach schweren Unwettern im Oberallgäu - Aufräumarbeiten laufen

Update 27. Juli, 21:50 Uhr Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat erneut eine Unwetterwarnung ausgegeben. Betroffen sind die Landkreise Oberallgäu, Unterallgäu und Ostallgäu mit den kreisfreien Städten Kempten, Memmingen und Kaufbeuren. Der DWD warnt vor "starkem Gewitter" der Stufe 2 von 4. Örtlich kann es Blitzschlag geben. Die Warnung gilt bis 22:45 Uhr. Update 27. Juli, 19:00 Uhr Die Oberallgäuer Landrätin Indra Baier-Müller hat sich am Dienstag selbst ein Bild von der Lage in Rettenberg...

  • Kempten
  • 27.07.21
Die Ruhe nach dem Sturm: Die Unwetterwarnungen für das Allgäu sind vorläufig aufgehoben.
229.100× 10 Bilder

Unwetter größtenteils überstanden
Gewitter am Sonntag: Südliches Ostallgäu besonders betroffen - 50 Bäume umgestürzt!

Montag, 26. Juli Auch am Montag erwartet der Deutsche Wetterdienst (DWD) wieder Gewitter im Allgäu.  Nächste Gewitter-Serie erreicht das Allgäu Update Das vergangene Wochenende im Allgäu: Es war geprägt von Gewittern und Hagel. Der Deutsche Wetterdienst hatte vom Bodensee über das ganze Allgäu Wetterwarnungen ausgegeben und vor Unwettern, Wind und Stürmen gewarnt. Ein paar Segler ließen sich trotzdem nicht davon abhalten, auf dem Bodensee eine Segeltour zu machen. Die Folge: Gleich vier...

  • Kempten
  • 25.07.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ