Bildergalerien

Beiträge zum Thema Bildergalerien

Die Kneippinsel auf dem Hopfensee.
 6.479×  1   Video   16 Bilder

Kneippen
Eine Alternative zum Baden: Abkühlung in Allgäuer Tretanlagen

Wenn es im Sommer wieder heiß wird, sehnen sich manche nach einem Sprung in den Badesee. Das ist jedoch nicht immer möglich. Eine schnelle Abkühlung bietet das Kneippen. Neben der Erfrischung tut man mit dem Wassertreten aber auch noch etwas für seine Gesundheit. Im Allgäu hat fast jeder Ort seine eigene Tretanlage, mancher sogar mehr als eine. Ob in natürlichen Gewässern oder in Kneippbecken: Kneippen ist moderner denn je. Egal ob, versteckt im Wald, mitten im Stadtpark oder auf einem Berg...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 17.05.20
Demonstration in Kempten am Samstag, 16. Mai.
 9.777×  2   Video   41 Bilder

Video
Gegen Einschränkung der Grundrechte: Rund 300 Menschen demonstrieren in Kempten

Etwa 300 Menschen haben am Samstagnachmittag auf dem Kemptener Hildgardplatz gegen die Einschränkungen der Grundrechte in der Corona-Krise demonstriert. Allerdings, wie der Demo-Veranstalter Jochen Wilde vor Ort erklärte, nicht gegen die Einschränkungen allgemein, sondern die Dauer. "Wir sehen es nicht problematisch, dass es am Anfang so gemacht wurde. Aber mittlerweile ist das Thema einfach zu lange und die Zahlen geben es nicht mehr her", so der 50-Jährige gegenüber all-in.de. Die...

  • Kempten
  • 16.05.20
Demonstration in Lindenberg, 16. Mai.
 3.395×   Video   16 Bilder

Video
Für Grundrechte, Freiheit und Liebe: Friedliche Demonstration in Lindenberg

Mehrere Menschen sind am Samstag am Lindenberger (Westallgäu) Marktplatz zusammengekommen, um für ihre Grundrechte, Freiheit, Frieden und Liebe zu demonstrieren. Ersten Angaben nach waren auch Gegendemonstranten vor Ort, die Versammlung verlief aber friedlich. Die Demonstraten haben aufgrund der "emotionsgeladenen" Stimmung in Deutschland am Brunnen meditiert. Es tue den Menschen laut Barbara Niemann, Unternehmerin in Lindenberg und Initiatorin der Versammlung, gut, in dieser Zeit "einfach mal...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 16.05.20
Corona-Demo in Mindelheim am Freitag, 15 Mai.
 3.437×   Video   4 Bilder

Video
Corona-Demo in Mindelheim verläuft friedlich

Am Freitagnachmittag haben mehrere Menschen in Mindelheim gegen die Corona-Maßnahmen demonstriert. Nach Angaben der Initiatoren seien etwa 150 Demonstranten und Schaulustige vor Ort gewesen, laut Polizei hingegen etwa 80 bis 100 Menschen. Die Demonstration verlief friedlich, die Mindestabstände seien größtenteils eingehalten worden, heißt es seitens der Polizei weiter. Am Wochenende sind weitere Corona-Demos geplant, unter anderem in Kempten, Buchloe und Kaufbeuren. Coronavirus im...

  • Mindelheim
  • 15.05.20
Der junge Waldkauz wurde durch einen Hubschrauber aus der Baumkrone geweht.
 5.881×   Video   11 Bilder

Happy End nach Tierklinik-Aufenthalt
Waldkauz wird bei Sonthofen durch Hubschrauber vom Baum geweht

350 Gramm schwer, total flauschig und mit ganz großen Knopfaugen. So könnte man den Gast in der Kleintierklinik in Sonthofen beschreiben. Bei dem Tier handelt es sich um einen etwa 4 bis 6 Wochen alten Waldkauz. Doch freiwillig kam der Vogel nicht in die Praxis. "Uns hat ein Mann am Dienstag angerufen, der eine Ladung Kies bei Burgberg per Hubschrauber bekommen hatte. Durch den Wind wurde der junge Waldkauz aus der Baumkrone geweht", so die Tierpflegerin Stephanie Schwarz. "Der Finder...

  • Sonthofen
  • 15.05.20
Ab kommenden Montag gibt es Verhandlungen mit Voith. Die Mitarbeiter setzten am Donnerstag noch einmal ein Zeichen.
 7.974×  7   Video   22 Bilder

Arbeitskampf
Streik bei Voith in Sonthofen: IG Metall bekräftigt Forderungen vor den Verhandlungen

"Der Streik steht", sagt Carlos Gill von der IG Metall gegenüber all-in.de und fordert, dass das Managament von Voith endlich die Verhandlungen mit der IG Metall zum Sozialtarifvertrag aufnimmt. Am Montag soll es Verhandlungen geben, allerdings ist Gill sich sicher, dass es dann noch keine Einigung geben wird. Außerdem sollten die Beschäftigten nochmals die Gelegenheit bekommen, auf ihre Belange aufmerksam zu machen. Das taten sie, unter anderem mit einer provokanten Botschaft an...

  • Sonthofen
  • 14.05.20
Der "Circus Alfons William" sitzt aufgrund der Corona-Krise in Buchloe fest.
 5.260×   Video   13 Bilder

Überlebenskampf mit Zirkustieren
Circus Alfons William: Zur Corona-Krise in Buchloe "gestrandet"

Normalerweise wäre der "Circus Alfons William" schon seit Monaten in Österreich unterwegs. Doch weil die Tour aufgrund der Corona-Krise abgesagt werden musste, verweilen die Artisten, Mitarbeiter und Tiere aktuell in Buchloe. Für den Zirkus stellt die Krise eine ernste Situation dar. "So wie es aktuell ist, wird es sehr schwierig, die Zeit noch über längere Monate zu überbrücken", erklärt der 22-jährige Artist Roy William Köllner. Rücklagen habe der Zirkus nicht mehr allzu viele. Deshalb...

  • Buchloe
  • 14.05.20
Brand in Lindau
 7.710×   Video   16 Bilder

Neun Menschen verletzt
Balkon in Lindau fängt Feuer: Ermittlung wegen fahrlässiger Brandstiftung

Update vom 13. Mai 2020 um 10:47 Uhr:  Die Polizei ermittelt nun wegen fahrlässiger Brandstiftung, berichtet die Schwäbische Zeitung. Demnach ist ein technischer Defekt ausgeschlossen, darüber seien sich die betroffenen Brandursachenermittler einig. Die Brandwohnung werde derzeit saniert.  19. März 2020 um 18:03 Uhr: In Lindau hat ein Balkon Feuer gefangen. Die Flammen schlugen bis ins Dach. Laut dem Einsatzleiter Rettungsdienst gab es neun Verletzte, sie erlitten Rauchgasvergiftungen....

  • Lindau
  • 13.05.20
Unter dem Motto "Rettet die Reisebüros / Rettet die Touristik" haben am Mittwoch, 13. Mai, etwa 30 Menschen in Kempten demonstriert.
 4.529×   Video   12 Bilder

Rettungsfonds
"Rettet die Reisebüros": 30 Menschen demonstrieren in Kempten

Rund 30 Menschen haben am Mittwochmittag in Kempten für die Rettung der Reisebüros und der Touristik in Zeiten des Coronavirus demonstriert. Es war bereits das zweite Mal, dass die Reisebranche ihrem Ärger in Kempten Luft gemacht hat. Mit Abstand zueinander und teilweise mit Mund-Nasen-Schutz kamen sie am Rathausplatz zusammen und forderten einen Fonds von der Regierung, der allen im Tourismus Beschäftigten hilft. In umgetexteten Liedern und mit Parolen machten sie die Besucher der...

  • Kempten
  • 13.05.20
Zimmerermeister Raffael Bartsch stieg am Dienstag aufs Dach der Alten Schule in Immenstadt-Bühl, um kaputte Ziegel auszuwechseln. Denn an den schadhaften Stellen drang immer wieder Regenwasser ins Gebäude ein.
 2.664×   13 Bilder

Renovierung
Alte Schule in Immenstadt wird auf Sanierung vorbereitet

Momentan wird die Alte Schule in Immenstadt-Bühl noch auf die eigentliche Sanierung vorbereitet. Bereits am Dienstag wurden deshalb kaputte Dachziegel ausgetauscht, um so denkmalgeschützte Gebäude regensicher zu machen. Insgesamt rechnet die Genossenschaft "Alte Schule" für die Renovierung mit Kosten in Höhe von 1,2 Millionen Euro. Laut Allgäuer Anzeigeblatt hatte sich die Genossenschaft aus dem Freundeskreis "Zukunft Alte Schule Bühl" gebildet. Demnach wartet momentan noch viel Arbeit auf...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 13.05.20
In Hergatz hat eine Küche gebrannt. Eine Person erlitt leichte Verletzungen. Es entstand ein Sachschaden von rund 100.000 Euro.
 5.281×   Video   15 Bilder

Ein Leichtverletzter
100.000 Euro Sachschaden: Küche nach Brand in Hergatz vollständig zerstört

Am späten Dienstagabend hat in Hergatz Adelgunz eine Küche in einem Mehrfamilienhaus gebrannt. Eine Person erlitt leichte Verletzungen. Außerdem entstand ein Sachschaden von rund 100.000 Euro, berichtet die Polizei in einer Mitteilung.  Demnach bemerkte der Mieter der Wohnung gegen 23:40 Uhr den Brand seiner Küche. Er teilte das der Integrierten Leitstelle (ILS) Allgäu mit, die die Feuerwehren Opfenbach, Maria-Thann und Wohmbrechts und die Polizeiinspektionen Lindenberg...

  • Hergatz
  • 13.05.20
Am Dienstagvormittag ist ein etwa 17 Tonnen schwerer Bagger an einer Baustelle in Lindenberg abgerutscht.
 6.554×   Video   9 Bilder

Bauarbeiten
17-Tonnen-Bagger rutscht in Lindenberg ab

Ein etwa 17 Tonnen schwerer Bagger ist am Dienstagvormittag bei Arbeiten auf einer Baustelle in abschüssigem und feuchtem Gelände abgerutscht. Laut Polizei konnte der 26-jährige Baggerfahrer die Maschine nicht mehr aus eigenem Antrieb befreien. Weil der Bagger schief stand und sich in der Nähe eines Rohbaus befand, sicherte die Feuerwehr das Fahrzeug ab. Verletzt wurde niemand. Es entstand kein Sachschaden, außerdem traten keine Betriebsstoffe aus. Nun soll der Bagger entweder durch Abgraben...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 12.05.20
LKW-Unfall bei Bodolz
 13.587×  1   Video   15 Bilder

Unfall
LKW lag quer auf der Straße: Stundenlange Aufräumarbeiten auf der B31 bei Lindau

Auf der B31 bei Rickatshofen (Ortsteil von Lindau) ist am Dienstag Vormittag ein LKW mitsamt Anhänger umgekippt. Der Laster blieb quer über die Straße liegen. Der Fahrer (45) ist unverletzt. Die B31 war für mehrere Stunden komplett gesperrt, der Verkehr lief über Unterreitnau. Laut Polizei geriet das LKW-Gespann kurz nach Rickatshofen nach rechts auf das unbefestigte Fahrbahnbankett. Beim Gegenlenken fuhr der Lkw wieder auf die Fahrbahn, der Anhänger allerdings kam nicht mehr aus dem...

  • Bodolz
  • 12.05.20
Der Grünten und dass damit verbundene Burgberger Hörnle auf 1497 Metern, sind im Sommer, aber auch im Winter, Anziehungspunkt für viele Einheimische und Urlauber.
 11.594×   15 Bilder

Grünten
Wächter des Allgäus - Anziehungspunkt für Einheimische und Urlauber

Der Gipfel des Grünten, auch der 'Wächter des Allgäus' genannt, wirkt von unten für viele sehr klein, doch nah bei ihm, sieht die Sache schon ganz anders aus! Seit 1951 ist der rot, weiße Sendeturm auf dem Grünten in Betrieb. Neben verschiedenen Radioprogrammen werden vom Sendeturm, der rund 94 Meter hoch ist und auf einer Höhe von knapp 1.800 Metern liegt, auch Fernsehprogramme gesendet. Zudem haben Mobilfunkanbieter ihre Sendeanlagen dort angebracht. Gut zu sehen, ist der Turm auch nachts....

  • Burgberg i. Allgäu
  • 11.05.20
Auto überschlägt sich bei Lindenberg im Allgäu
 7.386×   10 Bilder

Unfall
Autofahrer (53) übermüdet: Auto überschlägt sich bei Lindenberg

Am Sonntag Nachmittag hat sich bei Lindenberg (Westallgäu) ein Auto überschlagen. Der Fahrer war laut Polizei übermüdet. Er kam nach links von der Straße ab und geriet auf die Leitplanke. Dann überschlug sich das Auto einen Abhang hinunter. Der Fahrer kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Kurz zuvor ist in Maierhöfen/Happach ein weiterer Unfall passiert. Ein Autofahrer (95) aus Isny hat die Vorfahrt einer Autofahrerin (41) aus Maierhöfen missachtet. Die beiden Autos stießen...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 11.05.20
 9.110×   10 Bilder

Bildergalerie + Video
Wetterleuchten über dem Oberallgäu

Nachdem der Samstag sehr warm und trocken war, gab es am Samstagabend das erste Wetterleuchten diesen Jahres zu sehen. Vom Ofterschwanger Horn, zog das Wetterleuchten in Richtung Mittag, über den Alpsee und dann weiter in Richtung Nordosten. Ein wahres Naturschauspiel. Wetterleuchten entsteht, wenn es blitzt, aber der Blitz nicht zu sehen ist. Weil er sich in den Wolken entlädt oder weil er zu weit weg ist. Die Blitze beleuchten aber trotzdem die Wolken oder den Himmel. Donner hört man bei...

  • Sonthofen
  • 10.05.20
Motorradunfall bei Auers.
 3.179×  1   6 Bilder

Unfall
Motorradfahrerin (54) prallt bei Auers in PKW

Eine 54-jährige Motorradfahrerin verletzte sich bei einem Unfall am späten Freitagnachmittag so schwer, dass ein Rettungswagen sie ins Lindenberger Krankenhaus bringen musste. Die Zweiradfahrerin hatte wohl bei Auers ein Stoppschild übersehen und war daraufhin mit einem Pkw zusammengestoßen. Sie stürzte nach dem Zusammenstoß auf die Fahrbahn. Die 48-jährige Autofahrerin blieb bei diesem Unfall unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 5.000,- Euro. Das...

  • Röthenbach im Allgäu
  • 09.05.20
517 Luftballons schickten Kinder von Mitarbeitern in den Himmel
 4.983×  7   Video   11 Bilder

Luftpost nach Heidenheim
Voith-Mitarbeiter in Sonthofen schicken 517 Luftballons in den Himmel

Unter dem Motto "Luftpost nach Heidenheim" fand am Freitagmittag wieder eine Aktion am Voith-Werk in Sonthofen statt. Kinder von Beschäftigten ließen genau 517 Luftballons steigen. An ihnen hing eine für die Vorsitzenden in Heidenheim bestimmte Botschaft so IG Metall Geschäftsführer Carlos Gil. Jede Stunden finden sich 50 Kinder auf dem großen Parkplatz vor dem Werk ein und schicken die Botschaften – corona-konform – in den Himmel. Ob sie auch in Heidenheim ankommen ist unklar. "Einen...

  • Sonthofen
  • 08.05.20
Supermond am Nachthimmel.
 11.242×   6 Bilder

Bildergalerie
Mond so nah wie sonst nie: Supermond erleuchtet Allgäuer Nachthimmel

27 Tage, 7 Stunden und 43 Minuten dauert es, bis der Mond die Erde einmal umkreist hat. Dabei schwankt der Abstand zwischen 356.000 und 406.000 Kilometern. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag war es dann wieder so weit: Der sogenannte "Supermond" hat den Allgäuer Nachthimmel hell erleuchtet. Es war das letzte mal in diesem Jahr, dass uns der Mond so nahe kommt. Erst am 27.April 2021 wird es wieder soweit sein. Dann wird wieder ein Supervollmond über dem Allgäuer Nachthimmel zu sehen sein.

  • Sonthofen
  • 08.05.20
Die Polizei hat umfangreiche Waffen und Betäubungsmittel sichergestellt.
 18.373×   10 Bilder

Großrazzia
Polizei findet Waffenlager und Drogen bei Buchenberg

Mit einer Hundertschaft ist die Polizei am Donnerstag Vormittag bei Buchenberg angerückt. Die Ausbeute der Großrazzia: Ein Waffenlager, unter anderem mit Kurz- und Langwaffen (darunter ein Repetiergewehr und eine Kipplaufflinte), einem vollautomatischen Sturmgewehr, über 430 Schuss Munition, rund 350 Gramm Schwarzpulver und diverse Schreckschusswaffen. Darüber hinaus fanden die Beamten rund 15 Gramm Speed, etwa 120 Gramm Marihuana und sechs Cannabispflanzen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand...

  • Buchenberg
  • 07.05.20
Demonstration in Lindenberg (Westallgäu)
 10.689×  1   34 Bilder

Corona-Krise
„Grundrechte“-Demo in Lindenberg: friedliche Demonstranten und Gegendemonstranten

Gegen Impfpflicht, für Grundrechte: In Lindenberg (Westallgäu) haben am Mittwoch etwa 50 Personen demonstriert. Nach ersten Informationen verlief die angemeldete Demo zu jeder Zeit friedlich. Unter den Demonstranten waren auch Anhänger von "Widerstand 2020", eine Gruppierung, die sich selbst als Partei bezeichnet und zu Demonstrationen aufruft. Sie soll laut Medienberichten Verschwörungstheorien verbreiten und rechten Kreisen nahezustehen. Weitere ca. zehn Personen haben sich außerhalb der...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 06.05.20
Einige der gängigsten heimischen Gartenvögel zum Durchklicken: Der Zaunkönig.
 3.350×   Video   19 Bilder

Mitmach-Aktion
"Stunde der Gartenvögel"- LBV ruft zur Vogelzählung auf

Wollten Sie schon immer mal wissen, welche Vögel sich in ihrem Garten oder vor ihrem Balkon tummeln? Wenn ja, dann bietet das kommende Muttertagswochenende die perfekte Möglichkeit das herauszufinden. Der Grund: Vom 8. bis zum 10. Mai ruft der Landesbund für Vogelschutz (LBV) wieder zur "Stunde der Gartenvögel"  - und damit zum offiziellen Vögelzählen auf. Wie die Zählung abläuft und warum der LBV dringend auf die Hilfe der Bevölkerung angewiesen ist, verrät die Leiterin des LBV-Bezirksbüros...

  • Kempten
  • 05.05.20
Mit der Aktion "Wir können Abstand" haben über 20 Gastronomie-Betriebe im Landkreis Lindau demonstriert, dass sie bereit sind, unter den gebotenen Hygiene-Vorgaben wieder ihre Gäste zu bewirten.
 1.807×  1   10 Bilder

"Wir können Abstand"
Westallgäuer Gastronomen: "Sind bereit, Gäste unter den Hygiene-Vorgaben zu bewirten"

Mit der Aktion "Wir können Abstand" haben über 20 Gastronomie-Betriebe im Landkreis Lindau demonstriert, dass sie bereit sind, unter den gebotenen Hygiene-Vorgaben wieder ihre Gäste zu bewirten. Leere Stühle standen dabei als Sinnbild für die momentan noch herrschende Situation der Branche. Anschaulich demonstrierte Frank Übelhör vom Landhotel Krone in Maierhöfen, was ohne die Gastronomie verloren geht - und erhängte mit den Transparenten die Fenster der "Krone", die seit 250 Jahren auch...

  • Maierhöfen
  • 05.05.20
Im Einzelunterricht und mit bestimmten Vorkehrungen kann das Training in einer Hundeschule wieder stattfinden.
 2.637×  1   Video   13 Bilder

In Corona-Zeiten
Einzeltraining in Kemptener Hundeschule wieder möglich

Auch die Hundeschule Bachtelweiher in Kempten hat die Corona-Krise hart getroffen. Von jetzt auf gleich musste die Hundetrainerin Susanne Kandler alle Kurse stoppen. Inzwischen kann der Unterricht wieder starten, allerdings nur unter bestimmten Bedingungen und Vorkehrungen. Susanne Kandler kann in eingeschränkter Form wieder Hundetrainings anbieten. "Ich darf wieder Einzelunterrichte geben, also immer mit einer Person aus dem Haushalt, die mit dem Hund hier ankommt", erklärt die...

  • Kempten
  • 05.05.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020