Bilder

Beiträge zum Thema Bilder

82×

Ausstellung
Bügeln ist nichts für Hausfrauen

Neue Ausstellung im Künstlerhaus Marktoberdorf ab dem 30. Januar 2016 sehen Dieter Kriegs Malerei überwältigt. Seine Bilder irritieren und provozieren. Spiegeleier, Fensterläden, Klohäuschen und Bierdeckel werden zum alleinigen Bildinhalt. Das Künstlerhaus Marktoberdorf zeigt Exponate unter dem Motto: Bügeln ist nichts für Hausfrauen ab dem 30. Januar bis zum 8. Mai in der neuen Ausstellung. Der malerische Duktus ist so überzeugend, dass selbst primitivste Alltagsobjekte es durch den...

  • Marktoberdorf
  • 08.12.15
387×

Ausstellung
Elvira Bach und Diether Kunerth zeigen in Ottobeuren Frauenbildnisse

Stark. Drall. Sinnlich Eigentlich braucht sie noch viel mehr Platz, die schöne Nackte, die am Strand kniet, einen anschaut und mit einem rot-weißen Wasserball neckisch Busen und Schoß verdeckt. 2,30 mal 1,90 Meter ist das Acrylbild groß. Und könnte noch viel größer sein. Fast eingezwängt erscheint die Badende in diesen Rahmen. Im Hintergrund angedeutet der Strand mit buntem Sonnenschirm, grünem Meer, blauem Himmel, eine Budenzeile. Selbstbewusst schaut die Nackte einen an. Doch ist sie wirklich...

  • Memmingen
  • 04.12.15
1.045× 8 Bilder

Kunst
Maler Friedrich Hechelmann aus Isny wendet sich der Bildhauerei zu

Bei Friedrich Hechelmanns Kunst hatte man bisher immer das Gefühl, dass sich nicht viel verändert. Die Grundstimmung seiner Bilder klang ähnlich – egal ob er sich malend der Bibel annahm, mittelalterlichen 'Geisterrittern' aus Cornelia Funkes gleichnamigem Roman oder himmlischen Wesen in einem Engelbuch. Aber dann passierte etwas, das Hechelmann aus der Bahn warf – und auf eine neue künstlerische Spur setzte. Über das Ereignis will er nicht konkret sprechen. Es hat etwas mit der...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 27.11.15
270× 41 Bilder

Kunst
Aufsehenerregende Bilder und Skulpturen im Fischinger Kurhaus

Symbolhaltige Bilder und Skulpturen, die viel Aufmerksamkeit erregen, sind bis 27. Januar im Fischinger Kurhaus Fiskina zu sehen. Dort zeigt die Wertacher Malerin und Grafikerin Magdalena Willems-Pisarek zusammen mit der Bildhauerin Daphne Kerber aus Isny neue Arbeiten. Warum die Bilder eine starke Sogwirkung entfalten und wie die Skulpturen die Wirklichkeit mit dem Reich des Fantastischen verbinden, lesen Sie in der Dienstagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 24.11.2015. Die Allgäuer...

  • Oberstdorf
  • 23.11.15
46×

Impressionen
Jedes Kärtchen erzählt von einem Leben: Lilli Huber (54) gestaltet Sterbebilder

Es sind Bilder voller Leben, die an die Toten erinnern: Der Mann an den Leinen seines Gleitschirms, tausend Meter über dem Boden. Die Wanderin, in die Weite der Berge blickend. Der Tischtennisspieler, den Schläger in der Hand. Impressionen, wie aus dem Fotoalbum entnommen. Es gibt Stillleben, fein ausgeleuchtet in Szene gesetzt: die schillernde Tuba, das prächtig bestickte Trachtenkleid und die ausgebeulten Wanderstiefel. Lilli Huber bannt die Farben des Lebens auf Sterbekärtchen. 'Ich nenne...

  • Kempten
  • 30.10.15
120×

Schwarzweiß
Auch 2016 gibt es einen Kalender mit historischen Bildern aus Marktoberdorf

Der Kalendermarkt boomt. Immer größer wird dabei die Fan-Gemeinde von Kalendern mit Schwarz-Weiß-Fotos. Der Marktoberdorfer Fotografenmeister Peter Herbst bringt für 2016 wieder einen 'Alt-Oberdorfer Kalender' heraus mit Schwarzweiß-Fotos, die seine Vorfahren Josef Hotter (Urgroßvater) und Anton Hotter (Großvater) aufgenommen haben. Die AZ sprach mit ihm darüber, wie denn so ein Almanach mit historischen Bilddokumenten zustande kommt. Wie viele Fotos lagern denn schon in Ihrem Archiv? Herbst:...

  • Marktoberdorf
  • 13.10.15
19×

Bilder
Ausstellungseröffnung der Fotoaktion Schönes altes Allgäu in Kempten

Ausstellung noch bis 20. Oktober in Kempten beim Autohaus Allgäu zu sehen Zur Ausstellungseröffnung der Fotoaktion 'Schönes altes Allgäu' wurden alle Einsender der 25 ausgestellten Bilder in das Autohaus Allgäu nach Kempten eingeladen. Auf dem Foto sind außerdem die drei Aktionspartner Markus Brehm, Geschäftsführer Allgäuer Zeitungsverlag, Georg Kronenwetter, Geschäftsführer Autohaus Allgäu und Werner Sill, Direktor Aktienbrauerei Kaufbeuren (alle Mitte hinten) zu sehen. Die 25 Bilder sind noch...

  • Kempten
  • 07.10.15
47×

Aktion
Schönes altes Allgäu: Beste Bilder aus fast 600 Einsendungen gekürt

Kalender und Ausstellung 'Da war ich sieben Jahre alt', sagt Otto Wachter aus Hinterstein (Oberallgäu) schmunzelnd und deutet auf ein uriges Schwarz-Weiß-Foto. Das zeigt einen Dreikäsehoch mit kurzer Lederhose und viel zu großem Filzhut, der neben einem ausgewachsenen Rindvieh an der Alpe Laufbichl in die Kamera schaut. Heute ist der Hütebub von einst ein Achtziger - und wie viele andere Leser unserer Zeitung begeistert von den fast 600 historischen Bildern, die bei der gemeinsam mit der...

  • Kempten
  • 25.09.15
170× 12 Bilder

Bildergalerie
Der Viehscheid im Spiegel der Zeit: Leser schicken historische Viehscheid-Fotos aus dem Allgäu

Der Viehscheid zählt für die Bergbauern zu den wichtigsten Terminen im Jahr. Bevor in den Bergen der Herbst mit Unwettern und Schnee beginnt, werden die Rinder von den Alpen ins Tal getrieben. Die Ursprünge des Brauchtums reichen weit in die Geschichte zurück. Viele unserer Leser haben das Brauchtum von Kindesbeinen auf mitverfolgt und für uns in ihren Familienarchiven gekramt. So haben uns nach einem Aufruf in den vergangenen Wochen zahlreiche historische Aufnahmen der Viehscheide in unserer...

  • Kempten
  • 18.09.15
836×

Stadtgeschichte
Historischer Kalender Memmingen in alten Bildern erscheint 2016 zum letzten Mal

Der Kalender 'Memmingen in alten Bildern', der jeden Monat historische Ansichten von Memmingen zeigt, ist nun zum 13. – und voraussichtlich letzten Mal – erschienen. Grund dafür, dass es nach der Ausgabe für das Jahr 2016 wohl keine weitere geben wird, ist laut Grafiker Utz Benkel nicht etwa mangelndes Käuferinteresse: 'Nach all den Jahren geht mir das Material aus.' Sollte sich doch noch jemand melden, der eine Sammlung beziehungsweise altes Material zur Verfügung stellt, will Benkel das...

  • Kempten
  • 02.09.15
164×

Tradition
Kranzrindprämierung: Allgäuer Zeitung sucht alte Bilder des Alpabtriebs

Die lange Tradition des Viehscheids im Allgäu In wenigen Wochen geht es wieder los: Mit dem Viehscheid in Bad Hindelang am Freitag, 11. September, beginnt die Zeit des Alpabtriebs im Allgäu. Rund 30.000 Rinder werden auf den Allgäuer Bergweiden alljährlich geälpt, vor allem Jungvieh, aber auch etwa 3.000 Kühe auf den Sennalpen, zudem einige Pferde und Ziegen. Der Viehscheid zählt für die Bergbauern zu den wichtigsten Terminen im Jahr. Bevor in den Bergen der Herbst mit Unwettern und Schnee...

  • Kempten
  • 26.08.15
41×

Geschichte
Schicksale vor dem Verblassen schützen: Moosbacherin bewahrt Karten aus dem Ersten Weltkrieg auf

Das Bild zeigt eine schlichte Grabstelle in Verdun. Auf dem Holzkreuz ist zu lesen 'Hier ruht Unteroffizier Hugo Bürk. Geboren 26.3.1892 – gefallen am 1.4.1918.' Dieses Foto und zahlreiche andere Schwarz-Weiß-Aufnahmen zu bewahren ist Annelies Braun aus Moosbach im Unterallgäu wichtig. Sie geben Einblick in das Schicksal, das Bürk und auch die gesamte Familie ihres inzwischen verstorbenen Mannes während des Ersten Weltkrieges erlitt. Diese Schicksale, die Namen und die Menschen auf den Fotos...

  • Kempten
  • 12.08.15
31×

Geschichte
Archiv des Memminger Fischertagsvereins: Heimstatt für die Historie des Memminger Nationalfeiertags

'Hier findet man alles, was in der 115-jährigen Geschichte des Vereins passiert ist', sagt Wolgang Burghart. Er ist einer von zwei Ehrenamtlichen, die das Archiv des Memminger Fischertagsvereins pflegen. Zahlreiche Bilder und Schriftstücke gewähren einen Einblick in die Geschichte der Stadt und ihres Heimatfests bis weit ins 19. Jahrhundert. Es ist eine vielschichtige Sammlung: So finden sich in den Regalen und Schubalden säuberlich sortiert auch Münzen, Ehrenmedaillen und Festabzeichen zum...

  • Kempten
  • 05.08.15
120× 10 Bilder

Bilder
Kunstgalerie – Die Autodidakten Ingrid Bräutigam, Horst Reul und Dieter Schlecht stellen in Immenstadt aus

Drei künstlerische Autodidakten haben sich in der Immenstädter Schrannenhalle zu einer gemeinsamen Ausstellung zusammengetan. Horst Reul aus Illertissen malt mit Tusche, Graphit, Kohle oder Rötel. Der promovierte Wissenschaftler setzt auf Schönheit und Vollkommenheit in Portraits und Landschaften. Ingrid Bräutigam aus Kaufbeuren widmet sich seit mehr als zwanzig Jahren der Malerei in Acrylmischtechnik. Da bekennt sie Mut zur Farbe und zu Experimenten. Bei Dieter Schlecht aus Thalkirchdorf kennt...

  • Kempten
  • 02.07.15
176× 25 Bilder

Ausstellung
Malerei – Annelise Dorn und Ingrid Huober zeigen einen schillernden Bilderreigen in Fischen

Es ist ein thematisch wie stilistisch höchst schillernder Bilderreigen, mit dem die Waltenhofenerin Anneliese Dorn und Ingrid Huober aus Oberreute (die maßgeblich im Oberstaufener Künstlerkreis mitmischt) ihre Ausstellung im Fischinger Kurhaus Fiskina bestückt haben. Während die langjährige Volkshochschuldozentin Anneliese Dorn bei dieser Ausstellung vor allem durch glutvolle Farben und eine reduzierte Formensprache besticht, erweckt Ingrid Huober ihre Landschaften und Figuren durch warme,...

  • Oberstdorf
  • 22.06.15
532× 14 Bilder

Kunst
Petra Klos aus Blaichach zeigt in Oberstaufen abstrakte Bilder mit magischer Sogwirkung

Sie verströmen meditative Ruhe, und doch liegt etwas Eindringliches in den abstrakten Bildern. Da erscheinen Formen wie schwerelos gleitend, und dennoch sind sie auf eigentümliche Weise erfüllt von sprühender Dynamik. "Grenzenlos" nennt Petra Klos ihre Ausstellung mit neuen Werken in der Oberstaufner Galerie "Raum und Raum". Dabei führt die Malerin aus Blaichach eindrucksvoll vor Augen, wie Barrieren sich auflösen und das Gegensätzliche auf wundersame Weise zusammenwächst. Ein energiereiches...

  • Oberstaufen
  • 02.06.15
250× 8 Bilder

Fotografie
Erinnerungen an den Kemptener Stadtpark gesucht

Foto hochladen, beschriften und Formular abschicken Viele Kemptener verbinden mit dem Stadtpark schöne Erinnerungen. Dazu gehören nicht nur Festwochenabende im Sommer. Ältere Bürger wie Marianne Riedmiller aus Durach erinnern sich noch an die sonntäglichen Standkonzerte im Pavillon. Der Stadtpark ist bis heute einer der größten Grünanlagen in Kempten. Sie entstand in den 1890er Jahren anstelle der sogenannten Schwaigwiese und wurde nach den Plänen des Gartenarchitekten und Direktors des...

  • Kempten
  • 30.03.15
356×

Stadtgeschichte
Stadtarchiv Füssen öffnet eine Schatzkiste voll mit historischen Fotos

Einen Blick in die Vergangenheit Füssens werfen: Das können jetzt die Besucher der vor kurzem neu gestalteten Homepage des Stadtarchives. Ruth Michelbach hat hier eine digitale Schatzkiste randvoll mit historischen Aufnahmen geöffnet. Ob Fotos vom baumlosen Baumgarten aus den Jahren 1900 oder 1910, Ansichten der Seilerwarenfabrik aus den 1880er Jahren oder Bilder von Torfhütten und selbst einem Müllwagen (1910) – für Menschen, die sich für die Stadtgeschichte interessieren, tut sich hier...

  • Füssen
  • 20.02.15
56× 2 Bilder

Austellung
Ausstellung Rollenbilder in der Kemptener Residenz

Ab Montag, 23. Februar, für Schulen und Jugendgruppen Am Montag, 23. Februar, ab 14 Uhr, wird in der Kemptener Residenz die Ausstellung 'Rollenbilder' eröffnet. Diese wird veranstaltet von der Gleichstellungsstelle des Landkreises Ostallgäu in Kooperation mit den Gleichstellungsstellen Kempten und Oberallgäu. Die Ausstellung dauert bis 15. März. Alle Schulen und Jugendgruppen sind eingeladen. Familiäre Strukturen und Gepflogenheiten wie auch die Werbung und die Medien prägen uns. Rollenbilder...

  • Kempten
  • 11.02.15
509×

Fotografie
Fotoausstellung des Fotografen Hubert Waizenegger bei Heimenkirch

Hubert Waizenegger ist durch und durch Allgäuer. Natürlich locke ihn exotisches. Costa Rica, die Artenvielfalt im Regenwald zum Beispiel. Aber man muss nicht weit weg fahren, um atemberaubende Naturerlebnisse zu haben, sagt er. Mit seiner Fotoausstellung in seinem Haus in Zwiesele bei Heimenkirch liefert er den Beweis. Denn seine Heimat reizt den 57-Jährigen besonders. Hier will er immer wieder neue Blickwinkel finden, Altbekanntes neu entdecken. Es sind die dramatischen Augenblicke, die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 11.12.14
100×

Kunst
Scherenschnitte als Kunstwerke im Schloss Isny zu sehen

Scherenschnitte der ganz besonderen Art sind zurzeit in der Städtischen Galerie im Schloss Isny zu sehen. Die Leipziger Künstlerin Annette Schröter hat das traditionelle Kunsthandwerk weiterentwickelt und gestaltet großformatige Bilder von verblüffender Wirkung. Jenseits alles Ornamentalen thematisieren sie die Gedanken der Künstlerin, etwa den Gegensatz von Tradition und Moderne. Mehr über die Ausstellung lesen Sie in Der Westallgäuer vom 29.11.2014 (Seite 35). Den Westallgäuer erhalten Sie im...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 28.11.14
42×

Ausstellung
Pflege: Sparkasse Buchloe stellt Bilder aus

'DaSein - ein persönlicher Blick auf die Pflege.' So lautet der Titel einer Ausstellung, die momentan in der Sparkasse Buchloe während der Öffnungszeiten zu sehen ist. Eingeladen zur Eröffnung hatten der Ostallgäuer Bundestagsabgeordnete Stephan Stracke und der Kreisverband Ostallgäu des Bayerischen Roten Kreuzes. Und bei der Eröffnung waren sich alle einig, dass dieses Thema jeden betrifft. In ihren kurzen Statements betonten die Redner die Wichtigkeit des Themas Pflege und Pflegebedürftigkeit...

  • Buchloe
  • 22.09.14
136× 29 Bilder

Bildergalerie
Viehscheid: Fast 2.000 Tiere werden in Oberstaufen, Schöllang und Balderschwang ins Tal getrieben

Trotz Regenwetter säumten zahlreiche Besucher die Straßen in Oberstaufen, Schöllang und Balderschwang und empfingen beim Viehscheid die Herden mit Hirten und Jungrinder. Für zwölf Alpen endete der Sommer in den Bergen in Oberstaufen. Dabei konnten sich nicht alle Herden mit einem Kranzrind - Zeichen für einen unfallfreien Sommer – schmücken: Auf der Rindalp starb ein Tier nach einer Vergiftung. Keine Kränze schmückten beim Schöllanger Viehscheid die Herden von Hinterer Seealpe und...

  • Oberstaufen
  • 12.09.14
393× 2 Bilder

Kunst
Der Albtraum-Maler: Gottfried Helnwein schockiert mit fotorealistischen Bildern in Isny

Schockieren Sie uns tatsächlich noch, die Fotos von verängstigten, misshandelten, verletzten Kinder? Tagtäglich bekommen wir sie schließlich zu sehen, in Zeitungen, Nachrichtensendungen, Magazinen, im Internet. Doch, ja, sie schockieren, weil sie uns immer wieder Unfassbares zeigen: Das Kind, Sinnbild für Unschuld, wird schonungslos erwachsener Gewalt ausgeliefert. Schrecklich sind sie, diese Aufnahmen vom Gaza-Streifen oder aus Syrien. Große, Hilfe suchende Kinderaugen schauen einen an, die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 25.07.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ