Bilanz

Beiträge zum Thema Bilanz

Immer mehr Einsätze bei Nacht (Symbolbild).
 1.906×

Bergretter
ARA-Flugrettung rechnet mit "heißem Einsatz-Sommer"

Menschenleben retten, immer öfter auch bei Dunkelheit: Das ist die Aufgabe der meist vierköpfigen Crew der gemeinnützigen ARA-Flugrettung. Die zwei Notarzthubschrauber sind bereits von Januar bis Juni 2020 in Fresach (Kärnten) und Reutte (Tirol) über 900-mal gestartet. Davon waren über 100 Einsätze bei Nacht. Das geht aus der Halbjahresbilanz der ara-Flugrettung hervor. Auch im zweiten Halbjahr rechnet die Flugrettung mit vielen Einsätzen.  Trotz Corona: Mehr Einsätze als im Vorjahr Die...

  • Reutte
  • 20.07.20
Tourismusverbands-Mitgliederversammlung im Center Parcs Park Allgäu: mit Geschäftsführer Bernhard Joachim, Schatzmeister Stefan Rinke, dem Vorsitzenden Klaus Holetschek, Dr. Sabine Jarothe (Abteilung Tourismus Bayr. Wirtschaftsministerium), Christoph Muth (GM Center Parcs Park Allgäu), Hans-Jörg Henle (Oberbürgermeister Leutkirch), dem stellv. Verbandsvorsitzenden Johannes Hintersberger und dem schwäbischen Regierungspräsidenten Dr. Erwin Lohner (v.l.)
 1.146×

Entwicklung
Tourismusverband Allgäu/Bayerisch-Schwaben zieht Rekordbilanz

Die Tourismusentwicklung in Schwaben ist eine Erfolgsgeschichte und dies seit Jahren. Auf der Mitgliederversammlung am Montag im neuen Center Parcs Park Allgäu konnte der Tourismusverband Allgäu/Bayerisch-Schwaben eine positive Bilanz ziehen. Erstmals wurden über sechs Millionen Gäste und mehr als 21 Millionen Übernachtungen im Verbandsgebiet gemeldet. Das entspricht einem Plus von 6,7 bzw. 4,5 Prozent.  Verbandsvorsitzender Klaus Holetschek setzt große Hoffnungen auf das neue Bayerische...

  • Leutkirch
  • 30.04.19
In den Kletterhallen – unser Bild entstand in Ottobeuren – herrscht viel Betrieb in den Weihnachtsferien.
 356×

Tourismus
Hotels, Kletterhallen, Eissportzentren, Freizeitbäder: Im Allgäu fällt die Weihnachtsbilanz fast überall positiv aus

Die grünen und regnerischen Weihnachtsfeiertage sind vorbei, die Winterferien dauern an – und der Schnee hält Einzug im Allgäu. Von wechselnden Wetterverhältnissen lässt sich der Tourismus weder in den Bergen noch im Tal bremsen, auch wenn gerade über die Feiertage den kleineren Liften der Schnee gefehlt hat. Andere Freizeitanbieter profitierten dagegen von dem bis dato mäßigen Winter. Übernachtungen „Über Weihnachten und Neujahr läuft es im Allgäu traditionell gut, unabhängig vom...

  • Kempten
  • 04.01.19
Ein „Totalschaden“ ist die Martinshöhe neben den Tennisplätzen in Oberreute. Es ist nicht das einzige Hotel am Ort, das geschlossen ist.
 1.045×

Bilanz
Zahl der Gäste und Übernachtungen bricht in Oberreute um zehn Prozent ein

Die Bilanz ist ernüchternd. Die Zahl der Ankünfte und Übernachtungen in Oberreute ist im vergangenen Jahr um rund zehn Prozent zurückgegangen. Hauptgrund: Mit dem Ferienhotel Fuchs wurde das größte Haus am Platz geschlossen. Unabhängig davon macht sich die Gemeinde Gedanken, wie es mit dem Tourismus in Oberreute weitergeht. Die Gemeinde habe bisher vom Allgäu-Boom „nicht gerade profitiert“, sagte Bürgermeister Gerhard Olexiuk auf der Bürgerversammlung. Der Tourismus spielt in Oberreute...

  • Oberreute
  • 20.04.18
 807×

Tourismus-Bilanz
Fast 13 Millionen Gäste-Übernachtungen im Allgäu 2017

Von einem neuen Rekordergebnis im Tourismus spricht die Allgäu GmbH. Nach den jüngsten Zahlen wurden erstmals in der Tourismusgeschichte 12,9 Millionen Übernachtungen gezählt. Das entspreche einem Plus von 2,5 Prozent oder 318.394 zusätzlichen Übernachtungen. Bei den Gästeankünften liegt das Plus des Vorjahrs bei 5,3 Prozent gegenüber 2016. Insgesamt seien 193 620 Gäste mehr ins Allgäu gekommen. Das Deutsche Wirtschaftswissenschaftliche Institut für Fremdenverkehr (dwif) hatte 2015 für den...

  • Kempten
  • 14.02.18
 78×

Tourismus
Wanderpass kommt in Schwangau gut an

'Die Gäste sind abgereist, jetzt haben wir Zeit …', mit diesen Worten begrüßte Vorsitzender Martin Helmer die Mitglieder des Kur- und Verkehrsvereins Schwangau zur Herbstversammlung. Anschließend freute er sich über sehr gute Zahlen zur Sommersaison 2017. Sicher habe die politische Situation im Südosten Europas dazu geführt, dass mehr Gäste kamen, die teilweise länger in Schwangau blieben. Wichtig sind laut Helmer weitere Investitionen und Qualitätsverbesserungen, damit das so bleibt, auch...

  • Füssen
  • 16.11.17
 77×

Tourismus
Urlaubsziel Sonthofen wird immer beliebter

Gute Karten bei den Gästen hat Sonthofen. Zumindest wurden im Vorjahr knapp 331.000 Übernachtungen registriert, was ein Plus von fast 2,1 Prozent gegenüber dem Jahr 2015 bedeutet. Bei den Gästeankünften (rund 77.000) gab es sogar eine Steigerung von 6,3 Prozent. 'Eine positive Bilanz', freute sich Tourismuschef Alf Laumann vor dem Wirtschaftsausschuss. In fast allen Unterkunftsarten seien deutliche Zuwachsraten verzeichnet worden. 'Bei den Gasthöfen sogar zweistellig', sagte Alf...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 25.03.17
 349×

Jahresbilanz
Allgäu-Tourismus boomt wie nie zuvor

Im vergangenen Jahr gab es Rekorde bei den Übernachtungen und bei der Zahl der Gästeankünfte. Woran das liegt, woher die Gäste kommen und was sie in der Region erwarten. Erstmals wurden vergangenes Jahr im Allgäu über 12,6 Millionen Gästeübernachtungen registriert. Das entspricht einem Plus von knapp sieben Prozent. Im Zehn-Jahresvergleich stieg die Zahl der Übernachtungen um 23 Prozent. Das neue Rekordergebnis sei 'die Leistung aller', sagte Bernhard Joachim, Chef der Allgäu GmbH. Wichtige...

  • Kempten
  • 14.02.17
 22×

Tourismus
Sommerbilanz der Gästeämter im Westallgäu fällt meist positiv aus

Die Berge, die Nähe zum Bodensee, der Eistobel bei Maierhöfen und die Hausbachklamm in Weiler locken viele Touristen in den Sommermonaten ins Westallgäu. Wir haben uns bei einigen Gästeämtern umgehört, wie die Saison verlaufen ist. 6.700 Gäste verbrachten zwischen dem 21. Juni und dem 20. September ihren Urlaub in Weiler. Das sind 32 000 Übernachtungen. 'Dies ist eine deutliche Steigerung zum Vorjahr', sagt Tourismusleiter Sebastian Koch. 2015 kamen 4.900 Gäste in Weiler an und es gab 26.000...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 05.10.16
 22×

Bilanz
Nach Memmingen kommen so viele Touristen wie noch nie

Memmingen wird als Reiseziel immer attraktiver: Die Zahl der Übernachtungen steigt schon seit Jahren an. Heuer wurden nach Angaben der Stadtverwaltung bis einschließlich Juli bereits 79 664 Übernachtungen registriert. Das sind knapp 4000 mehr als im selben Vorjahreszeitraum. Der Aufwärtstrend hat laut Andrea Fischer, Leiterin der Stadtinformation, mehrere Gründe. Unter anderem die aktuellen Krisen auf der Welt: 'Viele Deutsche machen momentan lieber Urlaub im eigenen Land', sagt Fischer. Und...

  • Memmingen
  • 08.09.16
 28×

Zahlen
Tourismusbilanz in Bad Grönenbach: Trend geht in Richtung Kurztrip

Es kommen mehr Gäste – doch sie sind auch schneller wieder weg. 'Das ist ein allgemeiner Trend, der nicht aufzuhalten ist', betonte Bad Grönenbachs Bürgermeister Bernhard Kerler im Kur- und Tourismusausschuss bei seiner Bilanz über das Jahr 2015. Knapp 20 Prozent mehr Gäste haben nach Angaben des Rathauschefs im vergangenen Jahr den Ort besucht. Demgegenüber steht lediglich eine leichte Steigerung auf 167.000 bei den Übernachtungszahlen – rund 1.300 mehr im Jahr 2014. Dass die...

  • Altusried
  • 14.03.16
 19×

Bilanz
Görisrieder Vermieter verbuchen bei Urlaubsübernachtungen einen Rekord

Positiv fiel die Jahresbilanz aus, die der Tourismusvereins Görisried bei seiner Jahresversammlung zog. Für 2015 verbuchte er wieder gestiegene Übernachtungszahlen. Mit 15.534 Übernachtungen war ein Plus von 4,5 Prozent zu verzeichnen. Das ist der höchste Stand seit Gründung des Tourismusvereins im Jahr 1970. Appetit auf einen Urlaub im Dorf soll der sehr beliebte Görisrieder Urlaubsführer machen. Er wurde überarbeitet und neu gedruckt. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe...

  • Oy-Mittelberg
  • 01.03.16
 36×

Tourismus
Mehr Gäste und mehr Übernachtungen in Lindau

Wer im August auf der Insel unterwegs war, hatte den Eindruck, dass sich noch mehr Touristen als in den vergangenen Jahren drängelten. Harald Firsching von der Lindauer Kongress- und Tourismus GmbH (LTK) teilt diesen Eindruck, auch wenn er ihn noch nicht durch Zahlen untermauern kann. Allerdings würde dies für einen Trend sprechen, der sich in den Monaten Januar bis Juni abgezeichnet hat. Im Vergleich zum Vorjahr haben sich die Zahlen leicht verbessert. Mehr als 111.000 Gästeankünfte...

  • Lindau
  • 26.08.15
 17×

Tourismus
Winter bringt Sonthofen ins Minus

Urlauberzahl sank im Vorjahr um 5,6 Prozent Der Winter hat Sonthofen die Tourismusbilanz fürs Jahr 2014 vermiest. Klaus Huber, Leiter der Tourist-Info, macht das Wetter für die rückläufigen Zahlen verantwortlich. 'Der Winter, der nicht stattfand, bescherte im ersten Quartal ein Übernachtungsminus von rund 17 Prozent.' Und das mache zugleich fast das komplette Jahresminus aus. Dazu kam, dass der teils verregnete Sommer gerade Kurzurlauber von Reisen in die Region abhielt. So sanken die...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 25.06.15
 16×

Tourismus
Camping-Urlaub im Oberallgäu liegt weiterhin im Trend

Spontan-Urlaub mit dem Wohnwagen oder Wohnmobil liegt im Trend: Auch im Oberallgäu verzeichnen die Campingplätze und Gästeämter anhaltend hohes Interesse. Besonders mit Wohnmobilen reisen immer mehr Gäste an. Sie bleiben allerdings meist nur recht kurz. Das Zelten im Allgäu hingegen ist nur bei gutem Wetter und in den Sommermonaten gefragt. Das zeigt eine kleine Umfrage in der Region. Konkrete Zahlen nennt Thomas Klein von der Tourismus Oberstdorf. Hier stieg die Zahl der Übernachtungen auf...

  • Kempten
  • 23.03.15
 23×

Tourismus
Jahresbilanz 2014: Drei Millionen Gäste im Allgäu

Einen Gäste-Rekord im Allgäu meldet das Statistische Landesamt. Demnach nahm im Vorjahr die Zahl der Urlauber um 90.000 auf über drei Millionen zu, was einem Plus von gut drei Prozent entspricht. Die Zahl der Übernachtungen stieg vergangenes Jahr laut offizieller Statistik um 0,4 Prozent. Der schneearme Februar 2014 und der kühle Mai seien durch gutes Wetter im April und Juni wieder ausgeglichen worden, heißt es von der Allgäu GmbH in Kempten. Die diesjährige Wintersaison hat zwar ungewöhnlich...

  • Kempten
  • 26.02.15
 19×

Zwischenbilanz
Die Tourismus-Hochburgen im Oberallgäu sind mit dem Verlauf der Winter-Saison bislang sehr zufrieden

Mit dem Schnee kamen die Gäste. Vor allem über Fasching waren viele Quartiere ausgebucht Erleichterung bei den Touristikern im Oberallgäu: Sah es bis weit in den Dezember hinein noch nach einem ähnlich schneearmen Winter aus wie ein Jahr zuvor, so kam pünktlich mit Weihnachten der Schnee - und mit ihm kamen die Gäste. Vor allem die Tage über Fasching taten den Vermietern richtig gut: Perfektes Wetter in den Bergen lockte auch manch Kurzentschlossenen zum Urlaub ins Oberallgäu. Und so waren...

  • Oberstdorf
  • 21.02.15
 14×

Schließung
Der Bayernpark gehört jetzt der Stadt Lindenberg - Weiterer Verbleib unklar

Die letzten Gäste sind am Samstag abgereist, doch das geschäftige Treiben im Bayernpark hält noch eine Weile an. Arbeiter putzen, fegen und räumen aus - nicht für die nächste Saison, sondern um die 108 Bungalows vorläufig stillzulegen. Am 1. September hat die Stadt Lindenberg den Bayernpark vom niederländischen Ferienparkbetreiber Roompot übernommen. Wie sie das 20 Hektar große Gelände und die Immobilie in Zukunft nutzen wird, steht noch nicht fest. Nur das Haupthaus bleibt erst einmal in...

  • Kempten
  • 04.09.14
 13×

Bilanz
Hüttenwirte im Allgäu klagen über nassen Sommer

Auch für Wanderer war dieser Sommer alles andere als ideal. Immer wieder Regen und kühle Temperaturen verhagelten vielen die Lust, in die Berge zu gehen. Vor allem das Tagesgeschäft in den Hütten lief weitaus schlechter als in anderen Jahren, wie eine Umfrage der Nachrichtenagentur dpa ergab. Nun hoffen die Hüttenwirte auf einen schönen Herbst, der die Ausfälle zumindest teilweise noch wettmachen kann. Die meisten Berghütten haben noch bis Oktober geöffnet.

  • Kempten
  • 29.08.14
 36×

Bauarbeiten
Rieden am Forggensee erweitert Freizeit- und Badeangebote

Auf ein erfolgreiches Jahr 2013 hat der Tourismusverein Rieden bei seiner Jahresversammlung zurückgeblickt: Mit einem Zuwachs von über 6 Prozent bei den Übernachtungen, das bedeutet ein Plus von 7.193 Nächtigungen gegenüber 2012, war die Bilanz durchaus erfreulich. Um den Gästen den Aufenthalt im Ferienort Rieden weiter attraktiv zu gestalten, sind aktuell einige Anstrengungen im Gange: Beim Faulenseebad entsteht ein Kinderspielplatz, neue Liegeflächen am Seeufer werden installiert und das...

  • Füssen
  • 11.04.14
 17×

Tourismus
Landkreis Ostallgäu: Positives Fazit nach Freizeitmesse

Der Landkreis Ostallgäu zieht ein positives Fazit nach seinem Auftritt auf der Freizeit-Messe 2014 in Nürnberg. Der Tourismusverband Ostallgäu sowie Füssen und Schwangau, Halblech, Lechbruck und das südliche Allgäu informierten die vielen interessierten Besucher besonders zu den Themen Rad und Wandern. Zum ersten Mal präsentierte sich das Ostallgäu zusammen mit dem Landkreis Unterallgäu. 96.000 Besucher haben sich in Nürnberg auf die Garten- und Urlaubs-Saison einstimmen können.

  • Füssen
  • 20.03.14
 36×

Tourismus
Mehr Gäste, aber weniger Übernachtungen in Marktoberdorf

Auf Allgäu-Ebene gut dabei Mehr Gäste, aber weniger Übernachtungen - das ist 2013 der allgäuweite Tourismustrend gewesen. Sarah Michna, Leiterin des Touristikbüros der Stadt Marktoberdorf, stellte jedoch mit Freude fest: 'Wir steuern dagegen!' Nach ihren Angaben stieg die Zahl der Ankünfte 2013 im Vergleich zum Vorjahr insgesamt um 5,5 Prozent auf 26 570. Auch bei den Übernachtungen ist ein Plus von 2,1 Prozent auf 79.701 zu verbuchen. Dass die Aufenthaltsdauer nicht sehr zugenommen hat,...

  • Marktoberdorf
  • 19.03.14
 19×

Bilanz
Schlechte Tourismuszahlen für Füssen

Das schlechte Wetter im vergangenen Jahr hat die Tourismuszahlen für Füssen etwas getrübt. So konnte der Rückstand aus der ersten Jahreshälfte nicht ganz aufgeholt werden. Laut Tourismusdirektor Stefan Fredlmeier gingen die Gästezahlen um rund drei Prozent auf 387.088 zurück. Auch im Übernachtungssektor schlug das schlechte Wetter zu Buche: hier liegt der Rückgang gegenüber den Vorjahreswerten bei 2,39 Prozent. Insgesamt gab es in Füssen im vergangenen Jahr 1.166.952 Übernachtungen.

  • Füssen
  • 18.03.14
 31×

Urlaub
Tourismus im Allgäu: Mehr Gäste - weniger Übernachtungen

Die Zahlen des Bayerischen Landesamts für Statistik für den Bereich Tourismus im Jahr 2013 liegen jetzt vor. Demnach stieg im Allgäu die Zahl der Gästeankünfte um 35 748 auf knapp drei Millionen. Übernachtungen hingegen sanken um 0,4 Prozent auf rund elf Millionen. Im Schnitt blieben die Urlauber also 3,75 Tage. 2012 waren es noch 3,8 Tage, die ein Tourist im Allgäu weilte. Das Ergebnis des Jahres 2013 kommentiert Bernhard Joachim, Geschäftsführer des Tourismusverbandes Allgäu/Bayerisch...

  • Kempten
  • 26.02.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ