Bilanz

Beiträge zum Thema Bilanz

Immer mehr Einsätze bei Nacht (Symbolbild).
 1.894×

Bergretter
ARA-Flugrettung rechnet mit "heißem Einsatz-Sommer"

Menschenleben retten, immer öfter auch bei Dunkelheit: Das ist die Aufgabe der meist vierköpfigen Crew der gemeinnützigen ARA-Flugrettung. Die zwei Notarzthubschrauber sind bereits von Januar bis Juni 2020 in Fresach (Kärnten) und Reutte (Tirol) über 900-mal gestartet. Davon waren über 100 Einsätze bei Nacht. Das geht aus der Halbjahresbilanz der ara-Flugrettung hervor. Auch im zweiten Halbjahr rechnet die Flugrettung mit vielen Einsätzen.  Trotz Corona: Mehr Einsätze als im Vorjahr Die...

  • Reutte
  • 20.07.20
Bergwachtlehrgang: Am Nebelhorn üben angehende Retter das Akjafahren. (Archivfoto)
 3.621×

Bilanz
2019 so viele Bergwachteinsätze im Allgäu wie noch nie

Die Allgäuer Bergwachtler haben im Jahr 2019 insgesamt 2.825 Einsätze absolviert. Laut Allgäuer Zeitung (AZ) hab es noch nie so viele Bergwachteinsätze wie im vergangenen Jahr. Gegenüber 2018 entspricht das einem Plus von drei Prozent. Wie der Allgäuer Bergwacht-Chef Peter Eisenlauer gegenüber der AZ erklärt, sei die Zunahme der Unfälle im Sommer größer gewesen als im Winter. Das hänge auch mit dem allgemeinen Interesse am Bergwandern zusammen. Im Winter fanden die meisten Einsätze auf...

  • Oberstdorf
  • 14.02.20
Wenn es direkt am Unfallort keine Landemöglichkeit gibt, kommt die fix angebaute Rettungswinde zum Einsatz.
 2.348×

Bilanz
Reuttener Rettungshubschrauber im Dauerbetrieb

Ende des Jahres war der in Reutte stationierte Rettungshubschrauber RK-2 im Dauereinsatz. Gerade Nachteinsätze und Spezialeinsätze mit der Rettungswinde haben laut Allgäuer Zeitung zugenommen. Von den insgesamt 1.025 Einsätzen im vergangenen Jahr sei bei 180 die Winde zum Einsatz gekommen. Durch die schnell angebaute Winde kann extrem schnell notärztliche Versorgung zum Patienten gebracht werden. Seit August steht das Reutter Team bis 22:30 Uhr bereit - 16 Stunden am Tag. Der Hubschrauber...

  • Reutte
  • 08.01.20
Im Winter sind sie vor allem auf den Pisten bereit, aber auch im Sommer muss die Bergwacht immer wieder zu Einsätzen ausrücken.
 1.495×  1

Rettungsdienst
So viele Einsätze wie noch nie für die Allgäuer Bergwacht

Die Bergwacht Allgäu musste im vergangenen Jahr so oft ausrücken wie nie zuvor. Das geht aus der Jahresstatistik der Organisation hervor. 2018 habe es deutlich mehr Sommereinsätze gegeben, sagte der Allgäuer Bergwacht-Chef Peter Eisenlauer bei der Jahresversammlung in Immenstadt. Das hänge vor allem mit dem guten Wetter zusammen – im Schönwetter-Jahr 2018 waren viel mehr Menschen als in einem Durchschnittssommer in den Bergen unterwegs. Zudem boomt das Bergsteigen in all seinen Spielformen im...

  • Kempten
  • 11.04.19
Die Allgäuer Bergwacht war dieses Jahr extrem häufig im Einsatz.
 882×

Rekord
Allgäuer Bergwacht war letztes Jahr bei 2734 Einsätzen

Rekordverdächtig oft sind die Allgäuer Bergwachtler im vergangenen Jahr zu Einsätzen ausgerückt – bei Wind und Wetter, Schneesturm und Lawinengefahr, bei Tag und Nacht. Insgesamt waren es 2734 Einsätze gegenüber 2465 ein Jahr zuvor. Die Allgäuer Bergwacht, sagte Regionalleiter Peter Eisenlauer bei der Jahresversammlung in Immenstadt, sei „in gewisser Weise ein Markenzeichen“. Dieses stehe für „hohe Qualität und Zuverlässigkeit“. Damit man den Erwartungen und Ansprüchen gerecht werde, lege...

  • Kempten
  • 25.04.18
Bisher steht noch der Schlauchturm auf dem Feuerwehrgelände in der Neugablonzer Straße. Doch auch er muss weichen, sobald ein Bagger mit ausreichend langem Arm verfügbar ist.
 776×

Einsatzbilanz
538 Mal rückte die Kaufbeurer Feuerwehr 2017 aus

Aus einem alten Eisstadion eine vorübergehende Hauptfeuerwache zu machen, ist keine leichte Aufgabe. Noch weniger, wenn man nebenbei einen Umzug quer durch die Stadt zu planen hat. „Es hätte schlimmer kommen können“, sagt Stadtbrandrat Thomas Vogt trotzdem. Noch bis Ende 2019 bleibt die Feuerwehr in der Arena, dann soll ihre neue Wache am alten Standort in der Neugablonzer Straße stehen. Neben 538 Einsätzen haben die freiwilligen Helfer 2017 Pläne mitgestaltet, Räume hergerichtet und...

  • Kaufbeuren
  • 27.03.18
 77×

Ehrenamt
Einsatzbilanz der Feuerwehr Nesselwang

Einen Rekord meldete Kommandant Markus Schmid gleich am Anfang seines Berichtes auf der Jahresversammlung der Nesselwanger Feuerwehr: '2017 war das einsatzreichste Jahr seit unserm Bestehen.' Das ganze Jahr über hielten Brände, Verkehrsunfälle, Überschwemmungen, Hilfeleistungen, Absperrungen, Sicherheitswachen und vieles mehr Nesselwangs Floriansjünger in Atem. 63 Einsätze stehen zu Buche, 1256 Einsatzstunden fielen an. Daneben investierten die Feuerwehrmänner mit insgesamt 2640 Stunden viel...

  • Oy-Mittelberg
  • 26.01.18
 217×

Einsatz
Silvesternacht 2018: Polizei zieht positive Bilanz

Die vergangene Nacht verlief aus Sicht des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West zwar einsatzreich, jedoch kam es nicht zu erheblich mehr Einsätzen wie an gewöhnlichen Wochenenden. Das Anzahl der Einsätze lag in der Nacht des Jahreswechsels nahezu auf ähnlichem Niveau wie in einer üblichen Nacht an einem Wochenende. So gingen in der Einsatzzentrale des Präsidiums Schwaben Süd/West in Kempten, die Notrufe aus allen Landkreisen im Zuständigkeitsbereich entgegen nimmt, im Zeitraum von 19 bis 7 Uhr...

  • Kempten
  • 01.01.18
 39×

Feuerwehr
Die meisten Einsätze in Marktoberdorf sind Fehlalarme

Jeden dritten Tag ertönen gefühlt Martinshörner der Freiwilligen Feuerwehr in Marktoberdorf. Und wirklich: Laut Einsatzprotokoll rückten die Floriansjünger heuer schon 110 Mal aus. Nur: Hauptverantwortlich dafür sind laut Kommandant Rasso Rehle nicht Brände und Unfälle, sondern der stetige Anstieg von Fehl- und Täuschungsalarmen. 'Die machen den Löwenanteil des Einsatzaufkommens aus', sagt Rehle. Einen großen Anteil daran haben Fehlalarme durch Brandmeldeanlagen in Betrieben und...

  • Marktoberdorf
  • 25.10.17
 115×

Fazit
Schwerpunkteinsatz Ablenkung im Straßenverkehr – eine Bilanz der Verkehrspolizei Kempten

Im Zeitraum vom 03.05.2017 bis zum 13.05.2017 wurde durch die Verkehrspolizeiinspektion Kempten mit Unterstützung von Kräften der Bayerischen Bereitschaftspolizei aus Königsbrunn ein Konzepteinsatz im Schutzbereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West durchgeführt. Denn die Zahl der schweren Verkehrsunfälle ist in der letzten Zeit stark angestiegen. Im Jahr 2015 gab es 50 Verkehrstote, im Jahr 2016 waren es schon 76. Das war Grund genug für die Polizei, einen solchen Einsatz...

  • Kempten
  • 12.05.17
 46×

Einsatz
Bilanz der Polizei Kaufbeuren zur Silvesternacht

Die Silvesternacht verlief im Zuständigkeitsbereich der PI Kaufbeuren ohne größere Zwischenfälle. Es waren nicht mehr Einsätze als in einer gewöhnlichen Samstagnacht zu verzeichnen. In Oberbeuren brannte bereits am frühen Abend eine Hecke. Es entstand jedoch kein oder ganz geringer Schaden. Auch in Pforzen geriet ein Stück Wiese auf Grund der Raketen in Brand. Dieser konnte jedoch durch Anwohner und die Pforzener Feuerwehr rasch gelöscht werden. Auch hier entstand kein erkennbarer Schaden. In...

  • Kaufbeuren
  • 01.01.17
 358×

Veranstaltungsende
Allgäuer Festwoche 2016: Polizei Kempten war täglich ab 10 Uhr im Einsatz

Am Sonntagabend ging die 67. Allgäuer Festwoche zu Ende - die Polizei Kempten zieht ein positives Fazit. Die Beamten waren täglich ab 10 Uhr mit einem Einsatz-Team vor Ort. waren auf der Festwoche etwa 170.000 Besucher anwesend. Rund 70.000 Besucher waren zu den Feierstunden am Abend auf dem Gelände. Der Vielzahl friedlicher Besucher steht eine vergleichsweise geringe Anzahl unfriedlicher Veranstaltungsteilnehmer gegenüber. Die Polizei Kempten leitete ein dutzend Strafverfahren wegen...

  • Kempten
  • 22.08.16
 28×

Bilanz
Einsatzreiches Jahr für die Bergwacht Füssen

Die Füssener Bergwacht hat ein anstrengendes Jahr hinter sich: Im Schnitt mussten die ehrenamtlichen Retter alle drei Tage ausrücken, 129 Einsätze gab es. Darunter auch sieben Totenbergungen – diese traurige Bilanz legte Bereitschaftsleiter Martin Steiner den Gästen im Landgasthof zur Post bei der Jahresversammlung der Bereitschaft vor. Ein Thema bei dem Treffen war auch der geplante Bau einer Rettungswache für die Bergwacht. Diese soll auf dem Gelände des Füssener Krankenhauses errichtet...

  • Füssen
  • 28.02.16
 14×

Zahlen
Kriminaldauerdienst Memmingen legt Bilanz vor

Bis zu 90 Einsätze im Monat hatten die Beamten des Kriminaldauerdienstes Memmingen (KDD) im Jahr 2015 zu bewältigen. Darunter befanden sich zahlreiche Einbrüche, Brände und vor allem Todesfälle. Diese Bilanz hat KDD-Leiter Wolfgang Schmidt jetzt vorgelegt. Der KDD Memmingen existiert seit knapp acht Jahren. Dort arbeiten die Männer und Frauen in mehreren Schichten rund um die Uhr. Der Zuständigkeitsbereich des KDD umfasst das gesamte Gebiet des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West mit den sechs...

  • Kempten
  • 28.01.16
 14×

2015
Jahresbilanz: Rekordjahr für die Feuerwehr aus Füssen

Die Feuerwehrleute aus Füssen haben ein Rekordjahr hinter sich: Insgesamt 244 Mal musste die Wehr 2015 ausrücken. 'Seit der Aufzeichnung sind wir noch nie so oft alarmiert worden', sagte Kommandant Thomas Roth bei der Dienstversammlung vor gut 100 Mitgliedern und Gästen. Im Vorjahr waren es 171 Mal. Und die Einsätze 2015 hatten es in sich: Ob das abgedeckte Kupferdach der Kirche Achtseligkeiten, der Brand in den Hanfwerken, der Absturz eines Kleinflugzeugs oder die fünf Einsätze an nur einem...

  • Füssen
  • 10.01.16
 16×

Bilanz
Vor allem Brände und Betrunkene beschäftigen die Polizei Kempten in der Silvesternacht

Die vergangene Nacht verlief aus Sicht des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West zwar einsatzreich, jedoch immer noch im Rahmen einer üblichen Silvesternacht. Im Gegensatz zum Vorjahr, kam es heuer zu Personenschaden wegen unsachgemäßen Gebrauchs von Pyrotechnik. Über 30 Prozent mehr Notrufe verzeichnet Das Einsatzgeschehen lag in der Nacht des Jahreswechsels nahezu auf einem doppelt so hohen Niveau wie in einer üblichen Nacht, weshalb die Polizei auch mit einem verstärkten Personalansatz im...

  • Kempten
  • 01.01.16
 39×

Einsatz
Erstes Wochenende auf der Allgäuer Festwoche – Polizei zieht Bilanz

Nach dem ersten Wochenende auf der Allgäuer Festwoche zieht die Polizei Kempten Bilanz. Rund 50 Einsätze hatte die Polizei Kempten vorwiegend in den Abendstunden auf dem Festwochengelände zu bewältigen. Freitagabend, gegen 23:30 Uhr, gerieten zwei junge Männer wegen eines Luftballons in Streit, der in einer Handgreiflichkeit endete. Zuerst kam es zu einem Geschubse zum Nachteil eines 23-jährigen Sonthofeners, was dieser sich nicht gefallen ließ und daraufhin dem 28-jährigen Sulzberger eine...

  • Kempten
  • 10.08.15
 24×

Polizeiarbeit
Die Schleierfahndung zieht Bilanz: 2014 stellten gestiegene Flüchtlingszahlen die Beamten aus Pfronten vor Herausforderungen

Brennpunkt ist jedoch nicht das Ostallgäu In ramponierten, voll besetzten Fahrzeugen, mal mit Kindern im Fuß- oder Kofferraum, mal mit einer hochschwangeren Insassin, bei der während der Vernehmung die Wehen einsetzten - 457 Personen haben die Beamten beim Versuch, illegal über die Grenze zu gelangen, aufgegriffen. Aufgrund der steigenden Flüchtlingszahlen wäre zwar auch der Leiter der Pfrontener Dienststelle, Siegmund Gast, über zusätzliches Personal froh. Der Schwerpunkt ist im Moment jedoch...

  • Füssen
  • 25.06.15
 32×

Verbrechen
Das vergangene Jahr bescherte der Kriminalpolizei in Lindau Einsätze, die im Gedächtnis bleiben

Von spektakulärer Verfolgungsjagd bis zu Serientäter und Mörder Hartnäckigkeit, Einfallsreichtum und manchmal ein bisschen Glück. Das gehört zur Polizeiarbeit. Kurt Kraus, Leiter der Kriminalpolizei Lindau, muss nicht lange überlegen, welche Fälle ihn im vergangenen Jahr besonders bewegt haben. Zwei lassen ihn erleichtert auflachen. Einer will ihn einfach nicht loslassen. Und dann gibt es noch einen - 'unspektakulär, aber zum Schmunzeln.' All der bemerkenswerten Fälle zum Trotz: Der Kripochef...

  • Lindau
  • 02.04.15
 24×

Einsatzbilanz
Füssener Bergwacht: Neue Hoffnung für eigene Rettungswache

Von 94 Einsätzen sind die Männer der Füssener Bergwacht im vergangenen Jahr nur ein Mal wegen eines Skiunfalls ausgerückt. Das zeigt, wie schlecht der Winter 2014 gewesen ist, sagt Bereitschaftsleiter Martin Steiner bei der Jahresversammlung im Gasthof Helmer in Schwangau. 'Es gab keinen Skibetrieb am Tegelberg', blickt Steiner zurück. Trotzdem absolvierten die 48 aktiven Bergwachtler im Winter 3800 Dienststunden, im Sommer waren es über 5000 Stunden. Damit die Einsätze gut gelingen, legt die...

  • Füssen
  • 01.03.15
 217×   53 Bilder

Polizeibilanz
Auch nach dem Marktoberdorfer Gaudiwurm bleibt es sehr friedlich

Auch am Tag nach dem Gaudiwurm in Marktoberdorf mit fast 40.000 Gästen samt ausgiebigen, auch alkoholseligen Feierns bleibt die Polizei, die am Sonntag mit insgesamt 50 Kräften im Einsatz war, bei ihrer sehr positiven Bilanz: 'Eine so friedfertige und gut organisierte Veranstaltung diesen Umfangs habe er noch nie erlebt', sagte Marktoberdorfs Polizeichef Alfred Immerz der Allgäuer Zeitung. Trotz streckenweise überfüllter Zelte gab es Immerz zufolge nur wenig Straftaten: "Das hielt sich...

  • Marktoberdorf
  • 16.02.15
 112×

Feuerwehr
Freiwillige Feuerwehr Sonthofen zieht Bilanz

18 Menschen hat die Feuerwehr Sonthofen im Vorjahr nach Unfällen und bei Wohnungsöffnungen gerettet. In einem Fall kam jede Hilfe zu spät. Unterm Strich rückten die Helfer zu 167 Einsätzen aus - mehr als dreimal pro Woche. Dabei haben Hilfeleistungen (91) längst höheren Anteil am Einsatzaufkommen als Brände (68) oder Sicherheitswachen (acht). Unter den Bränden waren verschiedene große Einsätze wie etwa der Brand eines Hotels und mehrerer Reihenhäuser in Oberstdorf oder auch das Feuer in einem...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 07.01.15
 31×

Einsatz
Viel zu tun für Bergretter im Ober- und Ostallgäu

Bergwachten von Oberstdorf, Füssen und Pfronten haben Bilanz des letzten Wochenendes gezogen. Die Oberstdorfer Bergretter mussten insgesamt zehn Mal ausrücken. Darunter auch zur Fellhornbahn, wo eine 77-jährige Frau reanimiert werden musste. Die Füssener Bergwacht meldet zwei Einsätze. Bei einem Sturz hatte sich eine ältere Bergsteigerin die Schulter ausgekugelt. Die Bergretter aus Pfronten mussten am Sorgschrofen eine abgestürzte Bergsteigerin mit schweren Kopfverletzungen per Hubschrauber...

  • Oberstdorf
  • 30.09.14
 73×

Rettungseinsätze
Bergwacht Oberstdorf zieht Bilanz: 838 Wintersportler gerettet

140 Einsätze im Sommer, bereits 838 im laufenden Winter – ein arbeitsreiches Jahr liegt hinter der Bergwacht Oberstdorf, die jetzt bei der Jahreshauptversammlung Bilanz zog. Im Winter wurden allein 509 Menschen im größten Skigebiet Fellhorn/Kanzelwand gerettet, berichtete Einsatzleiter Thaddäus Fischer. Außerdem betreut die Bergwacht Oberstdorf auch die Skigebiete Nebelhorn (114 Einsätze), Söllereck (83) und Grasgehren (118). Zudem muss die Mannschaft, die aus 37 ehrenamtlichen und 15...

  • Oberstdorf
  • 10.04.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ