Bilanz

Beiträge zum Thema Bilanz

Polizei (Symbolbild)
 9.240×

Coronavirus
Erste Bilanz der Polizei zur Ausgangsbeschränkung: Überwiegender Teil der Allgäuer verhält sich positiv

Daheim bleiben! Mit der Ausgangsbeschränkung hat die Bayerische Staatsregierung den Bürgerinnen und Bürgern in Bayern relativ klare Vorgaben gemacht, wie jeder mithelfen soll, die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen. Die meisten Allgäuer verhalten sich verantwortungsbewusst und beachten die Ausgangsbeschränkungen. Zu dieser Erkenntnis kommt die Polizei nach den ersten Tagen der Ausgangsbeschränkung in Bayern. Bereits am Wochenende waren demnach rund 200 Polizeibeamte gesamten Bereich...

  • Kempten
  • 23.03.20
Center Parks Allgäu
 10.870×

Feriendorf
Center Parcs Allgäu: positive Bilanz nach einem Jahr

Als „gigantischen Erfolg“ bezeichnet Manager Christoph Muth den Center Parcs Allgäu. Seit einem Jahr hat das Feriendorf nahe Leutkirch nun geöffnet, nach Startschwierigkeiten und einer vorübergehenden Schließung seien mittlerweile alle anfänglichen Probleme wie etwa mit der Energieversorgung gelöst. Auch die Gäste sind größtenteils zufrieden, kritisieren aber nach wie vor die mangelnde Sauberkeit. Knapp 1,1 Millionen Übernachtungen verzeichnete der Park im ersten Jahr seines Bestehens....

  • Leutkirch
  • 05.10.19
Schwertransport durch das Allgäu
 1.467×

Polizeibilanz
Schwertransport durch das Oberallgäu: Laut Polizei "ohne Zwischenfälle"

140 Tonnen wiegt das Brückenteil, das von Dienstag auf Mittwoch Nacht von Krugzell über Kempten nach Sonthofen transportiert wurde. Laut Polizei haben alle Beteiligten bestätigt, dass der Transport ohne Zwischenfälle vonstatten ging. Auch der Zeitplan konnte fristgerecht eingehalten werden. Die Polizei war insgesamt mit drei Motorradstreifen und sechs Einsatzfahrzeugen in den Transportablauf eingebunden. Längere Verkehrsstaus oder Behinderungen des normalen Durchgangsverkehrs gab es keine....

  • Kempten
  • 29.08.19
Die Allgäuer Festwoche: Wirtschaftsmesse und Heimatfest.
 2.870×

Besucherzahlen
Allgäuer Festwoche 2019: Gute Halbzeitbilanz

Die Messeleitung der Allgäuer Festwoche zeigt sich vorläufig zufrieden. Festwochen-Chefin Martina Dufner-Wucher spricht in einer Pressemitteilung von einer "guten ersten Halbzeit". Zum Jubiläum (70. Allgäuer Festwoche) kamen demnach bis einschließlich Mittwoch, 14. August insgesamt 100.000 Besucher. Davon haben 60.000 tagsüber die Messe besucht, 40.000 haben die...

  • Kempten
  • 15.08.19
Symbolbild
 204×

Arbeitsmarkt
Weniger als 9.000 Arbeitslose im Allgäu

Arbeitnehmer freuen die Zahlen: Weniger als 9.000 Menschen im Allgäu sind arbeitslos. Wie die Agentur für Arbeit mitteilt, sinkt die Arbeitslosenquote auf 2,4 Prozent. Für die Arbeitgeber sind diese Zahlen allerdings nicht ausnahmslos positiv - denn der Mangel an Fachkräften ist weiterhin hoch. So sind laut der Agentur für Arbeit nicht mehr in jeden Fall geeignete Menschen bei den Vermittlern arbeitslos gemeldet. Die Nachfrage nach Arbeitskräften in der Produktion, im Baugewerbe oder der...

  • Kempten
  • 30.04.19
Im Winter sind sie vor allem auf den Pisten bereit, aber auch im Sommer muss die Bergwacht immer wieder zu Einsätzen ausrücken.
 1.494×  1

Rettungsdienst
So viele Einsätze wie noch nie für die Allgäuer Bergwacht

Die Bergwacht Allgäu musste im vergangenen Jahr so oft ausrücken wie nie zuvor. Das geht aus der Jahresstatistik der Organisation hervor. 2018 habe es deutlich mehr Sommereinsätze gegeben, sagte der Allgäuer Bergwacht-Chef Peter Eisenlauer bei der Jahresversammlung in Immenstadt. Das hänge vor allem mit dem guten Wetter zusammen – im Schönwetter-Jahr 2018 waren viel mehr Menschen als in einem Durchschnittssommer in den Bergen unterwegs. Zudem boomt das Bergsteigen in all seinen Spielformen im...

  • Kempten
  • 11.04.19
Weiter auf Wachstumskurs: der Kemptener Transport-Riese Dachser.
 774×

Bilanz
Wieder ein Rekordjahr für Kemptener Logistiker Dachser

Könnten die Manager eines börsennotierten Unternehmens Jahr für Jahr Wachstumsraten dieser Güte vermelden – sie würden sich von ihren Aktionären feiern lassen. Anders Bernhard Simon. Der Vorstandschef des Logistikdienstleisters Dachser präsentiert die Kennzahlen des Jahres 2018 ohne jeden Pomp: Mit einem Netto-Umsatz von 5,6 Milliarden Euro (brutto 6,5 Milliarden) verbucht der Transport-Riese mit Sitz in Kempten erneut einen Rekordwert. Exakt 5,5 Prozent beträgt das Plus gegenüber dem Jahr...

  • Kempten
  • 03.04.19
Melanie da Silva aus Frankreich (links) und ihre Freundin Cordula Frey aus dem fränkischen Miltenberg genossen gestern das Frühlingswetter beim Skifahren auf dem Ofterschwanger Horn.
 737×  1

Bilanz
Allgäuer Liftbetreiber sind zufrieden mit der Skisaison

„Für uns war das die beste Wintersaison aller Zeiten“, sagt Rainer Hartmann, Geschäftsführer der Bergbahnen Ofterschwang-Gunzesried. Dies liege nicht zuletzt an den starken Schneefällen im Januar: „Dadurch benötigten wir weniger künstlichen Schnee.“ Das spare natürlich Geld. Außerdem habe das Wetter gerade im Februar mitgespielt und viele Tagesgäste angelockt. Dies bestätigt Michael Riedlinger, Vorstand der Bergbahnen Oberjoch in Hindelang: „Der Winter war bei tollen Pistenbedingungen vom...

  • Kempten
  • 29.03.19
Die Allgäuer Supermarktkette Feneberg betreibt 76 Läden zwischen dem Bodensee und München. Darunter sind großflächige Verbrauchermärkte, aber auch deutlich kleinere Filialen in Stadtzentren und Dörfern. Unser Foto entstand in Kempten.
 77.843×  1  1

Einzelhandel
Allgäuer Supermarktkette Feneberg steht vor einem Wandel

Die Supermarktkette hat ein Problem: Riesige Pensionsrückstellungen drücken den Ertrag. Um trotzdem investieren zu können, wird die Firma umgebaut. Der Geschäftsführer berichtet von ersten Erfolgen. Die Geschäftsführer Hannes und Christof Feneberg haben in dieser Woche die 3200 Mitarbeiter ihres Unternehmens darüber informiert, dass sie an einem „Zukunftskonzept“ arbeiten und deshalb Berater in die Firma geholt haben. Die Kemptener Supermarktkette hat nämlich ein Problem: Es fehlt Geld, um...

  • Kempten
  • 29.03.19
Neun Personen auf der Ladefläche eines Transporters. Die Geschleusten wurden unter unmenschlichen Bedingungen nach Deutschland gebracht.
 1.148×   2 Bilder

Bilanz
Bundespolizeiinspektion Kempten: Rund 1.900 illegale Einreisen im Jahr 2018 festgestellt

Die Bundespolizeiinspektion Kempten - zuständig für die Allgäuer Landkreise, sowie die Landkreise Lindau, Weilheim-Schongau und Landsberg am Lech - hat im vergangenen Jahr rund 1.900 illegale Einreisen festgestellt. Dabei wiesen die Bundespolizisten etwa 990 Personen nach Österreich, bzw. in das jeweilige Heimatland zurück. Zudem gelang es den Beamten rund 1.400 gesuchte Personen festzunehmen. Darunter befand sich auch ein 47-Jähriger, der wegen Entführung, Geiselnahme und Freiheitsberaubung...

  • Kempten
  • 15.03.19
 310×

Arbeitsmarkt
Bester Februar seit 20 Jahren: 9.558 Menschen im Allgäu arbeitslos gemeldet

Mit 9.958 Menschen waren so wenige Menschen im Allgäu arbeitslos gemeldet wie in keinem Februar der letzten 20 Jahre, so die Agentur für Arbeit in einer Pressemitteilung.  Die Arbeitslosenquote geht damit zurück auf 2,6 Prozent. In den ersten beiden Monaten von 2019 erreicht die Arbeitslosigkeit im Allgäu meist gleichbleibend hohe Werte. Doch dieses Mal waren im Februar bereits 60 Kräfte weniger arbeitslos gemeldet als im Monat zuvor, die Gesamtzahl lag bei 9.958 arbeitslosen Menschen....

  • Kempten
  • 01.03.19
Symbolbild
 455×

Bilanz
Erneuerbare Energien: Oberallgäu wird das Ziel wohl nicht erreichen

Wo steht das Oberallgäu beim Klimaschutz? Das wollte der Kreistag wissen. Jetzt hat das Landratsamt eine neue Energie- und Treibhausgasbilanz veröffentlicht: Bislang lagen lediglich Zahlen bis 2014 vor. Nun wurden die Werte bis 2016 ermittelt, für den Strombereich auch für das Jahr 2017. Ein Ergebnis: Das 2012 formulierte Ziel, bis 2022 rund 70 Prozent des Strombedarfs erneuerbar zu erzeugen, sei voraussichtlich nicht zu erreichen. Im Landkreis lag der Anteil erneuerbarer Energien laut...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 14.01.19
Zahlreiche Brände mit hohem Sachschaden beschäftigten Polizei und Feuerwehren an Silvester.
 12.094×   3 Bilder

Jahreswechsel
Silvester im Allgäu: Brände verursachen über 270.000 Euro Sachschaden

Zahlreiche Einsätze haben Feuerwehren und Polizei in der Silvesternacht beschäftigt. Neben einigen Trunkenheitsfahrten waren die Einsatzkräfte hauptsächlich mit Bränden beschäftigt, die nach ersten Schätzungen laut Polizei über 270.000 Euro Sachschaden verursacht haben. Der mit 150.000 Euro größte Schaden entstand dabei wohl beim Brand einer Garage in Dickenreishausen bei Memmingen. Ein Feuerwerkskörper war durch ein teilweise geöffnetes Garagentor geflogen. Feuerwerkskörper haben in...

  • Memmingen
  • 01.01.19
Ein Temperatursturz steht an, die Schwimmer in den Freibädern werden weniger. Die Betreiber blicken trotzdem auf eine gute Saison zurück.
 410×

Bilanz
Ostallgäuer Freibadbetreiber sehr zufrieden mit Saison

Ein deutlicher Temperatursturz steht ins Haus. Wenn er nicht lange anhält, werden es die Betreiber von Freibädern im Füssener Land verschmerzen können. Denn sie haben in den zurückliegenden Wochen mit viel Sonne und Hitze eine Super-Saison erlebt. „Die Badesaison war sehr gut, besser als letztes Jahr“, sagt Carsten Schmidt. Der 46-Jährige ist Pächter des Freibads Obersee in Füssen. Natürlich sei das schöne Wetter mit die anhaltender Hitze ein Grund, warum mehr Menschen ins Bad gekommen sind....

  • Füssen
  • 24.08.18
Positive Bilanz der Allgäuer Festwoche 2018
 3.737×

Messe-Bilanz
69. Allgäuer Festwoche in Kempten: „Wir dürfen rundum zufrieden sein“

An einem Tag 17.000 Messebesucher: Das hat es bei der Allgäuer Festwoche in den vergangenen zehn Jahren nie gegeben. Dieses Jahr wurde dieser Rekord an Mariä Himmelfahrt erreicht. Insgesamt liegen die Besucherzahlen wie im Vorjahr bei ungefähr 182.000 – davon waren 105.000 Tages- und 77.000 Abendgäste. Diese vorläufige Bilanz gab Festwochen-Geschäftsführerin Martina Dufner-Wucher am Sonntagmittag – am letzten Tag der Festwoche – bei einer Pressekonferenz bekannt. Rundum zufrieden zeigte sich...

  • Kempten
  • 19.08.18
Polizisten auf Festwochenrundgang
 1.345×

Einsätze
Bilanz der Polizei: "Insgesamt friedliche Allgäuer Festwoche 2018"

„Wir können auf eine insgesamt friedliche Festwoche zurückblicken“, sagt Polizeidirektor Hackenberg, Dienststellenleiter der PI Kempten. „Hervorzuheben ist die gute Zusammenarbeit der verschiedensten Organisationen und Behörden mit Sicherheitsaufgaben, des Sicherheitsdienstes und des Veranstalters.“ Mit Ausnahme einzelner Delikte der Körperverletzung kam es laut Polizei zu keinen schwerwiegenden Verletzungen. Die Beamten haben rund 50 Vorgänge aufgenommen, bei denen jetzt Strafverfahren...

  • Kempten
  • 19.08.18
 240×

Allgäu Airport
Memminger Flughafen schreibt schwarze Zahlen

Der Allgäu-Airport hat im vergangenen Geschäftsjahr erstmals einen Überschuss erzielt. Das Plus der Flughafen Memmingen GmbH lag nach Angaben des Unternehmens bei 111 280 Euro. Der Airport hat mit knapp 1,2 Millionen Passagieren im vergangenen Jahr einen neuen Fluggast-Rekord aufgestellt. Zudem wurde das Unternehmen entschuldet. „Auch in den Jahren zuvor hatten wir im laufenden Betrieb schwarze Zahlen erwirtschaftet“, sagt Airport-Geschäftsführer Ralf Schmid. „Doch sie wurden vom...

  • Memmingen
  • 17.08.18
Allgäuer Festwoche 2018
 1.293×

Zwischenbilanz
Besucherzahlen der Allgäuer Festwoche 2018: Gute erste Halbzeit

Zur 69. Allgäuer Festwoche kamen vom 11. bis 14. August 43.000 Tagesbesucher und vom 10. bis 14. August 40.500 Abendbesucher. Stärkster Messetag war bisher der Dienstag (14. August) mit 13.000 Gästen. Bei der Mehrzahl der Aussteller bewegen sich laut Messeleitung die Umsätze auf dem guten Vorjahresniveau oder darüber. Die Allgäuer Festwoche in Kempten endet am 19. August. Die Messe ist von 10 bis 18 Uhr geöffnet, das Sommerfest endet jeweils um Mitternacht.

  • Kempten
  • 15.08.18
Einen Teil der Innenausstattung des Dorfladens in Waal haben die Helfer selbst gebaut.
 227×

Jahresbilanz
Positive Bilanz des Waaler Dorfladens trotz einiger Schwierigkeiten

Mit kräftigem Applaus bekundeten die anwesenden Anteilszeichner bei der Jahresversammlung der stillen Gesellschafter des Dorfladens Waal ihre Zustimmung zu den vorgetragenen Ergebnissen der Geschäftsjahre 2016 und 2017. Dorfladenberater Wolfgang Gröll führte souverän durch die Untiefen der vom Steuerberater erstellten Jahresbilanzen. Das erwartete Minus fiel niedriger aus als im Businessplan vor Jahren vorgestellt. Am Ende des laufenden Jahres 2018 könnte sogar eine schwarze Null stehen. Beirat...

  • Buchloe
  • 25.07.18
Kreisklinik Ottobeuren
 401×

Bilanz
Kreiskliniken Mindelheim und Ottobeuren so erfolgreich wie noch nie

Noch nie hatten die Kreiskliniken Mindelheim und Ottobeuren so viele Patienten wie im Vorjahr. Und noch nie war das Betriebsergebnis so gut wie 2017. Im Gespräch mit unserer Zeitung hat Vorstand Franz Huber jetzt eine Bilanz gezogen. Die Gesamtzahl der Patienten ist an den beiden Kliniken auf knapp 15 000 gestiegen. Das sind 559 oder 3,9 Prozent mehr als 2016. In Mindelheim waren es knapp 8.900, in Ottobeuren gut 6.000 Patienten. Auf welche Strategie die guten Zahlen zurückzuführen sind,...

  • Mindelheim
  • 25.05.18
Die Spitze der schwäbischen Sparkassen (von rechts): Vorsitzender Leo Schrell, der scheidende Obmann Walter Pache, Nachfolger Thomas Munding und Vize Rolf Settelmeier.
 440×

Geld
Sparkassen in Schwaben und dem Allgäu wollen digitale Dienste weiter ausbauen

Viele Restaurantbesucher kennen das: Sie gehen mit einem Haufen Freunden essen. Am Ende zahlt dann jeder extra – und die Kellnerin bekommt die Krise. Schneller und einfacher geht es, wenn ein Gast die komplette Rechnung übernimmt und die anderen ihm ihren Anteil bezahlen. Nicht in bar, denn das wäre ja schon wieder bei fehlenden passenden Münzen umständlich, sondern per Überweisung von Handy zu Handy. Und zwar innerhalb von Sekunden. Instant Payment heißt das im Online-Jargon. Die Sparkassen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 26.04.18
Die Allgäuer Bergwacht war dieses Jahr extrem häufig im Einsatz.
 882×

Rekord
Allgäuer Bergwacht war letztes Jahr bei 2734 Einsätzen

Rekordverdächtig oft sind die Allgäuer Bergwachtler im vergangenen Jahr zu Einsätzen ausgerückt – bei Wind und Wetter, Schneesturm und Lawinengefahr, bei Tag und Nacht. Insgesamt waren es 2734 Einsätze gegenüber 2465 ein Jahr zuvor. Die Allgäuer Bergwacht, sagte Regionalleiter Peter Eisenlauer bei der Jahresversammlung in Immenstadt, sei „in gewisser Weise ein Markenzeichen“. Dieses stehe für „hohe Qualität und Zuverlässigkeit“. Damit man den Erwartungen und Ansprüchen gerecht werde, lege...

  • Kempten
  • 25.04.18
 3.537×

Bilanz
Liftbetreiber im Allgäu sind mit der Skisaison zufrieden

Nach vier Monaten haben mehrere Bergbahnen und Liftbetreiber in der Region den Winterbetrieb inzwischen beendet. Alles in allem sei die Branche mit der Saison zufrieden, sagte Peter Schöttl, Präsident des Verbandes Deutscher Seilbahnen (VDS) und Geschäftsführer der Nebelhornbahn. Einerseits habe es vor allem in höheren Lagen viel Naturschnee gegeben, andererseits aber sei das Wetter oft wechselhaft gewesen. Das habe sich insbesondere auf die Zahl der Tagesgäste in den Skigebieten...

  • Oy-Mittelberg
  • 03.04.18
 792×

Tourismus-Bilanz
Fast 13 Millionen Gäste-Übernachtungen im Allgäu 2017

Von einem neuen Rekordergebnis im Tourismus spricht die Allgäu GmbH. Nach den jüngsten Zahlen wurden erstmals in der Tourismusgeschichte 12,9 Millionen Übernachtungen gezählt. Das entspreche einem Plus von 2,5 Prozent oder 318.394 zusätzlichen Übernachtungen. Bei den Gästeankünften liegt das Plus des Vorjahrs bei 5,3 Prozent gegenüber 2016. Insgesamt seien 193 620 Gäste mehr ins Allgäu gekommen. Das Deutsche Wirtschaftswissenschaftliche Institut für Fremdenverkehr (dwif) hatte 2015 für den...

  • Kempten
  • 14.02.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ