Bilanz

Beiträge zum Thema Bilanz

88×

Bilanz
Die Arbeit geht für die Polizei in Wangen nach dem Narrensprung erst richtig los

Die Fasnet-Bilanz der Polizei Wangen fällt unterm Strich zufriedenstellend aus. Allerdings mit Einschränkungen. Im Umfeld des großen Narrensprungs am Rosenmontag gab es sechs Körperverletzungen – darunter zwei gefährliche. Dabei war vornehmlich falscher Umgang von Jugendlichen mit Alkohol die Ursache. Zudem mussten Beamte in zehn Fällen Minderjährigen branntweinhaltige Getränke abnehmen. 'Wieder vermehrt' registrierten sie zudem Alkoholkonsum bei unter 16-Jährigen. Dabei war die Polizei zwar...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 15.02.18
151×

Bilanz
Lindenberger Käsefest zieht wieder viele Besucher an

Irland, Spanien, Holland und Ungarn sind nur ein paar der Länder, aus denen die rund 80 Aussteller des Käse- und Gourmetfest in Lindenberg kommen. Viele von ihnen sind schon etliche Jahre mit von der Partie. Teilweise reisen sie mehrere hundert Kilometer bis ins Westallgäu. Den Reiz des Käsefestes machen für sie unterschiedliche Dinge aus – von der tollen Organisation über die kauffreudigen Besucher bis zum Rahmenprogramm. Die Gäste des Käse- und Gourmetfestes sind vor allem eines:...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 28.08.17
55×

Bilanz
27.870 Besucher im Hutmuseum Lindenberg

Michael Wegscheider griff zu einer alten Fußballerweisheit: 'Nach einem Aufstieg in die Erste Bundesliga ist die zweite Saison die schwerste', sagte der SPD-Stadtrat. Er kommentierte damit die Entwicklung der Besucherzahlen im Deutschen Hutmuseum: Im zweiten Kalenderjahr nach der Eröffnung sind diese um 7,5 Prozent auf 27.870 zurückgegangen. Katharina Wiemer, die das Museum seit Sommer vertretungsweise leitet, hatte zuvor einen umfangreichen und mit vielen Zahlen gespickten Jahresbericht...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 28.04.17
170×

Kosten
Scheidegg-Oper kostete mehr als bisher bekannt

Ausgaben von 52.000 Euro stehen Einnahmen in Höhe von 48.000 Euro gegenüber Die Scheidegger Opernproduktion, die im vergangenen Jahr der emeritierte Musikprofessor Wolfgang Schmid bereits zum dritten Mal angestoßen und geleitet hatte, kostete mehr Geld als bisher bekannt. Nach einer Bilanz, die Scheideggs Bürgermeister Ulrich Pfanner jetzt präsentierte, summierten sich die Ausgaben für drei Aufführungen von Mozarts 'Die Entführung aus dem Serail' im Kurhaus Scheidegg auf 52.000 Euro. Zuvor war...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 27.03.17
32×

Tourismus
Sommerbilanz der Gästeämter im Westallgäu fällt meist positiv aus

Die Berge, die Nähe zum Bodensee, der Eistobel bei Maierhöfen und die Hausbachklamm in Weiler locken viele Touristen in den Sommermonaten ins Westallgäu. Wir haben uns bei einigen Gästeämtern umgehört, wie die Saison verlaufen ist. 6.700 Gäste verbrachten zwischen dem 21. Juni und dem 20. September ihren Urlaub in Weiler. Das sind 32 000 Übernachtungen. 'Dies ist eine deutliche Steigerung zum Vorjahr', sagt Tourismusleiter Sebastian Koch. 2015 kamen 4.900 Gäste in Weiler an und es gab 26.000...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 05.10.16
56×

Lebensmittel
Hochland schafft den Käse-Rekord: Das Unternehmen aus Heimenkirch hat so viel verkauft wie nie zuvor

Neben mariniertem Feta oder Käsewürstchen kommen aus den Produktionsstätten im Westallgäu mittlerweile sogar vegane Produkte Marinierter Patros in der Alufolie, Käsewürstchen und neuerdings auch vegane Produkte: Hochland, Europas größter privater Käsehersteller, setzt nicht zuletzt auf neue Produkte. Und das mit Erfolg. Im vergangenen Jahr hat das Unternehmen mit Sitz in Heimenkirch (Westallgäu) 295.000 Tonnen Käse verkauft, mehr als je zuvor. 'Uns geht es darum, die Menschen mit unseren...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 13.04.16
34×

Großprojekt
Positive Bilanz ein Jahr nach Eröffnung des Deutschen Hutmuseums und der Kulturfabrik in Lindenberg

Sie war das Großprojekt 2014. 10,6 Millionen Euro hat sie am Ende gekostet. Ihre Fertigstellung kurz vor Jahresschluss war ein Ausrufezeichen in der Geschichte der einzigen Stadt im Westallgäu. Ein Jahr nach Eröffnung des Deutschen Hutmuseums und der Kulturfabrik steht die Einrichtung in der ehemaligen Hutfabrik Reich immer noch im Fokus. Skeptiker gab es viele. Die meisten haben sie aber inzwischen überzeugt, sagen Kulturamtsleiterin Kathrin Felle und Museumsleiterin Angelika Schreiber. Für...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 02.01.16
30×

Bilanz
5.800 Besucher sehen die Festspiele Wangen

Kurz nachdem die letzte Aufführung der diesjährigen Festspiele Wangen über die Bühne gegangen ist, ist klar: Die Bilanz fällt rundweg positiv aus. Vor allem die Besucherzahlen lassen aufhorchen: 5.800 Menschen haben in den vergangenen fünf Wochen das Abendstück 'Der Vorname' und das Familienstück 'Pettersson und Findus' gesehen. Und auch Tobias Materna, der künstlerische Leiter, zieht ein durchweg positives Fazit. Mit einem Augenzwinkern bemerkt er: 'Es lief so gut, dass ich eigentlich aufhören...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 03.09.15
90×

Bilanz
Tempolimit wegen Brückenschäden nach schwerem Unfall auf A96 bei Wangen: Polizei verzeichnet viele Temposünder

Ungewöhnlich viele Raser hat die Polizei auf der A96 München-Lindau im Bereich der Talbrücke Obere Argen bei Wangen (Kreis Ravensburg) aus dem Verkehr gezogen. Innerhalb von gut fünf Stunden wurden 6.064 Fahrzeuge gemessen. In diesem Bereich beträgt die Höchstgeschwindigkeit Tempo 80. Doch 2.130 Auto- und Motorradfahrer fuhren schneller. Also muss rund ein Drittel der Fahrer mit entsprechenden Konsequenzen rechnen. Bei etwa 500 Betroffenen werde sogar ein ein- bis dreimonatiges Fahrverbot...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 16.06.15
35×

Rinder
Alpsommer-Bilanz Westallgäu: Der Viehscheid kommt keinen Tag zu früh

Regen, Regen, Regen und ungemütliche Temperaturen: Für Badelustige und Wanderfreunde war der Sommer im Westallgäu nicht gerade prickelnd. Für das Vieh und die Alpwirtschaft jedoch gar nicht so schlecht, wie Elmar Karg, Alpmeister der Weidegenossenschaft Lindau, sagt. Abstürze oder Unfälle hat er keine zu verzeichnen: 'Noch nicht, wir wollen nichts verschreien'. Am Mittwoch soll das Vieh aus den Bergen ziehen. Beim morgigen Viehscheid in Oberstaufen sind die Tiere nicht dabei. Anders sieht es...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 11.09.14
24×

Motocross
5.000 Zuschauer zieht es nach Möggers zum 26. Motocross Wochenende

5.000 Zuschauer, über 400 Fahrer - die Bilanz der Veranstalter nach dem 26. Motocross-Wochenende in Möggers fällt äußerst positiv aus. 'Wir sind absolut zufrieden. Das Wetter am Sonntagnachmittag war jetzt nicht gerade wie bestellt, aber wir haben dennoch fast alle Rennläufe durchgebracht - vor allem die der Schweizer Meisterschaft', sagt Vorsitzender Gregor Wucher vom MCC Möggers. Das sportliche Ausrufezeichen setzte Wuchers Sohn Elias. Der 22-jährige Lokalmatador vom MCC Möggers entschied...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 02.09.14
234×

Bilanz
Käserei Hochland in Heimenkirch setzt auf neue Produkte

Deutliche Umsatz-Steigerung, aber Gewinneinbruch Der Trend geht hin zum Snack und der warmen Zwischenmahlzeit. Ein Thema ist das auch für Hochland. 'Käse und warm, das passt ideal zusammen', sagt Thomas Brunner, im Vorstand des Heimenkircher Unternehmens zuständig für Marketing und die Produktentwicklung. Jetzt hat Hochland die Bilanz des vergangenen Jahres präsentiert. Ein Hauptergebnis: Der Umsatz ist gestiegen, der Gewinn gesunken. Nicht zuletzt die neuen Produkte waren der Grund dafür, dass...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 10.04.14
28×

Investition
Gemeinde Oberreute zieht positive Bilanz aus Schulsporthallen-Projekt

Oberreute Schüler und Gruppen des Sportvereins treiben in der Halle seit geraumer Zeit Sport, auch die Schützen haben in ihren Räumen bereits Wettkämpfe abgehalten. Jetzt hat die Gemeinde eine finanzielle Bilanz des Oberreuter Jahrhundertprojekts Schulsporthalle gezogen. Und die fiel positiv aus. Rund drei Millionen Euro hat der Bau alles in allem gekostet, 2,28 Millionen davon musste die Gemeinde berappen, etwas weniger als sie sich vorgenommen hatte. Der Bau der Schulturnhalle mit Nebenräumen...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 14.10.13
49× 6 Bilder

Veranstaltung
10.000 Besucher strömen aufs Oktoberfest in Weiler

Der letzte Auftritt beim 12. Westallgäuer Oktoberfest in Weiler, Zeit für eine erste Bilanz. Und die fällt positiv aus. Joachim Zwerger, Chef des Fördervereins des FV Weiler, spricht von einem 'überwältigenden Zuschauerzuspruch'. 'Wir sind alle zufrieden', so Zwerger. Knapp 10.000 Besucher sind an den fünf Tagen in das Zelt gekommen. Der Andrang auf das Oktoberfest ist nach wie vor ungebrochen. Heuer ging das Fest anders als in den Vorjahren über fünf Tage anstatt vier Tage. Mehr zum...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 07.10.13
28×

Statistik
Postive Tourismusbilanz aus Argenbühl

Die Gemeinde Argenbühl kann auch für das vergangene Jahr auf eine sehr positive Tourismusbilanz blicken. Wie der Westallgäuer berichtet, sind die Gästezahlen 2012 im Vergleich zum Vorjahr um 6,1 Prozent gestiegen. Bei den Übernachtungen sieht es ähnlich gut aus - insgesamt gab es rund 115.000 Übernachtungen. Hauptgrund für die wachsende Zahl an Touristen sie laut Hauptamtsleiter Bernd Reck das Prädikat Luftkurort, das Argenbühl seit acht Jahren trägt. Außerdem wurden weitere Ferienhäuschen...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 16.07.13
129× 19 Bilder

Hochwasser
Rohrach bleibt bis Mittwoch gesperrt

Steile Hange sind unstabil – Wege in mehreren Westallgauer Orten beschadigt Verglichen zu anderen Gegenden in Deutschland ist das Westallgäu glimpflich davongekommen. Eine Umfrage in den Gemeinden ergab, dass nur an wenigen Orten große Schäden in Folge der enormen Regenmengen des vergangenen Wochenendes registriert wurden. Ein Brennpunkt ist das Rohrach. Wegen vier Murenabgängen bleibt die B 308 zwischen Scheidegger Kreisel und der Abfahrt Niederstaufen-Kinbach mindestens bis Mittwoch gesperrt....

  • Lindenberg im Allgäu
  • 04.06.13
29×

Heimenkirch
Heimenkirch will seine Energiebilanz verbessern

Der Markt Heimenkirch will seine Energiebilanz bei öffentlichen Gebäuden verbessern. Wie Der Westallgäuer berichtet, hat die Gemeinde dazu ein Energiekonzept in Auftrag gegeben. Eine Firma soll zunächst entsprechende energetische Schwachstellen herausfinden und dann Verbesserungsvorschläge machen. Untersucht werden unter anderem die Grundschule, das Feuerwehrhaus, das Rathaus, das Pfarrhaus und die Kindertagesstätte.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 21.02.13
91×

Bilanz der Jubiläumsfeier des Trachten- und Heimatvereins Weiler

Theater der Renner 'Das zurückliegende Jahr war geprägt vom Fest 100 Jahre Trachten- und Heimatverein D'Rothachtaler Weiler', sagte Vorsitzender Kurt Reichart bei der Hauptversammlung im Fußballvereinsheim. Dabei wurde der Zusammenhalt der Ortsvereine bewiesen. Schriftführer Franz Vögel berichtete, dass neben dem dreitägigen Trachtenfest die Theateraufführungen im Kolpinghaus den Schwerpunkt im Vereinsgeschehen bildeten. Kassenverwalterin Verena Zodel bedauerte, dass der Kassenstand nicht...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 23.11.12
53×

Unternehmen
Raiffeisenbank Westallgäu steigert Bilanzsumme, erzielt aber weniger Ertrag

'Zufriedenstellendes Jahr' Eine höhere Bilanzssumme, gestiegenes Kreditgeschäft, aber ein spürbar gesunkener Ertrag – so lässt sich das vergangene Jahr für die Raiffeisenbank Westallgäu zusammenfassen. Vorstand Hans-Peter Beyrer spricht insgesamt von einem 'zufriedenstellenden Jahr'. Zusammen mit seinem Vorstandskollegen Udo Böhm und Aufsichtsratschef Walter Böhmer stellte er die Ergebnisse in einem Pressegespräch vor. Mit ihrem Jahresergebnis liegt die Raiba unter dem Durchschnitt der...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 30.07.12
26×

Spielermeinungen
FV Rot-Weiß Weiler verliert gegen die Münchner Löwen mit 0:8

'Von der Kreisliga B in die 2. Liga' - Weilerer Kicker ziehen Bilanz Landesliga gegen 2. Bundesliga - für alle Spieler des FV Rot-Weiß Weiler war die Partie gegen die Münchner Löwen eine 'tolle Sache.' Manfred Sendlinger hörte sich unmittelbar nach dem Schlusspfiff in den Reihen der Heimelf um. Rene Cientanni: 'Es ist einfach schwierig, wenn du keine Bälle kriegst. Und wenn doch, dann bekommst du sofort Druck von den Verteidigern. Das sind schon harte Brocken.' Richard Koch: 'Körperlich sind...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 25.06.12
39× 2 Bilder

Bilanz
Der Arbeitsmarkt in Weiler blüht auf

Arbeitslosenquote sinkt auf 2,8 Prozent – 1164 offene Stellen 'Positive Nachrichten' hat gestern der Geschäftsführer der Lindauer Arbeitsagentur verkündet: Denn die Bilanz für März weist im Kreis nur noch 1143 Menschen ohne festen Arbeitsplatz auf. Das entspricht einer Arbeitslosenquote von 2,8 Prozent. Verantwortlich dafür sind nach Albert Thumbecks Worten die gute Wirtschaftslage und der Start der Tourismussaison. 'Gut die Hälfte der Stellen in Hotels und Restaurant wird erfahrungsgemäß...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 30.03.12
69×

Banken
Volksbank Allgäu-West stellt gute Zahlen fürs Jubiläumsjahr vor

Acht Prozent Dividende – Heuer Feier zum 150-jährigen Bestehen Die Volksbank Allgäu-West geht mit viel Rückwind in ihr Jubiläumsjahr. Eine größere Bilanzsumme, mehr Mitglieder, höhere Einlagen und Kundenkredite – die wesentlichen Zahlen weisen alle nach oben. Vorstandsmitglied Josef Hodrus sprach bei der Bilanzpressekonferenz in Isny von einem 'sehr guten Jahr'. Freuen können sich auch die Mitglieder. Das genossenschaftliche Institut will acht Prozent Dividende ausschütten. Die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 14.03.12
35×

Bilanz
Ein Jahr Allgäu GmbH: so manches erreicht, noch einiges zu tun

Seit einem Jahr gibt es nun schon die Allgäu GmbH. Ihr Ziel ist die Entwicklung des Allgäus als Tourismus- und Wirtschaftsstandort. Keine leichte Aufgabe, denn vieles ist in diesem Bereich bislang sehr kleinteilig organisiert. Nach und nach sollen nun Bürgermeister und Gemeinderäte über das schon erreichte und das weitere geplante informiert werden. Den Anfang machte man gestern Abend in Heimenkirch im Westallgäu.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 02.03.12
131×

Bilanz
Meckatzer in Heimenkirch steigert Absatz gegen den Trend

Mehr Weiss-Gold gebraut als je zuvor Mehr Bier gebraut, mehr Umsatz erzielt, Millionen investiert – die Meckatzer Löwenbräu hat gestern bei einer Pressekonferenz die Zahlen für 2011 vorgestellt und einen Blick in die Zukunft geworfen. Brauerei-Chef Michael Weiß hatte dabei allen Anlass, zufrieden zu sein. Grund ist vor allem das Weiss-Gold: Von dem 'Allgäuer Sonntagsbier' setzte das Unternehmen 125 000 Hektoliter ab, mehr als je zuvor. Der Biermarkt ist einem steten Wandel unterworfen....

  • Lindenberg im Allgäu
  • 29.02.12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ