Bilanz

Beiträge zum Thema Bilanz

23×

Tourismus
Wetter trübt Tourismusbilanz: 2013 kamen weniger Gäste nach Lindau

Wetter macht sich bemerkbar. Saison soll verlängert werden Die Zahl der Übernachtungen ist insgesamt um fast sieben Prozent zurückgegangen. Die Lindauer Tourismus- und Kongress GmbH (LTK) zählte im Jahr 2013 ungefähr 746.700 Übernachtungen, dies sind 55.000 weniger als im Vorjahr. 2012 kamen 237.000 Menschen nach Lindau. 2013 dann 5.000 weniger. Doch dies sind nur die nackten Zahlen. Ein genauerer Blick macht klar: Der Rückgang hängt damit zusammen, dass bislang immer die Schüler der...

  • Lindau
  • 25.02.14
14×

Erfolg
Rekordergebnis im Tourismusbericht 2013 für Oberstdorf

Mit über 2,4 Millionen Übernachtungen setzt sich Oberstdorf an die Spitze der Kurorte und Heilbäder in Bayern. Bei einer Auslastung von 40,4 Prozent gelingt der Urlaubsregion sogar ein kleiner Rekord: Das ist der höchste Wert in Deutschland seit fast 40 Jahren. Im Schnitt bleiben die Gäste dabei sechs Tage lang vor Ort, was den Trend in Richtung Kurzurlaub mehr und mehr bestätigt.

  • Oberstdorf
  • 21.02.14

Bilanz
Erfolgreiche Sommersaison 2013 für den Tourismusverband AllgäuBayrisch-Schwaben

Die IHK Schwaben hat heute die Ergebnisse der Tourismusbilanz für das Allgäu vorgestellt. Trotz anfänglich widriger Wetterbedingungen kann der Tourismusverband Allgäu/Bayrisch-Schwaben auf eine erfolgreiche Sommersaison 2013 zurückblicken. Auch die Wintersaison wird voraussichtlich positiv verlaufen. Das spiegelt sich in der Personalpolitik wider. Die Betriebe planen an ihrem aktuellen Personalstamm festzuhalten.

  • Füssen
  • 17.12.13
16×

Bilanz
Allgäu bleibt bei Touristen beliebt

Bis zum Sommer reisten fast zwei Millionen Urlauber in die Region. Das sind zwei Prozent mehr als im letzten Jahr. Damit liege man erneut über dem bayerischen Durchschnitt. Diese Zahlen hat der Tourismusverband Allgäu/Bayerisch-Schwaben nun veröffentlicht. Im Durchschnitt haben die Gäste 3,7 Tage im Allgäu verbracht. In der Summe macht das 7,1 Millionen Übernachtungen.

  • Kempten
  • 10.12.13
28×

Bilanz
Ein leichtes Plus beim Tourismus in Marktoberdorf

Marktoberdorfer Verein verbucht mehr Ankünfte und Übernachtungen Ein leichtes Plus bei den Ankünften und auch bei den Übernachtungen - obwohl sich das Wetter nicht immer von der besten Seite gezeigt habe. Entsprechend positiv fällt die Bilanz für das erste Halbjahr aus, die Sylvia Sterzenbach als Vorsitzende des Touristikvereins Marktoberdorf vor dem Stadtrat zog. Dies gebe Schwung für weitere Anstrengungen. An Ideen mangelt es ihr sowie Sarah Michna als Leiterin des Touristikbüros nicht, die...

  • Marktoberdorf
  • 25.11.13
29×

Bilanz
Vorarlberger Tourismus mit der Sommersaison zufrieden

Der Vorarlberger Tourismus wird seine diesjährige Sommersaison trotz Gästerückgang positiv abschließen können. Das zeigt sich im aktuellen Bericht der Landesstelle für Statistik. Im September sind rund 180.000 Gäste nach Vorarlberg gekommen, 4,3 Prozent weniger als im vergangenen Jahr. Die Saisonzwischenbilanz sei gegenüber dem letztjährigen Rekordergebnis nach wie vor im Plus. Von Mai bis September zählten Vorarlbergs Tourismusbetriebe über 950.000 Gäste mit mehr als 3,27 Millionen...

  • Oberstdorf
  • 04.11.13
48×

Bilanz
Positive Tourismusbilanz in Obersdorf

Oberstdorf zieht eine positive Tourismus-Bilanz für das Jahr 2012. Die Gemeinde zählt seit langem einmal wieder über 2,4 Millionen Übernachtungen. Das ist ein Zuwachs von über fünf, bei den Ankünften sogar fast sieben Prozent. In diesem Zuge konnte auch der 400.000 Gast in Oberstdorf begrüßt werden. Die schlechte Nachricht: Der Unterhalt der touristischen Infrastruktur wie dem Oberstdorf Haus, der Alpenrose oder der Oberstdorf Therme ist nach wie vor defizitär.

  • Oberstdorf
  • 18.10.13
24×

Statistik
Postive Tourismusbilanz aus Argenbühl

Die Gemeinde Argenbühl kann auch für das vergangene Jahr auf eine sehr positive Tourismusbilanz blicken. Wie der Westallgäuer berichtet, sind die Gästezahlen 2012 im Vergleich zum Vorjahr um 6,1 Prozent gestiegen. Bei den Übernachtungen sieht es ähnlich gut aus - insgesamt gab es rund 115.000 Übernachtungen. Hauptgrund für die wachsende Zahl an Touristen sie laut Hauptamtsleiter Bernd Reck das Prädikat Luftkurort, das Argenbühl seit acht Jahren trägt. Außerdem wurden weitere Ferienhäuschen...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 16.07.13

Tourismus
Wintersaison: Übernachtungsrekord im Bregenzer Wald

Die Region Bregenzerwald kann für die vergangene Wintersaison einen Übernachtungsrekord verbuchen. Laut Tourismusverband kamen im vergangenen Jahr knapp 1 Million Übernachtungsgäste. Das sei das beste Ergebnis aller Zeiten. Zu den Gewinnern zählen unter anderem die Orte Riefensberg, Schoppernaus, Au oder Mellau.

  • Kempten
  • 28.05.13
31×

Tourismus
Tourismus im Raum Ostallgäu: Fast eine halbe Milliarde Euro Umsatz

Rekordjahr 2012 mit fast vier Millionen Übernachtungen – KönigsCard füllt Betten – Qualität und Professionalität Rekord bei den Übernachtungen in 2012, ebenso bei den Gästeankünften: Da lag es nahe, dass die Spitze des Tourismusverbandes Ostallgäu bei der Mitgliederversammlung in Marktoberdorf einmal mehr die Bedeutung des Tourismus für die Region dick unterstrich. Auf 475 Millionen Euro addierte sich im vergangenen Jahr der Gesamtumsatz mit Feriengästen, Geschäftsreisenden und Tagestouristen...

  • Marktoberdorf
  • 29.04.13
20×

Reutte Renaissance
Positive Bilanz für historische Festtage in Reutte

Vor kurzem fanden erstmals die 'Historischen Festtage – Reutte in der Renaissance' in der Marktgemeinde statt. Die Veranstalter – Gemeinde Reutte, Tourismusverband Naturparkregion Reutte und Burgenwelt Ehrenberg – zogen jetzt eine positive Bilanz. Der historische Umzug, angeführt von Kaiser Maximilian I. mit Gattin, zog durch die Innenstadt von Reutte und wurde dort begeistert empfangen. Abends wurde nach dem Nachtkonzert von 'Cardem Aventure' und der Feuershow von 'Un...

  • Füssen
  • 11.06.12
14×

Energiepolitik
Energiepolitik im Tourismus: Welche Chancen und Möglichkeiten hat die Branche

Der Tourismus ist einer der größten Wirtschaftsfaktoren weltweit. Auch im Allgäu zählt er zu den wichtigsten Einnahmequellen. Kehrseite der Medaille: Touristische Anlagen verbrauchen zunehmend Energie für Klimaanlagen, Verkehr oder Innenaktivitäten. Um dem entgegenzuwirken ist es wichtig, frühzeitig Möglichkeiten zu finden, die den Energieverbrauch reduzieren und eine nachhaltige Energiepolitik im Tourismus schaffen. Vorreiter auf diesem Gebiet sind das Bio-und Wellness Hotel Eggensberger...

  • Oberstdorf
  • 28.02.12
36×

Bilanz
Oberstdorf Tourismus - Wanderkarte bei Gästen sehr gefragt

Verein zur Förderung der Oberstdorfer Ortsteile zieht Bilanz Bei der Mitgliederversammlung des 'Vereins zur Förderung der Oberstdorfer Ortsteile', gab es rundherum viel Positives zu berichten: Die Tourismuszahlen befinden sich im Aufwärtstrend, die Zusammenarbeit des Vereins mit Oberstdorf Tourismus, dem Hotel- und Gaststättenverband und der örtlichen Vermietervereine ist konstruktiv und die Rad- und Wanderkarte, die der Verein herausgibt, ist so gefragt, dass im nächsten Jahr bereits...

  • Oberstdorf
  • 13.12.11
33×

Kreisentwicklung
Mit EU-Hilfe konnten im Ostallgäu zahlreiche Projekte verwirklicht werden

Ostallgäu bei Leader-Förderung sehr aktiv Ein Familienklettersteig am Tegelberg, ein 'sagenhafter Weg', der Radler durch vier Gemeinden um Biessenhofen lotst, eine Kulturwerkstatt für Irsee. Die Liste der Projekte, die mit Hilfe der EU im Ostallgäu verwirklicht wurden und werden, ist lang. Einen aktuellen Überblick über die Aktivitäten der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) im Leader-Prozess zur ländlichen Entwicklung gab Michaela Waldmann vom Landratsamt den Bürgermeistern und Kreisräten. Ihre...

  • Marktoberdorf
  • 18.11.11
36×

Tourismus
Gästeämter in Wangen und Isny ziehen eine positive Bilanz

Bisher eine gute Saison Wenn die einen Urlaub machen, haben die anderen Stress. Auf Wangen trifft dies zu - in diesem Jahr besonders. «Wir sind auf dem Zahnfleisch gegangen», sagt Luise Hodrius vom Gästeamt. Die Feriensaison neigt sich dem Ende zu, und für das Team um Amtsleiterin Belinda Unger beginnt eine Zeit relativer Ruhe. >, berichtet Unger. Übernachtungszahlen hat sie zwar noch nicht auf dem Schreibtisch liegen, aber wenn sie der Eindruck nicht trügt, dann dürfte 2011 die Vorjahresmarke...

  • Kempten
  • 10.09.11

Füssen
Tourismusbetriebe in Füssen ziehen bereits zufrieden Pfingstferienbilanz

Trotz des bisher durchwachsenen Wetters ziehen die Tourismusbetriebe in Füssen eine erste zufriedene Pfingstferien-Bilanz. Das sagte Füssens Tourismuschef Stefan Fredlmaier. Die Hotels und Gasthäuser seien gut belegt gewesen. Allerdings beobachtet Fredlmaier auch in Füssen den Trend zum kürzeren und kurzfristig vom Wetter abhängig gebuchten Urlaub. Wichtig in diesem Zusammenhang sei über die Füssener Stadtgrenzen hinaus zu denken. So sollten die Gastgeber auch auf Freizeitangebote in der Region...

  • Kempten
  • 22.06.11
45×

Tourismus
Weniger Tourismus in Oy-Mittelberg

«Keine tolle Entwicklung» stellte Tourismusleiter Jens Hornung für den Trend bei Gästeankünften und Übernachtungen fest. In der jüngsten Gemeinderatssitzung legte er die Jahresbilanz vor: Die Zahl der Ankünfte sank 2010 von 27564 auf 26823, die Übernachtungszahlen von 194016 auf 184033. Die stärksten Einbrüche erlebten Hotels und Kurbetriebe. Dem entgegenwirken wolle die Gemeinde mit Einführung der KönigsCard und dem Wiedereintritt in das «Vitale Land». Die Karte bietet dem Touristen 180...

  • Oy-Mittelberg
  • 18.05.11
11×

Bilanz
Erfolgreiches Jahr für Pfrontens Tourismus

Tourismusdirektor Jan Schubert erstattet Bericht - heute Abend Tourismustag «Ein Kompliment für die Arbeit von Tourismusdirektor Jan Schubert und seinem Team», sagte Gemeinderätin Eva Zazzaretta nach der Vorstellung des Jahresberichts von Pfronten Tourismus im Tourismusausschuss. «Das Jahr 2010 verlief aus touristischer Sicht insgesamt erfolgreich», lautet das Fazit des Tourismusdirektors. Es sei gelungen, in Pfronten einen Gästezuwachs von 4,1 Prozent zu erzielen. Wermutstropfen ist der...

  • Füssen
  • 12.05.11
25× 2 Bilder

Tourismus
Stadt Marktoberdorf zieht positive Bilanz für das vergangene Jahr

Trend zum Kurztrip setzt sich auch 2010 fort - Mehr Urlauber kommen, bleiben aber immer kürzer Immer mehr Urlauber kommen nach Marktoberdorf. Jedoch verweilen sie immer kürzer in der Stadt. So lassen sich die Zahlen zusammenfassen, die Sarah Michna vom Touristikbüro und Sylvia Sterzenbach, Vorsitzende des Touristikvereins, nun in ihrem Tourismusbericht 2010 vorlegten. 70334 Übernachtungen gab es demnach 2010 im Stadtgebiet - rund 1200 weniger als im Vorjahr. Das bedeutet ein Minus von 1,7...

  • Marktoberdorf
  • 25.03.11
31×

Bilanz
Weniger Urlauber und Übernachtungen in Lindenberg - Rund 20000 Gäste

Ein Minus im Tourismus Leichtes Minus im Tourismus: Die Zahl der Übernachtungen in Lindenberg ist im vergangenen von rund 141500 auf 137600 zurückgegangen, gleichzeitig ist auch die Zahl der Gäste auf rund 20000 gesunken. «Ein mittelmäßiges Jahr», sagte Kathrin Felle, Leiterin des Kultur- und Gästeamtes bei ihrem Bericht im Stadtrat. Nach dem starken Anstieg im vergangenen Jahr mit einem Gästeplus von mehr als sieben Prozent ist im Lindenberger Tourismus Normalität eingekehrt. Das Jahr 2010...

  • Kempten
  • 24.02.11

Hopfen am See
Hopfen hält halbe Million

Die Allgäuer Riviera hat mit über 500000 Übernachtungen ihr respektables Vorjahresniveau verteidigt. Katja Lieb von Füssen Tourismus und Marketing (FTM) bestätigte den Hopfener Vermietern einen stolzen Anteil von 45 Prozent (509400 Nächte) an den 1,142 Millionen Gästeübernachtungen in ganz Füssen. Diesem Anteil lag 2008 eine Durchschnitts-Verweildauer von 6,6 Tagen (Füssen 3,7) und eine stabile Gästezahl von knapp 52000 zugrunde. Angesprochen wurde die Landesausstellung 2010 und die vorab...

  • Kempten
  • 18.05.09
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ