Bier

Beiträge zum Thema Bier

Ein Dieb hat in Lindau 20 Flaschen Bier aus einem Kellerabteil geklaut. (Symbolbild)
1.665×

Abtrennung entfernt
Durstiger Dieb klaut 20 Bierflaschen aus Kellerabteil in Lindau

Ein Anwohner aus der Kemptener Straße teilte am Dienstagabend der Lindauer Polizei mit, dass aus seinem Kellerabteil im Haus Nummer 49b 20 Flaschen Bier entwendet wurden. Nach bisherigen Ermittlungen wurde ein zwischen den Kellerabteilen befindliche Abtrennung entfernt, um so durchzugreifen und die Bierflaschen zu entwenden. Der Gesamtschaden wurde auf 60 Euro beziffert. Als Tatzeitraum wurde der Zeitraum von Samstagmittag bis Dienstagnachmittag angegeben.

  • Lindau
  • 29.09.21
Laut mehreren Medienberichten sieht sich die Vorarlberger Mohrenbräu erneut massiven Rassismus-Vorwürfen ausgesetzt. 
4.374× 1

Nach Rassismus-Vorwurf
Online-Petition macht sich für Erhalt des Mohrenbräu-Logos stark

Laut mehreren Medienberichten sieht sich die Vorarlberger Mohrenbrauerei in den letzten Wochen massiven Rassismus-Vorwürfen ausgesetzt. Auf der Facebook-Seite des Unternehmens uferte die Debatte derart aus, dass die Brauerei beschloss, ihre Facebook-Seite vorübergehend stillzulegen. Der Grund für die Vorwürfe liegen im Namen und im Logo des Unternehmens. Das Logo zeigt die Karikatur eines Mohren mit schwulstigen Lippen und krausen Haaren. Jetzt haben Initiatoren eine Online-Petition für den...

  • Lindau
  • 23.06.20
Anzeige
1.264×

Allgäuer GenussMacher oder GenussMacherin
Jetzt wieder bewerben!

Bis zum 3. Juli läuft die Bewerbungsphase für die zweite Auflage der „Allgäuer GenussMacher“. Gesucht werden wieder Handwerker, Landwirte, Köche, Manufakturen, Gaststätten und Persönlichkeiten aus dem Allgäu, die sich dem Thema Genuss in all seinen Facetten verschrieben haben. Die Allgäuer Familienbrauerei Meckatzer Löwenbräu, Initiatorin der Aktion, hat eine hochkarätig besetzte Jury zusammengestellt, die die Top 3-Kandidaten in den Kategorien Produkt, Initiative und Persönlichkeit für die...

  • Heimenkirch
  • 04.05.20
Anzeige
2.736×

Pressemitteilung
Meckatzer initiiert #miteinanderstark-Aktion

Meckatz, 24. März 2020 – Die Allgäuer Familienbrauerei startet in der Corona-Krise eine Aktion, die das Miteinander in den Mittelpunkt rücken soll. Schnell und unbürokratisch werden in einer Facebook-Gruppe, auf Instagram, in einer WhatsApp-Gruppe und auf meckatzer.de Hilfsangebote mit Menschen zusammengebracht, die einen Bedarf haben. „Nur in einem Miteinander können wir in dieser Zeit stark sein“, ist Brauereichef Michael Weiß überzeugt. Den Einkauf erledigen, den Hund Gassi führen,...

  • Heimenkirch
  • 27.03.20
Die Postbrauerei Weiler (hier Chef Herbert Zinth mit seinem Sohn Sebastian) bringt eine neue Biersorte auf den Markt. Das "Würze 10" hat im Vergleich zum normalen Gerstensaft einen verminderten Alkoholgehalt.
2.896×

Gerstensaft
Post-Brauerei in Weiler bringt neues Bier auf den Markt

Wasser, Malz, Hopfen und Hefe. Mehr darf nach dem Reinheitsgebot von 1516 nicht in ein Bier hinein. Keine Zusatzstoffe, keine künstlichen Aromen. Das älteste Lebensmittelgesetz der Welt garantiert dem Verbraucher Qualität. Zugleich sind durch die strengen Vorgaben die Variationsmöglichkeiten der Brauereien gar nicht so groß. Wer ein neues Produkt entwickeln will, kann eigentlich nur mit der Zusammensetzung der vier Zutaten spielen. „Innovationen beim Bier gibt es nicht gerade am laufenden Band....

  • Weiler-Simmerberg
  • 12.08.19
Wegen Liefer-Engpässen bei den Glashütten und weil viele Kunden ihr Leergut immer später zurückbringen, sind Bierflaschen und -kisten derzeit Mangelware in der Region.
4.125×

Handel
In Allgäuer Brauereien wird das Leergut knapp

Nach getaner Arbeit ein kühles Radler auf der Terrasse genießen oder ein alkoholfreies Hefeweizen nach der anstrengenden Bergtour auf der Hütte: Für viele gehört ein Bier besonders im Sommer einfach mit dazu. Doch seit geraumer Zeit klagen etliche Brauereien über akuten Leergut-Mangel – auch im Allgäu. Wird deshalb jetzt das Bier knapp? „Bier haben wir genug auf Lager, das ist nicht das Problem“, sagt Gottfried Csauth, Geschäftsführer und Verkaufsleiter der Aktienbrauerei Kaufbeuren. Ein großes...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 08.08.19
Starkbieranstich in Ellhofen
763× 10 Bilder

Bildergalerie
Starkbierprobe in Ellhofen: Fastenprediger Bruder Jakob derbleckt Kommunalpolitik

Im Dorfgemeinschaftshaus von Ellhofen – einem Ortsteil der Marktgemeinde Weiler-Simmerberg im Westallgäu ­– ist es seit elf Jahren Tradition, den Beginn der Fastenzeit mit einer Starkbierprobe einzuleiten. Ähnlich dem Treiben auf dem Münchner Nockherberg nimmt Alexander Hagspiel als Fastenprediger Bruder Jakob die in den vergangenen 365 Tagen aufgelaufenen Verfehlungen, Fettnäpfchen und Kuriositäten von Landkreispolitikern in einem abwechslungsreichen Monolog aufs Korn. Heuer hatte er es in...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 17.03.19
1.247×

Polizeieinsatz
Mann (30) in Wangen Bier trinkend hinterm Steuer erwischt

Vor den Augen einer Streifenwagenbesatzung fuhr ein 30-jähriger Autofahrer am Dienstagabend gegen 21 Uhr auf der Lindauer Straße stadteinwärts und trank bei der Vorbeifahrt am Polizeirevier aus einer Bierflasche. Bei der anschließenden Überprüfung des Mannes stellten die Beamten bei dem Autofahrer entsprechende Anzeichen von Alkoholeinwirkung fest, weshalb sie nach einem positiven Alkoholtest, die Weiterfahrt des 30-Jährigen untersagten und ihn anzeigten. Der Mann hat nun mit einem Bußgeld,...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 13.06.18
Laut BGH darf Bier nicht als "bekömmlich" bezeichnet werden.
550×

Gericht
"Bekömmliches Bier": Warum eine Allgäuer Brauerei ihre Werbung ändern muss

Die Brauerei Härle aus Leutkirch im Allgäu und der Verband sozialer Wettbewerbe streiten seit drei Jahren über den Werbespruch „Bekömmlich, süffig – aber nicht schwer“ der Brauerei. „Bekömmlich“ suggeriere, dass der Konsum von Bier keine negativen Folgen habe, argumentiert der Anwalt des Verbandes. Der BGH hat ihm nun in letzter Instanz recht gegeben. Der Begriff ist nach Ansicht der Bundesrichter eine gesundheitsbezogene Angabe, die nach EU-Recht nicht für alkoholische Getränke über 1,2...

  • Leutkirch
  • 18.05.18
89×

Gericht
Flaschenwurf kostet Westallgäuer (21) 5.500 Euro

Für Richter Klaus Harter ist es 'der Klassiker': Ein Samstagabend, viele junge Leute und jede Menge Alkohol führten einmal mehr zu einer Verhandlung vor dem Lindauer Amtsgericht. Schauplatz der Ereignisse war in diesem Fall das 'Bleifrei' in Lindenberg. Hier gibt es immer wieder Polizeieinsätze in Folge von Streitereien und Körperverletzungen, wie der Leiter der Lindenberger Polizeiinspektion, Christian Wucher, bestätigt. Allein 2017 registrierte die Polizei dort acht Fälle, in deren Folge es...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 01.02.18
31×

Gewalt
Betrunkener wirft auf dem Festgelände Wilhelmshöhe in Leutkirch mit Bierkrug

Wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung ermittelt die Polizei gegen einen 40-Jährigen, der am späten Samstagabend, gegen 23.00 Uhr, mit einem jungen Mann aus bislang unbekannter Ursache bei den WC-Anlagen auf dem Festgelände Wilhelmshöhe in Streit geraten ist. Die beiden alkoholisierten Kontrahenten hatten sich zunächst gegenseitig geschubst, woraufhin Begleiter den 23-Jährigen davon abhielten, den 40-Jährigen zu attackieren. Dieser warf schließlich aus einer Entfernung von etwa vier...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 17.07.17
226× 2 Bilder

Der Kult um das Bier
Zahlreiche Besucher und ausgelassene Stimmung beim Meckatzer Frühlingsfest

Volksmusik, Dirndl, Lederhosen und jede Menge Bier: ein typisches Volksfest eben. Das Meckatzer Frühlingsfest fällt in diese Kategorie – und doch ist hier einiges anders als bei sonstigen Festzelten. Der Weg ins Festzelt führt zwischen drei Meter hohen Wänden aus roten Bierkästen vorbei, Frauen verkaufen im Eingangsbereich Schals, Fahnen, T-Shirts und Schnupftabak mit dem Löwenlogo. Auch im Zelt prangt der goldene Löwe auf fast allen T-Shirts, Jacken und Mützen, als Klebetatoo selbst auf den...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 24.04.17
97×

Bierwerbung
Warum ein Brauer aus Leutkirch sein Bier nicht bekömmlich nennen darf

Beginnen wir mit einer Begriffsklärung. Woher kommt das Wort 'bekömmlich'? Laut Duden stammt es von dem mittelhochdeutschen 'bekom(en)lich', der passend oder bequem bedeutete. Als Synonym für das heutige 'bekömmlich' könnte man demnach auch die Worte 'leicht verdaulich' oder 'verträglich' nehmen. Wenden wir uns jetzt dem Bier zu. Brauer Gottfried Härle aus Leutkirch kämpft seit Jahren um das Recht, für drei seiner Biersorten mit dem Zusatz 'bekömmlich' werben zu dürfen. Wie es das Allgäuer...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 04.11.16
38×

Zeugenaufruf
Mann randaliert in einem Eiscafé in Lindau

Am späten Samstagnachmittag meldete der 54-jährige Pächter eines Eiscafé im Einkaufszentrum am Berliner Platz der Polizei folgenden Vorfall. Ein noch unbekannter Mann saß mit einem anderen Gast zusammen an einem Tisch und trank ein Getränk. Als dieser das um zwanzig Minuten nach Geschäftsschluss noch nicht ausgetrunken hatte und er der letzte Gast in dem Lokal war, wurde er von der Bedienung aufgefordert zu gehen. Statt diesem nachzukommen, fing er an zu randalieren und schüttete dem Pächter...

  • Lindau
  • 07.09.16
340×

Post Brauerei Weiler
Reinhold Zwiesler von der Post Brauerei Weiler ist Biersommelier

Der vielleicht offensichtlichste Unterschied zwischen einer Weinprobe und einer Bierverkostung: 'Wein wird wieder ausgespuckt, Bier nicht', sagt Reinhold Zwiesler. Und er muss es wissen. Vor Kurzem hat der 46-Jährige eine Ausbildung zum Biersommelier abgeschlossen. Vor genau 20 Jahren hat Zwiesler in der Post Brauerei Weiler eine Lehre als Brauer begonnen und arbeitet seither in dem Betrieb. Dennoch konnte er bei der 14-tägigen Ausbildung in München und in der Nähe von Salzburg einiges Neues...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 19.05.16
46×

Rechtsstreit
Bier bekömmlich? Ravensburger Landgericht soll klären

Härle-Verfahren geht in die nächste Runde Die nächste Runde vor Gericht im Streit um den Begriff 'bekömmlich' in der Bierwerbung naht. Am 22. Januar wird vor dem Landgericht Ravensburg das sogenannte Hauptsacheverfahren der Brauerei Clemens Härle aus Leutkirch (württembergisches Allgäu) eröffnet. Der 'Verband Sozialer Wettbewerb' aus Berlin hatte, , im August 2015 vor dem Landgericht eine einstweilige Verfügung gegen die Brauerei erwirkt. 'Bekömmlich' suggeriere, dass Bier verträglich sei. Die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 13.01.16
31×

Diebstahl
Dieb will in Bodolz Dosenbier klauen und verliert seine Beute bei der Flucht

Am Montag gegen 09.15 Uhr stand ein unbekannter Täter längere Zeit auffällig vor dem Kassenbereich eines Supermarktes. Als ihm die Gelegenheit günstig erschien ging er durch die Kasse ohne Waren zu bezahlen. Einer Kassiererin fiel auf, dass der Mann eine gefüllte Tüte bei sich trug, und sprach ihn darauf an. Darauf ließ der Unbekannte die Tasche fallen und rannte davon. In der Tüte fanden sich entwendete Waren, vor allem Dosenbier im Wert von über 30 Euro.

  • Lindau
  • 12.01.16
36×

Ladendiebstähle
Polizei stellt zwei Ladendiebe in Lindenberger Verbrauchermarkt

Am frühen Mittwochabend wurde die Polizei Lindenberg zu einem Ladendiebstahl in einen Verbrauchermarkt gerufen. Ein 53-jähriger Mann hatte drei Flaschen Bier eingesteckt und war dabei erwischt worden, wie er den Laden ohne Bezahlen der Ware verlassen wollte. Noch während der Diebstahlsaufnahme durch die Beamten wurde ein weiterer Ladendieb im selben Verbrauchermarkt auf frischer Tat ertappt. Eine 41-jährige Frau war von Mitarbeitern beobachtet worden, wie sie Käse im Wert von fünf Euro in ihrer...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 19.11.15
73×

Festzelt
Größeres Zelt und schnellerer Service: Beim Westallgäuer Oktoberfest in Weiler ist vieles neu

Das Programm steht, das Festbier ist gebraut, Freunde des Oktoberfestes zählen bereits die Tage bis zum Fassanstich: Vom 1. bis zum 4. Oktober wird das 14. Westallgäuer Oktoberfest in Weiler gefeiert. 'Wir setzen auf Bewährtes mit einigen Neuerungen', sagt Udo Heinrich, Vorsitzender des FV Weiler, der das Fest zusammen mit dem Förderverein auf die Beine stellt. So setzen zu Beispiel die Fußballer heuer auf ein neues Konzept. 'Fast order' heißt es. Die Bestellung geht drahtlos direkt von der...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 16.09.15
34×

Genuss
Bier darf nicht als bekömmlich bezeichnet werden: Westallgäuer Brauer ärgern sich über Urteil

'Irgendwann verbietet man das wohl bekomm's' Das Urteil sorgt für Gesprächsstoff, an den Stammtischen genauso wie in den Chefbüros der Brauereien. Das Landgericht Ravensburg hat dem Leutkircher Brauer Gottfried Härle untersagt, seinen Gerstensaft 'bekömmlich' zu nennen. Der Chef der mittelständischen Brauerei hat angekündigt, durch die Instanzen zu gehen. Unterstützung und Verständnis bekommt Härle von Kollegen aus der Region. 'Irgendwann verbietet man uns auch den Begriff wohl bekomm’s',...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 28.08.15
21×

Verkehr
Mann (24) montiert Bierkasten an Moped und fährt betrunken

Einen 'Wink mit dem Zaunpfahl' gab ein alkoholisierter 24-jähriger Mopedfahrer der Lindauer Polizei am frühen Abend des 16.04.14. Er hatte einen Kasten Bier neben dem Hinterrad seines Mopeds montiert, als er vor der Streife auf der Zwanzigerstraße fuhr. Bei der folgenden Kontrolle zeigte sich, dass er tatsächlich dem Hopfengetränk nicht abgeneigt ist. Beim Alkotest lag er deutlich über der 0,5-Promille-Grenze. Ihn erwartet ebenso ein Fahrverbot und ein Bußgeld wie die zwei weiteren...

  • Lindau
  • 17.04.14
31×

Unternehmen
Postbrauerei in Weiler investiert 700.000 Euro in Abfüllanlage - Verzögerungen im Betrieb

20.000 Flaschen in der Stunde Herbert Zinth hat heuer einen besonderen Weihnachtswunsch. 'Wenn wir unsere Kunden alle rechtzeitig vor Heilig Abend beliefern können, ist das das größte Fest für mich', sagt der Chef der Postbrauerei. Das ungewöhnliche Ansinnen hat einen Grund: Die neue Abfüllanlage geht mit gut zwei Wochen Verzögerung in Betrieb. In der Zwischenzeit musste das traditionsreiche Unternehmen Bier und das eine oder andere Getränke der Siebers Quelle bei der Engelbrauerei in...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 21.12.13
24×

Gesundheit
In Heimenkirch wird seit gestern das Wasser gechlort - Meckatzer stellt Brauen ein

Der Zweckverband Wasserversorgung Heimenkirch-Opfenbach (WHO) chlort seit gestern das Trinkwasser. Bei einer mikrobiologischen Untersuchung vergangene Woche waren Keime festgestellt worden - in geringen Mengen, wie Markus Grotz vom Heimenkircher Bauamt erklärt. Als Ursache werden die starken Regenfälle vermutet. Abgekocht werden müsse das Trinkwasser nicht. Negative Auswirkungen hat die Chlorung auf die Meckatzer Löwenbräu. Sie hat gestern erstmal das Brauen eingestellt. Mehr über die Chlorung...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 02.07.13
112×

Jubiläum
Meckatzer Löwenbräu feiert 275-jähriges Bestehen

Seinem Großvater Benedikt ist Michael Weiß heute noch dankbar. Immer wieder verweist er beim Interview auf die klugen Entscheidungen, die sein Vorfahre für die Brauerei getroffen hat. Die vielleicht wichtigste: Er hat 1905 beim Kaiserlichen Patentamt in Berlin das 'Meckatzer Weiss-Gold' zur Eintragung eingereicht. Drei Jahre später wurde es rechtsgültig als erste Allgäuer Biermarke registriert - und mittlerweile macht allein das Weiss-Gold drei Viertel des Bierausstoßes der Meckatzer Löwenbräu...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 25.04.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ